Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.06.2016 um 17:15
@FloriansCorner
Also, neben dem aktuellen System macht man noch BGE und ein eigenes System für Ausländer.

Anderer Vorschlag: alle die BGE gut finden, spenden sofort alles was sie darüber verdienen, auf gehts!


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.06.2016 um 17:16
@Corky

Nein, das derzeitige würde beim BGE obsolet werden und eins für Ausländer kann man am jetzigen orientiert ausrichten

Aber hast recht, am besten das bekloppte BGE erst gar nicht einführen, denn im Prinzip halte ich es auch für ausgemachten Schwachsinn


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.06.2016 um 17:19
@FloriansCorner

Das gilt aber nur für arbeitslose EU-Bürger...
Weshalb sollen berufstätige EU-Bürger von der BGE ausgeschlossen werden?
Da wird es keine Lösung geben ohne dass der EUGH zustimmen müsste.
Aber es wird kein BGE geben und schon gar keines nur für Deutsche...


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.06.2016 um 17:23
@canales

Das
canales schrieb:Aber es wird kein BGE geben
ist auch das beste was mich beruhigt, denn der überwiegende Teil hat noch einen gesunden Menschenverstand und daher wird dieser idiotische Unsinn auch nicht kommen. Da sollen die Träumer und Befürworter weiter in bunten Kleidern ihren Namen tanzen und dabei Kumbaya, my Lord singen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.06.2016 um 17:28
@FloriansCorner

Naja ich find es gut, dass darüber diskutiert wird, sehe allerdings momentan keinen Grund es einzuführen.
Wir haben eine Grundsicherung und die gilt im Übrigen für alle Menschen, die hier leben, mit den Ausnahmen für EU-Bürger, die hier nur zur Arbeitsaufnahme kommen und keinen Arbeitsplatz haben.
Es sollte m.E. eher über eine "Grundrente" diskutiert werden in Höhe von mind. der Grundsicherung.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.06.2016 um 17:30
@canales
Rentner können mit H4 aufstocken...ich glaube mich aber zu erinnern dass Kinder für ihre Eltern haften (auch bei unterschiedlichem Haushalt)


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.06.2016 um 17:44
@Corky
Corky schrieb:ich glaube mich aber zu erinnern dass Kinder für ihre Eltern haften (auch bei unterschiedlichem Haushalt)
Das finde ich auch richtig so, denn vor den staatlichen Leistungen sollte die familiäre Verpflichtung greifen und mir ist die Grenze dabei viel zu hoch angesetzt, denn die Kinder müssen erst dann in Kraft treten, wenn deren Jahreseinkommen >100.000 Euro ist


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.06.2016 um 17:46
@FloriansCorner
Hast Du eine Quelle für die 100.000?


melden
melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.06.2016 um 17:48
@Corky
Corky schrieb:Rentner können mit H4 aufstocken.
Mit SGB XII also Sozialhilfe...und das halte ich für nicht ok.
Wer nur 500.-€ Rente hat sollte nicht auf das Sozialamt gehen müssen...deshalb Grundrente in Höhe der Grundsicherung...vielleicht noch etwas darüber.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.06.2016 um 17:49
@canales
Ich finde die Prüfung aber schon wichtig - die Höhe einer Rente sagt nichts über Bedürftigkeit aus, ich hoffe Du verstehst was ich meine.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.06.2016 um 17:51
@Corky

Also ich halte die Kosten der Prüfung für höher als die Kosten für eine Grundrente...wer so wenig Rente hat, der dürfte kaum Mietshäuser oder sonstige große Werte besitzen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.06.2016 um 17:52
@canales
canales schrieb:Wer nur 500.-€ Rente hat sollte nicht auf das Sozialamt gehen müssen...deshalb Grundrente in Höhe der Grundsicherung...vielleicht noch etwas darüber.
Der Meinung bin ich auch. Es kann und darf nicht sein dass ein Mensch, der hier sein Arbeitsleben lang in Teilzeit gearbeitet hat (die Gründe mal außen vor), am Ende den gleichen Betrag erhält wie jemand der sein Leben lang nichts getan hat oder zumindest nie großartig in die Rentenkasse eingezahlt hat. Da muss ein Stufensystem her


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.06.2016 um 17:55
Es kann aber auch nicht sein dass wir die Rente bei jedem anheben der es nicht braucht - wieviele Damen waren reich verheiratet, haben wenig gearbeitet und haben deswegen wenig Rente.

Sozial gerecht heißt auch Nichtbedürftige nicht zu unterstützen.

(@canales - Kosten könnten auch reduziert werden)


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.06.2016 um 17:57
@Corky

Es wird bei Personen mit Vermögen keine Rente aufgestockt, denn die erste Prüfung der finanziellen Ressourcen findet natürlich beim Antragssteller statt


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.06.2016 um 17:58
@FloriansCorner


Jo, und wenn es an die Kosten der Unterbringung in einem Altenheim geht, dann kann ja geprüft werden ob die Kinder zuzahlungsfähig sind.

Ich denke dies wird auch früher oder später kommen, da in vielen Parteien ähnliche Vorstellungen bestehen.

@Corky

Die Rentenerhöhungen gehen mit der Kaufkraft oder Inflationsrate.
Es spielt keine Rolle ob der Staat nun über Sozialhilfe oder Renten alimentiert. Nur ich bin dagegen, dass die Leute wegen jeder Kleinigkeit zum Sozialamt rennen müssen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.06.2016 um 18:05
@canales

Wenn Eltern ode rein Elternteil im Alten- oder Pflegeheim untergrbracht werden muss, dann wird auch heute schon geschaut (da im wenigsten Fall die Regelrente für die dortige Unterbringung ausreicht) ob die Kinder unterstützend zahlen können. Da liegen Bemessungsgrenzen dann auch wieder anders als bei der Zuzahlung zur (aufstockenden) Altersrente


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

26.08.2016 um 17:23
Finnland will das BGE mal testen
Finnland will das bedingungslose Grundeinkommen testen. Ab kommendem Jahr sollen 2000 Testpersonen im erwerbsfähigen Alter monatlich 560 Euro erhalten.
Die Testpersonen wurden zufällig ausgewählt. Eine ähnlich zusammengesetzte Kontrollgruppe, deren Mitglieder kein Grundeinkommen bekommen, wird der Testgruppe gegenübergestellt
Langfristig will das Land damit sein komplexes Sozialsystem vereinfachen.
http://www.srf.ch/news/international/560-euro-einfach-so-finnland-lanciert-das-grundeinkommen
Na dann gucken wir mal zu was für Erkenntnisse sie gelangen... in nen paar Jahren..


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

26.08.2016 um 20:41
Ich denke der eigentliche Knackpunkt ist nur die Höhe. Wobei ich denke das eben ein gerechteres Steuersystem schon viel helfen würde.


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

26.08.2016 um 21:30
McMurdo schrieb:Ich denke der eigentliche Knackpunkt ist nur die Höhe. Wobei ich denke das eben ein gerechteres Steuersystem schon viel helfen würde.
Was die einen gerecht finden, ist aber für die anderen nicht gerecht ...
Das ist so eine Auslegungssache ...


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden