Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Merkel am Ende?

3.069 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Angela Merkel, Kanzlerin ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Merkel am Ende?

06.05.2011 um 22:31
@Hansi
ICh glaube du hast eine gestörte Wahrnehmung ...
Deutschland trauert nicht um Bin Laden sondern um unsere Werte die uns von Bin Laden & Co unterscheiden.


2x zitiertmelden

Merkel am Ende?

07.05.2011 um 00:05
@subgenius
Zitat von subgeniussubgenius schrieb:ICh glaube du hast eine gestörte Wahrnehmung ...
Ich habe lediglich wahrgenommen, dass sich kein Richter zu Wort gemeldet hat als Muslime die 3000 Toten vom WTC feierten. Nur wenn der Verantwortliche dieser Tat ums Leben kommt sind unsere Richter präsent. Es ist eine Perversion des Gerechtigkeitsgedankens.


melden

Merkel am Ende?

07.05.2011 um 10:01
Hallo @alle !

Die tagelange Diskusion über Merkels Äußerung ist meiner meiner Meinung nach ein Zeichen von einer tiefstehenden deutschen Moral. In anderen Ländern tanzt man nach so einer Nachricht verständlicherweise auf der Straße, in Deutschland heuchelt man Betroffenheit vor.

Soll Frau Merkel den gewaltsamen Tot eines Terroristen auch noch bedauern ?

Gruß,Gildonus


melden

Merkel am Ende?

07.05.2011 um 14:47
@Gildonus
Nein, aber sie sollte klarmachen, dass eine solche Tat wenig mit Rechtsstaatlichkeit zu tun hat. Sie hätte stattdessen Freude darüber ausdrücken können, dass dieser Mensch nicht weitere Menschen töten kann. Trotzdem hätte man sagen müssen, dass es schade ist, dass er kein Verfahren bekam.


melden

Merkel am Ende?

07.05.2011 um 15:00
@Cricetus

der 11. September hatte auch wenig mit Rechtsstaatlichkeit zu tun.
Man kann nicht alle Probleme mit einem Rechtsstaat lösen.
Was hätten die Soldaten denn sonst machen sollen? Freundlich bitten, ob er sich den ergeben wolle?

Es war fast unmöglich Bin Laden zu kriegen. Dafür war er zu gut bewacht.
Zudem konnten durch seinen Tod Anschlagspläne auf mehrere Züge aufgedeckt werden.

Außerdem war es für alle Beteiligten die beste Lösung.
Obamas Umfragewerte steigen, Bin Laden wird nicht permanent von den USA in einem Gerichtsprozess gedemütigt und die Menschen fühlen sich wieder sicherer.


melden

Merkel am Ende?

07.05.2011 um 15:03
@racefan4
Ich sagte ja nicht, dass die Amerikaner grundsätzlich falsch gehandelt haben. Es geht erst einmal darum, dass man sich vielleicht mit der arabischen/islamischen Welt versöhnen sollte. Ist zwar nur ne blöde Idee, aber dadurch würde man bestimmt viel gewinne. Vor Freude über einen toten Moslem tanzende Amerikaner helfen in diesem Prozess bestimmt nicht weiter.
Außerdem stellt sich die Frage, ob man auf Unrecht immer gleich mit Unrecht antworten sollte? ;).

Deshalb: Freude über das aus dem Verkehr ziehen eines Massenmörders ist richtig und wichtig.
Freude über einen geplanten Mord und das Umgehen von Rechtsstaatlichkeit nicht.


melden

Merkel am Ende?

07.05.2011 um 19:45
§ 140 Belohnung und Billigung von Straftaten

Wer eine der in § 138 Abs. 1 Nr. 1 bis 4 und in § 126 Abs. 1 genannten rechtswidrigen Taten oder eine rechtswidrige Tat nach § 176 Abs. 3, nach den §§ 176a und 176b, nach den §§ 177 und 178 oder nach § 179 Abs. 3, 5 und 6, nachdem sie begangen oder in strafbarer Weise versucht worden ist,
1.belohnt oder
2.in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) billigt,
wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__140.html

https://www.youtube.com/watch?v=RMp0BhpOUmM

Nach meinem juristischen Verständnis hat sich die Bundeskanzlerin schuldig gemacht. Es hat schon einen Grund warum es bei uns keine Todesstrafe gibt. Aus dem Grund dürfen wir uns auch nicht öffentlich freuen, wenn ein Lynchmord geschieht.
Sperrt die Frau weg, damit sie nicht noch mehr Unheil anrichten kann.


melden

Merkel am Ende?

