Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

26.04.2011 um 23:26
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Da wäre noch "Das KApital" oder so eine nette neutrale Schilderung wie das Buch "Nicht ohne meine Tochter".
Naja, belesen bist Du sicherlich nicht sonderlich gut, denn diese Bücher haben nicht das geschafft, was Du da meinst:
Puschelhasi schrieb:Ich denke, dass S. Buch ein MAchwerk ist, eine populistische Streitschrift, mehr nicht. Klar dass er damit den Nagel trifft.

Das hat ein anderes Buch in deutschland auch schon mal geschafft.
Du meintest mit Deiner Aussage eindeutig Hitlers "Mein Kampf" und dieser Vergleich ist klar abzulehnen und nicht besonders intelligent!


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

26.04.2011 um 23:29
@CurtisNewton

Unterlasse doch diese Unterstelllungen...es ist unglaublich wie weit die Hetze hier schon fortgeschritten ist, jetzt werde ich schon für Dinge verurteilt, die mir der selbe User erst selbst in den Mund legen musste, um sich danach darüber aufzuregen...

Findest du das nicht selbst hochgradig albern?


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

26.04.2011 um 23:30
57033,1303853439,sarrazin dssa 2Die wohl umstrittensten Thesen des Herrn Sarrazin (Deutschland schafft sich ab!),
offensichtlicher Rassismus gegen Türken und Kurden:


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

26.04.2011 um 23:31
@Puschelhasi

was soll dann diese hochtrabende Aussage
Puschelhasi schrieb:Das hat ein anderes Buch in deutschland auch schon mal geschafft.
wenn Du Bücher wie "Das Kapital" oder "Nicht ohne meine Tochte" meintest?

Was haben die mit Sarrazin zu tun?

Du nennst als Antwort diese Bücher...gleich ZWEI...wo Du doch erst so geheimnisvoll von EINEM Buch sprachest.....hör Dir mal selber ein bisschen besser zu!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

26.04.2011 um 23:32
Hatten wir den hier schon?

Mieses Zeugnis für die deutsche Politik: Deutschland wird für ausländische Fachkräfte immer unattraktiver - zugleich wandern qualifizierte Nachwuchskräfte aus, glaubt der Sachverständigenrat für Integration. Schuld daran sei auch Thilo Sarrazin.

Q: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,756735,00.html


Wenn das nicht Kontraproduktiv genannt werden kann, was denn dann?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

26.04.2011 um 23:33
@CurtisNewton

Eine Entschuldigung wäre angemessen, oder möchtest du in dieser Weise weiter machen?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

26.04.2011 um 23:34
@collectivist
Dass Teile seiner Äußerungen rassistische (Unter)töne enthalten, wurde ja sogar per Gutachten festgestellt.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

26.04.2011 um 23:34
@Puschelhasi

Wofür?

Na ok....Entschuldige, dass ich Dich bloß gestellt hab!


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

26.04.2011 um 23:36
@schmitz
Klar, aber ich wollte es mit seinen eigenen Worten (Buch) darbringen!!


melden
Bananengrips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

26.04.2011 um 23:37
@schmitz

Du leugnest also, dass es ein Problem mit dem Integrationswillen in Deutschland gibt? Naja, dann solltest du mal in die Problembezirke der Großstädte gehen, denn in Neu-Köln bzw. in Kreuzberg, genauso wie andere Orte sind massiv isoliert und dort baut sich eine eigene Subkultur auf.

@richie1st

Niemand hat etwas gegen Kritik, allerdings wenn sie unberechtigt ist, sollte man sich doch zurückhalten. In meiner Umgebung, trotz ländlich, gibt es ebenfalls ein massives Problem mit der Integration, dass heißt aber nicht das es nicht auch gewisse Ausnahmen gibt, die sich gut einleben und eingliedern. Aber gerade das, meine verehrten Herren ist die Minderheit der Minderheit und nicht andersherum.

Und zum Thema Fernsehauftritt von Sarazzin, suche ich dir eine nette debatte aus Stern TV heraus:

Hier bitte schön: http://www.livingscoop.com/watch.php?v=MTAyOQ==

Hier nimmt er Stellung und schlägt sich blendend, er kommt und geht mit Beifall!

Und Schaumschläger, selbst die ausländische Bevölkerung stimmt ihm zu!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

26.04.2011 um 23:38
@CurtisNewton
Deine ständige Pöbelei nervt echt!
@collectivist
Ja, ist vielleicht auch mal von Nöten, den Schmierfink hier mit seinen eigenen Worten aus dem Buch zu zitieren, sonst kommt gleich wieder das tolle Argument, ob man das Buch denn überhaupt gelesen habe.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

26.04.2011 um 23:38
@CurtisNewton

Blossgestellt hast du mit so einer Argumentationsweise nur dich selbst, und vll. deine Art hier mit Menschen umzugehen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

26.04.2011 um 23:41
@Puschelhasi

Was haben denn nun Bücher wie "Das Kapital" oder "Nicht ohne meine Tochter" mit Sarrazin zu tun?
Puschelhasi schrieb:Da wäre noch "Das Kapital" oder so eine nette neutrale Schilderung wie das Buch "Nicht ohne meine Tochter".


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

26.04.2011 um 23:42
@Bananengrips
Ich leugne? Wo? Die Stelle zeige mir mal bitte, bevor wir hier weiter Luftschlösser bauen.

Ich habe gesagt, dass es ein altbekanntes Problem ist, was aber durch Sarrazin in einer polemischen, eher auf geistiger Brandstiftung, als auf argumentative Vernunft gegründeten Weise zu einem vorgeblich neuen Thema geworden ist. Im Übrigen hat sich da immer noch nichts geändert, oder wurde dran getan, ganz einfach deshalb, weil solche Sarrazin´schen 15 Minuten Ruhm im Kern des Problems, wie aufgezeigt, total kontraproduktiv sind.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

26.04.2011 um 23:45
@collectivist
@schmitz
Wenn der Cousin mit der Cousine schläft

Immer mehr Kinder im Berliner Stadtteil Neukölln kommen mit angeborenen Behinderungen zur Welt. Als Grund wird Inzest vermutet. Die Ehe zwischen Verwandten unter türkischen und arabischen Migranten ist weit verbreitet und ein Tabuthema.

Der Fall von Familie G. steht stellvertretend für viele zugewanderte Eltern. Da gerade in der Türkei und arabischen Ländern Ehen zwischen Blutsverwandten verbreitet sind, gibt es unter ihnen auffällig oft geistige Behinderungen und Stoffwechselkrankheiten sowie Erkrankungen des zentralen Nervensystems durch Störung einzelner Gene. Nicht dazu gehört dagegen, wie oft angenommen, das Down-Syndrom.

Bei einer Ehe zwischen Cousin und Cousine wie im Falle der G.s liegt das Risiko für vererbte Erkrankungen fast doppelt so hoch wie bei Nichtverwandten. Statt bei rund vier, liegt es zwischen sechs und sieben Prozent. „Das ist immer noch nicht besonders hoch. Das Risiko steigt aber deutlich, wenn bereits Erbkrankheiten in der Familie liegen. Leider wissen Betroffene oft nur wenig über diese wichtigen Fakten“, sagt der Humangenetiker Professor Claus R. Bartram von der Universität Heidelberg. Auch weil das Thema in Deutschland immer noch ein Tabu ist.

„Wir Wissenschaftler wollen eine bessere Information. Das Problem ist lange bekannt. Und es hat nichts mit Rassismus zu tun, offen darüber zu sprechen“, sagt etwa Jürgen Kunze, emeritierter Professor von der Charité. Die türkische Psychiaterin Inci Sen sieht das Problem in der Deutschen Diaspora sogar noch verstärkt: „Wo weniger Auswahl besteht, kommen öfter Verwandte zusammen.“ Manche Wissenschaftler sprechen gar hinter vorgehaltener Hand vom „Türkenghetto“ Berlin, wo sich das Phänomen dadurch verstärke, dass Migranten oft nah bei einander wohnten.
http://www.welt.de/vermischtes/article732888/Wenn_der_Cousin_mit_der_Cousine_schlaeft.html

Ganz aus der Luft gegriffen scheint das aber auch nicht zu sein.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

26.04.2011 um 23:46
@schmitz
schmitz schrieb:eher auf geistiger Brandstiftung
Vor gefühlten 200 Seiten meinte ich dazu, dass "er" (Sarrazin) aus meiner Sicht eher das Wasser ist um einen Schwelrand zu löschen....dass es dazu eine derartige Polemik nötig hat, ist der eigentlich traurige Aspekt des Ganzen....Gutmenschen verstehen es scheinbar nicht anders.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

26.04.2011 um 23:48
@Bananengrips
Bananengrips schrieb:Naja, dann solltest du mal in die Problembezirke der Großstädte gehen, denn in Neu-Köln bzw. in Kreuzberg, genauso wie andere Orte sind massiv isoliert und dort baut sich eine eigene Subkultur auf.
Was ist denn so schlimm daran? Siehe Little Italy, oder China Town. Zuerst pfercht man die Leute dort zusammen, sozialer Wohnungsbau und so weiter und dann regt man sich auf, wenn die da untereinander bleiben und dort ihrer Kultur fröhnen? Sie brauchen überwiegend nicht mal deutsch zu lernen, weil sie haben dort Ärzte, Friseure, Gemüsehändler, Supermärkte in ihrer Heimatsprache. Schau Dir Siedlungen rund um den Globus an, dort ist es nicht anders. Im tiefsten Brasilien gibt es Orte, die sehen aus wie hier Dörfer im Schwarzwald und dort wird deutsch gesprochen...ich finde das eher den Umständen angepasst und völlig normal.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

26.04.2011 um 23:50
@Larry08
Als eben ein Migrant seine Empfindungen schilderte, war das noch ein Einzelfall, der nicht zum Prototypen taugt. Warum sollte das hier nun anders sein? Nebenbei bemerkt ist hier eine Heirat mit einer Cousine zweiten Grades auch legal, wenn auch nicht sehr verbreitet.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

26.04.2011 um 23:51
@CurtisNewton
Ach so, Minoritäten zu beleidigen ist also das Löschen eines Schwelbrandes? Sorry, da kann ich nicht ganz folgen.


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

26.04.2011 um 23:53
@schmitz
schmitz schrieb:Sorry, da kann ich nicht ganz folgen.
Macht ja nix, Du bist ja in guter Gesellschaft.


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Estland vs Russland187 Beiträge