Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Menschenstrom Afrika

4.410 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Armut ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Menschenstrom Afrika

20.08.2015 um 22:21
@Wolfshaag
Allein das linke für dich per se für Klassenkampf stehen zeigt wie viel Ahnung du von alldem hast du toller Ideologe der "Antiideologie". So wie du dieses Wort gebrauchst würd dich im übrigen jeder Politologe Ohrfeigen wollen, aber lassen wir das. Ich weiß ja wer sich hier mit falschem Bewusstsein auskennt. Weil das ganze so lustig war und ganz ohne phöse Fremdwörter auskam (die Juden der deutschen Sprache) gibts jetzt auch nochn Smiley, weil du die so gerne magst ;)


melden

Menschenstrom Afrika

20.08.2015 um 22:21
Zitat von monster_IQmonster_IQ schrieb:Aber anstatt du lösungsansätze bringst
Ich habe schon einige Lösungsansätze gebracht, aber das hat natürlich niemanden interessiert. Statt dessen wurde immer wieder behauptet, dass es entweder keine Probleme gäbe (siehe ein paar Beiträge weiter oben), oder dass die Deutschen mit ihrer Willkommenskultur schuld wären. So wird das natürlich nichts.
Zitat von monster_IQmonster_IQ schrieb:nur von dir kommt doch auch nix außer das ein ausländer mal wieder böse war.
Das ist doch Schwachsinn, ich habe schon mehrfach auch von angenehmen Begegnungen berichtet! Aber auch hier: es interessiert einfach keinen, weil ich für dich einfach nur den hässlichen Deutschen repräsentiere, den es fertigzumachen gilt!


1x zitiertmelden

Menschenstrom Afrika

20.08.2015 um 22:21
@Wolfshaag

Es scheitert ja häufig an der Sachlichkeit - so wie im Bundestag. Man verliert sich ständig in irrelevanten Diskussionen, bei dem es um Links gegen Rechts geht. Ich bin sicher der letzte, der Ausländerfeindlichkeit nicht anprangert, aber mittlerweile hat die Thematik so große Dimensionen erreicht, dass man mal wirklich konstruktiv diskutieren muss. Und ich stimme dir zu: Man muss sich mal von der Ideologie lösen. Um Linksextreme oder Rechtsextreme sollte es nicht mehr gehen, das kann man gesondert behandeln. Die helfen niemandem, sondern verschärfen das ganze noch. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass wir durch dieses gegenseitige Aufwiegeln das wahre Problem -und das ist das Versagen der Politik- in den Hintergrund schieben und es deshalb umso schwerer ist, sachlich, objektiv über das Thema zu diskutieren. Das stört mich wirklich extrem in letzter Zeit.


1x zitiertmelden
melden

Menschenstrom Afrika

20.08.2015 um 22:29
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb: Ich habe schon einige Lösungsansätze gebracht, aber das hat natürlich niemanden interessiert.
Ach ja, niemand interessiert sich für deine Ansätze? Nun werd doch mal nicht kindisch.

Wo sind sie den deine Ansätze. Poste mal ein Link oder zitiere aus deinen Beiträgen bitte.
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb:Das ist doch Schwachsinn, ich habe schon mehrfach auch von angenehmen Begegnungen berichtet! Aber auch hier: es interessiert einfach keinen, weil ich für dich einfach nur den hässlichen Deutschen repräsentiere, den es fertigzumachen gilt!
Schwachsinn. Ich schätze deinen klugen Verstand nämlich sogar sehr und finde sogar das man menschen wie dich braucht. Aber nicht wen du mit uns mit Hetze langweilst. So wird das alles nichts...


1x zitiertmelden

Menschenstrom Afrika

20.08.2015 um 22:41
Zitat von AldarisAldaris schrieb: aber mittlerweile hat die Thematik so große Dimensionen erreicht, dass man mal wirklich konstruktiv diskutieren muss
Sehe ich genauso.
Zitat von AldarisAldaris schrieb: Ich habe irgendwie das Gefühl, dass wir durch dieses gegenseitige Aufwiegeln das wahre Problem -und das ist das Versagen der Politik- in den Hintergrund schieben und es deshalb umso schwerer ist, sachlich, objektiv über das Thema zu diskutieren. Das stört mich wirklich extrem in letzter Zeit.
Nicht nur dich...


melden

Menschenstrom Afrika

20.08.2015 um 22:41
@KillingTime
Mir sind diese Videos bekannt auch wundere ich mich hier „wo sind die Frauen und Kinder „ man erkennt auch Fanatiker , extrem viel junge Leute mit extremer Gewaltbereitschaft, das was wir sehen ist die Regel …

Die kommen aus solchen Gebieten und das versteht ein strammer linker eben nicht … Tagträumer die sich sogar noch als sozial hinstellen.


