Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Merkel am Ende?

3.069 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Angela Merkel, Kanzlerin ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 20:06
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Das wäre viel riskanter gewesen als ein paar mögliche infektionen, die es dadurch mehr gibt.
Hm.... Du weist aber schon wie Pandemien funktionieren?


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 20:10
Zitat von OptimistOptimist schrieb:wünschte mir Eine wie die Wagenknecht z.B., der traue ich zu, dass sie alles bissel besser machen
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Der würde ich nicht mal mein katzenklo anvertrauen.
ich habe gar kein Katzenkloo :D

Nein ernstlich, ich hatte ja das "alles" auch nicht nur bezüglich der Corona-Kriese gemeint, sondern ganz allgemein in allen Bereichen der Politik.
Sie hätte z.B. 2015 vielleicht nicht so einen -fast- Alleingang gemacht (ihren Ansichten nach zu urteilen).

Aber abgesehen von der Wagenknecht, z.Z. scheints wirklich niemanden zu geben, der es besser machen könnte als Merkel.
Der Merz z.B. würde vielleicht bei gewissen Themen pragmatischer rangehen, dafür traue ich ihm jedoch im sozialen Bereich weniger zu. Obwohl, da hat Merkel in meinen Augen auch nicht gerade geglänzt, wenn man von der Flüchtlingssache absieht.
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Das sollte es aber... und Sagrotan z. B. ist jetzt schon seit mindestens 3 Wochen ausverkauft. Überall. Und genau.... das hat mit Merkel nichts zu tun. Weil sie in der Richtung ja auch nichts unternimmt.
Hätte sie eigentlich eine Verordnung veranlassen können, dass Kaufhallen nur soundsoviel pro Mann abgeben dürfen?


2x zitiertmelden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 20:11
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Maßnahmen wie Hamsterkäufe haben große Teile der Bevölkerung wohl schon im Vorfeld akzeptiert.
Das ist keine maßnahme, das ist etwas, was einige leute getan haben. Und die Supermärkte haben trotzdem genug essen für alle da. Man kann kaum behaupten, dass ein oder zwei tage mit leeren nudelregalen die versorgung grundsätzlich in frage stellen.
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Noch schlimmer wenn der erste Gedanke eines Scholz/einer Merkel in einer Krise der ist: Die Wirtschaft am kacken zu halten.
Und erst der Gedanke danach der Bevölkerung gilt.
Wie kommst du auf so einen Unsinn? natürlich muss der Staat Handlungsfähig bleiben und deshalb muss man sofort die Märkte beruhigen. Das haben Scholz und Merkel getan und dafür gebührt ihnen Respekt. Dass sie dafür in irgendeiner Form Menschenleben veranchlässigt haben ist schlichtweg nicht wahr.
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Na klar. Von zu Hause aus betrachtet mag das stimmen. In Reportagen erzählt jedoch betroffenes medizinisches Personal von den Nöten bei der Aquirierung einiger Artikel wie Mundschutz, Sterilisan ( oder so ähnlich ).
Und das ist in jedem einzelnen Land auf der Welt so, in Deutschland aber auf einem hohen Niveau. Wie gesagt: Die Zahlen sprechen für sich. Bis jetzt 8 Tote, heute (toi toi toi) das einzige Land mit größeren Fallzahlen ohne Tote.
Da so zu tun als sei man nicht gut vorbereitet gewesen ist vollkommen an den Haaren herbeigezogen.
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Trump hat den Shut-Down zumindest gegenüber China und Europa schon früher vollzogen.
Dänemark hat seine Grenzen geschlossen und läßt nur noch Pendler, Einheimische oder Warenverkehr ins Land.
Österreich hat dicht gemacht.

Und wir haben vor einigen Wochen noch darüber fabuliert, ob man auf Grund von Covid-19 den Karneval absagt.

Soooooooo schnell sind wir scheinbar nicht beim Handeln.
Trump hat einen Scheiß gemacht. Den Shut down gegen europa gab es, als das Virus schon da war. Jetzt hat man die 5 Fachen Todeszahlen von Deutschland bei offiziell wesentlich weniger fällen, obwohl es realistisch mehr sein müssen.
Amerika ist auf dem weg italiens, das wirst du in einer Woche sehen, gerade weil ameriakner dazu tendieren, nicht zum arzt zu gehen nur weil sie husten, wenn sie keine krankenversicherung haben.

Da waren wir schlichtweg schneller, die amerikanische Krankheit ist wesentlich weiter fortgeschritten als unsere. Wenn man trumps krisenmanagement für gut hält und merkels für schlecht hat man wirklich ein beurteilungsproblem, ganz ehrlich.
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Hm.... Du weist aber schon wie Pandemien funktionieren?
Und weißt du, was eine Pandemie eigentlich ist?


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 20:11
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Hätte sie eigentlich eine Verordnung veranlassen können, dass Kaufhallen nur soundsoviel pro Mann abgeben dürfen?
Hier nicht möglich denke ich. In einem Regime wie China allerdings schon.


melden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 20:17
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Wie kommst du auf so einen Unsinn? natürlich muss der Staat Handlungsfähig bleiben und deshalb muss man sofort die Märkte beruhigen. Das haben Scholz und Merkel getan und dafür gebührt ihnen Respekt. Dass sie dafür in irgendeiner Form Menschenleben veranchlässigt haben ist schlichtweg nicht wahr
Mir ging es um die Rangfolge : Erst Wirtschaft.. dann alles andere. Verdient nicht meinen Respekt.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Da so zu tun als sei man nicht gut vorbereitet gewesen ist vollkommen an den Haaren herbeigezogen.
Ist man ja nicht. Dann wären gewisse notwendige Artikel noch zu haben.
Ich hoffe jedoch das es nicht zu spät ist, das diese notwendigen Artikel schnellstens wieder in ausreichender Menge zur Vefügung stehen.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Den Shut down gegen europa gab es, als das Virus schon da war.
Darum geht es nicht. Es geht um Handlungsfähigkeit. Und da scheint man bei uns erst mal viel zu diskutieren. Man könnte schneller und damit effektiver reagieren.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Und weißt du, was eine Pandemie eigentlich ist?
Klar... ich guck ab und an auch Zombiefilme ;)


2x zitiertmelden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 20:20
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Die Aussitz- und Abwägungsmethodik unserer werten Kanzlerin ist eine Steilvorlage für diese Pandemie. Bei anderen Begebenheiten mag dies angebracht sein, jetzt nicht.
Wie Karl Lauterbach schon heute oder gestern sagt, steht hier der Föderalismus im Wege und über Möglichkeiten, wie man mit dem Föderalismus bei solchen Krisen umgeht, muss man nach der Krise besprechen.

Auf jeden Fall hat die Bundesregierung keinerlei Handhabe, Schulen zu schliessen.


melden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 20:22
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Mir ging es um die Rangfolge : Erst Wirtschaft.. dann alles andere. Verdient nicht meinen Respekt.
Wie kommst du denn auf diese Rangfolge?
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Ist man ja nicht. Dann wären gewisse notwendige Artikel noch zu haben.
Ich hoffe jedoch das es nicht zu spät ist, das diese notwendigen Artikel schnellstens wieder in ausreichender Menge zur Vefügung stehen.
Wie kommst du zu diesem Schluss? Man hat mit den vorbereitungen angefangen, sobald es in China relevante Fallzahlen gab. Das ist nicht gleichbedeutend damit, dass man sofort die grenzen dicht macht. Man hat z.b. verhindert, dass lieferungen mit schutzausrüstung exportiert werden, man hat sich routinen für die vorgehensweise überlegt und sich innereuropäisch abgestimmt. das war erstmal auch richtig so.
Dass wegen hamsterkläufen mal für zwei tage kein toilettenpapier bei aldi ist, ist da wohl eher nicht die Priorität. Engpässe in der Versorgung gibt es nicht.

Du wirfst der Regierung quasi vor, dass sie nicht auf magische weise einfach ihre medizinausrüstung verdoppelt haben in einer zeit, in der alle länder diese märkte angefangen haben leerzukaufen. Das ist nicht rational.
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Darum geht es nicht. Es geht um Handlungsfähigkeit. Und da scheint man bei uns erst mal viel zu diskutieren. Man könnte schneller und damit effektiver reagieren.
Und trump ist nicht handlungsfähig. Bei uns war die reaktion wesentlich besser, entschiedener und sinnvoller. Ich weiß nicht, wo du handlungsunfähigkeit daran abliest, dass man erstmal eine sekunde nachdenkt und diskutiert, bevor man etwas tut.

Merkel beruft ein PM treffen ein, da werden schulschließungen beschlossen innerhalb von zwei tagen, die den Montag darauf umgesetzt werden. Das ist effektiv und nicht zu langwierig.


melden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 20:25
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Ja.. und sie kaufen Nudeln, Hygieneartikel und auch Toilettenpapier!!! als gäbe es kein Morgen mehr. Und zwar in solchen Mengen das anderen nichts mehr übrig bleibt. Das sollte es aber... und Sagrotan z. B. ist jetzt schon seit mindestens 3 Wochen ausverkauft. Überall. Und genau.... das hat mit Merkel nichts zu tun. Weil sie in der Richtung ja auch nichts unternimmt.
Soll Merkel sich ans Band stellen und Sagrotan produzieren, oder was hat Merkel damit zu tun?
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Noch schlimmer wenn der erste Gedanke eines Scholz/einer Merkel in einer Krise der ist: Die Wirtschaft am kacken zu halten. Und erst der Gedanke danach der Bevölkerung gilt.
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Mir ging es um die Rangfolge : Erst Wirtschaft.. dann alles andere. Verdient nicht meinen Respekt.
Du redest von der Wirtschaft als wäre das irgendwie ein abstraktes Wesen, was abgekoppelt von den Menschen wäre. Wir sind aber alle Teile der Wirtschaft und zumindest ich für meinen Teil möchte bei Beendigung der Krise nicht ohne Arbeit dastehen - das Verdienen des Lohnes ist für mich existenziell, somit sind sowohl die Rettung der Wirtschaft als auch die Rettung der Menschen elementare Positionen der Krisenbewältigung,


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 20:26
@MoltoBene
Dann leben wir in unterschiedlichen Realitäten.
Keine Ahnung in welcher Realität du lebst. In meiner wird Merkel sowohl in Polen als auch Griechenland geschätzt.

https://www.stern.de/politik/ausland/merkel-und-tsipras---die-vielleicht-ungewoehnlichste-paarung-der-politik-8527756.html

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/kaczynski-wuenscht-sich-fuer-polen-einen-sieg-merkels-14859766.html

Kaczynski ist realitisch genug um zu wissen, dass Merkel tendenziell eher polnischen Interessen zuneigt als andere deutsche Spitzenpolitiker, die lieber wieder eine Annäherung mit den Russen erreichen würden.


melden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 20:30
Zitat von cejarcejar schrieb:Soll Merkel sich ans Band stellen und Sagrotan produzieren, oder was hat Merkel damit zu tun?
Merkel hätte sich früher in den Medien präsentieren und für Beruhigung bei der Bevölkerung sorgen können.
Dann hätten wir vlt. auch nicht das Problem von fehlenden Gütern durch Hamsterkäufer. Und genau das ist auch mein Ansatz bei meiner Kritik gegenüber Scholz und seiner Beruhigung der Wirtschaft gegenüber. Das auch diese funktionieren muß damit überhaupt etwas funktioniert ist mir durchaus klar.


2x zitiertmelden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 20:37
@Gwyddion


Ich sehe das auch wie Lauterbach - dennoch hast Du eindeutig Merkel ins Spiel gebracht bei den Schulschließungen, und aktuell lässt das die Gesetzeslage einfach nicht zu, das Merkel sich da einmischt. Wie sehr die Länder sich weigern das der Bund sich in deren Hoheiten einmischt haben wir doch erst kürzlich gesehen, als der Bund den Schulen mehr Geld zukommen lassen wollte, wenn die Länder bestimmte Bedingungen erfüllen...
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Merkel hätte sich früher in den Medien präsentieren und für Beruhigung bei der Bevölkerung sorgen können. Dann hätten wir vlt. auch nicht das Problem von fehlenden Gütern durch Hamsterkäufer. Und genau das ist auch mein Ansatz bei meiner Kritik gegenüber Scholz und seiner Beruhigung der Wirtschaft gegenüber. Das auch diese funktionieren muß damit überhaupt etwas funktioniert ist mir durchaus klar.
btw, als wenn Merkel irgendjemand beruhigen könnte. Es ist doch nicht so, das wir hier alle verblödet sind und keiner Medien konsumiert. Was soll Merkel denn der Bevölkerung erklären, was wir noch nicht wissen? Bei der Wirtschaft ist es etwas anderes, wenn da der Bund unterstützende Maßnahmen beschließt, müssen diese natürlich verkündet werden. Aber was soll Merkel den Menschen denn erzählen?


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 20:41
Zitat von cejarcejar schrieb:Was soll Merkel denn der Bevölkerung erklären, was wir noch nicht wissen?
Ein Land braucht Führung in einer Krise. Egal ob die Bevölkerung schon in Kenntnis gesetzt wurde oder nicht.
Hier spielt die Psyche eines jeden einzelnen eine Rolle.


melden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 20:43
@cejar

Bei der MP Wahl in Thüringen war sie nicht gerade zimperlich, was Zuständigkeiten anging... warum dann jetzt in einer Notlage, in der vielleicht wirklich mal Föderalismus Folklore hintanstehen kann.

Aber sie nimmt ihre Vorbildfunktion doch gut war. Wir alle sollen unsere gesellschaftlichen und beruflichen Verpflichtungen zugunsten eines Rückzugs schleifen lassen, da geht sie halt mit gutem Beispiel voran, und das nicht erst seit Corona.

Man erwartet nn mal von einer Regierung, in der größten Krise seit Bestehen des Staates mal ein bißchen Präsenz und Führung zu zeigen.
In Österreich klappt das offensichtlich besser.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 20:47
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Merkel hätte sich früher in den Medien präsentieren und für Beruhigung bei der Bevölkerung sorgen können.
Merkel war nie besonders medial präsent und wird es nie sein, warum also jetzt? Ihre Aufgabe als Bundeskanzlerin ist ja eher, im Hintergrund zu steuern (auch ihre Minister, die ihren Job sonst alleine machen können), damit alles in die richtigen Bahnen gerät. Der repräsentative Teil gehört eher dem Bundespräsidenten.

Das ist der Unterschied zu so mediengeilen Kanzlern wie Schröder, dem man wirklich kein gutes Arbeitszeugnis ausstellen kann ...


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 21:19
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Ihre Aufgabe als Bundeskanzlerin ist ja eher, im Hintergrund zu steuern (auch ihre Minister, die ihren Job sonst alleine machen können), damit alles in die richtigen Bahnen gerät.
Und auch hier mag ich mein Veto einlegen. Sie wurde von den Bürgern dieses Landes gewählt.. zumindest von einem großen Teil.
Diese Bürger dürfen von ihr Führungsstärke in einer Krise erwarten. Das sie die mediale Öffentlichkeit nicht allzu häufig sucht, ist bekannt.
Wäre aber vor 2/3 Wochen durchaus wichtig gewesen.

@sacredheart
In Österreich klappt das offensichtlich besser.

Wesentlich besser.


2x zitiertmelden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 21:31
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Diese Bürger dürfen von ihr Führungsstärke in einer Krise erwarten. Das sie die mediale Öffentlichkeit nicht allzu häufig sucht, ist bekannt.
Wäre aber vor 2/3 Wochen durchaus wichtig gewesen.
Was hätte sie da sagen sollen?
''Wir schaffen das!''??


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 21:35
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Bei der MP Wahl in Thüringen war sie nicht gerade zimperlich, was Zuständigkeiten anging... warum dann jetzt in einer Notlage, in der vielleicht wirklich mal Föderalismus Folklore hintanstehen kann.
Würde Dir ja schon im Thüringen Thread erklärt, das dies Unsinn ist, warum sollen wir das hier noch durchlaufen?


melden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 21:51
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Was hätte sie da sagen sollen?
''Wir schaffen das!''??
Ein bischen mehr Phantasie traue ich ihr durchaus zu.
Als Staatenlenkerin kann sie der Bevölkerung durch klare aber optimistische Ansagen, Zuversicht vermitteln.
Ein in meinen Augen nicht unwesentlicher Faktor.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 21:53
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Ein bischen mehr Phantasie traue ich ihr durchaus zu.
Als Staatenlenkerin kann sie der Bevölkerung durch klare aber optimistische Ansagen, Zuversicht vermitteln.
Ein in meinen Augen nicht unwesentlicher Faktor.
Genau das hat sie auch getan. Ihre gesamte Reaktion war ziemlich gut. Sie hat klare Maßnahmen kommuniziert und die Bevölkerung darauf eingestillt, in einem ruhigen Ton.
Sie hat diese Maßnahmen mit allen MP und ihren Ministern vorher gründlich abgesprochen und kommuniziert auch auf euroöäischer Ebene.

Und das alles schnell und leise, ohne größere Probleme, während das Virus hier zum Glück bis jetzt erst 8 Menschen getötet hat.

Viel mehr kann man von einer Staatslenkerin nicht verlangen.


melden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 23:35
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Noch schlimmer wenn der erste Gedanke eines Scholz/einer Merkel in einer Krise der ist: Die Wirtschaft am kacken zu halten.
Und erst der Gedanke danach der Bevölkerung gilt.
Ach warum wohl, weil die ökonomischen Konsequenezen weit tiefer eingreifen als die KRankheit selber..

Hier tun wieder einige als wäre das eine mega Tödliche Seuche unterwegs..

und Trump? LOL, die haben einen scheiß reagiert, klar in einem System wo die LEute den Test Privat ausführen müssen, wird man wenig bestätigte Fälle finden..
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Aber abgesehen von der Wagenknecht, z.Z. scheints wirklich niemanden zu geben, der es besser machen könnte als Merkel.
Die alte kann gar nix irgendwo besser Machen. Das ist die 0815 sozialistische gelaber was sie von sich gibt, vorgetragen ausd der Sicherheit das man nie verantwortung übernehmen muss, oder mit den konsequenzen leben.


1x zitiertmelden