Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Merkel am Ende?

3.069 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Angela Merkel, Kanzlerin ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Merkel am Ende?

18.05.2020 um 16:35
Zitat von DerZarDerZar schrieb:Schon im Dezember 2019 gab es erste Berichte im TV und wenn die Regierungen in Europa alles ernst genommen hätten mit klarem Verstand dann wären bereits im Januar/Februar die Flughäfen geschlossen worden. Dies hätte sehr viel vor allem in Südeuropa verhindert. Nun muss man eben alles Ausbaden aber die Politiker welche sich noch auf die Schulter klopfen und sich Gratulieren wie toll sie das gemacht haben stehen sowieso komplett neben der Spur.
Was hätte das damals für ein Geschrei gegeben, wenn man Urlaubsorte wie Ischgl und Südtirol (große Verbreitungsherde) in der Wintersaison geschlossen hätte ...
Hinterher ist man eben immer schlauer ...

Und wenn die Pandemie bereits in Norditalien und Österreich ist, dann kann man sie auch nicht davon abhalten, sich über ganz Europa auszubreiten. Da bringt auch die Schließung von Flughäfen nichts, die fahren mit dem Auto ...


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

18.05.2020 um 16:54
@sacredheart

Die Alternative zur Bevorratung wäre die Wiederaneignung des Produktionsprozesses von Medis und Schutzausrüstung. Dann könnte man im akuten Bedarfsfall auf bestehende Strukturen zurückgreifen, die Produktion hochfahren und müsste nicht ad hoc in der Krise alles aus dem Boden stampfen. Zudem wäre man unabhängig und nicht von einer Diktatur wie China abhängig, was auch wieder politischen Spielraum schafft. Das kostet auch, dürfte aber tatsächlich weniger Geld verschlingen, als aller Jubeljahre Materialien zu vernichten und neu anzuschaffen. In jedem Fall hat Corona Fehler im System offengelegt, auch in Deutschland. Denn billig und gut kriegen wir nicht zusammen, schon gar nicht aus China - die Berichte über völlig nutzlose Warenlieferungen sind dieser Tage ja in ganz Europa Legion. Ob Leute, die nach einer Geiz-ist-Geil-Mentalität Politik machen, daraus lernen werden, stelle ich nach wie vor in Abrede, eine endgültige Antwort bringt da aber die Zeit. Billiger als der volkswirtschaftliche Schaden bei italienischen Verhältnissen wäre es allemal.

@DerZar

Wo ist die breite Öffentlichkeit denn schon im Dezember auf das Thema gestoßen wurden? Ich kann mich nicht erinnern, das es da schon groß in den Medien vertreten war. Bis kurz vor Weihnachten habe ich davon nichts mitbekommen, über Weihnachten und Neujahr habe ich kaum Nachrichten konsumiert. So richtig an Fahrt nahm das Thema im Januar auf, da sagte man sich aber noch: China ist weit weg.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

18.05.2020 um 17:03
@BarryLyndon

Dass ich gerade die Regierung verteidige, aber ok:

Es sind ja individuelle Entscheidungen in der Wirtschaft, die Produktionsstandorte definieren. Wir haben ja keine zentrale Verwaltungswirtschaft. Dann müsste entweder der Staat ensprechende Unternehmen einrichten, was schnell unabsehbar wird oder Anreize schaffen, hier zu produzieren. Die müssten wohl steuerlicher Art sein und dürften natürlich auch nicht mit EU Recht kollidieren, was sehr leicht passiert. Insofern hat da nicht 'Politik' falsche Weichen gestellt, sondern wir haben einfach ein Wirtschaftssystem, das nicht von der Politik massiv gesteuert wird, was ja eigentlich auch gut so ist. Also haben 'die da oben' wichtige Entscheidungen nicht getroffen, die auch gar nicht in ihrem Ermessen liegen.


melden

Merkel am Ende?

18.05.2020 um 17:04
Zudem geht man inzwischen davon aus, dass Covid-19 in Norditalien und kurze Zeit später in Österreich schon aktiv war, bevor die chinesische Regierung überhaupt verkündete, dass man den Virenstamm nachgewiesen hat und ein paar Tage später die WHO die Pandemie ausrief.
Ende Dezember kamen Patienten mit den heute bekannten Symptomen ins Krankenhaus. Urlauber verteilten den Virus in ihre Heimatländer.
https://www.suedtirolnews.it/italien/phase-null-verborgene-covid-19-epidemie-schon-frueh-aktiv

Was hätte man da also groß verhindern sollen, wenn man nichts davon weiß? Und wegen irgendwelchen Vermutungen oder Gerüchten schießt man keine florierenden Wirtschaftszweige ab.


melden

Merkel am Ende?

18.05.2020 um 17:09
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:st in jeder Firma das gleiche, oh der Abteilungsleiter bekommt zuviel Geld und arbeitet nix, klar...
Oh doofe Politiker, arbeiten nix. Mimimi...
Tja, wenn Du meine Beiträge lesen würdest, würdest Du merken dass ich Vorgesetzte und Firmeninhaber bzw. Arbeitgeber immer verteidige.
Irgendwie verstehe ich das nicht - ich schreibe Dir was mir an Politiker nicht passt...und anstatt dass Du fundiert gegen argumentierst...kommt ein "mimimi". Na dann!


2x zitiertmelden

Merkel am Ende?

18.05.2020 um 17:18
Zitat von BarryLyndonBarryLyndon schrieb:Ich kann mich nicht erinnern, das es da schon groß in den Medien vertreten war.
NTV, N24, the Sun aus UK, CNN mit dramatischen Bildern von Ärzten in Schutzanzügen und überfüllte Krankenhäuser in Wuhan. Und ich guckte mir das an und wartete mal ab was wohl passieren wird. Und der Dezember verstrich ohne das Europa irgendwelche Maßnahmen Ergriff. Dann nach den Feiertagen in Europa wurde schon immer mehr Berichtet. Der Januar verstrich, dann Februar usw. usf.
Das ist pure Inkompetenz und nichts anderes. Und Geldgeilheit weil "man kann ja nicht einfach die Flughäfen schließen...".
Das Virus kam so langsam auf DE zu das man es jede Woche in den Nachrichten sehen konnte. Die Behörden wußten schon lange Bescheid und ließen die High Society in den Alpen schön feiern von wo aus es dann richtig Fahrt aufgenommen hat.
Nachdem das Virus dann schon 2x um den Erdball lief kamen hier die Politik auf die Idee das die Menschen auch mal Masken tragen könnten. Also, ich hab noch nie so viel Inkompetenz erlebt wie in den letzten 6 Monaten.
Und was würde wohl passieren wenn es ein richtig Tödlichen Virus wäre wie Ebola? Jetzt sind ja alle nochmal mit nem blauen Auge davon gekommen.


3x zitiertmelden

Merkel am Ende?

18.05.2020 um 17:25
@DerZar

Also hättest du es im Dezember begrüßt, hätte man hier alles runtergefahren und dichtgemacht?
Sorry, aber das glaube ich dir nicht und da lehne icj mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich sage, du dir selber nicht.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

18.05.2020 um 17:31
Zitat von GriespuddingGriespudding schrieb:Also hättest du es im Dezember begrüßt, hätte man hier alles runtergefahren und dichtgemacht?
Ja natürlich, das hätte eine ganze Menge Folgeschäden verhindert und sehr viele Menschen würden jetzt noch am Leben sein.
Denn wenn ich Gefahr sehe denke ich darüber nach und versuche es zu Verhindern. Bei solch großen Dingen bin ich aber nur zum Zuschauen verdammt und kann mit dem Kopf schütteln das sich niemand in hoher Position rührt.

Das ist auch ein Problem in Deutschland. Alles wird ewig lange bis zum Erbrechen durchgequatscht. Es wird Zeit verschwendet, es wird auf jeden Eingegangen, jeder hat Mitspracherecht. Der Rubel muss rollen und alles dauert viel zu lange.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

18.05.2020 um 17:34
Zitat von DerZarDerZar schrieb:NTV, N24, the Sun aus UK, CNN mit dramatischen Bildern von Ärzten in Schutzanzügen und überfüllte Krankenhäuser in Wuhan. Und ich guckte mir das an und wartete mal ab was wohl passieren wird. Und der Dezember verstrich ohne das Europa irgendwelche Maßnahmen Ergriff.
Dramatische Bilder aus China, und das im Dezember?
Offenbar willst du hier den Leuten einen Bären aufbinden...

Und was hats mit Merkel zu ,der zar .
Der Zar in Moskau war wohl noch bisschen langsamer nachdem er in Deutschland lügen streuen ließ.

Just in case, es gibt einen Gesundheitsminister , und der hat nur einen Job....


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

18.05.2020 um 17:36
Zitat von DerZarDerZar schrieb:Das ist auch ein Problem in Deutschland. Alles wird ewig lange bis zum Erbrechen durchgequatscht. Es wird Zeit verschwendet, es wird auf jeden Eingegangen, jeder hat Mitspracherecht.
Das nennt sich föderales demokratisches System. Wenn du damit ein Problem hast biste hier eh falsch.
Zitat von DerZarDerZar schrieb:Denn wenn ich Gefahr sehe denke ich darüber nach
Irgendwie wird mir schwarz vor Augen.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

18.05.2020 um 17:37
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Irgendwie verstehe ich das nicht - ich schreibe Dir was mir an Politiker nicht passt...und anstatt dass Du fundiert gegen argumentierst...kommt ein "mimimi". Na dann!
Jap, und nun? Du erzählst allen perment das sie nicht antworten würden, selbst aber diese Antworten nicht liest, akzeptiert oder what ever. Du bist der Meinung der Politiker arbeitet nichts, und sie seien überbezahlt. Die Unterschiede in der Corona Krise zu anderen Ländern haben einige hier und in anderen threads gepostet. Du bringst tolles Land wie Südkorea oder Singapur, die dann halt doch on den shutdown rutschten zum Teil. Vergleichst Länder mit deutlich weniger Einwohnern mit Deutschland. Akzeptierst da allerdings keinen Unterschied zwischen 5, 30 oder 80 millionen Menschen zu steuern, koordinieren oder halbwegs zufrieden zu stellen.
Du kannst gut hochrechnen was ein Abgeordneter verdient, schön. Und irgendwo fehlt da der Bezug zur Realität in meinen Augen wie gnadenlos alles zerredet wird. Das ist weder konstruktiv noch irgendein Ansatzpunkt den man diskutieren kann.

Corona zeigt Lücken in sämtlichen Systeme aller Länder. Wann hätten wir das letzte Mal solch Gegebenheiten?
Jeder sieht es anders und das ist absolut in Ordnung für mich, verstehe so manche Kritik an Merkel und Co, vieles ist aber so dermassen lächerlich an den Haaren herbeigezogen und wirklich nach dem motto: egal was gemacht wird - ist scheisse.

Wie gesagt geh in die Politik und arbeite dort, kann nicht schwer sein. Diskutiert hier ja nicht anders als in irgendwelchen gremien und so weiter.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

18.05.2020 um 17:43
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:Corona zeigt Lücken in sämtlichen Systeme aller Länder. Wann hätten wir das letzte Mal solch Gegebenheiten?
Das ist mir egal. Ein Land mit 800Mrd Steuereinnahmen und 210Mrd. Gesundheitssystem hat nichts gemacht.
Für diesen Lockdown hätte ein 1Mrd. Euro Gesundheitssystem auch gereicht.
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:Akzeptierst da allerdings keinen Unterschied zwischen 5, 30 oder 80 millionen Menschen zu steuern, koordinieren oder halbwegs zufrieden zu stellen.
Warum sollte ich das im Land mit den beinahe höchsten Abgaben weltweit?
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:Wie gesagt geh in die Politik und arbeite dort, kann nicht schwer sein.
Kauf Dir einen Hund und gib ihm Befehle - ich versuche Dir zum wiederholten Mal zu erklären dass in der Politik nicht gearbeitet wird.


2x zitiertmelden

Merkel am Ende?

18.05.2020 um 17:58
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:es gibt einen Gesundheitsminister , und der hat nur einen Job....
Ja hätte er mal Medizin studiert dann wüßte er auch über seinen Job bescheid anstatt sich für die Kamera in einen Fahrstuhl mit viele Leuten zu Quetschen.
Mach mal lieber die Augen auf was so in der Welt passiert. Außer Tatort und Dschungelcamp verpasst du sonst noch was.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

18.05.2020 um 17:59
Eben noch gelobt und jetzt hör ich im Radio dass eine Großschlachterei trotz vielen Coronafällen geöffnet bleibt.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

18.05.2020 um 18:11
Zitat von DerZarDerZar schrieb:NTV, N24, the Sun aus UK, CNN mit dramatischen Bildern von Ärzten in Schutzanzügen und überfüllte Krankenhäuser in Wuhan. Und ich guckte mir das an und wartete mal ab was wohl passieren wird. Und der Dezember verstrich ohne das Europa irgendwelche Maßnahmen Ergriff. Dann nach den Feiertagen in Europa wurde schon immer mehr Berichtet. Der Januar verstrich, dann Februar usw. usf.
Du meinst wohl Januar. China verkündete die Epidemie erst am 7. Januar, Wuhan wurde erst am 22. Januar unter Quarantäne gestellt.

Die Gefahr wurde erst später bekannt, auch weil China mit Informationen geizte.
Wie angeführt, war das Virus damals schon in Europa, es wusste nur keiner. Das wurde erst im März bekannt.
Zudem wurde an den Urlaubsorten in den Alpen verschleiert, dass Gäste unter diesen Symptomen litten.

Nach Schweinegrippe, Vogelgrippe und SARS wollte man es wohl nicht wieder übertreiben mit der Panikmache. Dann hätten die Bürger auch wieder gemeckert, wenn man übervorsichtig gewesen wäre. Man glaubte einfach nicht, dass es so schlimm werden würde.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

18.05.2020 um 18:23
Hi
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Dir zum wiederholten Mal zu erklären dass in der Politik nicht gearbeitet wird.
Ohne Argumente...
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Warum sollte ich das im Land mit den beinahe höchsten Abgaben weltweit?
Eben und warum sollte ich etwas von dir annehmen?
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Kauf Dir einen Hund und gib ihm Befehle
Ich Befehle Dir nix, nohh nicht mal im Ansatz. Finde es nur schade das eine kompetente Person nichts ändert in unserer offensichtlich völlig versagenden Gesellschaft. Ist schade das du dich aus der Verantwortung ziehst.
Zitat von abberlineabberline schrieb:Großschlachterei trotz vielen Coronafällen geöffnet bleibt.
Ist doch klar, was glaubst du wieviele demonstrieren gehen wenn das grillfleisch ausgeht? So viel Verständnis würde keiner erwarten


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

18.05.2020 um 19:21
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:Ohne Argumente...
Du meinst deinerseits :D die Frage was Merkel in der Krise so suppi duppi gemacht ist immer noch offen.


4x zitiertmelden

Merkel am Ende?

18.05.2020 um 19:26
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Du meinst deinerseits :D die Frage was Merkel in der Krise so suppi duppi gemacht ist immer noch offen.
Naja, sie und die Regierung (sie kann ja so etwas nicht alleine machen) haben mehr gemacht, um die Pandemie einzudämmen, als das, was man von der Opposition zu erwarten hätte.
Die AfD hat die Krankheit ganz verleugnet, die FDP hätte die Geschäfte und Betriebe gnadenlos so weitermachen lassen und die Linke und die Grünen sind momentan eher mit sich selbst beschäftigt.

Wie schlimm es hätte kommen können und noch kommen kann, sieht man in anderen Ländern ...


2x zitiertmelden

Merkel am Ende?

18.05.2020 um 19:33
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Du meinst deinerseits :D die Frage was Merkel in der Krise so suppi duppi gemacht ist immer noch offen.
Im Vergleich mit anderen Ländern, stehen wir hier nicht wirklich schlecht da. Sicher haben vorallem die "Landeschefs" das Zepter in die Hand genommen(allen vorran der König von Bayern), doch liegt das halt an unserem föderalem System. Dennoch hat auch Frau Merkel ihren Anteil daran. Ich bin zwar kein Fan von ihr, aber sie hat auch diesmal m.M.n. nichts falsch gemacht. Ich bin dann doch froh über eine Kanzlerin wie sie.
Ihre Worte und Aufrufe habe ich als ehrlich empfunden und den Umständen entsprechend gut.
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Die AfD hat die Krankheit ganz verleugnet,
Schlimmer noch, erst hatte man gemeckert es würde zu spät gehandelt, um jetzt gegen die ganzen Maßnahmen Demonstrationen zu starten oder zu unterstützen.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

18.05.2020 um 19:44
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Schlimmer noch, erst hatte man gemeckert es würde zu spät gehandelt, um jetzt gegen die ganzen Maßnahmen Demonstrationen zu starten oder zu unterstützen.
Es waren 3 Phasen bei der AfD:

1. Phase: Covid-19 ist nicht schlimmer als eine normale Grippe.
2. Phase: Grenzen und Flughäfen schließen, JETZT!
3. Phase: Ich will raus, macht die Grenzen wieder auf! Masken sind Terror!


melden