Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bürgerkrieg in Syrien

52.580 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, China, Türkei, Revolution, Syrien, Konflikt, Kurden, Isis, Aufstand, Assad, FSA + 11 weitere

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2017 um 16:49
Chavez schrieb:Frag nicht, die USA haben ja gesagt es ist nicht mehr ihr Ziel Assad zu beseitigen und da hat er sie gedacht ich habe zu wenig Probleme weißt du was ab jetzt benutze ich Giftgas und vergase alle damit mein leben wieder aufregend wird.
Naja, es gibt ja auch die Innentäter Variante und jemand hat versucht mit Absicht dem Regime zu Schaden oder hat aus eigenem Antrieb gehandelt und gehört zur Liga "am liebsten alle umbringen" egal mit welchen Mitteln.


melden
Anzeige

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2017 um 16:54
nicht nur Regime wie Syriens Assad betreiben Lügenpropaganda,
es ist auch Rebellentaktik.

eine Untersuchung vor Ort ist unmöglich, weil es alQaidagebiet ist,
und die alles dem Regime in die Schuhe schieben wollen.

Auch bei einem Regime das tatsächlich Unsägliche Verwüstung anrichtet ist es trotzdem angebracht, skepsis zu wahren.

Gibt viele Bsp. wo islamistisch bewaffnete Opposition gezielt Fakes inszinierte, um eigene Vorteile und Regime schlechter machen als es eh schon ist.
bsp. entführte Journalisten.
2012
Channel 4 journalist Alex Thomson says Syria rebels led me into death trap
http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/middleeast/syria/9321068/Channel-4-journalist-Alex-Thomson-says-Syria-rebels-l...

oder Wikipedia: Richard_Engel

2012 gekidnapt und
2015 kam endgültig raus, das nicht Regime sondern bewaffnete Oppositionelle dahintersteckten,
also the North Idlib Falcons Brigade und Ahrar al sham als fingierte "Befreier".
NBC News on Wednesday revised its account of the 2012 kidnapping of its chief foreign correspondent, Richard Engel, saying it was likely that Mr. Engel and his reporting team had been abducted by a Sunni militant group, not forces affiliated with the government of President Bashar al-Assad of Syria.

In a statement posted on the NBC News website Wednesday evening, Mr. Engel said that a review of the episode — prompted by reporting from The New York Times — had led him to conclude that “the group that kidnapped us was Sunni, not Shia.” He also wrote that the abductors had “put on an elaborate ruse to convince us they were Shiite shabiha militiamen.”
..
The group, known as the North Idlib Falcons Brigade, was led by two men, Azzo Qassab and Shukri Ajouj, who had a history of smuggling and other crimes. The kidnapping ended, the people involved in the search said, when the team was freed by another rebel group, Ahrar al-Sham, which had a relationship with Mr. Qassab and Mr. Ajouj.
https://www.nytimes.com/2015/04/16/business/media/nbc-news-alters-account-of-correspondents-kidnapping-in-syria.html

Kurioserweise fungiert Ahrar al sham im Deutschen Wiki immer noch als Befreier der Journalisten.
Sie war 2012 an der Rettung der NBC Journalisten Richard Engel, Ghazi Balkiz,[16] John Kooistra, Aziz Akyavas und Ammar Cheikhomar beteiligt, nachdem sie von der Pro-Assad Miliz Schabiha im Dezember 2012 entführt wurden.[17]
Wikipedia: Ahrar_al-Scham

Im englischen :
Notable incidents

Ahrar al-Sham was credited for rescuing NBC News team including reporter Richard Engel, producer Ghazi Balkiz, cameraman John Kooistra and others after they were kidnapped in December 2012. While Engel initially blamed pro-Assad Shabiha militants for the abduction, it later turned out that they were "almost certainly" abducted by an FSA affiliated rebel group.[150] There were around 500 people in Ahrar al-Sham in August 2012.[151]
Wikipedia: Ahrar_al-Sham

https://theintercept.com/2015/04/16/nbcs-conduct-richard-engel-kidnapping-serious-brian-williams-scandal/


melden

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2017 um 16:56
Jedimindtricks schrieb:Gottseidank wurde man rechtzeitig gewarnt und man konnte die Gurken in den hangars Parken .
In den Hangars parken gehört jetzt allerdings nicht zu den klügsten Entscheidungen, was fliegen kann starten und verlegen, was nicht ins Gelände schleppen und tarnen. Das die Shelter heute keinen Schutz mehr bringen sollte dann doch bekannt sein. Insofern glaub ich da weniger an eine große Vorwarnung durch die Russen oder es warennur wenige Minuten.


melden
Kunstprodukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2017 um 16:59
"Putin warnt vor künftigen "Provokationen" mit chemischen Waffen in Syrien"
http://www.zeit.de/news/2017-04/11/russland-putin-warnt-vor-kuenftigen-provokationen-mit-chemischen-waffen-in-syrien-111...

