Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Merkel am Ende?

3.069 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Angela Merkel, Kanzlerin ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Merkel am Ende?

21.11.2017 um 21:20
@tudirnix
ich schrieb schon:
Ich hätte es deutlicher machen sollen worum es mir ging
hoffe das reicht als Entschuldigung aus.
Wirkt sie jetzt entspannt auf dich oder doch neuerdings aufgekratzt
aufgekratzt und sehr gut gelaunt, wirkte sie in dem Bericht den ich sah (gar nicht, als sei ein Desaster passiert).
Ich hatte meine ursprünglich ungenaue Beschreibung revidiert.
------------------------------------

@lawine
abwarten ob es aus Merkels Sicht ein Desaster gibt
genau DAS wollte ich zwischen den Zeilen ausdrücken ;)
Mist, war ich wieder nicht direkt genug, Asche auf mein Haupt :)
wir schaffen das :)
WAS und WER? Jetzt hast du dich nicht genau genug ausgedrückt (ach nee, das war ja Merkel die das sagte) :)


melden

Merkel am Ende?

21.11.2017 um 21:25
@Optimist
für dich noch mal extra

Merkel -->Absicht: Regierungsbildung
Merkel--> kein Desaster, weil: Wir schaffen das

es ist eine Grundhaltung von Merkel, schwierige Aufgaben und Konstellationen nicht als Desaster zu erleben.

   optimist
   genau DAS wollte ich zwischen den Zeilen ausdrücken ;)
hast du nicht


melden

Merkel am Ende?

21.11.2017 um 21:28
@lawine
ich hatte dich schon verstanden :)
Genau so in diesem Sinne hatte ich das auch gemeint.

Für MICH - an IHRER Stelle (nicht an meiner, ich bin ja nicht sie) - wäre es ein Desaster, wenn ich keine Regierung hinbekäme. Für SIE ist es dies jedoch nicht - WEIL sie anscheinend sehr siegessicher ist.

Und deshalb konnte sie so gut gelaunt sein.

Hoffe, jetzt hab ich es geschafft, ganz deutlich rüber zu bringen, was ich meinte :)


melden

Merkel am Ende?

21.11.2017 um 21:28
@Optimist
Ah ok ich verstehe, dir ging es darum aufzuzeigen, dass Frau Dr. Merkel doch ziemlich aufgekratzt auf dich wirkte und du deshalb die Formulierung nutzest, du könntest in solch einem Falle nicht so entspannt sein, wie sie. Gut. Alles klar gestellt. Danke.


melden

Merkel am Ende?

21.11.2017 um 21:31
@tudirnix
So ähnlich könnte man es sehen.

Wie gesagt, so ist es jetzt ganz eindeutig und präzise formuliert:
Für MICH - an IHRER Stelle (nicht an meiner, ich bin ja nicht sie) - wäre es ein Desaster, wenn ich keine Regierung hinbekäme. Für SIE ist es dies jedoch nicht - WEIL sie anscheinend sehr siegessicher ist.



melden

Merkel am Ende?

21.11.2017 um 21:40
Zitat von R4z0rR4z0r schrieb:Manche scheinen nicht zu begreifen das man erst die technische Möglichkeit haben muss bevor man solche blödsinnige Forderungen stellt.
Manche Scheinen auch nicht zu begreifen das energie"austausch" schon lange gang und gebe ist. 

Vielleicht lach ich auch über die anderen mit ihren Energiemeilern die auseinander fallen .Vielleicht lach ich auch über stehende windräder die den Preis nach oben treiben . Ist ja alles umsonst .


2x zitiertmelden

Merkel am Ende?

21.11.2017 um 21:40
@Optimist
Ne ne, jetzt bist du aber an einem anderen Punkt, der nichts mit deiner ursprünglichen Aussage zu tun hat, dass du nicht so entspannt reagieren würdest, wie Merkel mit freundlichem Lächeln, Handshake und Schwatz. Aber wie gesagt, versuche mal sofort zu sagen was du denkst, dann erübrigt sich das hin und her korrigieren der vermeintlich missverstandenen Aussage bis es womöglich passt, nach der ersten Kritik. ;)


melden

Merkel am Ende?

21.11.2017 um 21:44
@tudirnix
dass du nicht so entspannt reagieren würdest, wie Merkel mit freundlichem Lächeln, Handshake und Schwatz
Das war nur eine Situationsbeschreibung von dem was ich in der Sendung sah.
Das worauf es mir ankam, war auch mit enthalten, aber kam nicht so deutlich raus.

Und wenn du das nun alles so siehst:
korrigieren ...bis es womöglich passt,
dann ist es halt so und ich streue mal vorsorglich Asche auf mein Haupt.

Es bleibt dennoch dabei, dass ich zum Ausdruck bringen wollte, wie gut gelaunt und entpannt Merkel trotz allem sein kann...


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

21.11.2017 um 22:03
Hä? Was denn jetzt?
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Es bleibt dennoch dabei, dass ich zum Ausdruck bringen wollte, wie gut gelaunt und entpannt Merkel trotz allem sein kann...
Hattest du nicht eben noch erklärt, dass es dir nicht darum ging, sondern eigentlich dass sie aufgekratzt wirkte, nach dem daruf hingewiesen wurde , dass es eigentlich ein Zeichen von Größe ist, so zu reagieren? Und jetzt geht es dir doch wieder darum?
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Nur darum gings mir nicht.
Ich hätte es deutlicher machen sollen worum es mir ging: Es war nicht nur ein einfaches Lächeln, sie wirkte auf mich förmlich aufgekratzt.
Ausgangsbasis war dieses Statement von dir:
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Heute hat man übrigens Merkel im Fernsehen sehr entspannt lächeln sehen. Sie gab vielen Parteigegnern (u.a. Grünen) freundlich lächelnd die Hand, inclusive eines kleinen Schwatzes.
Nichts dagegen, man muss ja nicht verfeindet sein...
... aber ich könnte nach solch einem Desaster nicht so entspannt sein...
[/quote]

Hin und her bis es passt.


melden

Merkel am Ende?

21.11.2017 um 22:13
@tudirnix
Und jetzt geht es dir doch wieder darum?
Nicht wieder sondern immer noch.

Meine letzte Aussage:
Es bleibt dennoch dabei, dass ich zum Ausdruck bringen wollte, wie gut gelaunt und entpannt Merkel trotz allem sein kann...
Das ist das Gleiche wie meine ursprüngliche Aussage (wenn man das unwesentliche Beiwerk weglässt):
Heute hat man übrigens Merkel ... sehr entspannt lächeln sehen. .... ich könnte nach solch einem Desaster nicht so entspannt sein...
Auf weitere Einwände von dir antworte ich dann nicht mehr, so wichtig ist doch diese Sache nun auch wieder nicht.
(Selbst wenn es in DEINEN Augen immer noch widersprüchlich und passend-machend wirken sollte)


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

21.11.2017 um 22:15
@Optimist
@tudirnix
könntet ihr eure Differenzen pn austragen? danke


melden

Merkel am Ende?

21.11.2017 um 22:22
@Optimist
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Das ist das Gleiche wie meine ursprüngliche Aussage
Na denn, dann kann man das
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Nur darum gings mir nicht.
Ich hätte es deutlicher machen sollen worum es mir ging: Es war nicht nur ein einfaches Lächeln, sie wirkte auf mich förmlich aufgekratzt.
eben als unwesentliches Beiwerk, wie du so schön sagst, betrachten und abhaken.
Und mein Hinweis Beitrag von tudirnix (Seite 67) auf deine Ursprüngliche Aussage, ist dann auch nicht wirklich beantwortet.


melden

Merkel am Ende?

21.11.2017 um 22:37
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Vielleicht lach ich auch über stehende windräder die den Preis nach oben treiben .
Zum Lachen sind die Windräder schon lange nicht mehr, vor allem, wenn sie sich besonders kräftig drehen. Der letzte Sturm "Herwart" kostete Deutschland, oder besser gesagt uns, die Stromverbraucher, eine irre menge Geld - für nichts. Das EEG will es so:

https://www.welt.de/wirtschaft/energie/article170189224/Strompreis-Kollaps-durch-Herwart-offenbart-Wahnsinn-der-Energiewende.html

Solten wir aber besser in einem dafür geeigneten Thread diskutieren.

PS: Übrigens kann man hier sehr schön in Echtzeit dazu alles sehen: https://www.electricitymap.org/?wind=false&solar=false&page=country&countryCode=DE


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

21.11.2017 um 22:55
@Ogella
Was schlägst du vor? Fossile Brennstoffe zur Energiegewinnung, die auch nicht gerade Umwelt- und klimafreundlich sind, neigen sich dem Ende - in diesem Sinne zum Glück. Was schlägst du statt dessen vor Anstelle zu moppern. Radioaktivität mit samt den Folgen zum Beispiel? Ja und direkt vor deiner Haustür am besten. Ist doch dann supi... oder?
Zitat von OgellaOgella schrieb:Solten wir aber besser in einem dafür geeigneten Thread diskutieren.
Was haltet ihr von Atomkraftwerken?
Atomkraftwerke in Deutschland abgeschaltet


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

21.11.2017 um 23:06
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Was schlägst du statt dessen vor Anstelle zu moppern
@Ogella hat einen Artikel verlinkt.
wenn du ihn gelesen hättest - darin steht u.a. Antworten  auf deine Frage.

dabei geht es nicht um Atomkraft!


melden

Merkel am Ende?

22.11.2017 um 00:03
Ich fürchte, dass Merkel immer noch nicht am Ende ist. Einfach weil die Union wohl intern keine Alternative zu ihr finden wird.


melden

Merkel am Ende?

22.11.2017 um 07:32
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Manche Scheinen auch nicht zu begreifen das energie"austausch" schon lange gang und gebe ist. 
Klasse.. heimische Kraftwerke abschalten und Atomstrom aus dem Eu Ausland kaufen.

Ist echt ne Klasse idee..
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Vielleicht lach ich auch über die anderen mit ihren Energiemeilern die auseinander fallen .Vielleicht lach ich auch über stehende windräder die den Preis nach oben treiben . Ist ja alles umsonst .
Vielleicht solltest du dich mal mit Netzmanagement befassen und begreifen das man den Wind nicht beeinflussen oder planen kann.


melden

Merkel am Ende?

22.11.2017 um 12:42
Nur was ist die alternative zu Merkel? Mir wäre Rot Rot Grün am liebsten, die AfD kommt mir nicht in Frage, wir brauchen keine Mini NSDAP.....


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

22.11.2017 um 12:51
Zitat von FlatterwesenFlatterwesen schrieb:Nur was ist die alternative zu Merkel? Mir wäre Rot Rot Grün am liebsten, die AfD kommt mir nicht in Frage, wir brauchen keine Mini NSDAP.....
Stimmt afd ist ja als Opposition gedacht. Und die Linke als nachfolge der pds alias sed braucht auch niemand. Was rot grün gebracht hatte konnte man schon live erleben. 

Gas Gerd ist ja nun im wohl verdienten Ruhestand ... Ironie 


melden

Merkel am Ende?

22.11.2017 um 12:52
@born_in_th_usa
Wer soll es nach Merkel machen? Naja Opposition ist gut, aber AfD nein danke! hatten wir alles schon mal.


2x zitiertmelden