Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

Didge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

30.06.2013 um 11:05
wer wird denn dann noch arbeiten ?
Leute, die einen Beruf erlernen, weil sie ihre Berufung darin sehen, werden sich ausgenutzt fühlen, da sie die Einzigen sind, die Steuern zahlen, welche das Grundeinkommen und die Sozialleistungen finanzieren.
Aber ob die dann noch Lust haben über das Grundeinkommen hinaus zu arbeiten ?


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.07.2013 um 08:58
Dann erzähl mir mal, was an den immensen Zinsen, die die Reichen jeden Monat erhalten, so leistungsbehaftet ist? Diese Zinsen werden von den Schulden oder Krediten ärmerer Menschen gezahlt (Teufelskreis, aus dem man kaum raus kommt).
Nehmen wir z. B. Zulando:). Da kamen zwei Leute mit einer guten Idee an, liehen sich Geld und wagten das Risiko. Und ca. 5 Jahre danach besitzt das Unternehmen ca. 4.000 Mitarbeiter und einen Umsatz von 1,15 Mrd (2012). Ohne Fremdkapital wäre es nicht möglich gewesen. Das ist die Leistung hinter dem Geld. Niemand zwingt dich einen Kredit aufzunhmen. Wenn man aber das neueste Handy, die schickste Karre und die edelsten Klamotten haben will und sich als Berufsanfänger schon mal schön einen fetten Kredit dafür nimmt ist man selber schuld. Alles andere lässt sich auch so regeln. Familie, Freund, ja selbst das Amt gibt Darlehen für schwerwiegende Fälle.
Wer nicht soviel Geld zur Verfügung hat, kann nicht spenden. Und ganz ehrlich sollen die Spenden, die es sich leisten können. 50 Euro trifft manche mehr, als 100'000 Euro andere. Sehr tolle Dimensionen. Natürlich kann man auch als armer Schlucker mal was spenden. Aber was ist das für eine Welt, in der die normalen Spenden sollen, obwohl es die finanziell mehr trifft, als die Reichen, die wesentlich mehr jeden Monat spenden könnten. So wie das jetztige Geldsystem ist, ist es einfach nicht gerecht. Aber da der Mensch sich nicht von dieser Ungerechtigkeit lösen möchte, wird sich auch nichts ändern (was nicht heißen soll, dass alle gleich haben, aber eine gerechte Verteilung, sodass sich jeder Mensch auch in Afrika essen und trinken leisten kann... ach was rede ich hier bringt eh nichts außer einen hohen Blutdruck).
Jeder von uns kann es sich erlauben etwas zu spenden. Aber lieber das eigene Gewissen beruhigen indem man andere dazu zwingt.


melden
Didge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.07.2013 um 11:43
eine Finanzierung des bedingungslosen Grundeinkommens könnte erreicht werden durch extreme Anhebung der Verbrauchssteuern, wie Mehrwertsteuer, Grundsteuer, KFZ-Steuer, Vermögenssteuer,....,
wo das Grundeinkommen wieder draufgeht


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.07.2013 um 11:48
@Didge
Didge schrieb: wer wird denn dann noch arbeiten ?
All die die mit 800 oder 1000 Euro in Monat ihre Laufenten Kosten und Unterhalt nicht bestreiten können,also zum Beispiel ich würde weiter Arbeiten weil ich mit diesen Betrag meine ausgaben nicht bestreiten könnte in Monat und so wie mir geht es vielen Millionen anderen auch hier in Deutschland.

Also ist es Augenwischerei wenn man Sagt es würde kein Mensch mehr Arbeiten,ich würde sogar soweit gehen und Sagen das viele Menschen hier in Deutschland dann Lieber Teilzeit Arbeiten würden weil sie es sich dann leisten könnten.
Somit würde es meiner Meinung nach mehr freie Stellen zum Besetzen geben,außerdem würden viele Unternehmen auch wieder Vernünftige Löhne Zahlen damit sie wieder Arbeiter bekommen.

Lg
xia


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.07.2013 um 11:53
Oder, ich finde jemanden, zeuge Kinder und habe sehr viel ohne Arbeit.


melden
Didge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.07.2013 um 11:55
@Kotzi
es gibt eh schon mehr Kinder als Arbeit. Und das Grundeinkommen der Kinder soll auch noch finanziert werden


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.07.2013 um 11:57
@Kotzi
Kotzi schrieb: Oder, ich finde jemanden, zeuge Kinder und habe sehr viel ohne Arbeit.
Ich glaube kaum das das Bedingungslose Grundeinkommen ein Anreiz wer Kinder zu Zeugen,weil ersten viele hier in Deutschland lieber ihre Freizeit genießen möchten ,oder nur ein Kind haben wollen und Zweitens ist ja das Geld was man für ein Kind bekommt so viel ich bis jetzt gehört habe nur die Hälfte was ein Erwachsener bekommt.

xia


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.07.2013 um 11:58
@Didge
Didge schrieb: es gibt eh schon mehr Kinder als Arbeit.
Wenn das so Stimmt wie du Sagst,dann frage ich mich warum wir dann Ausländische Arbeiter Brauchen wenn wir doch so viele Kinder haben .


melden
Didge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.07.2013 um 12:10
@xia
da stimmt was nicht mit dem Ausbildungsapparat in Deutschland. Wird sich keine Mühe gegeben auszubilden, u./o. Auszubildende vergrault


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.07.2013 um 12:11
Neuerdings hab ich einen Automaten an der Wursttheke gesehen... freilich war eine nette Bedingung zu gegen.