Sieht so aus, als wenn Putin es so machen will wie die "Gegenseite". EInfach etwas behaupten, ohne Beweise. Irgend etwas wird schon hängen bleiben.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2017 um 17:00
Russland geht wie zu erwarten in die nächste Phase seiner  Infoschlacht ,Putin lässt folgendes verkünden
Russia MoD has intelligence about new possible chemical attacks in Syria. - Putin
Putin bringt wie zu erwarten auch what about irak und hat sonst auch noch ein paar Burner auf Lager .Quelle www.interfax.com ,wie gehabt .

Eins ist klar . Der Chemieangriff wird nie aufgeklärt werden .


So isset, @Kunst Produkt


Kurios ist das ahrar am sham nach all den Vorfällen moderate Rebellen für Russland sind . @lilit


melden

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2017 um 17:04
Youtube: Путин: мы официально обратимся в структуры ООН для расследования применения химоружия в ИдлибеHier ist das Treffen von Putin mit dem Präsidenten von Italien, er sagt da noch das RF in der UN beantragen wird das dieser Vorfall mit dem Giftgasangriff von der UN untersucht wird.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2017 um 17:06
brasco24 schrieb:Der türkische Gesundheitsminister hat gesagt das bei den Opfern Isopropyl Methylphosphon sâure im Blut und im Urin nachgewiesen wurde.

Soll wohl ein Bestandteil vom Saringas sein.
Nun singen wir drei hallelujas, weil wir damit mit Gewissheit wissen, dass es Assad himself war oder was.

@querdenkerSZ
MSF dürften die ersten Ärzte gewesen sein, die mit Patienten in Kontakt kamen, und Erstbehandlung sowie Mittel dazu zuVerfügung hatten, deine chloranalyse ist demnach unschlüssig,
ich denke Vielen ist noch nicht klar, wie skrupellos sowohl Regime wie Rebellen und deren Führer vorgehen.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2017 um 17:06
taren schrieb:In den Hangars parken gehört jetzt allerdings nicht zu den klügsten Entscheidungen, was fliegen kann starten und verlegen, was nicht ins Gelände schleppen und tarnen. Das die Shelter heute keinen Schutz mehr bringen sollte dann doch bekannt sein. Insofern glaub ich da weniger an eine große Vorwarnung durch die Russen oder es warennur wenige Minuten.
Ich glaube, das waren die zur Zeit nicht flugfähigen Exemplare, die da zerstört wurden ...

Die kriegst du auch nicht so schnell weggeschafft ... 


melden
Kunstprodukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2017 um 17:08
@Jedimindtricks
Nun, dir sollte doch "Curveball" etwas sagen oder?

"Rafid Ahmed Alwan oder auch Rafid Ahmed Alwan El Dschanabi (arabisch رافد أحمد علوان الجنابي, DMG Rāfid Aḥmad ʿAlwān), auch unter dem Pseudonym Curveball bekannt, ist ein deutscher Staatsangehöriger irakischer Herkunft, der in Deutschland Asyl beantragte. Er behauptete, an irakischen Programmen zur Entwicklung von Massenvernichtungswaffen beteiligt gewesen zu sein. Sein bürgerlicher Name wurde erst Anfang November 2007 enthüllt.[1] Obwohl alle seine Aussagen erlogen waren,[2] diente er als bezahlter Informant der Bundesrepublik Deutschland, die seine Äußerungen an die US-Regierung weitergab."

"Gunter Pleuger, ehemaliger Botschafter der Bundesrepublik Deutschland bei den Vereinten Nationen, bestätigte, dass die Informationen ursprünglich aus Deutschland kamen. Eine offizielle Warnung, dass die Informationen möglicherweise nicht richtig sind, gab es von seiner Seite nicht.[10] 2011 bezichtigte der ehemalige BND-Chef August Hanning die USA, sie hätten „den BND für ihre Begründung des Irak-Krieges missbraucht“. Mehrere ehemalige hochrangige BND-Mitarbeiter bestätigten, die CIA mehrmals auf verschiedenen Kanälen davor gewarnt zu haben, sich auf die Aussagen von Curveball zu verlassen. Hanning habe seine Bedenken sogar in einem Schreiben an Tenet formuliert.[11]"

Wikipedia: Rafid_Ahmed_Alwan

Curveballs Aussagen wurden damals von den Amerikanern (Colin Powell) vor der UN benutzt um den Irakkrieg zu starten... Fischer: "We are not conviced".. Erinnerst du dich jetzt? Die Chemiewaffen die nie gefunden wurden.

