Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bürgerkrieg in Syrien

52.601 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, China, Türkei, Revolution, Syrien, Konflikt, Kurden, Isis, Aufstand, Assad, FSA + 11 weitere

Bürgerkrieg in Syrien

29.01.2017 um 13:02
obsidian6669 schrieb:so ist halt meine Meinung in der Sache Syrien, du musst das nicht teilen, ich teile deine Meinung auch nicht. Informationen gibt es zu Hauf Ich habe genug gelesen, eben nicht nur hier
Toll , ja infos gibt es viele. Nur nicht jeder kann sie auch richtig einordnen. Und dann erzählt er eben olle Kamellen über Assad oder das Syrien wieder Opfer des Bösen Westens ist usw. Gleichzeitig noch nen Zaun aufbauen damit man nicht die "Nebenwirkungen" in Form von Flüchlingen abbekommt.


.


melden
Anzeige
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

29.01.2017 um 13:05
@Fedaykin
Dann lies dir mal die Charta der Vereinigten Nationen durch, dann weißt du welche Rechte und Pflichten dort festgeschrieben wurden. Kannst dich erstmal selbst belesen, bevor du mich hier belehren willst. Völkerrecht ist der Überbegriff, und so wird er auch im allgemeinen Sprachgebrauch verwendet. Nur, dass du auch erstmal was lernst.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

29.01.2017 um 13:05
, und das ist nicht das einzige Problem dortGenau. Jeder weiß, dass dort viele rivalisierende Gruppen von Großmächten gestützt werden, die allem Anschein nach nur den eigenen Vorteil im Sinn haben, aber sicher nicht das, was für Syrien bzw. deren Bewohner das Beste wäre. Schon alleine unter diesen Umständen von irgendwelchen "Guten Absichten" zu sprechen ist mehr als zynisch.
Witzig, wie soll man ein UN Mandat bekommten wenn immer eine Vetomacht dagegen ist. Russland stützt den Dikataor und hat bisher alle UN Resolutionen geblockt.

Und dann? Pech gehabt? Und natürlich sind dort Regionalmächte beteiligt. Es ist naiv zu glauben ein Bürgerkrieg würde Isoliert stattfinden.

Assads Regime zu reinstallieren ist die einfachste Lösung und man kann sich selber hübsch auf die Schulder klopfen.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

29.01.2017 um 13:07
Philipp schrieb:Dann lies dir mal die Charta der Vereinigten Nationen durch, dann weißt du welche Rechte und Pflichten dort festgeschrieben wurden.
Ja, genau, das ist eine Rechtsquelle der Völkerrechtes. Ändert nix daran das es das "Völkerrecht" nicht als kodifiziertes Recht gibt.
Kannst dich erstmal selbst belesen, bevor du mich hier belehren willst. Völkerrecht ist der Überbegriff, und so wir er auch im allgemeinen Sprachgebrauch verwendet. Nur, dass du auch erstmal was lernst.
Na komm wenn wir schon die Rechtswissenschaften bemühen dann Richtig. Dann zitiere mal die Charta und Assads Recht die Bevölkerung niederzubomben.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

29.01.2017 um 13:07
@Fedaykin

du sagst es ja selbst, Infos gibt es viele. Willst du der jenige sein der die richtigen gibt, und wo hast du sie her?
Ich bin für keinen Zaun, habe ich auch nicht behauptet. Die nebenwirkungen müssen wir ertragen weil wir Schuld sind.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

29.01.2017 um 13:07
Fedaykin schrieb:Witzig, wie soll man ein UN Mandat bekommten wenn immer eine Vetomacht dagegen ist. Russland stützt den Dikataor und hat bisher alle UN Resolutionen geblockt.
Und deshalb kann man sich natürlich locker über alles hinwegsetzen, was an Regularien festgelegt wurde, weil man weiß es immer besser... Nur besser wurde es nicht. Witzig ist das nicht.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

29.01.2017 um 13:10
Fedaykin schrieb:Na komm wenn wir schon die Rechtswissenschaften bemühen dann Richtig. Dann zitiere mal die Charta und Assads Recht die Bevölkerung niederzubomben.
Na dann mach mal richtig...

