Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

Das bedingungslose Grundeinkommen

16.05.2013 um 21:59
kopischke schrieb:schade das die sonst nichts weiter drauf haben, sonst hätten sie es geschafft ein paar Wähler mehr zu bekommen.
Naja... sind sogar bei 1000Eur/ Monat eingeknickt, tolle Wurst.
Was schlagen die jetzt vor, irgendwas weichgespültes wie 200Eur?

Watt für ne Protestpartei...


melden
Anzeige
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

16.05.2013 um 22:03
Ich würde sagen ,mindestens 15000 € für alle jede Woche . Bedingungslos.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

16.05.2013 um 22:07
@Luminarah

ja nee is klar, und wer soll die bezahlen, bleibe mal reallistisch


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

16.05.2013 um 22:45
@SUPERVISOR1982
bleibe mal realistisch
SpielverrrrrderrrrrrberrrrrrGrrrrrrrrrr!
Das erleichtert das Getrolle nich unbedingt, was solln das jetzt? :trollsanta:
Is doch ne legitime Forderung.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

16.05.2013 um 23:27
Was isn nu? Wann kommt das BGE?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.05.2013 um 07:11
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb: Was isn nu? Wann kommt das BGE?
Nie.


So Lange man den Menschen weiß machen kann das wenn es ein BGE geben würde das keiner mehr Arbeiten geht ,weil ja dann kein Druck mehr da ist.

xia


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.05.2013 um 08:13
@xia
Ich nehme mal an, du reinigst dann die Kanalisation und sammelst stinkende Biomülltonnen ein?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.05.2013 um 13:00
@tris
tris schrieb: Ich nehme mal an, du reinigst dann die Kanalisation und sammelst stinkende Biomülltonnen ein?
Was Neues wer mal Originell nicht immer wieder das gleiche wird ja sonst Langweilig.

xia


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.05.2013 um 13:20
@xia
Wieso sollte ich mir die Mühe machen und mir was neues ausdenken, wenn es bisher noch nichtmal auf das Alte eine vernünftige Antwort gab?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.05.2013 um 13:26
@tris
tris schrieb: Wieso sollte ich mir die Mühe machen und mir was neues ausdenken, wenn es bisher noch nichtmal auf das Alte eine vernünftige Antwort gab?
Tolle Antwort?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.05.2013 um 13:28
Also beinem BGE von 2000 netto wuerde ich sofort auswandern, und damit koeniglich im Land meiner Wahl leben. ich bin extrem dafuer.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.05.2013 um 14:10
xia schrieb:Tolle Antwort?
Überrascht mich wenig.
Ich wunder mich ja öfter, wie wir es überhaupt aus der Höhle zum brennenden Busch geschafft haben als da der Blitz einschlug.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.05.2013 um 14:13
xia schrieb:Was Neues wer mal Originell nicht immer wieder das gleiche wird ja sonst Langweilig.
Ich finde, @tris hat da nicht so unrecht. Wie werden denn Deiner Ansicht nach Menschen motiviert, Arbeiten zu erledigen, die nicht darin bestehen, Bilder zu malen oder sich sonst freigeistig zu betätigen? Vor allem Tätigkeiten, die eher langweilig sind, werden doch wohl kaum Freunde finden.

Die Gesellschaftliche Alternative liegt dann darin, entweder diese Arbeiten zu automatisieren oder dafür Menschen aus anderen Ländern zu nehmen. Ersteres wird vermutlich nicht ohne Weiteres funktionieren und zweiteres ist unmoralisch.