Desweiteren:
"Bundeskanzler Schröder erklärt im Fernsehen: "Wir führen keinen Krieg, aber wir sind aufgerufen eine friedliche Lösung im Kosovo auch mit militärischen Mitteln durchzusetzen." 78 Tage führte die NATO dann Krieg gegen Jugoslawien - nicht nur mit Bomben. NATO-Sprecher Shea bringt es im Film auf den Punkt. "Dieser Krieg war auch ein Kampf um die Bilder."

Nur aus einem Grund durften deutsche Soldaten am Krieg teilnehmen und der hiess: Abwendung einer humanitären Katastrophe. Doch war dieses Szenario - vor dem Bombardement der NATO - im Kosovo anzutreffen? Gab es die ethnischen Säuberungen wirklich schon vor dem Krieg? Heute sagt Norma Brown, enge Mitarbeiterin von OSZE-Chef William Walker: "Die humanitäre Katastrophe im Kosovo gab es erst durch die NATO-Luftangriffe. Dass diese die Katastrophe auslösen würde, wussten alle bei der NATO, der OSZE und bei unserer Beobachter-Gruppe." Der Krieg im Kosovo - geführt im Namen der Menschlichkeit - begann mit einer Lüge."

Schau es dir komplett an (eine WDR-Doku. Also nichts aus Russland ;) :

Youtube: Deutschlands Weg in den Kosovo-Krieg - Es begann mit einer Lüge (WDR)


melden

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2017 um 17:11
Kunstprodukt schrieb:"Putin warnt vor künftigen "Provokationen" mit chemischen Waffen in Syrien"
http://www.zeit.de/news/2017-04/11/russland-putin-warnt-vor-kuenftigen-provokationen-mit-chemischen-waffen-in-syrien-111...

Sieht so aus, als wenn Putin es so machen will wie die "Gegenseite". EInfach etwas behaupten, ohne Beweise. Irgend etwas wird schon hängen bleiben.
Ach ja und die nächste Theorie. 
Haben wohl vermerkt, das sie die Geschichte mit dem aus versehen getroffenem Labor/ Lager nicht mehr halten können. 
Jetzt geht's in die nächste Runde in dem man impliziert, dass es eine "Provokation" war um es Assad in die Schuhe zu schieben.

Erinnert irgendwie ganz stark an die MH17 Geschichte.
Kunstprodukt schrieb:Was die Amerikaner von sich geben, da gebe ich seit dem Kosovo und letzten Irakkrieg gar nichts mehr.
Hat sich ja schnell erledigt mit ergebnisoffen bei dir.

Den Russen glaubst du aber noch, trotz Krim und Ostukraine und MH17? 


melden

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2017 um 17:12
Chavez schrieb:Hier ist das Treffen von Putin mit dem Präsidenten von Italien, er sagt da noch das RF in der UN beantragen wird das dieser Vorfall mit dem Giftgasangriff von der UN untersucht wird.
Wurde doch schon längst beantragt und von Russland mal wieder blockiert. Lachhaft.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2017 um 17:13
Namakubi schrieb:Wurde doch schon längst beantragt und von Russland mal wieder blockiert. Lachhaft.
hast du mal den Text der Resolution?


melden

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2017 um 17:14
@Jedimindtricks
Aus deinem Link:
The U.S. raised the stakes significantly on Monday when a senior U.S. official said Washington has made a preliminary conclusion that Russia knew in advance of Syria's chemical weapons attack. Yet the U.S. has no proof of Moscow's involvement, said the official, who wasn't authorized to speak publicly on intelligence matters and demanded anonymity.

Read more: http://www.dailymail.co.uk/wires/ap/article-4401150/Tillerson-Russia-choose-Assad-US.html#ixzz4dwOnhrH3
und
At Tuesday's meeting in the walled Tuscan city of Lucca, the G-7 countries were joined by diplomats from Muslim-majority nations including Jordan, Qatar, Saudi Arabia, Turkey and the United Arab Emirates. The inclusion of those countries is important because the U.S. strategy for Syria involves enlisting help from Mideast nations to ensure security and stability in Syria after the Islamic State group is vanquished.

Read more: http://www.dailymail.co.uk/wires/ap/article-4401150/Tillerson-Russia-choose-Assad-US.html#ixzz4dxD7XaeP
Follow us: @MailOnline on Twitter | DailyMail on Facebook
Ich weiss nicht, diesselben Staaten die massiv das Elend in syrien gefördert haben durch einseitige Unterstützung sunitisch islamistischer Gruppierungen anstatt säkularer Opposition,
ich weiss nicht.


melden
Kunstprodukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2017 um 17:15
@Namakubi
Nein. Ich glaube auch den Russen nicht. Ich schrieb doch, ich warte bis es eine unabhaengige Untersuchung mit einem Ergebnis gibt. Ich bin jedoch an eine sachliche Diskussion interessiert. Sonst waere ich ja nicht hier. Zudem schrieb ich ja, die Russen machen es wie "der Westen". Einfach mal etwas behaupten, ohne Beweise. Diese Meinung die ich hier gerade vertrete gilt ja für ALLE Seiten.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2017 um 17:18
@lilit
Alles gut .
Es kam zu keiner Einigung beim g7 und wir werden weiter nach einer politischen Lösung suchen , Waffen müssen ruhen .appeasement.

Das morden darf ungehindert weiter gehen und Russland schickt seine su-34 /35 auf dauerschleife.
Letztenendes geht es nur drum die sunniten zu vertreiben und das läuft ja auch .


melden

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2017 um 17:18
taren schrieb:Frag nicht, die USA haben ja gesagt es ist nicht mehr ihr Ziel Assad zu beseitigen
"Die USA" haben in letzter Zeit sehr viel und sehr widersprüchliche Sachen gesagt. Trump wollte die Beziehungen zu Russland verbessern, momentan steht er aber hinter den Russlandsanktionen. Der Assad kann doch nicht so naiv sein, dass er irgendwelchen Statements von Trump glauben schenkt.
lilit schrieb:Gibt viele Bsp. wo islamistisch bewaffnete Opposition gezielt Fakes inszinierte, um eigene Vorteile und Regime schlechter machen als es eh schon ist.
bsp. entführte Journalisten.
Ist doch was völlig anderes als eine fingierte Gasattacke. Ich weiß auch gar nicht was da für eine Verschwörung in Khan Sheikhoun abgelaufen sein soll..
Trump hat den Assad ganz lieb und als Antwort lässt Assad Wohngebiete, Krankenhäuser und
Gaslabors der Rebellen bombadieren - das soll die Verschwörung sein?


melden

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2017 um 17:22
Hier noch ein Beschreib von FSA-Kämpfer, de"moderaten" Wikipedia: Faruq-Brigaden

2014
In ruhigen Momenten nutzen die Rebellen, die Zeit zur militärischen Ausbildung. Heute üben sie den Überfall auf einen Armeeposten und eine Straßensperre. So haben sie weite Teile Syriens unter ihre Kontrolle gebracht und so hoffen sie, bald die Belagerung von Rastan zu brechen.

Nächster Teil der Schulung: Entführung eines Mitarbeiters des Regimes. Solche Entführungen gehören tatsächlich zum Programm der Rebellen, erklärt einer ihrer Anführer. Das Ziel ist, von entführten Amtsträgern des Regimes Informationen zu erhalten. Oder die Entführten gegen Gefangene aus unseren Reihen auszutauschen: „Für einen hochrangigen Amtsträger bekommen wir manchmal hunderte von unseren Leuten frei.“
...
Abd ar Razzaq Tlass macht keinen Hehl daraus, dass die Sunniten im neuen Syrien den Ton angeben werden.
http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/weltspiegel/sendung/ndr/2012/syrien-114.html


melden

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2017 um 17:27
parabol schrieb:Ist doch was völlig anderes als eine fingierte Gasattacke. Ich weiß auch gar nicht was da für eine Verschwörung in Khan Sheikhoun abgelaufen sein soll..
"Rebellen", Terroristen haben chemische Kampfstoffe in Wohngebiet aufbewahrt, Regime bombardiert es,
Ungebung wird vergiftet, getötet.
Nix Verschwörung, mehr als Scheisse auf mehr als beiden Seiten, sind mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die schlussendlichen Fakten.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2017 um 17:31
@Jedimindtricks
Nein. Aber unter diesem Argument verkaufen Katar etc. ihre Islamisierungspropaganda mit genauso viel wenn nicht mehr Märtyreopfer wie die Schiitenseite.. Ach ich halt mich wieder raus, es ist zu arg schlimm. :(


melden
Anzeige

Bürgerkrieg in Syrien

11.04.2017 um 17:36
@lilit
"Rebellen", Terroristen haben chemische Kampfstoffe in Wohngebiet aufbewahrt, Regime bombardiert es,
Ungebung wird vergiftet, getötet.
dann hätte es Folgeexplosione und Folgebrände geben müssen und in der ganzen Umgebung herausgeschleuderte Gasgranaten bzw Gefechtsköpfe.....gibt es dafür irgendwelche Belege?


melden
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
ANSCHLAG IN MOSKAU8 Beiträge