Zitiere du mal das Recht der anderen irgendwo einfach mal so einzumarschieren, nur weil sie bei einem inneren Konflikt mitmischen wollten. Darum geht es doch.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

29.01.2017 um 13:11
Willst du der jenige sein der die richtigen gibt, und wo hast du sie her?
Ich bin für keinen Zaun, habe ich auch nicht behauptet. Die nebenwirkungen müssen wir ertragen weil wir Schuld sind.t
Impliziert hast du ne Menge. Aber wie wir festgestellt haben fehlt dir ja ein paar Jahre bzgl des Syrienkonfliktes und diverse Ereignisse.

Wie erwähnt fang mal bei Seite 1 an und was der "Demokratisch legitimierte Assad" so losgetreten hat.
Philipp schrieb:Und deshalb kann man sich natürlich locker über alles hinwegsetzen, was an Regularien festgelegt wurde, weil man weiß es immer besser... Nur besser wurde es nicht. Witzig ist das nicht.
Ja, im zweifel schaut man nicht zu. Paragraphenreiter sind mitverantworlich für die Zulassung ein paar der schlimmsten Vorgänge in der Menschheit.

Nochmal bzgl Völkerecht. DU kannst mir den Artikel zitieren der Assad die Legitimation zum Vorgehen gegen das Volk gibt?

Und ja die Anti IS Koalition hat zumindest schon einiges Verhindert. Eine Koaliton gegen Assadn hätte wohl noch mehr Verhindert und das Chaos 2013 wäre wohl ausgeblieben.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

29.01.2017 um 13:15
Fedaykin schrieb:Nochmal bzgl Völkerecht. DU kannst mir den Artikel zitieren der Assad die Legitimation zum Vorgehen gegen das Volk gibt?
Ein Innerer Konflikt gibt erstmal niemandem irgendeine Legitimation zu gar nichts, die rhetorischen Kunstgriffe sind da ziemlich für die Katz.

Schon gleich gar nicht gibt es für Außenstende irgendein Recht sich ohne UNO Mandat dort einzumischen, und das hat auch gute Gründe. Welche sehen wir spätestens bei der Eskalation der Kämpfe dort.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

29.01.2017 um 13:15
@Fedaykin
Putin brauchte seinem Militärhafen, da sind Menschenrechte und Kinder scheiss egal.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

29.01.2017 um 13:19
Ein Innerer Konflikt gibt erstmal niemandem irgendeine Legitimation zu gar nichts

irgendein Recht sich ohne UNO Mandat
ist ulkig wenn die leute die einen vor wochen / monaten noch was von annektionen und " genozid verhindern " erzählen wollten jetzt solche sprüche klopfen .


tza ,wer verhindert ein uno mandat ?


melden

Bürgerkrieg in Syrien

29.01.2017 um 13:19
Philipp schrieb:Zitiere du mal das Recht der anderen irgendwo einfach mal so einzumarschieren, nur weil sie bei einem inneren Konflikt mitmischen wollten. Darum geht es doch.
Es ist niemand Einmarschiert? Du berufst dich auf Völkerrechtswidrigkeit des Anti IS Einsatzes. DU benutzt in jedem 2 oder 3 Satz den Begriff Völkerrecht. Also hau raus. Oder doch nur Buzzword


melden

Bürgerkrieg in Syrien

29.01.2017 um 13:23
Ein Innerer Konflikt gibt erstmal niemandem irgendeine Legitimation zu gar nichts, die rhetorischen Kunstgriffe sind da ziemlich für die Katz. t
Doch sobald dieser Konflikt das Inner verlässt. Vor allem wenn in diesem innerne Konflikte ebenfalls sämtliche Rechte gebrochen werden.

Blöd nur das der IS sich eben nicht im Inneren beschränkte.
TSchon gleich gar nicht gibt es für Außenstende irgendein Recht sich ohne UNO Mandat dort einzumischen, und das hat auch gute Gründe. Welche sehen wir spätestens bei der Eskalation der Kämpfe dort.
Benennen kannst du es immer noch nicht. Wie erwähnt das Völkerrecht ist nicht wirklich gut Kodifiziert. Es gibt auch Assad nicht das Recht Demonstranten niederzubomben oder dem Volk die Grundsätzlcihen Rechte zu entziehen.

Btw als erster Mischt die Hisbollah aus dem Libanon mit, Russland von anfang an mit Waffenliegerungen uns sofort. Aber da hat Assad ja Gebeten.

Also weil ein Diktator einen Verbündeten Bittet "Mizubomben" wird das für dich natürlihc legitim ungeachtet das dort jede Menge Kriegsverbrechen geschehen sind. usw.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

29.01.2017 um 13:25
Jedimindtricks schrieb:ist ulkig wenn die leute die einen vor wochen / monaten noch was von annektionen und " genozid verhindern " erzählen wollten jetzt solche sprüche klopfen .
Noch lustiger ist, dass es dort ohne Tote und eigentlich kaum Schaden fürs Volk so stark verurteilt wird, aber es hier mit viel Zerstörung und Leid kein Problem darzustellen scheint, solange man wieder die eigene Vorgehensweise rechtfertigen kann. Ein sehr interessantes Augenmaß, das man da immer wieder anlegt.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

29.01.2017 um 13:30
über 10000 tote und das besetzen einer halbinsel ist natürlich kein schaden fürs " völkerrecht " ? interessantes augenmass , in der tat .

wiegesagt , vollkommen aus dem kontext gerissen alles - die ersten monate des aufstandes in syrien scheinen nicht zu existieren - noch ist dort irgendjemand einmarschiert .

zerstörung und leid ... brachten wohl assads panzer .


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

29.01.2017 um 13:39
Wir -die westliche Allinanz- haben also kein UN Mandat, für gar nichts in diesem Zusammenhang, und die IS ist auch auf "unserem" Mist gewachsen, genau wie viele andere Störfaktoren im Nahen Osten.

Aber das ist ja alles in Ordnung, so lange man immer wieder behaupten kann, dass man da einen Diktator wegdrücken wollte, während diese Länder auch durch unser Zutun immer weiter vor die Hunde gehen, und immer mehr Terroristen die Welt in Panik versetzen, wobei genau durch diese unruhige Situation auch bei uns immer weiter autoritäre Kräfte an Aufwind bekommen, und unsere Gesellschaften in sehr fragwürdige politische Gebilde verwandeln wollen.

Clever ist anders, und "gute Absicht" auch...


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

29.01.2017 um 13:51
Was hat der Westen mit dem IS zu tun, das ist als würde man den Allierten die Neonazis vorwerfen.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

29.01.2017 um 14:07
Philipp schrieb:Wir -die westliche Allinanz- haben also kein UN Mandat, für gar nichts in diesem Zusammenhang, und die IS ist auch auf "unserem" Mist gewachsen, genau wie viele andere Störfaktoren im Nahen Osten.
Also er Westen kann sich schon mal auf § 51 der UN Charta Berufen. Nebstn anderen Dingen die den Kampf gegen den IS rechtferigen.

Zur dessen Geschichte rate ich mich auch noch mal stärker Einzulesen. Und selbst wenn er denn auf unseren MIste gewachsen ist (Der wächst er auf dem Mist des Sunniten Shiitenkonfliktes) dann wäre der Einsatz ja nur um so gerechtfertigter.

Man sollte allerdins wissen das esim Syrischen Bürgerkrieg nur bedingt um den IS geht, der ist dort nur auf fruchbaren Grund gefallen.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

29.01.2017 um 16:36
Fedaykin schrieb:Also er Westen kann sich schon mal auf § 51 der UN Charta Berufen. Nebstn anderen Dingen die den Kampf gegen den IS rechtferigen.
Klassische Putintaktik also.
Man beruft sich darauf, dass jemand vor Faschisten/Islamisten beschützt werden muss, sichert seine eigenen Interessen im Land, und unterstützt dann die "gemäßigten Rebellen" im Kampf gegen die bösen Putschisten/Machthaber.

Kann man natürlich schon machen.. mit bekannten Folgen.
Fedaykin schrieb:Man sollte allerdins wissen das esim Syrischen Bürgerkrieg nur bedingt um den IS geht, der ist dort nur auf fruchbaren Grund gefallen.
Ist klar. Geht auch wieder mehr um geostrategische Begehrlichkeiten.


melden
Anzeige

Bürgerkrieg in Syrien

29.01.2017 um 16:47
assische Putintaktik also.
Man beruft sich darauf, dass jemand vor Faschisten/Islamisten beschützt werden muss, sichert seine eigenen Interessen im Land, und unterstützt dann die "gemäßigten Rebellen" im Kampf gegen die bösen Putschisten/Machthaber. t
Nee, ich dachte du kennst das Völkerrecht.

Wir reden immer noch über den Anti IS Einsatz.
Philipp schrieb:Ist klar. Geht auch wieder mehr um geostrategische Begehrlichkeiten.
Die für den Westen in Syrien nicht wirklich vorhanden sind.


melden
419 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt