Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Merkel am Ende?

2.781 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Angela Merkel, Kanzlerin, Koalition +

Merkel am Ende?

08.06.2020 um 15:31
sacredheart schrieb (Beitrag gelöscht):Was steht denn sonst da?
Steht doch da , wenn du nicht willst das dein Geld quer durch Europa fließt musst du europafeindliche Parteien wählen -, ist doch ganz klar .
Hier führt der Merkel Macron plan zu nix weil das nicht ihr Ende bedeutet .
Zitat von sacredheart
sacredheart
schrieb:
dass der Bürger Italiens mehr Vermögen hat als der Bürger Deutschlands kann ich Dir auch nicht weiterhelfen.
Und was ist mit Schulden pro Kopf? Immobilien etc
Könnten wir alle Faktoren einfließen lassen ?
Zitat von sacredheart
sacredheart
schrieb:
Sie glaubt, damit etwas Gutes für das Land zu tun, dem sie dient.

Was ist das denn für ein Sprech? Lol



melden

Merkel am Ende?

08.06.2020 um 15:33
@abahatschi

Und der Chef dieser Alfa Romeo Vertretung darf auch weiter auf Deine und meine Solidarität hoffen, damit er auch trotz Corona Krise nicht mit diesem Steuer Dings Bums belästigt wird. Das ist gelebte Demokratie, so funktioniert Europa.

Ich kann nur sagen, wenn Du da irgendwie abweichender Meinung zum Plan von Frau Merkel bist, bist DU wahrscheinlich so wie ich ein Wutbürger. Europa das ist doch Visionen. Und Visionäre müssen sich mit so Steuerkleinigkeiten nicht herumärgern. Dafür haben sie ja die Deutschen.



melden

Merkel am Ende?

08.06.2020 um 15:37
Zitat von sacredheart
sacredheart
schrieb:
bist DU wahrscheinlich so wie ich ein Wutbürger.
Das sehe ich mittlerweile als Kompliment....
Zitat von sacredheart
sacredheart
schrieb:
Ich kann nur sagen, wenn Du da irgendwie abweichender Meinung zum Plan von Frau Merkel bist
Ja, Gleichschritt, links, links, links, links und so dreht man sich wunderbar im Kreis.



melden

Merkel am Ende?

08.06.2020 um 15:50
@abahatschi

Garagenverkäufe, ebay Kleinanzeigen und Europäische Solidarität folgen halt dem gleichen Prinzip: dem des größeren Idioten.

Keine Geschichte ist zu dumm, als dass nicht noch ein Dümmerer daher kommt und sie glaubt:

Die finanzielle Situation Italiens ist ein direkter Ausfluss der Corona Krise. Daher müssen wir reichen Deutschen jetzt den armen am Boden liegenden Staat Italien großzügig unterstützen. Mit der laxen Steuerverfolgung hat das ja gar nichts zu tun.

Und wenn wa schon mal bei Italien sind: Die brauchten ja auch dringend Hilfe, als sie in der Flüchtlingskrise hoffnungslos überlastet waren. Die Forderung wurde auch mit gleicher Vehemenz vorgetragen, als sich 1.700.000 Migranten in Deutschland und ganze 300.000 in Italien befanden.

Aber Schluss jetzt, die Politik unserer Regierung war alternativlos, ist alternativlos und bleibt alternativlos.
Wer auch nur im Ansatz anders denkt, ist einfach kein echter Demokrat. Demokratien zeichnen sich dadurch aus, dass Regierungsmeinung Bürgerpflicht ist, Abweichler entfernt werden und medial vorbehaltlos unterstützt wird.



melden

Merkel am Ende?

08.06.2020 um 16:37
Zitat von sacredheart
sacredheart
schrieb:
Nur weil dieser Plan noch nicht verabschiedet wurde und es hoffentlich auch nicht wird,
Hinzu kommt, dass der britische Umsatz massivst eingebrochen ist. Damit dürften wir die erforderlichen Gelder langsamer generieren.

https://www.welt.de/newsticker/news1/article201854446/Aussenhandel-Warenaustausch-mit-Grossbritannien-verliert-weiter-an...



melden

Merkel am Ende?

08.06.2020 um 16:41
@sacredheart
Mein Fehler , ich war bei Staatsschulden.
Zitat von sacredheart
sacredheart
schrieb:
dass der Bürger Italiens mehr Vermögen hat als der Bürger Deutschlands kann ich Dir auch nicht weiterhelfen.
Soweit klar , und trotzdem sind vermögen ungleich verteilt und lässt sich nicht so einfach als Fakt darstellen. Solang du nicht alle variablen einfließen lässt muss man dir noch bissl weiterhelfen.
Dein Problem ist vielleicht auch eher das kulturelle das man schon ganz gern mal ohne kassenbon macht um an der Steuer vorbei zu verdienen.



melden

Merkel am Ende?

08.06.2020 um 16:50
@sacredheart
Um mal auf dein Link ein zu gehen , hatte grade erst Die Zeit sorry

Die Finanzspritze soll so bezahlt werden: Jedes EU-Mitglied zahlt einen Anteil in den europäischen Haushalt. Für Deutschland sind es 27 Prozent. Beim 500-Milliarden-Fonds müsste Deutschland also zunächst 27 Prozent garantieren und dann auch langsam abstottern. Das wären etwa 135 Milliarden.

Allerdings wird auch Deutschland vom Fonds profitieren, sodass dann die Nettorechnung etwas geringer ausfallen dürfte. Das Modell ist attraktiv, weil dadurch keine anderen Strukturhilfen, Fördermittel oder Projekte in Gefahr sind. Der Corona-Wiederaufbaufonds kommt einfach oben drauf, der EU-Haushalt wird also aufgeblasen.

Doch Deutschland agiert hier nicht einfach wohlwollend, sondern ganz hart nach dem Eigeninteresse. Denn kaum ein Land ist so sehr abhängig von seinen Exporten. Doch dafür braucht es gesunde Absatzmärkte. Und Deutschlands wichtigster Handelspartner ist der EU-Binnenmarkt - also Italien, Spanien, Frankreich und Co.
Deutschland profitiert vom Fonds? Knallharte Eigeninteressen? Attraktiv?

Wer ist dagegen? FDP und AfD?
Ok , es wird Beratungen geben das die Büchse der Pandora nicht geöffnet wird.
Der Vorschlag von Merkel und Macron sei eine interessante Alternative. "Über deren Ausgestaltung werden wir nächste Woche im Bundestag beraten."
Gut zu wissen das die Osteuropäer gar nix wissen , gut zu wissen das in Europa jeder mit Zugeständnissen gefüttert werden muss . Alle ärmer als Italiener:D



melden

Merkel am Ende?

09.06.2020 um 09:17
@sacredheart
Vereinfacht gesagt, der italienische Staat sollte lieber mal mehr an das Privatvermögen seiner Bewohner gehen, da die geplante Variante a la Merkel/Macron uns noch teuer zu stehen kommen wird.
Zum Glück hat der Plan ja zumindest mit Schweden, Niederlande, Österreich etc noch ein paar Gegner.



melden

Merkel am Ende?

09.06.2020 um 09:49
Zitat von Jedimindtricks
Jedimindtricks
schrieb:
oweit klar , und trotzdem sind vermögen ungleich verteilt und lässt sich nicht so einfach als Fakt darstellen. Solang du nicht alle variablen einfließen lässt muss man dir noch bissl weiterhelfen.
@Jedimindtricks

Wer soll mir denn 'ein bißchen weiterhelfen'?

Wenn man wirklich alle Variablen in einen sauberen Vergleich einfließen lassen wollte und dazu statistisch sauber werten, wäre das eine Arbeit von Jahren, die weit über eine Promotionsarbeit in Volkswirtschaftslehre hinausginge. Ich denke, das überschreitet nicht nur meine Möglichkeiten, sondern auch Deine. Aber danke für das Angebot.

Bezüglich der Beistandsklausel und der damit verbundenen weiteren Aufweichung der Eu Regeln: Wenn wir die jetzt anwenden, wird in Zukunft jede Dürreperiode, jede Erkältungswelle, irgendwann jede Rückrufaktion eines namhaften Herstellers auch Grundlage für eine Fiskalunion darstellen. Einmal machen, immer machen. Das gilt ja weltweit.

Die Idee, Kaufkraft in Italien via Geschenken zu generieren, um am Ende eine realistische Rücklaufquote um 10% zu erhalten, ist einfach Schwachsinn. Und hier ist noch mal besonders zu bedenken, dass auch das Steueraufkommen in Deutschland in den nächsten Jahren nicht absehbar ist. Ich verschenke ja auch nicht mein Einkommen an die Nachbarn, wenn ich in einer Firma in unruhigen Gewässern tätig bin in der Hoffnung, dass die mir mal etwas mitbringen, wenn sie von meinem Geld einkaufen fahren und glaube auch noch, dass das finanziell für mich von Vorteil ist. Dass die Nachbarn die Geldgeschenke annehmen steht außer Frage. Und nach einer Weile wird das selbstverständlich.



melden

Merkel am Ende?

09.06.2020 um 10:27
Zitat von sacredheart
sacredheart
schrieb:
Bezüglich der Beistandsklausel und der damit verbundenen weiteren Aufweichung der Eu Regeln
Für die Beistandsklausel muss ich ja keine EU Regel aufweichen, ist nur die Frage was eine außergewöhnliche Katastrophe ist.
Österreich und co wollen ja aus dem Etat heraus das ganze managen was irgendwo bei irgendwem zu einbussen führt.
Es ist nun mal eine delizöse Frage und wie du richtig schreibst arbeit von Jahren. Die EU kommt ja da auch nicht weiter.
Aber nochmal , der Plan ist nirgends durch .
Zitat von abberline
abberline
schrieb:
der italienische Staat sollte lieber mal mehr an das Privatvermögen seiner Bewohner gehen
Ja , was wäre denn deine Reaktion wenn dir jemand massiv ans privatgeld will ? Die sind ja schon auf Legia nord und co..



melden

Merkel am Ende?

09.06.2020 um 10:43
Zitat von Jedimindtricks
Jedimindtricks
schrieb:
Ja , was wäre denn deine Reaktion wenn dir jemand massiv ans privatgeld will ? Die sind ja schon auf Legia nord und co..
@Jedimindtricks

Das halte ich für ein sehr seltsames Argument, die Steuervermeidung der Italiener zu prolongieren. Jetzt, wo viele Italiener sehr überschaubar Steuern abführen, wählen einige von ihnen rechtskonservative oder gar populistische Parteien. Und um sie nicht weiter aufzuregen, sollen wir dieses Steuervermeidungsverhalten mit unseren Steuergeldern unterstützen? Und sobald die Wahlergebnisse der AFD über denen rechtspopulistischer italienischer Parteien liegen, dann unterstützen uns die Italiener? Da rechne ich jetzt auch nicht mit.

Wie wäre es dann jetzt schon mit Aussetzung der Stuereprüfung in den neuen Bundesländern?

Das deckt sich nicht so mit meiner Meinung zur Steuergerechtigkeit. Konsequenterweise müsste dann ja erst mal Ungarn von jeder Steuerzahlung der Bürger befreit werden.

Ich halte es für Wahnsinn, welche Wirkmächtigkeit rechtspopulistische Parteien dadurch erlangen, dass viele politische Vorhaben danach gewählt werden, rechten Parteien möglichst nicht zu helfen.

Und auch wenn Frau Merkels Plan nicht durch ist, darf man schon eine Meinung dazu haben und auch eine Meinung, ob diese Idee jetzt supi ist oder doch eher nicht.



melden

Merkel am Ende?

09.06.2020 um 10:51
Zitat von sacredheart
sacredheart
schrieb:
Und sobald die Wahlergebnisse der AFD über denen rechtspopulistischer italienischer Parteien liegen, dann unterstützen uns die Italiener?
Das genaue Problem war ja eher das Italien keine Unterstützung in Sachen Flüchtlinge bekommen hat was im Endeffekt auch ein europäisches Problem ist .



melden

Merkel am Ende?

09.06.2020 um 10:54
@Jedimindtricks

Das ist ein gerne verbreitetes Märchen. Seit 2015 sind in Deutschland 1.700.000 Migranten mit Asylwunsch angekommen. Nicht wenige von denen kamen durch Italien. In Italien befinden sich seither gut 300.000 Migranten mit Asylwunsch. Wie kann man da diese Behauptung widerholen, italien wäre alleine gelassen worden?

In Wirklichkeit waren einzelne Hafenstädte, in denen nun mal Flüchtlinge ankamen, nachvollziehbar überfordert. Die Gesamtzahl seit 2015 zeichnet aber doch eher das Bild, das Italien sogar über Gebühr unterstützt wurde.



melden

Merkel am Ende?

09.06.2020 um 12:04
Zitat von sacredheart
sacredheart
schrieb:
Das ist ein gerne verbreitetes Märchen.
Ging es nicht die letzten Jahre um die Verteilung der Migranten nicht nur aus Italien?
Kann mich täuschen ...


Was ist eigtl kein Märchen und worum dreht sich die Kritik an Merkel im Kern?
Der Merkel Macron plan kann es ja nicht sein wenn wir , deinen Worten nach , ihm wohlwollend attestieren das Deutschland davon profitiert im knallharten Eigeninteresse.

Die Diskussion ist ja letztlich nur entbrannt weil du meintest der Italiener wäre wesentlich reicher als ich zb Beispiel-und da bin ich nun wahrlich nicht von überzeugt .
@abberline greift das aber auf und will ans portemonei der Italiener .



melden

Merkel am Ende?

09.06.2020 um 12:14
@Jedimindtricks

Woher soll ich denn Deine finaziellen Verhältnisse kennen? Bereits zuvor verlinkte Tatsache ist nun mal, dass Italiener im Durchschnitt mehr Privatvermögen haben als Deutsche, nicht Du persönlich.

Einer von durchaus vielen Gründen, weshalb Italiener im Schnitt reicher sind, ist, dass der Staat ihm nicht so viel abpresst, wie Deutschland das seinen Bürgern tut.

Da wäre es doch naheliegend, Italien zu raten, das zu ändern, anstatt großzügig zu spenden, was letztlich über noch mehr deutsche Steuern reingeholt werden muss.


Dass Deutschland von diesem Plan profitiert, war die Meinung eines Journalisten, ich bin da gar nicht von überzeugt.
Zitat von Jedimindtricks
Jedimindtricks
schrieb:
Das genaue Problem war ja eher das Italien keine Unterstützung in Sachen Flüchtlinge bekommen hat was im Endeffekt auch ein europäisches Problem ist .
Meine Antwort bezog sich hierauf. Und da ist nun in keiner Weise erkennbar, warum Italien da besonders belastet wäre. Kurzfristig und ganz lokal stimmte das mal, mittelfristig ist das bloß ein Märchen.



melden

Merkel am Ende?

09.06.2020 um 12:17
Zitat von sacredheart
sacredheart
schrieb:
Dass Deutschland von diesem Plan profitiert, war die Meinung eines Journalisten, ich bin da gar nicht von überzeugt.
Dann darfste den Artikel aber nicht weiter verbreiten sondern eher etwas was deiner Meinung entspricht .
So steht jetzt im Artikel das Deutschland knallharte Positionen vertritt grade gegenüber Italien und das nicht erst seit gestern.
Zitat von sacredheart
sacredheart
schrieb:
Kurzfristig und ganz lokal stimmte das mal, mittelfristig ist das bloß ein Märchen.
Ganz schön kurzfristig gedacht, aber vielleicht kommt es genau darauf an um die EU weiter gegen die Wand zu fahren.



melden

Merkel am Ende?

09.06.2020 um 13:56
Zitat von Jedimindtricks
Jedimindtricks
schrieb:
Dann darfste den Artikel aber nicht weiter verbreiten sondern eher etwas was deiner Meinung entspricht .
So steht jetzt im Artikel das Deutschland knallharte Positionen vertritt grade gegenüber Italien und das nicht erst seit gestern.
Du missverstehst, inwieweit die Positionen knallhart sind. Deutschland fordert knallhart, dass die Italiener die Leute reinlassen müssen. Von dabehalten fordern wir nichts, geht auch garnicht, denn nach der Außengrenze gibt es in der EU keine echten Grenzen mehr.

Das ist doch gerade der Witz an der Merkelpolitik.



melden

Merkel am Ende?

09.06.2020 um 16:40
@bgeoweh
Die Aussage war ja aber auf die Eurobonds bezogen bzw das was Macron & Merkel als Diskussionsvorschlag auf den Tisch gelegt haben.
Da gilt es dann einen Konsens zu finden zwischen den europäischen Staaten wie und ob man auffängt.
Realistisch betrachtet wird das aber eher nach Merkel erst spruchreif , Geld ist ja da was "nur" erstmal woanders abgezogen werden muss. Quasi das Österreichermodell .



melden

Merkel am Ende?

09.06.2020 um 16:49
Wie kann man da diese Behauptung widerholen, italien wäre alleine gelassen worden?
Weil diese Behauptung eben nicht unbegründet ist. In Italien denkt man weiter zurück als bis 2015. Dort erinnert man sich daran, dass man über viele Jahre mit den Flüchtlingen von Nordeuropa alleine gelassen worden ist. In Kombination mit der Eurokrise ergibt das ein sehr potentes Narrativ. Auf der einen Seite die Nordländer, die gut durch die Krise gekommen sind. Auf der anderen Seite Italien, belastet durch die Eurokrise und mit den Flüchtlingen alleine gelassen. Es ist gut, dass Deutschland 2015 sich endlich zu Solidarität aufraffen konnte, aber das erfolgte ehrlich gesagt, mindestens 5 Jahre zu spät.



melden

Merkel am Ende?

09.06.2020 um 16:49
Zitat von bgeoweh
bgeoweh
schrieb:
Das ist doch gerade der Witz an der Merkelpolitik.
Der Witz ist das man pauschal einfach jedes mal 1,7 Millionen Muslime konfrontiert wird , den weg dahin aber komplett ausblendet als ob Merkel was dafür könne .
Wenn man dann obendrauf noch liest was Gerhard Schröder für ein geiler Typ war das er den großen die Stirn geboten hat lässt einen das nurnoch den Kopf schütteln.
Als ob damit der Glaubenskrieg dort beendet ist weil Schröder geil ist - im übrigen sitzt der jetzt beim größten Kriegstreiber im Aufsichtsrat- steile,geile karriere.

Afrika ist doch ne ganz andere Nummer! Man kann ja hier schön lesen und auch im TV nachschauen das der eine den anderen die mark nicht gönnt . Was will man sich da mit Afrika beschäftigen?



melden