Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Merkel am Ende?

3.069 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Angela Merkel, Kanzlerin ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Merkel am Ende?

22.05.2020 um 20:51
Zitat von LexterLexter schrieb:Tod der Susanne EXPLIZIT mit der Flüchtlingspolitik zu tun
Mord nicht "Tod" inkl Vergewaltigung.

Frag doch die Mama der ermordeten Mädchens.


Aber vielelicht geht es in post darum dass sie oft nix sagt. Wenn es wichtig ist.


melden

Merkel am Ende?

26.05.2020 um 08:45
Der gesamte Thread Verlauf ist nun 9 Jahre alt und Frau Merkel ist nicht am Ende.

Sie ist aktuell dabei, uns ihr 'Vermächtnis' zu hinterlassen.

Worin besteht dieses Vermächtnis:

Erstens in einer so bunten Republik, dass man Farbsehstörungen kriegen könnte.

Zweitens in einer Dekapitalisierung unserer Bürger:

Der Merkel Macron Plan (noch heisst er nicht Morgenthau Plan 2.0) 500.000.000.000 Euro gemeinsame Schulden werden aufgenommen in der EU. Soweit so gut. Hier profitieren die Länder mit geringer Bonität davon, dass Länder mit sehr guter Bonität sprich Deutschland dabei sind. Wie wird das Geld verteilt? Nach Bedarf. Das heisst, die Länder mit vergleichsweise geringen Steuereinnahmen (sprich die Länder die ihre Bürger weniger schröpfen) erhalten mehr davon als die anderen. Müssen sie es zurückzahlen? Nein, es ist ein Geschenk. Wer zahlt es zurück? Alle Länder nach entsrpechend ihren Möglichkeiten gemeinsam. Das heisst, es fällt die letzte Hürde einer Finanzunion. Na Mahlzeit.
Wer glaubt, dass es bei einem Mal bleibt, müsste schon sehr gutglübig sein.

Das heisst Italien, ein Land mit einem maroden Staatshaushalt ganz unabhängig von Corona erhält Geld von Deutschland, angeblich wegen Corona. Die Bürger Italiens sind im Gegensatz zu ihrem Staat weniger arm. Wesentlich mehr Privatvermögen, wesntlich besser Rentenquote, erträgliche Stuersätze, laxe Steuerverfolgung. Mit anderen Worten, die untere Mittelschicht Deutschlands subventioniert auch die Millionäre Italiens, die von laxer Steuerverfolgung profitieren.

Wir transponieren das mal auf eine überschaubarere Vergleichversion:

27 Familien kaufen eine Reihenhaussiedlung, jede eins. Es gibt ein kleines Gemeinschaftseigentum in Form einer Tiefgarage, die Häuser sind aber Sondereigentum. Die Besitzer / Bewohner zahlen jeder ihre Raten über 20 Jahre. Manche machen Sondertilgungen, haben dafür 2 Jobs und leben sparsam, Nach 20 Jahren sind nur noch geringe Restschulden da. Andere geben ihre Arbeit auf, kassieren Sozialleistungen und zahlen allenfalls die Zinsen. Die lassen ihre Häuser auch ziemlich verkommen.

Nach 20 Jahren muss eine Anschlussfinanzierun her.

Jeder zurechnungsfähige Mensch würde sagen: Die macht jeder für sich.

Nun aber kommt eine Erkältungswelle und daher schlägt der Hausverwalter ohne erkennbaren Grund vor, gemeinsam einen Kredit aufzunehmen, so könne man ganz doll Zinsen sparen. Jeder soll daraus entnehmen, was er möchte oder glaubt zu brauchen. Die Rückzahlung soll aber unabhängig davon erfolgen, was der Einzelne entnommen hat. Es soll auch nicht jeder gleich viel zurückzahlen. Der mit den 2 Jobs soll deutlich mehr zahlen als der, der alle Jubeljahre mal ne Maßnahme der Arge macht, er hat ja auch mehr zur Verfügung. Der Hausverwalter aus der Uckermark macht es den wirtschaftlich gut aufgestellten damit schmackhaft, dass dadurch ja die ganze WOhnanlage aufgewertet würde und sich die Nassauer dann ja auch nicht mehr dauernd Eier, Grillfleisch und Bier leihen würden.

Jetzt das Quiz:

A) Sollten die Gutverdiener, die kaum noch Restschulden haben, das begeistert annehmen?

B) Ist der Boris, der von Anfang an gesagt hat, er macht da nicht mit, wirklich so ein Idiot wie alle sagen?

C) Werden sich die Faulpelze jetzt wirklich nicht mehr alles bei den Nachbarn zusammenleihen?

D) Ist die Wertstabilität wirklich dann so überragend, dass es die Rechnung lohnt?

E) HAt wirklich die Erkältuingswelle dazu geführt, dass die Faulpelze bisher nur Zinsen getilgt haben?

F) Sollte der Vertrag mit dem uckermärkischen Hausverwalter verlängert werden?

Als Ergänzung: Die Kinder der sparsamen hausbesitzer laufen in abgetragner Kleidung ihrer älteren Geschwister herum und bekommen wenig Taschengeld. Die Kinder der eher laxen Hausbesitzer haben teure neue Markenklamotten und mehr Taschengeld. Sollen die Kinder mit wenig Taschengeld den Kindern mit den teuren markenklamotten regelmäßig etwas von ihrem geringen Taschengeld abgeben?


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

26.05.2020 um 16:05
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Erstens in einer so bunten Republik, dass man Farbsehstörungen kriegen könnte.
Wo ist genau das Problem? Farbsehstörungen ?
Möchtest du das genauer definieren ?
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Zweitens in einer Dekapitalisierung unserer Bürger:
Es hat in Europa jeder das recht Vorschläge zu machen , und davon macht ja nun auch jeder Gebrauch. Jetzt gilt es einen Konsens zu finden denn der merkel-Macron plan ist noch nirgends durch gewunken .
Also total ungelegte Eier über die du hier philosophierst und schon gar nicht Merkels Vermächtnis.


melden

Merkel am Ende?

26.05.2020 um 16:17
@Jedimindtricks

Ich sehe ausufernde Parallelgesellschaften als Problem an.

So ganz ungelegt ist das Ei dieses Plans ja nicht. Wenn es völlig ungelegt wäre, würden wir ja nichts davon wissen, wenn Frau Merkel das erst ausbrüten würde.

Du hast insofern recht, dass es Anlass zur Hoffnung gibt, dass das zurechnungsfähige Politiker in Holland, Polen und Österreich nicht mit durchwinken werden. Falls das Ei jedoch ausgebrütet wird, schafft man da einen Präzendenzfall für eine reine Transferunion. Und es würde ein Schuldenberg bleiben, den nicht die abtragen, die das Geld in Anspruch nehmen, sondern größtenteils die anderen. Das wäre in 10 oder 20 Jahren nicht weggebügelt. Insofern wäre es dann auch ein Erbe.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

26.05.2020 um 16:30
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Ich sehe ausufernde Parallelgesellschaften als Problem an.
Hat man vor 30 Jahren auch schon .
Am Stammtisch
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Wenn es völlig ungelegt wäre, würden wir ja nichts davon wissen, wenn Frau Merkel das erst ausbrüten würde.
Merkel ist nicht Europas Diktatorin . Andere haben Eurobonds ausgebrütet, wiederum andere Kredite.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:dass das zurechnungsfähige Politiker
Was mir jetzt sagen soll das Merkel unzurechnungsfähig ist ? Oder was ist die Botschaft?
Gibt es dafür medizinische Belege? 😅
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Das wäre in 10 oder 20 Jahren nicht weggebügelt. Insofern wäre es dann auch ein Erbe.
Nadann, dir ist aber schon klar das Geld nicht aus Luft entsteht und die Corona Krise eh die nächsten 10-20 jahre nachwirken wird ?!


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

27.05.2020 um 19:36
Hallo @alle !


Auch dieser Punkt hat "nur" am Rande etwas mit Kanzler Merkel zu schaffen.

Ich habe den Verdacht, das die "Eurobonds", nenne man sie Merkel-Macron Plan oder Von der Layen Plan, einfach nur der Sanierung des Euros dienen sollen und nicht der Bekämpfung der Corona bedingten Rezession. Längerfristig gesehen könnte es auch der Absicht dienen Europa eine eigene Steuerhoheit zu verschaffen. Ansonsten ergibt das keinen großen Sinn, denn die Nationalstaaten können das Geld auch ohne die europäische Administration ausgeben.


Gruß, Gildonus


melden

Merkel am Ende?

28.05.2020 um 10:12
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:sacredheart schrieb:
Ich sehe ausufernde Parallelgesellschaften als Problem an.
Hat man vor 30 Jahren auch schon .
Am Stammtisch
@Jedimindtricks

Mehr als 1.700.000 Menschen die im Rahmen einer ungesteuerten Migration seit 2015 hierher gekommen sind, sind ja keine Stammtischparole, sondern schlicht die Realität, die auch von der Bundesregierung gar nicht bestritten wird.

Wenn man dann in der Lage ist, einen Schritt weiter zu denken, stellt sich das Problem automatisch. Ende der 80er bis in die 90er Jahre drangen hier die 'libanesischen Kurden' ein, die uns jetzt im Rahmen von Clan Kriminalität aufgrund von Parallelwelten alle so viel Freude bereiten. Da ist eine ähnliche Entwicklung wenigstens eines Teils dieser Menschen doch alles andere als unwahrscheinlich und auch abseits von Stammtischen und diesseits von 1.8 Promille andenkbar.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Merkel ist nicht Europas Diktatorin . Andere haben Eurobonds ausgebrütet, wiederum andere Kredite.
Merkel ist keine Diktatorin, hat sich aber zumindest auf das Nest mit den Eurobonds gesetzt, sprich für den Weg hin zu einem gemeinsamen EU Haushalt entschieden. Man muss schon sehr naiv sein zu glauben, dass es bei dem einen Mal bleiben wird und es ist nicht unrealistisch, dass in Zukunft jede Art von Krise dann sofort den Wunsch wecken wird, dass die Gesamt EU die Kosten trägt. Ich sehe das sehr kritisch. Hier werden ja nicht nur Corona Kosten solidarisch getragen, sondern eine desolate Finanzpolitik südlicher EU Staaten, die die Länder arm, aber ihre Bürger relativ reicher gemacht hat als die Deutschen, sprich bessere Rentenquote, mehr Privatvermögen. Und das soll durch noch höhere Ausbeutung deutscher Bürger prolongiert werden. Nein danke.

Natürlich wird uns die Krise ohnehin lange nachlaufen, bei Euro Bonds aber um so drastischer, zumal da ein Präzendenzfall geschaffen werden soll.


2x zitiertmelden

Merkel am Ende?

28.05.2020 um 12:31
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Mehr als 1.700.000 Menschen die im Rahmen einer ungesteuerten Migration seit 2015 hierher gekommen sind, sind ja keine Stammtischparole, sondern schlicht die Realität, die auch von der Bundesregierung gar nicht bestritten wird.
Immernoch schutzbedürftige . Die super tollen global Player könnten doch mal das Nahost Problem lösen , derweil schlittert man da aber in ein " kalten Krieg " rein .

Wie gesagt, damals waren es so und so viele Millionen Türken, Vietnamesen, Afrikaner,, Italiener, whatever . Heute muslime . Viel geändert hat sich nicht ausser das der deutsche unzufrieden ist .in dem Fall mit Merkel...
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:drangen hier die 'libanesischen Kurden' ein, die uns jetzt im Rahmen v
Ach dir geht's um sowas .... ja gut , hier " drang " noch viel mehr ein nicht nur Libanesen- also quasi Muslime.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:andenkbar
Andenkbar ist alles . Genauso denkbar ist das du kriminell wirst.,irgendwann , vielleicht . Oder ich flieg zum Mond.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Natürlich wird uns die Krise ohnehin lange nachlaufen, bei Euro Bonds aber um so drastischer, zumal da ein Präzendenzfall geschaffen werden soll.
Wo sind denn die Eurobonds?


2x zitiertmelden

Merkel am Ende?

28.05.2020 um 12:47
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Natürlich wird uns die Krise ohnehin lange nachlaufen
sehe ich genau so. Wir wissen noch gar nicht, was es alles für Auswirkungen haben wird.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:bei Euro Bonds aber um so drastischer, zumal da ein Präzendenzfall geschaffen werden soll.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Wo sind denn die Eurobonds?
die heißen dann natürlich nicht so, das "Kind wird einen anderen Namen bekommen" ;) - denke ich (so siehts zumindest bis jetzt für mich aus, was alles schon angedacht wurde)


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

28.05.2020 um 12:51
Zitat von OptimistOptimist schrieb:heißen dann natürlich nicht so, das "Kind wird einen anderen Namen bekommen
Eine Anleihe bleibt eine Anleihe, kann ich nennen wie ich will.also da musst schon bissl früher aufstehen um Merkel mit Begrifflichkeiten einen Strick zu drehen.


melden

Merkel am Ende?

28.05.2020 um 12:51
@Jedimindtricks

Es sind 1.700.000 Menschen hierher gekommen. Aktuell ist die Anerkennungsquote 38,5%. Deine Aussage
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Immernoch schutzbedürftige
trifft also auf 61,5% davon nicht zu. Nicht jeder, der hierhin kommt, ist automatisch schutzbedürftig. Er / sie hat erst mal ein zu prüfendes Schutzbegehren, nicht mehr.

Natürlich sind auch zuvor nicht nur Libanesenclans angekommen, aber mit Menschen aus ganz vielen Regionen der Welt gibt es eben keine vergleichbaren Probleme. Italiener brauchten keine Flirtkurse, bei den Griechen mussten keine Gefährder überwacht werden und die Zahl der Attentate von Brasilianern hält sich auch sehr im Rahmen. Spanier überfallen keine Pokerturniere und Holländer haben nicht die Zwangsprositution unter sich aufgeteilt. Japaner verticken keinen Drogendreck in Berliner Multikultiparks. Von daher kann man nicht alles in einen Topf werfen.

'Andenkbar' war eine bewusst schwach gewählte Formulierung. In der Realität haben solche Prozesse schon begonnen. Vielen, deren Integration keine Schwierigkeiten bereitet, stehen viele andere gegenüber, die über so gut wie keine Bildung, dafür über erheblichen Stolz verfügen und mittelalterliche Vorstellungen. Die werden hier nicht im ersten Arbeitsmarkt benötigt und da ist es sehr wahrscheinlich, dass Integration bei vielen kaum gelingen kann.

Wenn jetzt die EU gemeinsame Schulden aufnimmt und nicht nur der Zinsvorteil den schwächeren EU Ländern zugute kommt, sondern diese gar nicht ihren Schuldenateil zurückzahlen, sondern das auch noch die angeblich stärkeren Länder tun, haben wir eine Fiskalunion durch die Hintertür, die nie intendiert war. Damit werden dann zwar auch Corona Folgen abgemildert, aber vor allem werden sich damit Staaten sanieren, die auch vorher schon schlecht gewirtschaftet haben. Schlecht gewirtschaftet haben die aus EU Sicht, wie Italien, nicht aber aus Sicht der Italiener. Italien hat eine vorbildliche Rentenquote und ein höheres Privateigentum als Deutschland, nicht zuletzt aufgrund der Steuergesetze. Dieses Ungleichgewicht zugunsten der italienischen Bevölkerung würde sich noch weiter zuungunsten unserer Bevölkerung verschieben.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

28.05.2020 um 14:56
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Natürlich sind auch zuvor nicht nur Libanesenclans angekommen, aber mit Menschen aus ganz vielen Regionen der Welt gibt es eben keine vergleichbaren Probleme. Italiener brauchten keine Flirtkurse, bei den Griechen mussten keine Gefährder überwacht werden und die Zahl der Attentate von Brasilianern hält sich auch sehr im Rahmen. Spanier überfallen keine Pokerturniere und Holländer haben nicht die Zwangsprositution unter sich aufgeteilt. Japaner verticken keinen Drogendreck in Berliner Multikultiparks. Von daher kann man nicht alles in einen Topf werfen.
Ich frag mich schon bissl was es mit Merkel zutun hat .
Ich mein , die , die jetzt noch dazu gekommen sind ( ich nehm die Zahlen einfach mal so hin ) haben es sich ja nicht ausgesucht muslim zu sein .

Wer wo Probleme macht ist vermutlich auch bloss selektive Wahrnehmung- wenn ich den ganzen Tag abou chaker google und die die meiste Presse haben ( reicht ja schon das Wort Libanese ) , dann ist dem so.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Vielen, deren Integration keine Schwierigkeiten bereitet, stehen viele andere gegenüber, die über so gut wie keine Bildung, dafür über erheblichen Stolz verfügen und mittelalterliche Vorstellungen.
Kenn genug deutsche auf die treffen diese Worte auch zu .
Gesellschaften entwickeln sich , jeder hat es in der Hand mit dran zu arbeiten.
Du gehst ja eher den Weg der Pauschalisierung was dem der sich integrieren will entgegen steht.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Wenn
Weisst ja , wenn das Wörtchen wenn nicht wär .
Vermutlich wird Merkel mit der corona Altlast und dem Handling nixmehr zu tun haben.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

28.05.2020 um 15:03
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:ch frag mich schon bissl was es mit Merkel zutun hat .
Ich mein , die , die jetzt noch dazu gekommen sind ( ich nehm die Zahlen einfach mal so hin ) haben es sich ja nicht ausgesucht muslim zu sein
@Jedimindtricks

Es ist nun mal auch Frau Merkels Entscheidung gewesen, die bisher geltenden Regeln lange zeit außer kraft zu setzen. Das hat dazu geführt, dass 1.700.000 Menschen hier sind. Ansonsten wären es weniger gewesen, unter strenger Auslegung der Dublin Regeln sogar sehr sehr viel weniger. Insofern hat die schon etwas damit zu tun.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Wer wo Probleme macht ist vermutlich auch bloss selektive Wahrnehmung- wenn ich den ganzen Tag abou chaker google und die die meiste Presse haben ( reicht ja schon das Wort Libanese ) , dann ist dem so.
Der war gut. Ich nehme an, das sollte Humor sein? Also, wir tun den Libanesen Clans Unrecht, weil wir besonders auf deren Clan Kriminalität achten. Und Japaner und Spanier sind ganz genau so in kriminellen Clans organisiert und verüben ganz die gleichen Straftaten und wir wollen es einfach nicht wahrhaben oder blättern achtlos weiter? Steile These.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Vermutlich wird Merkel mit der corona Altlast und dem Handling nixmehr zu tun haben.
Mit den Weichenstellungen hat sie aber noch einiges zu tun. Die Folgen werden tatsächlich andere ausbaden bzw korrigieren müssen.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

28.05.2020 um 15:16
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:ist nun mal auch Frau Merkels Entscheidung gewesen, die bisher geltenden Regeln lange zeit außer kraft zu setzen. Das hat dazu geführt, dass 1.700.000 Menschen hier sind.
Ich kann nicht mit jemand diskutieren der glaubt Merkel ist für 1,7 Millionen Flüchtlinge verantwortlich die ins Land " drangen" . Da werden so viele Faktoren aussen vor gelassen das ich gar nicht weiss wo ich anfangen soll.
Glaub letztenendes soll auch nur hängen bleiben das muslime kriminell sind, auf Fakten kommt es nicht an .
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Ansonsten wären es weniger gewesen, unter strenger Auslegung der Dublin Regeln sogar sehr sehr viel weniger.
Gott sei dank ist Die Welt so rosarot das alles voll geregelt abläuft .
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Steile These.
Ich nehm deine Thesen nur auf . Vielleicht sind Japaner einfach nicht so protzig mit Mercedes unterwegs und stellen ihre kriminalität zur Schau??
Warum sollte denn ein Japaner weniger kriminell sein als ein libanese oder deutsche....
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Mit den Weichenstellungen
Gar nix hast du bis jetzt verlinkt


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

28.05.2020 um 16:25
@Jedimindtricks

Erstens ist der Libanese an sich nicht das Problem. Das ist schlicht eine Nationalität.
Das Clan Mitglied ist allerdings schon ein Problem. Und Clan Mitglieder werden sicher signifikant krimineller sein als ein Japaner, der hier wegen der Musik Hochschule herkam.

Ich verlinke ausnahmsweise mit Absicht den wikipedia Artikel:

Wikipedia: Clan-Kriminalität

Komisch, die Autoren haben die Japaner auch vergessen. Na so was. Wie kommt das nur?


Du willst einen link, bitte schön. Der stellt erst mal Grundlagen dar.

https://www.welt.de/politik/ausland/article208177803/Merkel-Macron-Plan-Die-sparsamen-vier-legen-Alternative-vor.html


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

28.05.2020 um 16:33
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Gott sei dank ist Die Welt so rosarot das alles voll geregelt abläuft .
Es folgt nicht alles strengen oder gar sinnvollen Regeln, aber das tut es noch viel weniger, wenn man die Regeln aktiv außer Kraft setzt.
Und man hat vielleicht des Guten etwas zu viel getan, um zB Italien zu entlasten, wenn aktuell ein Migrant in Italien 8 Migranten in Deutschland gegenübersteht. Dann hat man etwas sehr entlastet.

Und das wird weit über ihre Kanzlerschaft mit ihrem Namen verbunden bleiben, zum Guten wie zum Schlechten.

Im Rückblick bleiben von Kanzlern Momente: Von Adenauer bleibt die Aussöhnung mit Frankreich, von Brandt bleibt der Kniefall und 'mehr Demokratie wagen', von Schmidt bleibt die Zerschlagung der RAF und Menthol Zigaretten, von Kohl die Wiedervereinigung, von Schröder die Agenda und von Frau Merkel bleibt die unkontrollierte Massenmigration als Assoziation zurück, obwohl alle Aufgezählten im Positiven weit mehr geleistet hatten, auch Frau Merkel.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

28.05.2020 um 16:51
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Komisch, die Autoren haben die Japaner auch vergessen. Na so was. Wie kommt das nur?
Sowas nennt sich Stigmatisierung.
Nur mal kurz ein Wikipedia Artikel von Generation zu Generation oder Leser zu Leser weitergeben , es fällt einem gar nicht auf .
Mir würd spontan eine yakuza einfallen , warum sollte die nicht auch in Deutschland aktiv sein? Nur mal ganz blöd gefragt .... oder ist das dann wieder Mafia und keine clankriminilität weil nicht alles Brüder sind ?
Grad mal spontan ein 10 Jahre Artikel raushauen
https://www.sueddeutsche.de/panorama/organisierte-kriminalitaet-in-deutschland-das-blutige-geschaeft-der-asiatischen-mafia-1.923818
Deutsche Fahnder tun sich schwer im asiatischen Milieu. Als erwiesen gilt, dass sich in Deutschland Mafia-Organisationen etabliert haben - besonders brutal sind dabei vietnamesische Gangs. 
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:willst einen link, bitte schön. Der stellt erst mal Grundlagen dar.
Hatten wir ja schon. Jetzt glaubst du echt es wird hier was in Zement gegossen solang Merkel noch da ist ?!
Die Suppe zum Löffeln könnt doch noch viel grösser werden wenn sie weg ist , schon mal darüber nachgedacht ?
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:wenn man die Regeln aktiv außer Kraft setzt.
Ist das denn belegt? Also irgendwie in Form einer Rüge oder richterlichen Anweisungen etc
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:von Frau Merkel bleibt die unkontrollierte Massenmigration als Assoziation zurüc
Na ist doch schön, dann können wir ja jetzt den Schwenk auf nen AfD Parteitag beenden.hat sich offenbar auserzählt mit dem blick auf " gute Zeiten ".


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

28.05.2020 um 19:57
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Sowas nennt sich Stigmatisierung.
Ok, die libanesischen Familienclans werden also hartherzig diskriminiert und alle anderen benehmen sich genauso.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article160263451/Die-Polizei-wuerde-den-Kampf-mit-uns-nicht-gewinnen.html

Dann wird es Dir ja auch nicht schwerfallen, ähnliche Äußerungen in Deutschland von Japanern zu finden und hier zu verlinken. Und gerne auch noch ein paar links über Sonderkomissionen der Polizei, die sich mit japanischer Bandenkriminalität befassen. Und wenn wir schon dabei sind: In welche Ruhrgebietsstadtteile traut sich die Polizei nur in Mannschaftsstärke wegen Japanern?

Ich bin ja schon so gespannt.


Allerdings dienten die Clans auch nur zur Illustration, wohin es führt wenn man völlig ungebildete Menschen mit einem abseitigen Weltbild hier ansiedelt unter dem Motto: Das wächst sich raus, nu integriert mal schön.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Ist das denn belegt? Also irgendwie in Form einer Rüge oder richterlichen Anweisungen etc
Ich soll Dir die faktische Außerkraftsetzung von Dublin III belegen, echt jetzt?

Als Bundeskanzlerin hat sie nun mal eine Richtlinienkompetenz und kann daher nicht einfach sagen: Weeste watt, datt ham wir hier alle so entschieden. Da bleibt etwas in ihrem Verantwortunsbereich hängen.

Dann hätte ja auch gar nicht der Miri aus Bremen für teuer Geld abgeschoben werden sollen und das zweimal, sondern lieber die Geigenspieler von der Folkwangschule? Ok, nicht meine Welt das.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

28.05.2020 um 22:12
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Ich bin ja schon so gespannt.
Ich werd hier jetzt kein Battle starten wer so der ungebildetste ist der in unser Land drang, deine Sprache entlarvt dich da eh .
Keine Sorge, ich hab durchaus mitbekommen das libanesische clans existieren und stunk machen.
Wie gesagt, dir wird es nicht mal auffallen . Es sprudelt nur so aus dir raus wenn es um muslime geht, alles andere kann ich mir dann selber suchen und ist für dich einfach " nicht schlimm ".

Irgendwo vielleicht ein Problem mit der Justiz? Bundesamt für Migration?
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Ok, nicht meine Welt das.
Seh das schon, so denken ja viele in Europa weshalb sich u.a. die Situation in Ungarn zuspitzte. Wie gesagt, viele Faktoren die es zu berücksichtigen gilt.
Und weil so viele denken interessiert ja auch Nahost nicht , da gehen wir nicht mit Waffen rein und sorgen für Ordnung.
Alles nicht unsere Welt haha.

Tza, der Bumerang kommt meistens zurück
soll Dir die faktische Außerkraftsetzung von Dublin III belegen, echt jetzt?
Was war denn zuerst da , das Huhn oder das Ei?
Gibt Länder deren Welt ist das nicht, dieses Dublin


melden

Merkel am Ende?

28.05.2020 um 22:36

Back 2 Topic.




melden