2x zitiertmelden

Menschenstrom Afrika

20.08.2015 um 22:43
Hab jetzt nicht alles 100% mitbekommen, aber wenn es hier kein Flüchtlingsproblem gibt, warum wird sich dann so aufgeregt?


melden

Menschenstrom Afrika

20.08.2015 um 22:43
@monster_IQ
Zitat von monster_IQmonster_IQ schrieb:Poste mal ein Link oder zitiere aus deinen Beiträgen bitte.
Ich habe hier schon über 17k Beiträge geschrieben, und die werde ich nicht alle durchsuchen. Soweit kommt es vielleicht noch! Wenn du Beiträge von mir suchst, zu diesem Thema, sehr viele Threads gibts dazu nicht und dort kannst du dir anzeigen lassen, was ich jeweils geschrieben habe.
Zitat von monster_IQmonster_IQ schrieb:finde sogar das man menschen wie dich braucht
Danke, das ist nett. Und ich würde mit der gleichen Vehemenz auch *für* die Aufnahme von Flüchtlingen eintreten, wenn ich mit Ausländerfeinden oder Neonazis diskutieren müsste. Aber erstens sind hier keine, und zweitens finde ich, dass das Gleichgewicht völlig aus dem Ruder gelaufen ist.

Anscheinend gibt es nur noch Extrempositionen. Auf der einen Seite die "Refugees welcome"-Fraktion, mit definitiv deutschenfeindlichen Sprüchen, dazu die ganzen Neoliberalen, die sich an den Neuankömmlingen bereichern wollen, und auf der anderen Seite strunzdumme Neonazis, die nicht nur blöde unreflektierte Parolen von sich geben, sondern die noch dazu Ostdeutsche sind, wo man sich fremdschämen muss!

Warum gibt es keine vernünftige Mitte mehr?? Warum werden kritische Stimmen von Linken als "Hetzer" gebrandmarkt, und von Rechten als "Bolschewisten" verunglimpft? Warum polarisiert dieses Thema so extrem? Geht es den Deutschen viel zu gut?


3x zitiertmelden

Menschenstrom Afrika

20.08.2015 um 22:45
Weil die Leute nicht mehr selber denken können und oberkante Unterkiefer verunsichert sind, so das sich diese nur noch an solche Ideologischen Bausätzen bedienen können.


melden

Menschenstrom Afrika

20.08.2015 um 22:46
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb:Auf der einen Seite die "Refugees welcome"-Fraktion, mit definitiv deutschenfeindlichen Sprüchen, dazu die ganzen Neoliberalen, die sich an den Neuankömmlingen bereichern wollen, und auf der anderen Seite strunzdumme Neonazis, die nicht nur blöde unreflektierte Parolen von sich geben, sondern die noch dazu Ostdeutsche sind, wo man sich fremdschämen muss!
Damit hatten die zwei auch schon zu kämpfen:
large planet of the apes blu-ray10Original anzeigen (0,3 MB)
ja ne sorry kommt mir echt vor wie aufm Planet der Affen... wobei die Nazis natürlich die Gorillas repräsentieren.


melden

Menschenstrom Afrika

20.08.2015 um 22:51
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb:Warum gibt es keine vernünftige Mitte mehr?? Warum werden kritische Stimmen von Linken als "Hetzer" gebrandmarkt, und von Rechten als "Bolschewisten" verunglimpft?
Vielleicht korreliert dieses Auseinanderdriften in Extrempositionen mit dem Auseinanderdriften von Arm und Reich bzw. der Schere, die immer weiter auseinander geht. Das gab es ja schon mal so in der Art und Weise.


melden

Menschenstrom Afrika

20.08.2015 um 22:52
@KillingTime
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb:Ich habe hier schon über 17k Beiträge geschrieben, und die werde ich nicht alle durchsuchen. Soweit kommt es vielleicht noch! Wenn du Beiträge von mir suchst, zu diesem Thema, sehr viele Threads gibts dazu nicht und dort kannst du dir anzeigen lassen, was ich jeweils geschrieben habe.
Vielleicht wäre es klug gewesen die Links deiner Beiträge wo deine Lösungsansätze niedergeschrieben worden sind zu archivieren, damit sie schneller zur Hand sind wen man sie brauch... Hm?

So wird das konstruktive diskutieren natürlich nichts oder es macht das diskutieren mit dir wesentlich umständlicher, wen man erstmal alles heraussuchen muss.


2x zitiertmelden

Menschenstrom Afrika

20.08.2015 um 22:52
Aber was haben dann die polarisierten Positionen mit Arm und Reich zu tun?


melden

Menschenstrom Afrika

20.08.2015 um 22:54
Wenn die Flüchtlingsströme von außerhalb Europas in den nächsten Jahren anzahlmäßig auch weiterhin dem für die nächsten Zeiträume prognostizierten Rahmen fügen, werden bald vor allem westdeutsche Städte vor "russlandtypischen Zuständen" resignieren müssen. Gegen einige russische Viertel ist Duisburg Marxloh eher ein Hoffnugsschimmer voller Zukunftsperspiktiven.

Youtube: Der ISLAM Erobert MOSKAU ! Fast 1 Millionen MUSLIME auf Moskaus Strassen
Der ISLAM Erobert MOSKAU ! Fast 1 Millionen MUSLIME auf Moskaus Strassen



melden

Menschenstrom Afrika

20.08.2015 um 22:54
Zitat von monster_IQmonster_IQ schrieb:Vielleicht wäre es klug gewesen die Links deiner Beiträge wo deine Lösungsansätze niedergeschrieben worden sind zu archivieren, damit sie schneller zur Hand sind wen man sie brauch... Hm?
Nicht jeder ist ein Bürokrat vor dem Herrn... also mich musste auch nicht fragen wo ich was geschrieben habe... bin hier immernoch zur Unterhaltung und nicht Hauptberuflich ;)
Glaub da erwartest nu n bisserl viel.


melden

Menschenstrom Afrika

20.08.2015 um 22:55
Zitat von spielmitmirspielmitmir schrieb:Tagträumer die sich sogar noch als sozial hinstellen
Ich bin überzeugt, dass das hier nicht mehr lange gut gehen wird. Selbst im strammlinken Heiseforum kippt langsam die Stimmung, und man ist davon überzeugt, "dass 2016 ein sehr interessantes Jahr" sein wird.

Aber ich will es gar nicht so weit kommen lassen. Und dennoch, ich kann nichts tun. Ich kann nichts gegen die Flüchtlingsströme tun, ich kann nichts gegen die Neoliberalen tun, ich kann aber auch nichts gegen die Neonazis und die saturierten Wohlstandsdeutschen tun. Ich bin zur Untätigkeit verdammt. Ich kann nur "beobachten". Und ich weiß, dass es nicht so weitergehen kann, und dass das Deutschland, was wir kennen, bald der Geschichte angehören wird.

Es ist ja nicht nur der Migrantenstrom, es ist auch der im Niedergang befindliche Kapitalismus, der Feminismus, die Genderpropaganda, die Politische Korrektheit, der Wirtschaftskrieg gegen Russland, alles hängt miteinander zusammen und alles hat die gleiche Ursache. Nur sehen das eben viele nicht.


3x zitiertmelden

Menschenstrom Afrika

20.08.2015 um 22:56
@KillingTime

Du könntest ins Exil gehen und auf bessere Zeiten Hoffen


melden

Menschenstrom Afrika

20.08.2015 um 22:59
Zitat von monster_IQmonster_IQ schrieb:es macht das diskutieren mit dir wesentlich umständlicher, wen man erstmal alles heraussuchen muss.
Frag doch mal @Fierna oder @eckhart , die wissen außergewöhnlich gut Bescheid, was ich geschrieben habe und können sogar einzelne Redewendungen von mir quantifizieren.


melden

Menschenstrom Afrika

20.08.2015 um 22:59
Zitat von spielmitmirspielmitmir schrieb:man erkennt auch Fanatiker , extrem viel junge Leute mit extremer Gewaltbereitschaft, das was wir sehen ist die Regel …

Die kommen aus solchen Gebieten und das versteht ein strammer linker eben nicht
Als Religionskritiker beäuge ich Fanatiker, ganz gleich welchem Glauben sie angehören, ebenfalls kritisch. Wie ich schon sagte, derart Leute würden - ginge es nach mir - im GEP (Archiv-Version vom 20.09.2015) landen. Wo sich Psychopathen aller Coleur gegenseitig umnieten und wegpusten könnten, abgeschottet von der Aussenwelt


melden