07.05.2011 um 19:52
total offtopic: halb mensch,halb ferkel= merkel
ja,ich weiss:ist alt,gemein und ich werde (hoffentlich nicht) gesperrt.aber der musste sein ;)


melden

Merkel am Ende?

07.05.2011 um 19:54
PR-Talent Angie und ihr Osamatodfreu fauxpas.

Aber echt, dass muss sie doch als Politprofi wissen dass sie sowas nicht öffentlich sagen kann.

"Ich freue mich darüber, dass es gelungen ist Bin-Laden zu töten"

Mensch Angie, selbst unabhängig davon ob sie Bundeskanzlerin ist Tötung doch kein Anlass zur Freude.Niemand hat Bin-Laden wohl gemocht, aber sagen tut man sowas doch vor allem öffentlich nicht.Denkt die nie nach bevor sie blubbert :s

Es sollte mal ein Sammelthread der rhetorischen Stilblüten von Angela Merkel aufgemacht werden.

Ihre verrückten Aussagen werden ja immer zahlreicher.Zuletzt war es doch das mit dem "Ich hab kein wissenschaftlichen Mitarbeiter im Amt" oder so ähnlich.

Wer hat eigentlich die rhetorische Stilblüte "Wir haben über unsere Verhältnisse gelebt" geprägt?
War das auch Angie?


melden

Merkel am Ende?

08.05.2011 um 16:18
Nach meinem juristischen Verständnis hat sich die Bundeskanzlerin schuldig gemacht. Es hat schon einen Grund warum es bei uns keine Todesstrafe gibt. Aus dem Grund dürfen wir uns auch nicht öffentlich freuen, wenn ein Lynchmord geschieht.
----------------------

dein Juristisches Verständniss gibt nicht viel her

ich sehe durch ihre Äußerung kein Paragraphen verletzt. Den Öffentlichen Frieden sehe ich nicht bedroht.


Abe Gut Anwälte sind halt auch profilierungsgeil.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

08.05.2011 um 16:27
Hallo @bit , hallo @alle !

Ich glaube der Richter, der Anzeige erstattet hat, könnte selber Ärger mit dem Gesetz bekommen.
Die Justizorgane sind nicht da um sich zu profilieren und deren Irreführung ist strafbar.

Jeder Mensch hat das unveräußerliche Recht auf seine eigene Meinung und diese öffendlich verkünden zu dürfen. -Das gilt auch für Bundeskanzler.- Die Aussage von Frau Merkel ist zunächst einmal eine straffreie Meinungsäußerung.

Ob die Tötung von Bin Laden überhaupt eine Straftat war ist eine höchst spekulative Vermutung aber keine Gewissheit. Nach der bisher geschilderten Faktenlage läßt sich das auch nicht herleiten. Es ist auch nicht erkennbar das sie den öffendlichen Frieden stört.

Damit gibt es keine Rechtsgrundlage für eine Klage !
Als Volljurist sollte man das wissen. ( glaube ich jedenfalls )

Gruß,Gildonus


melden

Merkel am Ende?

08.05.2011 um 18:43
@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:dein Juristisches Verständniss gibt nicht viel her

ich sehe durch ihre Äußerung kein Paragraphen verletzt. Den Öffentlichen Frieden sehe ich nicht bedroht.
Die Innenminister und der Chef vom Bundesnachrichtendienst sehen das leider etwas anders als du.

@Gildonus
Ich glaube das ein Richter mit über 20 Jahren Berufspraxis sich besser wie wir beide zusammen in den Gesetzen auskennt. "Die Äußerungen der Bundeskanzlerin sind stillos und würdelos", sagte Uthmann. Er habe den Sachverhalt gründlich geprüft, sogar ein US-Militärstrafgesetzbuch.
Auf der Flucht erschoßen, oder Selbstverteidigung finden wohl keine Anwendung bei einem unbewaffneten Menschen, der gerade wie bin Laden aus seinem Bett klettert.

Die Anzeige ist inzwischen an die zuständige Staatsanwaltschsft in Berlin weitergeleitet worden. Ob dort ein "profilierungsgeiler" Anwalt unsere Bundeskanzlerin juristisch belangt steht noch in den Sternen, aber die politischen Konsequenzen wird Merkel tragen müßen.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

08.05.2011 um 18:51
@bit
ja aber man sollte beachten, dass merkel im unstrafbaren moment, über ObL's tod gejubelt hat. erst später fand man heraus, dass dieser ja scheinbar unbewaffnet war. ich denke, solange man nicht ganz klar über den hergang der stürmung bescheid weiss, kann man kein urteil fällen....und dann wirds ja meistens mit im zweifel für den angeklagten zerschmettert....

eigentilch finde ich sowieso doof, die merkel da jetzt anzuzeigen. als gäbe es nicht besseres zu tun, mensch. da will auch nur einer im rampenlicht stehen...


melden

Merkel am Ende?

08.05.2011 um 19:05
halo @bit , hallo @alle !

Ein Richter mit 20 Jahren Berufserfahrung sollte sich in der Tat besser mit Gesetzen auskennen als wir beiden.

Hättest du Frau Merkel angezeigt, dann könntest du dich aus diesem Grund vor den Folgen schützen. Du behauptest, du habest im guten Glauben gehandelt. Mangelnde juristische Kenntnisse kann man dir nicht vorwerfen und das Gegenteil ( böse Absicht ) ist nicht zu beweisen. Einem Richter braucht man eine solche Behauptung nicht zu glauben.

Missbrauch von Justizorganen ist strafbar.
Vertraust du der Obrigkeit, weil sie gegen Merkel schießt oder machst du das grundsätzlich ?

Gruß,Gildonus


melden

Merkel am Ende?

08.05.2011 um 19:44
@Gildonus
@BluesBreaker
Tut mir leid, aber ich verstehe nicht wovon ihr redet. :(
http://www.google.de/search?hl=de&rls=com.microsoft%3Ade%3AIE-SearchBox&rlz=1I7GPEA_de&q=%22unstrafbaren+moment%22&aq=f&aqi=&aql=&oq=
http://www.google.de/search?hl=de&q=%22Missbrauch+von+Justizorganen%22&aq=f&aqi=&aql=&oq=

Könnt ihr da mal ein Gesetz zitieren in dem ich eure "Wortschöpfungen" nachlesen kann.


melden

Merkel am Ende?

08.05.2011 um 19:56
Zitat von bitbit schrieb:Die Innenminister und der Chef vom Bundesnachrichtendienst sehen das leider etwas anders als du.
das ist hir wirklich der punkt, merkel hat ihre regierung, und vorallem unseren völlig unfähigen innenminister in bedrängnis gebracht, wenn wirklich eine terror gefahr besteht hat merkel die mit dieser provokation noch verschärft, wenn keine besteht brauchen wir die überwachungsgesetzt nicht mehr.


melden

Merkel am Ende?

08.05.2011 um 21:51
Hallo @bit , hallo @alle !

Genau das meine ich !
Stell dich dumm, dann kommst du frei !

Hättest du vor ein paar Seiten mit deinem abgeschloßenem Jurastudium geprahlt, dann könnte man dir jetzt deinen ( sprichwörtlich gemeinten ) Arsch versohlen. Das wäre für einen Juristen kein Problem. So kommst du eben durch.

Gruß,Gildonus


melden

Merkel am Ende?

08.05.2011 um 21:53
Ich liebe diesen überzeugenden blick als sie ihre Freude ausdrückte ein Fabelhafter Auftritt zum Wohle des Volkes.


melden

Merkel am Ende?

08.05.2011 um 23:09
@bit

du drehst dir die Welt auch nur wie du sie gerade haben willst.
Du hast genau verstanden, was mit den Begriffen gemeint ist.

Stell dich nicht auf dumm um denk mal über das Thema nach.



Ich finde es abartig, dass um einen Massenmörder und Hassprediger getrauert wird, als wäre er das Gute in Person gewesen.
Der Mann war dabei neue Anschläge zu planen. soll man in Kauf nehmen, dass wieder hunderte oder gar Tausende sterben nur, weil irgendwelche Paragraphen-Jongleure etwas zu monieren gefunden haben.
Manchmal muss man gegen Gesetze handeln. Obama hat die Pflicht das amerikanische Volk zu schützen.


melden

Merkel am Ende?

08.05.2011 um 23:48
wenn das jetzt legal ist, darf ich dann für jeden toten besatzungssoldaten der aus afghanistan zurück kommt ne party schmeißen?


melden