Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

06.09.2010 um 22:37
@rottenplanet

Aha, die private Freiheit sinkt je höhere Posten man bekleidet?


melden
Anzeige
LoN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

06.09.2010 um 22:37
@rottenplanet
Ne du hast keine Nerf getroffen, ich bin immer so bei der Sache^^
rottenplanet schrieb:Abgesehen davon, stört es mich sehr wohl, wenn Menschen den Staat bestehlen. Sei es durch die Steuerhinterziehung oder durch Schwarzarbeit.
Das seh ich ein bischen anders. Hast du schonmal einen Politiker gesehen der für seinen verschwenderischen Umgang mit den Steuergeldern in den Knast musste? Ich nicht.
Vorallem warum sollte man jemanden einsperren, wenn er keine Bedrohung für seine Mitmenschen darstellt? Weist du Geld kann man ersetzten, wenn jemand Hinterzogen hat kann man ihn das mit Zinsen und Strafe nachzahlen lassen genauso bei einem Schwarzarbeiter, das ist ein Schaden der sich beheben lässt. Einen Toten hingegen kann kein Geld der Welt, den kann nichts wieder lebendig machen.
Also wie kommst du eigentlich darauf, unsere momentanen Strafen für Steuerhinterziehung o.ä. wären zu gering um sie einen "Besserverdienenden" gerecht zu bestrafen?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

06.09.2010 um 22:42
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:Aha, die private Freiheit sinkt je höhere Posten man bekleidet?
Ist doch nicht seit Gestern so.. Warum die Überraschung?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

06.09.2010 um 22:44
@LoN
LoN schrieb:Das seh ich ein bischen anders. Hast du schonmal einen Politiker gesehen der für seinen verschwenderischen Umgang mit den Steuergeldern in den Knast musste?
Ebenso ist noch keiner dafür bestraft worden, dass er den Eid „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“ gebrochen hat. Was der Eid dann eigentlich noch bringt?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

06.09.2010 um 22:45
@rottenplanet

bin doch nicht überrascht, außer über die Anmaßung mancher der Rücktrittsforderung auf Grund privater Aktivitäten


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

06.09.2010 um 22:45
@melgon
Ein Ideal, drückt der Eid aus. Den möchte ich nicht missen


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

06.09.2010 um 22:46
@cranium

Wäre sinnvoller, er würde eine Verpflichtung darstellen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

06.09.2010 um 22:58
LoN schrieb:Hast du schonmal einen Politiker gesehen der für seinen verschwenderischen Umgang mit den Steuergeldern in den Knast musste? Ich nicht.
Die Politiker können sich gleich zu den Besserverdienenden und Ausländern gesellen. :)
LoN schrieb:Vorallem warum sollte man jemanden einsperren, wenn er keine Bedrohung für seine Mitmenschen darstellt?
Das frage ich mich manchmal auch.. Diese Fragen entfallen allerdings, wenn mir wieder einmal die Geldbörse geklaut wird. ;) Dann fange ich an zu denken.. und stelle mir vor, wie ein Dieb z.B. einem Krankenhaus das Geld aus der Tasche zieht, weswegen es sich keine neuen Geräte leisten kann, was wiederum dazu führt, dass Patienten sterben müssen. Dann fange ich wieder an zu grübeln und erkenne Schnell, dass der Dieb auch den Schulen das Geld aus der Tasche klaut, weswegen viele Schüler ihr Potential nicht ausleben können und auf die schiefe Bahn geraten.. Plötzlich sehe ich es überall: Da ist ein Loch im Straßenbelag, der seit Jahren nicht repariert wird, weil zu wenig Geld in der Staatskasse liegt.. Hier eine kaputte Laterne, dort verkommen die Jugendhäuser und Spielplätze.. Und der Dieb lacht sich ins Fäustchen.

Klar, Geld lässt sich nachzahlen - die durch den Geldmangel entstandenen Schäden an Leib und Seele jedoch nicht.
LoN schrieb:Also wie kommst du eigentlich darauf, unsere momentanen Strafen für Steuerhinterziehung o.ä. wären zu gering um sie einen "Besserverdienenden" gerecht zu bestrafen?
Die vorgesehenen Strafen sind nicht zu gering, nur werden sie nicht konsequent genug angewendet.


melden
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

06.09.2010 um 22:58
@cranium
Gute Idee !


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

06.09.2010 um 23:00
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:bin doch nicht überrascht, außer über die Anmaßung mancher der Rücktrittsforderung auf Grund privater Aktivitäten
Wenn private Aktivitäten so ausarten wie im Fall des Herrn Sarrazin, dann sollte man sich über Rücktrittsforderungen nicht wundern. :)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

06.09.2010 um 23:01
@rottenplanet

in diesem Fall waren oder sind die Rücktrittsforderung nur durch mangelnde Vergangenheitsbewältigung begründet.....

....wenn man Probleme nicht mehr schnörkellos ansprechen darf!!!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

06.09.2010 um 23:04
@CurtisNewton
Stimme dir in soweit zu das es keine grundlage des rechtstaats dazu gibt und somit ein Akt der selbstjustiz!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

06.09.2010 um 23:04
@CurtisNewton ,

was bedeutet "mangelnde Vergangenheitsbewältigung" für dich?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

06.09.2010 um 23:05
CurtisNewton schrieb:Aha, die private Freiheit sinkt je höhere Posten man bekleidet?
Natürlich.
Ein hoher Posten bedeutet Macht und Macht muss kontrolliert werden.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

06.09.2010 um 23:08
@AtheistIII
AtheistIII schrieb:Ein hoher Posten bedeutet Macht und Macht muss kontrolliert werden.
Ja, vom Volk. Hier wird sie aber von einer noch höheren Macht kontrolliert.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

06.09.2010 um 23:08
@AtheistIII
ist aber gefährlich egal warum jemanden freiheiten abgesprochen werden!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

06.09.2010 um 23:11
@rottenplanet

das bedeutet für mich, dass manche / viele, immer noch Duckmäuser spielen auf Grund des 3.Reichs....und nicht begriffen haben, dass dies fast nichts mehr mit den aktuell lebenden Generationen zu tun hat.......und dass diese Duckmäuser-Denkensweise noch auf aktuelle Generationen übergreift......es den meisten aber mittlerweile zuwider ist, auf Grund nicht zu verantwortender vergangenheitlicher Tatsachen, in die Ecke gedrängt zu werden und ewig die Nazikeule zu bekommen!

Es fehlt an "gesundem" Nationalstolz, den man uneingeschränkt ausleben kann, weil vergessen wird, dass alles DARÜBER hinaus nie wieder stattfinden wird, gesichert über unser Vergangenheitsbewusstsein und unsere GG!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

06.09.2010 um 23:12
@CurtisNewton
kann dich da nur unterstützten! Hasse auch Geschichtliche nachverurteilung von Gernerationen!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

06.09.2010 um 23:13
S. muss evtl auf grund seiner grenzwertigen äußerungen und seines vulgären sozialdarwinismus' seinen posten räumen, und nicht wegen des ansprechens der integrationsprobleme...


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

06.09.2010 um 23:17
@CurtisNewton ,

wenn jemand anfängt eugenische Sichtweise in der Öffentlichkeit zu verbreiten, dann hat es nichts mehr mit "gesundem" Nationalstolz zu tun. Und wenn die aktuell lebende Generation wieder einmal auf diesen Hype aufspringt, dann ist sie wohl nicht sehr weit von der Generation entfehrnt, die den Aufstieg des 3.Reichs ermöglicht hat.
CurtisNewton schrieb:weil vergessen wird, dass alles DARÜBER hinaus nie wieder stattfinden wird, gesichert über unser Vergangenheitsbewusstsein und unsere GG
Dennoch sollte eine Person, die ein so hohes Amt begleitet sich FÜR und nicht GEGEN die Prinzipien des GG aussprechen.


melden
136 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt