Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

Das bedingungslose Grundeinkommen

15.06.2016 um 20:11
Ja, immer dieser Sozialneid auf die Reichen...es finden sich immer genügend die einem sagen dass er "zu viel", "genug", "ausreichend" hat. Sch..auf das Leistungsprinzip, Pi mal Daum reicht zur Bewertung.


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

15.06.2016 um 20:24
Corky schrieb:Ja, immer dieser Sozialneid auf die Reichen...es finden sich immer genügend die einem sagen dass er "zu viel", "genug", "ausreichend" hat. Sch..auf das Leistungsprinzip, Pi mal Daum reicht zur Bewertung.
Ich denke, es wird zumeist viel Geld verdient, ohne groß etwas zu leisten ;)


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

15.06.2016 um 20:26
Corky schrieb:Angenommen das BGE ist 1600€...
1600 scheint mir in der Tat eine zu hohe Anfangssumme... Wie sieht das ganze den für 800 € aus?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

15.06.2016 um 20:29
@Issomad
Das bei weitem kein Grund anzunehmen dass es so ist. Zahlenmäßig sind die leistungslosen Empfänger in der Mehrzahl.

@Taln.Reich
a) die Zahl 1600€ stammt von Realo
b) 51000 Brutto/Jahr, 4250 Brutto/Monat, 798 Einkommensteuer und 2530 netto.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

15.06.2016 um 20:31
Taln.Reich schrieb:Wie sieht das ganze den für 800 € aus?
Das wären immernoch 64.000.000.000 € im Monat die irgendwo her kommen müssen.

Bei unserem aktuellen Bundeshaushalt wäre damit das BGE für ganze 5 Monate gesichert.

Danach ist der Staat die restlichen 7 Monate pleite.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

15.06.2016 um 20:32
Corky schrieb:a) die Zahl 1600€ stammt von Realo
Dann halt halt Realo eine meiner Meinung nach unrealistisch hohe Zahl genannt.

@Nerok
Ich zitiere mich mal selbst, um meine Vorstellung zu beschreiben:
Taln.Reich schrieb:Meines Erachtens ist ein BGE nur dann umsetzbar, wenn es, für den Anfang, auf der selben Höhe ist wie die Sozialhilfe für jemanden ohne weiteres Einkommen (also was man schon jetzt garantiert kriegen kann ohne dafür arbeiten zu müssen) liegt, und die Steuererhöhung für die Finanzierung dieses BGE so kalkuliert ist, dass es sich für den Durchschnittsverdiener genau ausgleicht. Von diesem Startpunkt aus können dann die Parameter von Wahlperiode zu Wahlperiode neu austariert werden.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

15.06.2016 um 20:46
@Taln.Reich
Heisst das Du möchtest den Kreis der Empfänger der Sozialhilfe auch um alle weiteren Bürger erreichen, zahlen sollen alle die ab 1€ mehr als der Durchschnitt verdienen.
Gleiche Frage: warum nicht gleich über die Steuer? Vorteile? Ach ja, die "Schikane" entfällt.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

15.06.2016 um 20:48
Corky schrieb:Gleiche Frage: warum nicht gleich über die Steuer?
was genau meinst du damit?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

15.06.2016 um 20:50
@Taln.Reich
Warum so kompliziert? Du kannst gleich die Steuertabelle ändern, brauchst nicht BGE oder so.
Aber macht ihr nur, ich kann endlich ruhigen Gewissens Leute entlassen, die wären dann abgesichert.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

15.06.2016 um 21:06
Um es mal auf die Spitze zu treiben...