Aber die Entwicklung – das nur noch alles automatisch geht und somit Arbeitsplätze wegfallen – schreitet voran! Vor allem gehen die geringqualifizierten Arbeitsplätze verloren!

Die folgen daraus sind doch klar! Immer mehr Menschen immer weniger Arbeit. Was tun mit diesen Menschen? Weiterhin für ein Hungerlohn arbeiten lassen? Mit unwürdigen Sozialleistungen abspeisen?

Da kommt mir das bedingungslose Grundeinkommen wie die Rettung vor! Jeder Mensch soll gut leben können. Arbeit wird nach ihrem Wert bezahlt (Putzfrau: keiner wills eigentlich machen ergo mehr Wert).


melden
Didge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.07.2013 um 12:11
oder woher kommt die hohe Jugendarbeitslosigkeit ?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.07.2013 um 12:20
Durch Outsourcing werden immer mehr Menschen, auch hochqualifizierte Leute, dazu "gezwungen" für ein Hungerlohn zu Arbeiten.

Ich finde das sehr beschämend... und in den Cheffetagen hockt man sich den Hintern breit und lässt "das Geld Arbeiten".


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.07.2013 um 12:23
@Negev
Du scheinst irre helle in der Birne zu sein, werde doch einfach Chef.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.07.2013 um 13:04
xia schrieb:Ich glaube kaum das das Bedingungslose Grundeinkommen ein Anreiz wer Kinder zu Zeugen,weil ersten viele hier in Deutschland lieber ihre Freizeit genießen möchten ,oder nur ein Kind haben wollen und Zweitens ist ja das Geld was man für ein Kind bekommt so viel ich bis jetzt gehört habe nur die Hälfte was ein Erwachsener bekommt.
Hm, lass mal kurz überlegen. Ich 1.000, Frau 1.000, 2 Kinder 1.000 = 3.000 Netto. Habe dann auch mehr Zeit für meine Kinder und muss keine 8 Std. arbeiten am Tag. Ich würde kündigen und wäre nicht der Einzige. Die Frage ist, hält das System das aus?

@Negev
Ich würde mal eine etwas differenzierte Betrachtung empfehlen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.07.2013 um 13:22
@Kotzi
@xia
xia schrieb:und Zweitens ist ja das Geld was man für ein Kind bekommt so viel ich bis jetzt gehört habe nur die Hälfte was ein Erwachsener bekommt.
500 für jedes Kind?! Da würde ich doch gleich noch 2 Kinder hinterherkriegen und mich dann auf die faule Haut, äh ich meine in meinen wohlverdienten 18 Jahre Kindergroßziehurlaub, abmelden. ^^


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.07.2013 um 13:24
@McMurdo
Da bekommt der Begriff Familienbetrieb eine ganz andere Bedeutung.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.07.2013 um 13:26
@Kotzi
Hmm, kann man das dann als Selbstständigkeit deklarieren? Gibts doch bestimmt noch Steuervergünstigungen dann. ;-)


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.07.2013 um 13:34
@Kotzi
@Zyklotrop
Aha bin ich nicht euer Meinung, muss ich meine "differenzieren" oder man beleidigt mich? Sehr schön...

Im übrigen @Kotzi ... klar gibt es Leute die nicht arbeiten gehen würden, wozu du dich dann wohl auch zählst. Schön. Vielleicht hilft auch dir eine "differenzierte Betrachtung"! Es gibt Leute die mögen ihren Job, finden ihre Erfüllung darin oder es gibt Menschen denen sind 3000 € + einfach nicht genug.

Sicher es müssen Anreize geschaffen werden aber ich denke einfach es werden sich genug Menschen finden die Arbeiten.

@all
Nochmal, wenn es einfach mehr Menschen gibt als Arbeit. Was tun? Konzentrationslager, falls die Menge an Bedürftigen der Gesellschaft über den Kopf wächst?

Durch Technik kann man viel Arbeit rationalisieren und dieser Prozess schreitet immer voran. Ich bin gar der Meinung das es schon heute eigentlich zu viel Arbeit als nötig gibt. Landwirtschaft wird übersubventioniert weil die Landwirte ihr Zeug nicht zu nem Anständigen preis losbekommen. Elektronik verliert entweder durch versagen oder fortschritt an Wert. Damit macht man nicht nur fette Gewinne sondern beschäftigt auch Menschen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.07.2013 um 13:43
@Negev
Dass du undifferenzierten Schwachsinn abgesondert hast steht wohl ausser Frage und dürfte dir, auch wenn du dich hüten wirst es zuzugeben, noch einige Zeit die Schamröte ins Gesicht treiben.
Selber schuld. :D
Aber wo bitte hatte ich dich beleidigt?
Noch mal zur Erinnerung meine Äusserung.
Zyklotrop schrieb:Du scheinst irre helle in der Birne zu sein, werde doch einfach Chef.


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

01.07.2013 um 13:48
@McMurdo
Kannst dich ja als Steuerfachmann bei denen bewerben. Irgendwie scheinen die da was hilfe zu brauchen^^.

@Negev
Schön dass du das denkst. Ich würde aber eher eine fachlich versierte Information bevorzugen bevor ich sowas grundlegendes entscheide. Genauso wie in anderen Punkten, aber da warte ich schon lange drauf und werde wohl noch länger warten.


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hitlers Verwandte188 Beiträge
Anzeigen ausblenden