Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Merkel am Ende?

3.069 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Angela Merkel, Kanzlerin ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Merkel am Ende?

31.10.2019 um 17:58
Zitat von As345As345 schrieb:Wie kommst du auf diese Annahme? Wenn ich nach Italien fahre, werde ich wie eine königin behandelt, sprich sie sind grosszügig! Tja verflixt den Euro schmarrn, w
Was interessiert es wie du in Italien behandelt wirst? Ist das politisch relevant... Nein
As345 schrieb (Beitrag gelöscht):ich muss gar nix! Egoisten will ich auch nicht, die noch
Ok, dann ist eine Diskussion überflüssig und ich verbuchte deine Aussagen unter unbelegter Meinung


melden

Merkel am Ende?

31.10.2019 um 18:55
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ist klar, ob er was taugt? Er ist mir doch zu sehr lobbymensch, ich beweifel das er grosse Ideen hat die die Probleme lösen.

Die cdu hat momentan keinen Kandidaten, der wirklich Merkel bewerben kann. Naja sieht eh aus als ginge es an die Grünen
Naja jeder wie er meint, ich meine das Merz das Zeug dazu hat. Man wird sehen. 😉


melden

Merkel am Ende?

01.11.2019 um 15:31
Polen und Ungarn wollen sich auch dank ihr aus der EU faktisch verpissen
- GB ist dabei, sich zu verpissen
- Macrons Frankreich kocht sein eigenes Süppchen, in dem Merkel unbeholfen herumschwimmt
- Italien, Griechenland und Spanien hassen das Merkel-Regime
- Erdogan
Sorry, aber keinen dieser Punkte kann man ernsthaft Merkel anlasten.

Orban hat jahrelang gezielt die Demokratie in seinem Land ausgehöhlt, man könnte Merkel höchstens vorwerfen, dass die EVP (der sie ja angehört) zu lange dazu geschwiegen hat. In Polen regiert eine nationalistische Regierung die gezielt Stimmung gegen Deutschland um innenpolotisch zu punkten. Wer z.B. allen ernstes 700 Milliarden Euro an Reparationen fordert, obwohl diese Angelegenheit längst geklärt wurde, ist nicht an gutnachbarschaftlichen Beziehungen interessiert. Zur Erinnerung, ähnlich schrill hat die PiS-Partei auch 2005-2007 getönt, das war fast ein Jahrzehnt vor der Flüchtlingskrise "Quadratwurzel oder Tod!"). Merkels besonnene Diplomatie dürfte eher schlimmeres verhüten. Es hat ja auch seinen Grund, warum sich der Vorsitzende der PiS 2017 einen Wahlsieg! von Merkel gewünscht hat.

Der Brexit geht ebenfalls nicht auf Merkels Konto, sondern entstand weil britische Politiker und Journalisten bewusst über Jahrzehnte die Unwahrheit über die EU verbreitet und dann vor dem Referendum eine beispiellose Lügenkampagne gefahren haben. Den Schuh müssen sich die Briten schon selbst anziehen.

Macrons Reformvorschläge waren extrem weitgehend und zusätzlich zu den anfallenden Kosten sehr unrealistisch in ihrer Durchführung. Das Merkel dort bremste, dürfte auf ihrer Erfahrung aus der Eurokrise zurückzuführen sein, bei der man trotz akuter Notlage nie derartig tiefgreifende Veränderungen beschließen konnte.

Merkel hat bei den Umfragen in den Krisenländern übrigens regelmäßig besser abgeschnitten als die dortigen Politiker. Sie war nicht populär, aber sie galt als vertrauenswürdig. Durch ihr Agieren in der Flüchtlingskrise hat sich das Merkel-Bild etwa in Griechenland außerdem enorm verbessert. Man denke nur an das üneeschwängliche Lob, mit dem Tsipras! sie bei ihrem letzten Besuch bedacht hat.

Zu Erdogan brauche ich denke ich nichts zu sagen. Was genau hätte sie denn im Hinblick auf die Türkei anders machen sollen?


melden

Merkel am Ende?

13.03.2020 um 20:12
Unter den aktuellen Entwicklungen muss ich sagen:

Ich bin froh, dass Merkel Kanzlerin ist und kein März oder keine Kramp Karrenbauer. Merkels Krisenmanagement bis jetzt sieht ziemlich gut aus, sie kann gut Ruhe an die Bevölkerung ausstrahlen und ist Krisenfest auch auf europäischer Ebene und gut vernetzt.

Ich glaube, würde jemand anderes im Kanzleramt sitzen und diese Krise käme 2022, dann wären die Probleme schon jetzt wesentlich größer.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 07:43
Ich wäre nicht überrascht, wenn die Corona-Krise dafür sorgt, dass Merkel bis zur nächsten Wahl im Amt bleibt.

Erstens weil sie in Krisen glänzt und sie eine beruhigende Wirkung auf die Menschen hat. Zweitens weil niemand im der SPD unter diesen Umständen den Koalitionsbruch riskieren wird.

Ab der zweiten Jahreshälfte hat Deutschland die Ratspräsidentschaft inne, da wird auch niemand putschen wollen.