Ich würde es dann akzeptieren, wenn wir mit der Hälfte der Arbeitnehmer die doppelten Staatseinnahmen erwirtschaften können.
Denke mal, dann würde es sich nicht nur rechnen, sondern auch positive Auswirkungen haben.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

15.06.2016 um 21:13
In einem Land in dem die Leute neidisch sind auf die normalen Bürgern die mehr verdienen? Ich meine nicht die Faulen in der Arbeit, Manager, die reichen Erben, Millionäre und Milliardäre...ich meine die durch Fleiß, Ausdauer beim Lernen und gute Leistungen über 60Tsd bis 80-90Tsd verdienen...das ist nicht normal.


melden
alphaC
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

16.06.2016 um 07:19
Realo schrieb:durch sozial gerechte - ausgleichende - Steuern, bei denen es die reichen und Superreichen trifft:
Die nehmen bei der jetzigen Steuerlast schon reißaus.


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

16.06.2016 um 07:25
Corky schrieb:a) die Zahl 1600€ stammt von Realo
wer 1600 ins rennen wirft ist doch eher ein fundi als ein realo.
ich bin gegen das BGE, ausser es übersteigt 500 euro nicht.
so kann ein bestimmtes klientel welches sein leben ausschliesslich
vor den breitbild tv verbringt wieder ins reale leben zurückgeholt werden.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

16.06.2016 um 11:19
egaht schrieb:ich bin gegen das BGE, ausser es übersteigt 500 euro nicht.
Zusätzlich zum Hartz4 oder streichst du das? Was ist mit der Miete?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

16.06.2016 um 11:28
egaht schrieb:ich bin gegen das BGE, ausser es übersteigt 500 euro nicht.
Wozu überhaupt Geld? Sachmittelversorgung: Essensgutscheine, Klamotten aus der Gebrauchkleiderkammer, Holz und Hacke zum Bau der eigenen Hütte ("my home is my hut") und zum Schnitzen von Roller, Besen und Zahnbürsten. Einrichtung des "Bungalows" aus dem Sperrmüll So lebt man wenigstens gesund und beendet die Arbeitslosigkeit als täglicher Selbstversorger.

[/ironie]... muss man hier ja immer extra dranschreiben.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

16.06.2016 um 11:33
Generell keine ganz schlechte Idee aber dann muss Deutschland seine Gesetze so anpassen dass dieses BGE nur für Staatsbürger infrage kommt und für alle anderen bleiben die minimierten sozialen Leistungskassen. Immerhin muss der Staat auch seine Staatsfinanzen schützen und dabei können rechtlich auch Ausländer benachteiligt werden, denn die EU-Verordnung ist kein gemeinsames System der sozialen Sicherheit, sondern kann, soll und darf unterschiedliche nationale Systeme bestehen lassen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.06.2016 um 14:46
@egaht
In München ist doch der Gesamtbezug jetzt schon ca.1200€ bei H4. Ich kann nicht verstehen wie man die Wohnung, Strom bla bla KV, RV vergessen kann.

@FloriansCorner
Bedingungsloses Einkommen und Personen "aufgrund ihrer Herkunft" ausschließen? Das ist eine schlechte Idee.

BGE ist eine Illusion, eine weitere Karotte die man H4 vorhält.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.06.2016 um 17:08
@Corky

Nein, nicht aufgrund ihrer Herkunft sondern aufgrund ihrer nicht vorhandenen Staatsbürgerschaft, da ein Staat das Recht hat Ausländer in sozialen Dingen zu benachteiligen um die eigenen Staatsfinanzen zu schützen. Den ausländischen Mitbürgern würde weiterhin ein eigenes soziales Sicherungssystem zu Seite stehen aber vom BGE würde ich sie ausschließen


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.06.2016 um 17:11
@FloriansCorner
FloriansCorner schrieb:Nein, nicht aufgrund ihrer Herkunft sondern aufgrund ihrer nicht vorhandenen Staatsbürgerschaft,
Dies dürfte allein schon bei EU-Bürgern gegen EU-Recht verstoßen...


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.06.2016 um 17:14
@canales

Das dachte die europäische Komission auch aber England hat das Recht vom europäischen Gericht Recht bekommen, das Ausländer benachteiligt werden dürfen um die eigenen Staatsfinanzen zu schützen


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden