Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

5.479 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Türkei, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

02.06.2010 um 21:09
Edit:

geigten=gezeigten


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

02.06.2010 um 21:15
@schmitz

Mein Link ist eine Direkte Verbindung zum Sender und seinem Archiv, du kannst es dir ansehen.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

02.06.2010 um 21:17
@schmitz

Ja, hast du durchaus Recht


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

02.06.2010 um 21:18
@Zaid
Hatte Deinen Post übersehen. Danke. ;)

@Valentini
Dass in einem solchen Fall die Propagandisten fleißig sind, steht außer Frage. So, oder so... ;)


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

02.06.2010 um 22:20
Ihr müsst euch aber alle eingestehen, hätte das ein anderes Land gemacht,
wäre der Ton ganz anderst. Immer wenn es um Israel geht, trauen sich die Leute,
politisch gesehen natürlich, kaum etwas.

Ich will hier nochmals zwischen Juden und dem Staat Israel, insbesondere den
führenden Politikern, unterscheiden.

Die Blockade ist Rechtswidrig und muss weg !

mfg
doh


1x zitiertmelden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

02.06.2010 um 22:31
@Larry08

Dann verstehe ich nicht was du mit deinem Herunterspielen der Ereignisse und deiner einseitigen Posts bewirken willst. Du verteidigst israelisches Unrecht auf Biegen und Brechen. Du versuchst die Türken zu diskreditieren, in dem du Handlungen der Türken in Zusammenhang eines Verbrechens seitens der Israelis erwähnst.

Findest du nicht, dass die Israelis, auch wenn die Passagiere des türkischen Schiffes durch ihr Hausrecht zuerst angegriffen hätten, was zu bezweifeln ist, denn ihr stützt euch ausschliesslich auf Material, dass von den Israelis freigegeben wurde, Recht haben, da sie sich doch in internationalen Gewässern befanden und die Israelis sie unrechtmäßig angegriffen haben?

Ausserdem hinkt dein Vergleich, da sich auf dem Schiff nicht nur Türken befanden. Was ist denn mit den Nicht-Türken auf dem Schiff?

Nehmen wir mal dein lächerliches Beispiel, dass die Türken sich nicht beschweren dürften, aber da gab es z.B. auch Deutsche, die den Israelis erhebliches vorzuwerfen hatten. Was ziehst du da als Beispiel ran?

Vllt das Vergehen Nazi-Deutschlands an den Juden?


2x zitiertmelden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

02.06.2010 um 22:35
Zitat von LomaxLomax schrieb:Was ziehst du da als Beispiel ran?

Vllt das Vergehen Nazi-Deutschlands an den Juden?
Wie wäre es mit den U-Boot-Attacken in WW1 und WW2? Da ging es so richtig rund.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

02.06.2010 um 22:37
@Lomax
komisch oder, es wird immer versucht all die Vergehen die sich Israel leistet,
irgendwie zu entschuldigen !

Allfurz kommt die Aussage "Metallstange", es gibt auch tatsächlich Leute, die mit
dieser Aussage 9 Tote (oder auch mehr) Rechtfertigen, peinlich und traurig :(

hier Bitte nochmals:
https://www.youtube.com/watch?v=ysl9C4Lu7-Q


mfg
doh


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

02.06.2010 um 22:39
nein, diese Deutschen-Politiker ist keine Hamas sympathisanten !!


1x zitiertmelden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

02.06.2010 um 22:39
srry "sind" !! =)


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

02.06.2010 um 22:42
Zitat von dohdoh schrieb:nein, diese Deutschen-Politiker ist keine Hamas sympathisanten !!
Ein paar Stalinisten, welche nicht die Eier hatten, die Konsequenzen ihres "human shield"-Spielchens zu tragen. Deren politische Elterngeneration hatte mehr cojones, die ballerten in Spanien auch gegen ihre eigenen Verbündeten. Scharf.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

02.06.2010 um 22:44
@doh

Heute von Kc gepostet, wie armseelig ...

Ziemlich geil finde ich ja jetzt die Versuche der israelischen Armee, sich irgendwie aus der Kritik heraus zu winden und quasi die angreifenden Soldaten als Opfer dar zu stellen:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,698092,00.html

Ich zitiere mal aus der gleichen Quelle:


Der Feldwebel spricht leise, er hält sich den Unterarm, als ob er schmerze: "Wir dachten, wir würden auf Leute treffen, die den Frieden wollen", sagt er in einen Strauß von Mikrofonen. "Stattdessen haben wir den Krieg gesehen."

Da kommen einem ja wahrlich die Tränen...

Wer schon fast am heulen ist, wenn er nur von ein paar Aktivisten mit Messer oder Schlagstock bedrängt wird, die ER gerade angegriffen hat, der sollte lieber seinen Dienst bei der Spezialeinheit beenden.

Der gleiche Soldat:


"Ich bin runter, mit bloßen Händen, ich hatte ja keine Waffe dabei", sagt der Feldwebel, dessen Name von der israelischen Armee mit Y. abgekürzt wird. Er habe seinen Kameraden befreit, sei dann selbst von "Männern mit Wahnsinn in den Augen" angegriffen worden. "Da habe ich meine Paintball-Pistole gezogen und sie damit in Schach gehalten."


Ich glaube, an Stelle des Soldaten hätte ich lieber den Befehl verweigert, als mich von meinen Vorgesetzten zu solch peinlichen Aussagen bringen zu lassen.


PAINTBALL-PISTOLEN? Was ist das denn für eine ,,Spezialeinheit"? Und für den Nahkampf hat man dann in der Einheit wohl Gummimesser, hm?




Bitte, dann lieber doch soviel Ehrlichkeit, zu sagen:,,Der Auftrag war, die Schiffe zu erstürmen und die an Bord befindlichen Personen unter allen Umständen fest zu nehmen bzw. unschädlich zu machen".


Mit derlei Erklärungsversuchen, wie sie derzeit vom israelischen Militär zur Rechtfertigung der Aktion betrieben werden, machen sich Militär und Regierung nur lächerlich.



melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

02.06.2010 um 22:45
@voidol
das möge sein, aber es ändert nichts an der Tatsache das Israel Rechtwidrig
gehandelt hat ! Auch du voidol kannst diese Tatsache nicht leugnen :)


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

02.06.2010 um 22:46
@Lomax
Propaganda wie es im Buche steht, was willste dagegen machen :)
Peinlich und armselig

mfg
doh


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

02.06.2010 um 22:51
@doh
Die sind auf Schiffen als human shield mitgefahren, für die es aufgrund der Machtverhältnisse nur eine Option gab: Kontrolle der Cargo durch die Israelis und Verteilung der Hilfsgüter im Gaza-Streifen.

Diejenigen, welche das wirkliche Kommando über die Schiffe hatten, sahen wohl nur zwei Optionen:

1. bei Kontrolle durch die Israelis werden die Kontrolleure angegriffen
2. bei Eintritt in nationales Gewässer wird Torpedierung riskiert

Mir fehlt ganz einfach irgendein Ansatz einer diskursiven Lösung, die Hilfsgüter in den Gaza-Streifen zu bekommen.

Für mich bleibt das Gefühl: das Ziel der Aktion war nicht, Hilfsgüter in den Gazastreifen zu liefern, sondern eine Handlung des israelischen Militärs zu provozieren.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

02.06.2010 um 22:59
@voidol

3. Schiff auf eine normale Art und Weise stoppen, anstatt wie im Kriege mit
Helikoptern und desgleichen zu stürmen ! Was zum Geier, sind wir im 3. Weltkrieg ?
ehm Internationales Gewässer !

Das ist eine Unterstellung, so ziemlich jedes "normale" Land der Welt
hätte ganz sicher nicht so eine Reaktion gezeigt,
"hey wir sind Israel, können tun und lassen was wir wollen"

Es gibt genug andere Möglichkeiten sowas zustoppen. Israel hingegen reagiert
auf sowas immer mit voller Kraft, zeigt nicht viel von Intelligenz.


1x zitiertmelden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

02.06.2010 um 23:02
Zitat von dohdoh schrieb:"hey wir sind Israel, können tun und lassen was wir wollen"
Die torpedieren auch US-Kriegsschiffe, wenn es für sie angebracht ist. Unbekannt ist das nicht.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

02.06.2010 um 23:08
Man kann es drehen und wenden, wie man will:

Die israelische Armee war nicht berechtigt, die Hilfsschiffe zu stürmen und dort eine ganze Reihe von Menschen zu erschießen.

Das Schiff befand sich nach bisherigen Erkenntnissen in internationalen Gewässern, somit hat nach meinem Verständnis das israelische Militär dort nicht die geringste Befugnis, den Hilfsschiffen die Weiterfahrt zu verbieten.
Zumal diese offenbar auch keine Waffen oder anderen Güter an Bord hatten, die einen Angriff eventuell rechtfertigen würden.

Denn WENN dies der Fall wäre, dann kann man ja wohl davon ausgehen, dass die Armee als allererstes die ,,geschmuggelten Waffen" präsentiert hätte, sofern sie existierten.


Und selbst WENN sich die Schiffe innerhalb israelischer Hoheitsgewässer befunden hätten, dann war es in jedem Fall ungerechtfertigt, die Schiffe gewaltsam zu erstürmen.
Es gab genug Möglichkeiten, die Schiffe an der Weiterfahrt zu hindern, ohne Menschenleben zu gefährden, es hätte beispielsweise schon genügt, den Antrieb oder das Steuer unbrauchbar zu machen.


Für mich ist offensichtlich, dass Militär und Regierung von Israel einfach angepisst und beleidigt waren, weil man nicht nach ihren Regeln spielen, sondern die in meinen Augen unrechtmäßige Blockade des Gaza-Streifens umgehen und den Menschen dort Hilfsgüter schicken wollte.

Ich habe ja auch schon die Behauptung gelesen, man hätte die Hilfsgüter ja auch ganz normal auf dem Landweg schicken können.
Tja, ehrlich gesagt denke ich, dass man diese dann einfach konfisziert hätte, weil diese Lieferungen nämlich die ,,Harte Hand" - Politik des Staates gegenüber den Palästinensern untergraben hätte.

Etwas, was gerade die Nationalisten und Rechtsradikalen in der israelischen Politik unter keinen Umständen zulassen wollen.


Israelisches Militär und Regierung haben diese Aktion nach allen Regeln der Kunst vergeigt!


Es wurde eine klare, rechtliche und humanitäre Grenze mit dieser Aktion überschritten.


1x zitiertmelden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

02.06.2010 um 23:08
@doh

Genau, in die Blockadezone eindringen lassen, Schiff fahruntüchtig machen (wie auch immer) und anschließend alle verurteilen...
Ist jetzt aber auch keine schöne Lösung


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

02.06.2010 um 23:12
Zitat von KcKc schrieb:Tja, ehrlich gesagt denke ich, dass man diese dann einfach konfisziert hätte, weil diese Lieferungen nämlich die ,,Harte Hand" - Politik des Staates gegenüber den Palästinensern untergraben hätte.
Die Hilfsgüter sind auch jetzt im Gazastreifen angekommen. Die Hamas blockiert die Verteilung.


1x zitiertmelden