2x zitiertmelden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 08:03
Zitat von ZarastroZarastro schrieb:Ich wäre nicht überrascht, wenn die Corona-Krise dafür sorgt, dass Merkel bis zur nächsten Wahl im Amt bleibt.
Ich bin mir sicher das Merkel bis nächsten Wahl im Amt bleibt. Machen mehrheitlich alle Politiker so, oder?
Zitat von ZarastroZarastro schrieb:Erstens weil sie in Krisen glänzt und sie eine beruhigende Wirkung auf die Menschen hat.
Wir haben noch keine Krise, sie beginnt demnächst.


melden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 08:50
Zitat von ZarastroZarastro schrieb:Erstens weil sie in Krisen glänzt und sie eine beruhigende Wirkung auf die Menschen hat.
Beruhigend? Eher verstörend in ihrer Tatenlosigkeit...


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 09:36
Was schwebt dir vor? Das Land abriegeln?


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 11:02
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Was schwebt dir vor? Das Land abriegeln?
Braucht se nicht .machen andere schon.

Tschechien, Polen, Dänemark,Österreich, haben schon zu .
Weitere werden folgen.

https://www.google.de/amp/s/www.merkur.de/welt/coronavirus-spanien-mallorca-todesfall-polen-tschechien-frankreich-belgien-zahlen-europa-infizierte-news-zr-13595709.amp.html


melden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 11:07
Ja, ich weiß auch nicht was die Leute immer alle so Fordern,, und dann kommt noch hinzu das sie scheinbar nicht wissen wie bestimmte Zuständigkeiten Föderal geregelt werden..


melden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 13:05
Ich bin mir sicher das Merkel bis nächsten Wahl im Amt bleibt. Machen mehrheitlich alle Politiker so, oder?
Jetzt tu nicht so, als hättest du die vielen Spekulationen um Merkels Abgang nicht mitbekommen. Vor kurzem waren sich fast alle Experten einig, dass der nächste CDU-Vorsitzende darauf bestehen müsse, das Merkel bald zurücktritt um nicht wie AKK zu enden.


melden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 13:24
Zitat von ElvisPElvisP schrieb:Beruhigend? Eher verstörend in ihrer Tatenlosigkeit...
Blinder Aktionismus ohne wirkliche Perspektiven einer Besserung (wie bei Trump) wäre verstörend.
Und gewisse Forderungen haben einen anderen Hintergrund als Corona, da versucht man es politisch zu instrumentalisieren.

Das meiste Sinnvolle geht eh nur auf kommunaler Ebene ... Da hat man hoffentlich fähige Leute gewählt und nicht Schaumschläger und Populisten ...


melden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 13:31
Wenn ich mir so anhöre, -sehe und -lese, was menschen angesichts von Corona nun von der Politik fordern, dann erinnert mich das ein wenig an die Diskussion um beispielsweise Jugendämter. Die Einen fordern sofortige massivste Intervention, die anderen geduldiges Beobachten und Abwarten. Und dann ist das betreffende Kind irgendwann tot - und hinterher hat es jeder wieder mal besser gewusst. Politik ist wie Fussball: Jeder von uns ein verkappter und verhinderter Bundestrainer.


melden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 14:05
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Unter den aktuellen Entwicklungen muss ich sagen:

Ich bin froh, dass Merkel Kanzlerin ist und kein März oder keine Kramp Karrenbauer. Merkels Krisenmanagement bis jetzt sieht ziemlich gut aus, sie kann gut Ruhe an die Bevölkerung ausstrahlen und ist Krisenfest auch auf europäischer Ebene und gut vernetzt.

Ich glaube, würde jemand anderes im Kanzleramt sitzen und diese Krise käme 2022, dann wären die Probleme schon jetzt wesentlich größer.
Selten so gelacht, Merkels wesentliches Regierungsprinzip ist Aussitzen. Wer das ein gutes Krisenmanagement nennt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. Die Auswirkungen in Italien sind direkt vor der Tür und dennoch bleiben die Grenzen offen und das öffentliche Leben wird nicht auf ein Minimum heruntergefahren. Österreich macht es vor, wie Krisenmanagement aussieht.

Und Merkel ist lediglich im EU Parlament gut vernetzt. In den einzelnen Nationalstaaten, insbesondere im östlich und südlichen Teil Europas ist die gute Frau eine persona non grata.


4x zitiertmelden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 14:23
Zitat von MoltoBeneMoltoBene schrieb:Die Auswirkungen in Italien sind direkt vor der Tür und dennoch bleiben die Grenzen offen
Das ist ein Punkt, den ich auch nicht nachvollziehen kann.
So konnten infizierte Urlauber andere Leute anstecken u. diese wiederum andere.

Die Grenzen hätte man direkt schließen sollen.
Aber da tut sich D mal wieder schwer.
Obwohl, jetzt macht es wahrscheinlich ohnehin wenig Sinn mehr.


melden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 15:16
Zitat von MoltoBeneMoltoBene schrieb:Selten so gelacht, Merkels wesentliches Regierungsprinzip ist Aussitzen. Wer das ein gutes Krisenmanagement nennt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. Die Auswirkungen in Italien sind direkt vor der Tür und dennoch bleiben die Grenzen offen und das öffentliche Leben wird nicht auf ein Minimum heruntergefahren. Österreich macht es vor, wie Krisenmanagement aussieht.
Das klingt ein bisschen so als ob du nicht möchtest das deine Lebensweise eingeschränkt werden sollte. Grenzen schließen damit bloß kein Infizierter mehr einreisen kann der dich bei deinen Hamsterkäufen ansteckt.

Du könntest alternativ natürlich auch zu Hause bleiben, generell Menschenansammlungen meiden oder auf Berührungen mit anderen Menschen verzichten, Abstand halten, dir die Hände waschen, dir nicht ins Gesicht fassen und Gegenstände die beim nachhause kommen häufig angefasst werden zu desinfizieren. Denn mehr kannst du eh nicht tun, auch die Kanzlerin nicht. Mit diesen einfachen Regeln ist es eigentlich auch egal ob sich draußen auf der Straße oder in der U-Bahn 20, 50 oder 100 Infizierte aufhalten oder noch 1000 mehr über die Grenze kommen. Die Maßnahmen müssten dir eigentlich geläufig sein, man ließt sie überall.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 15:20
Ich wüsste auch nicht, was die Kanzlerin gegen die Infektionswelle und die damit grassierende Panik tun sollte. Berufsverbot und Hausarrest für alle? Chinesische Verhältnisse? Na, den Aufschrei in der Bevölkerung möchte ich nicht hören müssen.


melden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 15:25
Zitat von MoltoBeneMoltoBene schrieb:insbesondere im östlich und südlichen Teil Europas ist die gute Frau eine persona non grata.
Was einfach überhaupt nicht der Realität entspricht. In Griechenland ist sie seit der Flüchtlingskrise wieder sehr gefragt und auch für die Polen ist sie die bevorzugte Ansprechpartnerin. 2017 haben sich beide Länder für ihre Wiederwahl ausgesprochen.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 15:30
Zitat von RoscherRoscher schrieb:Das klingt ein bisschen so als ob du nicht möchtest das deine Lebensweise eingeschränkt werden sollte. Grenzen schließen damit bloß kein Infizierter mehr einreisen kann der dich bei deinen Hamsterkäufen ansteckt.
Was ein polemischer Unsinn. Die Untätigkeit der Regierung streckte sich über Wochen, obwohl die Lage in China und dann auch in Italien bekannt war. Und es gab genügend mahnende Stimmen renommierter Ärzte, die alle überhört worden sind. Man kann dieses Nicht-Regieren natürlich auch noch verteidigen - das ist jedem selbst überlassen. Und je schneller und koordinierter eine Regierung reagiert, desto mehr Zeit bleibt, um sich den Umständen entsprechend vorzubereiten und die Verbreitung zu verlangsamen.
Zitat von RoscherRoscher schrieb:Du könntest alternativ natürlich auch zu Hause bleiben, generell Menschenansammlungen meiden oder auf Berührungen mit anderen Menschen verzichten, Abstand halten, dir die Hände waschen, dir nicht ins Gesicht fassen und Gegenstände die beim nachhause kommen häufig angefasst werden zu desinfizieren. Denn mehr kannst du eh nicht tun, auch die Kanzlerin nicht. Mit diesen einfachen Regeln ist es eigentlich auch egal ob sich draußen auf der Straße oder in der U-Bahn 20, 50 oder 100 Infizierte aufhalten oder noch 1000 mehr über die Grenze kommen. Die Maßnahmen müssten dir eigentlich geläufig sein, man ließt sie überall.
Danke für die Ratschläge, aber wie du schon weißt, kann man diese überall nachlesen.
Zitat von ZarastroZarastro schrieb:Was einfach überhaupt nicht der Realität entspricht. In Griechenland ist sie seit der Flüchtlingskrise wieder sehr gefragt und auch für die Polen ist sie die bevorzugte Ansprechpartnerin. 2017 haben sich beide Länder für ihre Wiederwahl ausgesprochen.
Dann leben wir in unterschiedlichen Realitäten.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

14.03.2020 um 16:26
Zitat von MoltoBeneMoltoBene schrieb:Man kann dieses Nicht-Regieren natürlich auch noch verteidigen - das ist jedem selbst überlassen. Und je schneller und koordinierter eine Regierung reagiert, desto mehr Zeit bleibt, um sich den Umständen entsprechend vorzubereiten und die Verbreitung zu verlangsamen.
Wie gesagt sich im Föderalistischen System auszukennen schadet nicht.

Nur soviel Merkel darf nicht einfach mal die Grenzen schließen oder sonst was.

Ich finde das zeigt die Schwäche unserer Gesellschaf...alle suchen ihre Heil und Lösung bei Politikern und Beamten...

Aber ja man hätte im Januar das LAnd in "Winterschlaf" setzen sollen.. dann hätten wird zustände bekommen...


melden