Und dann hast Du wirklich eine Klassenteilung. Du hast Leute, die ihr BGE mit einer hochqualifizierten Tätigkeit aufstocken (Künstler, Ärzte, Anwälte, Architekten, Unternehmer etc.) und Du hast dann diejenigen, die schlecht ausgebildet sind und deren Tätigkeiten, die sie aufgrund ihrer schlechten Ausbildung überhaupt noch machen könnten, werden von Maschinen oder Gastarbeitern billiger erledigt. Dazwischen gibt es dann nichts.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.05.2013 um 14:25
kleinundgrün schrieb:Vor allem Tätigkeiten, die eher langweilig sind, werden doch wohl kaum Freunde finden.
Würde ich mich sofort zu bereiterklären, ich putz auch euer Klo wenns dafür das BGE gibt.
Versprochen!
Bilder kann ich danach auch noch malen, wahrscheinlich würde ich sogar dann noch genug Zeit finden hier rumzutrollen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.05.2013 um 14:27
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb: Also beinem BGE von 2000 netto wuerde ich sofort auswandern, und damit koeniglich im Land meiner Wahl leben. ich bin extrem dafuer.
Mann soll nicht durch das BGE sich Luxus Leisten können man soll nur davon Normal Leben können weiter nichts und es soll halt bedingungslos sein.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.05.2013 um 14:30
werde auch dann noch genug Zeit finden hier rumzutrollen.
Das fürchte ich auch.
kurvenkrieger schrieb:Würde ich mich sofort zu bereiterklären, ich putz auch euer Klo wenns dafür das BGE gibt.
Du bekommst also 1000 EUR pro Monat, egal was Du machst, und dennoch wirst Du sagen wir mal 20 Stunden Klos putzen? Respekt. Das ist immerhin eine soziale Einstellung. Ich bezweifle nur, ob Du das wirklich tun wirst und falls ja, ob das andere auch so sehen.
xia schrieb:Mann soll nicht durch das BGE sich Luxus Leisten können man soll nur davon Normal Leben können weiter nichts und es soll halt bedingungslos sein.
Mir ist der Sinn schon klar. Und die Idee an sic ist ja auch interessant. Aber solche Entscheidungen haben ja Wechselwirkungen mit anderen Bedürfnissen.
Beantworte doch bitte ganz konkret die Frage, wie sichergestellt wird, dass auch unpopuläre Arbeiten erledigt werden, wenn der finanzielle Anreiz fehlt.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.05.2013 um 14:37
kleinundgrün schrieb:Das fürchte ich auch.
Ich seh Dich schon vor lauter Furcht schlottern. Mir gefällts! :troll:
kleinundgrün schrieb:Du bekommst also 1000 EUR pro Monat, egal was Du machst, und dennoch wirst Du sagen wir mal 20 Stunden Klos putzen? Respekt. Das ist immerhin eine soziale Einstellung. Ich bezweifle nur, ob Du das wirklich tun wirst und falls ja, ob das andere auch so sehen.
Mir ja auch ziemlich schnuppe wie vorbelastet Dein Menschenbild is, Du hast generell scheinbar sowas wie ne Vertrauenskrise und kannst die Aufrichtigkeit Deiner Diskussionspartner nich mehr beurteilen weil Du Dich einfach schon viel zu oft selbst verarscht hast, oder?
kleinundgrün schrieb:Beantworte doch bitte ganz konkret die Frage, wie sichergestellt wird, dass auch unpopuläre Arbeiten erledigt werden, wenn der finanzielle Anreiz fehlt.
Wer sagt das eigentlich? Warum würden solche Arbeiten dann nich erst recht finanziell attraktiv gestaltet? Weil Du Dir sowas nich vorstellen könntest und der Meinung bist, Managergehälter seien einfach noch nich hoch genug? Erklär uns das doch mal.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.05.2013 um 14:39
kurvenkrieger schrieb:Mir ja auch ziemlich schnuppe wie vorbelastet Dein Menschenbild is, Du hast generell scheinbar sowas wie ne Vertrauenskrise und kannst die Aufrichtigkeit Deiner Diskussionspartner nich mehr beurteilen weil Du Dich einfach schon viel zu oft selbst verarscht hast, oder?
Warum bringst Du Dein erbärmliches Textverständnis immer wieder zu Tage? Im Ernst, das ist nicht der einzige Thread, in dem Du so völlig am Inhalt vorbeitrollst. Das mag ja für Dich spaßig sein, aber es verbessert nicht gerade mein Menschenbild von Dir, um es mit Deinen Worten zu formulieren.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.05.2013 um 14:41
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb: Wie werden denn Deiner Ansicht nach Menschen motiviert, Arbeiten zu erledigen
Mit Guten Lohn nicht mit 1 Eurojobs.
kleinundgrün schrieb: Vor allem Tätigkeiten, die eher langweilig sind, werden doch wohl kaum Freunde finden.
Versteh ich das jetzt Richtig ,solche Arbeiten werden jetzt nur gemacht weil man auf den Einzelnen druck Ausüben kann?
kleinundgrün schrieb: Die Gesellschaftliche Alternative liegt dann darin, entweder diese Arbeiten zu automatisieren oder dafür Menschen aus anderen Ländern zu nehmen.
Wie es halt auch schon jetzt gängig ist Leider.
kleinundgrün schrieb: Ersteres wird vermutlich nicht ohne Weiteres funktionieren und zweiteres ist unmoralisch.
Wird aber Heute schon gemacht.
kleinundgrün schrieb: Du hast Leute, die ihr BGE mit einer hochqualifizierten Tätigkeit aufstocken (Künstler, Ärzte, Anwälte, Architekten, Unternehmer etc.) und Du hast dann diejenigen
Warum hast was dagegen genau an deinen Beispiel sieht man doch wenn man mehr möchte muss man sich bewegen, sonst hat man halt nur das BGE weiter nichts.
Also werden die Meisten eine Tätigkeit machen um mehr Geld zu haben.
kleinundgrün schrieb: die schlecht ausgebildet sind und deren Tätigkeiten, die sie aufgrund ihrer schlechten Ausbildung überhaupt noch machen könnten, werden von Maschinen oder Gastarbeitern billiger erledigt. Dazwischen gibt es dann nichts.
Falsch für genau solche Leute ist das BGE genau das Richtige,müssen sie sich dann nicht mehr überall Rum schicken lassen oder den 1 Eurojoper Spielen nur das sie nicht als Faul gelten.

xia


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.05.2013 um 14:41
@kleinundgrün
Du hast doch impliziert mein Vorschlag wäre nich aufrichtig.
Und jetzt hör auf rumzuflennen wenn man Dir mal den Spiegel vorhält und beantworte einfach die Fragen.


melden
92 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden