Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Merkel am Ende?

3.069 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Angela Merkel, Kanzlerin ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Merkel am Ende?

15.03.2020 um 11:14
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Fragt man sich warum das nicht irgendeinem anderen Parlamentarier aufgefallen ist.

Nur mal so, die haben da Experten Gremien, Virulogen usw..
Sicher. Aber die können nur Empfehlungen aussprechen aber keine Maßnahmen treffen.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wie sollte die Flughafenkontrolle aussehen? Fieber Messen bringt es ja nix, Leute mit Symptomen wurden aussortiert..
Sie sieht im Moment wohl nach gar nichts aus. Lt. dem Artikel konnte eine Frau aus Italien ungehindert einreisen.
Italien... schlimm betroffen, Du erinnerst Dich?


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

15.03.2020 um 11:15
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Wurde Wuhan nicht relativ zügig isoliert? Oder liege ich damit völlig falsch.
Irgendwie wurden auch Krankenhäuser relativ zügig gebaut. Aber wahrscheinlich liege ich auch hier falsch.
Was ist mit dem Arzt passiert, der die Gefahr erkannte, als erst nur wenige in Wuhan infiziert waren?
Ich werde mich mit den bekannten Quellen beschäftigen.
Der Arzt ist inzwischen verstorben!


melden

Merkel am Ende?

15.03.2020 um 11:21
Kommt zurück zum Thema. Daß Corona nicht völlig von Fr. Merkel abgekoppelt diskutiert werden kann, dürfte klar sein. Bezug zum Topic sollte aber gegeben sein. Alles andere kann im Hauptthread zum Virus diskutiert werden.


melden

Merkel am Ende?

15.03.2020 um 11:23
@Gwyddion
Dass Frau Merkel als Bundeskanzlerin fast an allem Schuld ist,
wird sich kaum widerlegen lassen können, denke ich.


2x zitiertmelden

Merkel am Ende?

15.03.2020 um 11:26
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Sicher. Aber die können nur Empfehlungen aussprechen aber keine Maßnahmen treff
Frau Merkel auch nicht. Zumal wir hier wieder beim Föderalismus sind.
Zitat von eckharteckhart schrieb:Dass Frau Merkel als Bundeskanzlerin fast an allem Schuld ist,
wird sich kaum widerlegen lassen können, denke ich.
Bester AFD und Pegida sprech...


Aber gut der Witz ist ja nun schon älter. Ich bin mal gespannt wenn die Kompetene Grünen die Welt retten oder wer immer den Kanzler nach der nächsten Wahl stellt.

Fakt ist doch das man in diesem Land nur "Verlieren" kann.


melden

Merkel am Ende?

15.03.2020 um 11:26
Zitat von eckharteckhart schrieb:Dort hat jedoch eine autoritaristische Regierung gewütetet und nicht der Virus!
Autoritarismus verhinderte, Maßnahmen gegen die Ausbreitung zu treffen!
Zunächst hatte China Probleme, danach hat sich China als effzient erwiesen.
Jetzt exportiert China sogar wieder atemschutzmasken.
Mit dem Geld mit dem Merkel "die Wirtschaft stützen" will hätte man längst mehrere Beatmungsgeräte- und Schutzmaskenfabriken aus dem
Boden stampfen können.
Und man hätte viel schärfere Quarantäne durchführen können.

Erst in der Krise zeigt sich die Kompetenz einer Regierung -
Flüchtlingskrise - Desaster
Coronakrise - Desaster - die Merkel ist doch während der Krise völlig abgetaucht und macht Pantomime-Witzchen übers Händeschütteln


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

15.03.2020 um 11:29
Zitat von parabolparabol schrieb:Mit dem Geld mit dem Merkel "die Wirtschaft stützen" will hätte man längst mehrere Beatmungsgeräte- und Schutzmaskenfabriken aus dem
Boden stampfen können.
Und man hätte viel schärfere Quarantäne durchführen können.
Nein hätte man nicht? Wie stellst du dir das vor? Das ist hier kein Computerspiel wo man die Kaufen Taste drückt.

Und ja, machen wir Super Quarantänen.. ein paar minenfelder noch dabei..
Zitat von parabolparabol schrieb:Erst in der Krise zeigt sich die Kompetenz einer Regierung -
Flüchtlingskrise - Desaster
Coronakrise - Desaster - die Merkel ist doch während der Krise völlig abgetaucht und macht Pantomime-Witzchen übers Händeschütteln
Ach ja das Desaster mit der Flüchtlingskrise, stimmt das Land liegt in Trümmern, auf den Straßen das Chaos...

nicht das sowas keine Probleme verursachet aber man sollte mal realistisch bleiben.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

15.03.2020 um 11:43
Zitat von eckharteckhart schrieb:Dass Frau Merkel als Bundeskanzlerin fast an allem Schuld ist,
Das ist natürlich polemischer Blödsinn. Mein Einwand war: Mehr Führungsstärke von Frau Merkel in Zeiten einer Krise.
Das haben andere Politiker der Kanzlerin Voraus. Meine Beweggründe habe ich auf den vorigen Seiten dargelegt.
Kann ein jeder anders sehen.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

15.03.2020 um 11:52
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:eckhart schrieb:
Dass Frau Merkel als Bundeskanzlerin fast an allem Schuld ist,
Das ist natürlich polemischer Blödsinn.
Ich meinte: Dass Frau Merkel an fast allem die Schuld gegeben wird!
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Kann ein jeder anders sehen.
Das sowieso!
In diesem Zusammenhang lobt die Präsidentin des Berliner Wissenschaftszentrums für Sozialforschung das Krisenmanagement der Bundesregierung: „Ich finde, dass wir in diesem Beispiel eigentlich gar kein Vertrauensproblem haben, weil Frau Merkel sich im Gegensatz zu anderen Politikern hinstellt und sagt: ‚Achtung, Leute. Wir haben gelernt aus China, wir haben gelernt aus Italien, und deswegen müssen wir a, b, c machen, um Zeit zu gewinnen, um Krankenhäuser, um Ärzte nicht zu überlasten.‘ Sie würden das von einem Herrn Trump nie hören.“ Man brauche Vertrauen in die Mitmenschen, dass sie sich beispielsweise bei Anzeichen von Corona „freiwillig in Quarantäne" begäben. Man brauche aber auch Vertrauen in die Politik, dass sie „das unter Kontrolle hat" und „präventive Maßnahmen“ ergreife.
Dieser Meinung bin ich auch!

https://www.phoenix.de/sendungen/gespraeche/phoenix-persoenlich/jutta-allmendinger-zu-gast-bei-michael-krons-a-1451530.html


melden

Merkel am Ende?

15.03.2020 um 21:41
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:parabol schrieb:
Erst in der Krise zeigt sich die Kompetenz einer Regierung -
Flüchtlingskrise - Desaster
Coronakrise - Desaster - die Merkel ist doch während der Krise völlig abgetaucht und macht Pantomime-Witzchen übers Händeschütteln
Ach ja das Desaster mit der Flüchtlingskrise, stimmt das Land liegt in Trümmern, auf den Straßen das Chaos...

nicht das sowas keine Probleme verursachet aber man sollte mal realistisch bleiben.
Deutschland ist seit 2015 und Frau Merkel ihrer Entscheidung die Migranten ins Land zu lassen total gespalten und am besten sieht man diesen Zustand in Thüringen wo nur noch Rechts und Linksparteien gewählt wurden.


melden

Merkel am Ende?

16.03.2020 um 08:32
@kingstons123

Das siehst Du aber ein bißchen zu hart. Kaum ist die Frau annähernd 20 Jahre im Amt, schon soll sie in irgendeiner Weise verantwortlich für den Zustand des Landes sein. Das ist ein bißchen weit her geholt.

Vergiss bitte nicht: Alle ihre Entscheidungen waren alternativlos, hat sie selbst gesagt.

Eine ähnliche Rechtfertigung für jede Art von Politik war zu Zeiten des Absolutismus noch Gang und Gäbe. Das war doch nicht schlecht. Damals gab es kein Corona, keine Massenmigration, keinen menschengemachten Klimawandel. Kann also so schlecht nicht gewesen sein.

Ironie off

Und gerade in der aktuellen Corona Situation geht sie schon lange mit gutem Beispiel voran: Vor allen anderen Politikern hat sie sich weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, lebt in ihrer eigenen Quarantäne Blase. Das ist eben Weitsicht. Da kann sich ein Herr Kurz mal ein Beispiel daran nehmen. Ohne Rücksicht spricht der Mann täglich zu seinem Volk, trifft Entscheidungen und ist präsent. Das ist in Krisen völlig unnötig.

jetz abba Ironie off


melden

Merkel am Ende?

16.03.2020 um 08:39
@sacredheart
Da wo Merkel schon hingeschissen hat muss kurz erstmal hinkommen .
Und nein, es brauch hier keine aalglatten faschistenkuschler als Vorbild deren " Führungsriege " sich auf Ibiza das Koks reichen lässt .
Man könnt fast meinen Deutschland steht besser da wie etwa Österreich .


melden

Merkel am Ende?

16.03.2020 um 08:47
@Jedimindtricks


Dann frag doch mal deutsche und österreichische Rentner, wer am Ende besser da steht. Wir sind EU weit das Schlusslicht in der Rentenquote.

Wenn die das in Österreich mit Koks besser hinkriegen als unsere Regierungsdarsteller möglicherweise ohne Koks, sagt das noch mehr über unsere Regierung, als über eine ehemalige Regierung im Nachbarland.

In Österreich scheint auch die Krisenbewältigung Corona irgendwie geordneter zu laufen. Wenn das mit Koks besser geht...

Früher war Österreich mal eine Lachnummer für Deutschland, heute ist es leider fast umgekehrt.


melden

Merkel am Ende?

16.03.2020 um 08:55
@Jedimindtricks

Oder schau Dir ein paar andere Felder der Politik an, da hinkt Deutschland nur noch hinter her:

Privatvermögen, Digitalisierung, Maut (in Österreich klappt es).

Da scheint es geradezu eine Lösung des deutschen Stillstandes zu sein, es mit ein bißchen Bewusstseinserweiterung auch hier mal zu probieren.


melden

Merkel am Ende?

16.03.2020 um 09:05
@sacredheart
Solang du hier nur buzzwords reinhaust ohne irgendwelche Zahlen die man vergleichen könnt erspar ich mir näher drauf einzugehen warum Österreich als Vorbild nicht taugt .

Es reicht schon zu beobachten das das Wort migrant dazu triggert bisschen über Merkel abzuledern.
Richtig abgefahren wurds doch jetzt mit Superstar kurz der soviel mehr aufm Kasten hat 😂


melden

Merkel am Ende?

16.03.2020 um 09:12
@Jedimindtricks

Ich glaub gar nicht, dass der grundsätzlich mehr auf dem Kasten hat. Ich sehe Merkel als grundsätzlich integere Politikerin an.

Man merkt nur langsam, dass sich die Verschleisserscheinungen von unglaublich langen Regierungsperioden zeigen. Gerade ihre Unantastbarkeit führt wohl auch dazu, dass sie seit vielen Jahren im engsten Kreis nur noch Claqueuere um sich hat, dass sie auch ermüdet ist, dass sie keine Kritik mehr an sich heranlässt. Den Eindruck hatte man in den ersten beiden Legislaturperioden so nicht.

Und seit dem Versagen im Rahmen der Massenmigration erscheint sie mir so abgeschottet, wie der späte Helmut Kohl, der später Leonid Breschnew.

Das wäre bei einem Herrn Kurz nach gefühlt 58 Jahren Regierungszeit auch nicht anders.

Gefühlt hat Frau Merkel ja mit Elisabeth II zeitgleich angefangen. Mein ältester Sohn ist 18 Jahre alt und kann sich an keine andere Kanzlerschaft erinnern. Das ist einfach suboptimal. Nach 2 Legislaturperioden sollte Schluss sein.

Ich glaube zB nicht, dass eine Kanzlerin Merkel in ihrer ersten Legislaturperiode so instinktlos gewesen wäre, sich mit den Angehörigen der Opfer des Terroranschalgs in Berlin erst nach einem Jahr zu treffen und erst nach massivem Druck.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

16.03.2020 um 09:20
@Jedimindtricks


Weil ich nicht Zeit habe, jeden angeführten Punkt mit Leben zu füllen, bleiben wir mal bei einem:

International lag Deutschland im Jahre 2017 beim zu erwartenden Rentenniveau (in % des Netto-Einkommens) mit 50,5 % deutlich unter dem OECD-Durchschnitt.[9] Kroatien (129,2 %) und die Niederlande (100,6 %) weisen sogar ein höheres Rentenniveau im Vergleich zum Netto-Einkommen auf. Es folgen Portugal (94,9 %), Italien (93,2 %), Österreich (91,8 %), Ungarn (89,6 %), Bulgarien (88,9 %) oder Luxemburg (88,4 %). Der EU-28-Durchschnitt erreichte 70,6 %, der OECD-Durchschnitt 62,9 %.

entnommen dem wikpedia Artikel Standardrentenniveau, um nicht den ganzen langen Artikel zu verlinken.

So viel zum deutschen Rentenniveau. Das ergab sich nicht nur durch die Politik der Kabinette Merkel I - XXVIII , aber in dieser Zeit hat Deutschland nochmal Fahrt aufgenommen in Richtung 'Rote Laterne'. Na ja, als Berufspolitiker muss man sich ja um das eigene Alter keine Sorgen machen, dafür ist ja, im Gegensatz zum Ruhestand der blöden Bevölkerung gesorgt. Die sollen lieber noch mehr GEZ von ihrer Mickey Mouse Rente zahlen, damit ihnen erklärt wird, wie wünschenswert der beschissene Ist-Zustand ist.


melden

Merkel am Ende?

16.03.2020 um 09:29
@Jedimindtricks

Zusammenfassend wäre ich, wenn ich Rentner wäre, dann wohl mittlerweile lieber ein Nasskämmer und Schluchtenscheisser statt ein Deutscher. Da würde ich mir angesichts des riesigen Unterschieds in der Rente auch gefallen lassen, wegen koksender Doof-Politiker verspottet zu werden oder wegen des üblichen Abschneidens bei Fußballgroßereignissen. Wobei, da hat Deutschland Österreich ja auch schon eingeholt. Und der verantwortliche Übungsleiter scheint ja genau so alternativlos zu sein, wie die alternativlose Kanzlerin.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

16.03.2020 um 10:22
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:wenn ich Rentner wäre
Und wenn das Wörtchen wenn nicht wär dann wär ich Millionär.

Ja, sehr schön was wäre wenn du Rentner wärst , so richtig viel mit Merkel hat das nicht zutun.
Ach doch , der Migrant . Vermutlich stiehlt er dir die Rente.


melden

Merkel am Ende?

16.03.2020 um 12:15
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Gefühlt hat Frau Merkel ja mit Elisabeth II zeitgleich angefangen. Mein ältester Sohn ist 18 Jahre alt und kann sich an keine andere Kanzlerschaft erinnern. Das ist einfach suboptimal. Nach 2 Legislaturperioden sollte Schluss sein.
Ist er gut mit Gefahren... ich weiß ja nicht was die Leute hier wieder für "Starke" Männer suchen, die mit dem Virus in den Boxring steigen. Das Kriegsrecht verhängen.. oder was auch immer so vorschwebt..


melden