Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2018 um 10:04
@Capspauldin
Das glaube ich nicht.
Durch die neue Umverteilung, denn die gäbe es ja, würde sich
alles verändern. Wer kann denn genau vorhersagen, ob dann die Lebenshaltungskosten
tatsächlich noch steigen würden?
Beste Voraussetzungen für das Kippen von Kostensteigerungen.


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2018 um 10:07
@RetinaK

Ich breche es also kurz runter. Es ist mehr Geld im Umlauf, Unternehmen denken auch aber, nein wir lassen die Preise nicht steigen, sondern alles bleibt am wie es ist.
Da kann ich echt nur sagen :"WoW". In einem schengener Raum, wird das BGE nicht funktionieren.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2018 um 10:15
RetinaK schrieb:Wer kann denn genau vorhersagen, ob dann die Lebenshaltungskosten
tatsächlich noch steigen würden?
Nennt sich Inflation.

Und solange nicht alles in Unbegrenzter Menge vorhanden ist, bleibt Schwankungen nicht aus, vor allem nicht global betrachtet.

Ein befohlenes Einfrieren von Preisen hat bisher nie dauerhaft genützt.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2018 um 10:17
Fedaykin schrieb:Nennt sich Inflation.
Ja, aber irgendwann kippt das System.
Das liegt in der Natur der Sache.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2018 um 10:24
RetinaK schrieb:Ja, aber irgendwann kippt das System.
Das liegt in der Natur der Sache.
Dann brauchen wir auch kein BGE. Warum also der Mumpitz?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2018 um 10:26
Eben schon, weil es eine Neuordnung darstellt,
und die ist Voraussetzung.
Es gibt ja bereits Länder mit bedingungslosem Einkommen.
Wäre interessant, die wirtschaftliche Entwicklung dort nachzulesen.
Mal schauen, was ich finden kann.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2018 um 10:32
Welche Länder haben denn das BGE flächendeckend aktuell eingeführt? Mir fällt nun auf Anhieb kein einziges ein.
Lediglich Finnland, die es aber nur für Helsinki eingeführt und auch wieder abgebrochen, soweit ich weiss.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2018 um 12:24
RetinaK schrieb:Ja, aber irgendwann kippt das System.
Das liegt in der Natur der Sache.
Erläuter mal im detail, vor allem was das mit Natur zu tun hat. Und mit dem BGE
RetinaK schrieb:Eben schon, weil es eine Neuordnung darstellt,
Nein ist es nicht, es ist ne andere Formvon Staatlicher Transferleistung
RetinaK schrieb:Es gibt ja bereits Länder mit bedingungslosem Einkommen.
Nö,


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2018 um 12:26
Fedaykin schrieb:Nein ist es nicht, es ist ne andere Formvon Staatlicher Transferleistung
Ja, und es greift massiv ins Steuerwesen ein.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2018 um 12:34
RetinaK schrieb:Ja, und es greift massiv ins Steuerwesen ein.
Und was hat das jetzt mit Inflation zu tun?

Es sind andere Steuern, aber wo ist jetzt der große Volkswirtschaftliche Unterschied? Wo ist das die Mörder Neuordnung?

Erläuter das ganze mal etwas ..


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2018 um 13:03
@Fedaykin
Man kann nicht erläutern, was nicht eingetreten ist.
Mein Kopf funktioniert da wie ein Wahrscheinlichkeitsrechner.
Ein bedingungsloses Grundeinkommen würde das gesamte
Finanzwesen komplett verändern, die Richtung ist nicht klar,
sonst wäre ja die Expertenmeinung einhellig, aber die Diskussionen sind kontrovers.
Das Steuersystem würde vereinfacht und die Kaufkraft würde steigen.
Die Inflation würde nicht zwangsläufig steigen,
denn wenn sie das täte, gäbe es eine Wirtschaftskrise ( Crash ),
und wenn es eine Wirtschaftskrise gibt, kippt das System, evolutionstheoretisch.
Aber was genau passieren würde, weiß ich nicht.
Leider bin ich des Kopierens noch nicht mächtig ( bin erst seit ein paar Wochen hier und blond ),
aber wen es interessiert: "Experten machen für 2018 eine spektakuläre Prognose
zum Grundeinkommen" vom 21.01.2018 ( Business Insider Deutschland ).


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2018 um 13:53
https://www.businessinsider.de/experten-machen-fuer-2018-eine-spektakulaere-prognose-zum-grundeinkommen-2018-1
@RetinaK
Hätte, Könnte, würde..


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2018 um 15:21
Corky schrieb:Hätte, Könnte, würde..
Genau. Aber wenn Du genau weißt, welche Konsequenz ein bedingungsloses
Grundeinkommen beschert, aber nur dann, sonst nicht,
kannst ja zur Aufklärung beitragen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2018 um 15:24
@RetinaK
Konsequenzen:
- Inflation min. +100%
- Kapitalabfluss ins Ausland
- zuerst EU Migration im nicht vorstellbaren Ausmaß
- Fachkräfteschwund
- Renten mehr als gefährdet
- das Ende des Sozialstaates so wie es bekannt ist


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2018 um 15:25
RetinaK schrieb:Ja, aber irgendwann kippt das System.
Das liegt in der Natur der Sache.
Wenn wie gerade herausgekommen, wie letztes Jahr 143.000 Bürger mehr sterben, als geboren werden, (auch 2016 waren über 100.000) wird es in der Natur der Sache liegen, das das System nicht kippt. Dann wird irgendwann klar, wenn man den Faden weiterspinnt, das harte Arbeit wahrscheinlicher wird, als das BGE.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2018 um 15:25
RetinaK schrieb:Man kann nicht erläutern, was nicht eingetreten ist.
Man kann erläutern was angeblich eintreten soll.
RetinaK schrieb:Mein Kopf funktioniert da wie ein Wahrscheinlichkeitsrechner.
Das Denke ich weniger.
RetinaK schrieb:Ein bedingungsloses Grundeinkommen würde das gesamte
Finanzwesen komplett verändern, die Richtung ist nicht klar,
Nein würde es nicht warum?
RetinaK schrieb:sonst wäre ja die Expertenmeinung einhellig, aber die Diskussionen sind kontrovers.
Nein, die ist aus vielen Gründen Kontroverse, besonders bzgl Finanzierung.
RetinaK schrieb:Das Steuersystem würde vereinfacht und die Kaufkraft würde steigen.
Nicht zwingend, wenn ein Inflation eintritt etc.
RetinaK schrieb:Die Inflation würde nicht zwangsläufig steigen,
Warum sollte die Regeln der Inflation plötzlich ausser Kraft sein?
RetinaK schrieb:denn wenn sie das täte, gäbe es eine Wirtschaftskrise ( Crash ),
Aha, vielleicht ein Kontroverser Punkt.
RetinaK schrieb:und wenn es eine Wirtschaftskrise gibt, kippt das System, evolutionstheoretisch.
Sorry das hat mit Evolutionstheorie nix zu tun. Noch kippt durch jede Krise das System.
RetinaK schrieb:aber wen es interessiert: "Experten machen für 2018 eine spektakuläre Prognose
zum Grundeinkommen" vom 21.01.2018 ( Business Insider Deutschland ).
Du bist des Verlinkens nicht mächtig. Naja eine Newsmeldung ersetzt für mich noch keine gute Studie die alle Fragen plausibel erklärt.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2018 um 15:29
Corky schrieb:- Fachkräfteschwund
Die wären schon da, werden aber gegen Un- und Angelernte ausgetauscht und mit der Bezahlung hapert es, die auch gleichzeitig für gesündere Sozialkassen sorgen würde.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2018 um 15:33
RetinaK schrieb:Mein Kopf funktioniert da wie ein Wahrscheinlichkeitsrechner.
Ein bedingungsloses Grundeinkommen würde das gesamte
Finanzwesen komplett verändern, die Richtung ist nicht klar,
sonst wäre ja die Expertenmeinung einhellig,
Bist Du Mathematikerin für das Sozialminsterium oder arbeitest Du gerade an Publikationen der Versicherungswirtschaft, die Deine Wahrscheinlichkeitsthesen untermauern? Dann hätte ich gerne eine Leseprobe.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2018 um 17:02
Corky schrieb:- zuerst EU Migration im nicht vorstellbaren Ausmaß
Hinge wohl vom reformierten Einwanderungsgesetz ab
Corky schrieb: Fachkräfteschwund
Warum sollte das so sein? Gibt für mich keinen Grund, das anzunehmen.
Corky schrieb:Renten mehr als gefährdet
Möglich, aber durch das Grundeinkommen wäre die Bilanz eines Rentners trotzdem noch besser.


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2018 um 17:05
Fedaykin schrieb:Du bist des Verlinkens nicht mächtig
Ja, das hatte ich noch nicht gemacht hier.
Abbitte.


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
weltregierung.de25 Beiträge
Anzeigen ausblenden