weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

3.892 Beiträge, Schlüsselwörter: Explosion, Norwegen, Oslo
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 15:16
Wenn man schon zu Stuttgart 21 eine Volksbefragung in Erwägung zieht,
wie wäre es denn zu Multi-Kulti in Deutschland? Wäre doch mal eine
Überlegung wert, zu hören, was Volkes Meinung ist.


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 15:16
@Commonsense

Geschwurbel ist ähnlich wie Geschwafel ein abwertender Begriff der Umgangssprache für vermeintlich oder tatsächlich unverständliche, realitätsferne oder inhaltsleere Aussagen.

Das:
Commonsense schrieb:Ja klar!!! Und in Wirklichkeit werden sämtliche Anschläge von einer Sondereinheit des Mossat-KGB-CIA-BND-Illuminaten-NWO-Hexenzirkels begangen.
An Deiner Stelle würde ich mir einen Tiefbunker im Garten graben und dort bleiben, bis die Aliengötter Dich befreien....
ist, unverständlich, realitätsfern und völlig inhaltsleer... ich werte es auch gern ab -> du schwurbelst.

q.e.d.

LG


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 15:16
@Commonsense
habe ich nicht in einer kurzen nachricht irgendwo gelesen, dass er durchaus im blick der sicherheitsbehörden war? - ich schau noch mal


melden
nero3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 15:16
@kiki1962

ok, geb dir in beiden punkten recht. mit deutschen meinte ich in dem zusammenhang das geammte rechte spektrum und islamkritiker usw. also alle, die sich gerade beschweren. die ja nicht wenige sind.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 15:18
@ramisha
das ergebnis wäre nicht wirklich überraschend, denn es ist in den letzten jahren die menschenfeindlichkeit hier gewachsen


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 15:19
jedenfalls hat es nicht den anschein, dass die norwegischen behörden eine verschärfte einschränkung der menschenrechte im auge haben,
ganz im gegenteil zum übrigen europa

buddel


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 15:20
@ramisha die volksbefragung zu s21 ist doch nur show. die spd hat sich das ausgedacht um die verhandlungen mit den grünen zu erleichtern, und die grünen nehmen sie jetzt als politisch schmerzfreie methode um ein unumsetzbares wahlversprechen zu beerdigen.
mit direkter demokratie hat das nix zu tun


melden
Wolfshaag
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 15:21
@nero3
nero3 schrieb: multikulti ist nicht gescheitert. die deutschen wollen einfach keine multikultur. sie wollen keine kultur neben ihrer. das ist fakt.
Bestenfalls wollen sie sich in ihrem eigenen Land, nicht durch andere Kulturen bevormunden lassen. Ich denke, es gibt wenige Länder, welche toleranter gegenüber Mirgranten sind.
nero3 schrieb: ich sage nicht, dass das schlimm ist, aber das sollte man auch so sagen. multikulti ist nicht gescheitert. sondern es ist nie versucht und gewollt worden.
Doch wurde/wird sogar ernsthaft versucht, nur stellen eben immer mehr Deutsche fest, dass auch Toleranz gegenüber Anderen gewisse Grenzen hat.
nero3 schrieb: was mich bei den islamkritikern gerade aufregt ist, wie sich alle versuchen vom attentat zu distanzieren. die moslems schert man allerdings alle über einen kamm, wenn es um attentate und ehrenmord geht. ohne, dass man ihenen die möglichkeit gibt, sich ebenfalls davon zu distanzieren.
Tja, wo waren doch noch gleich die empörten Aufschreie der muslimischen Welt, nach dem 11. September, nach den U-Bahn-Bomben von Londen und den Zugbomben von Madrid?
Haben sich da "europakritische" Muslime distanziert? Und wo waren die gemäßigten Moslems, gab es etwas da größere Demo-Aufrufe?

Es gibt da ein passendes deutsches Sprichwort, nämlich: "Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen!" ;)


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 15:21
@kiki1962
kiki1962 schrieb:das ergebnis wäre nicht wirklich überraschend, denn es ist in den letzten jahren die menschenfeindlichkeit hier gewachsen
Das ist nicht erst in den letzten Jahren so, es wird nur immer offener gezeigt.
Ausserdem ist es keine Menschenfeindlichkeit, es ist Ausländerfeindlichkeit.... Primär Islamfeindlichkeit....


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 15:21
@kiki1962 ja er wurde bereits überwacht, weil er eine minimale Menge Düngemittel billig in Polen eingekauft hatte, aber da die Menge nicht wirklich nennenswert war wurde die Überwachung wieder ausgesetzt


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 15:21
@def

Aber Deine Verschwörungstheorien sind realistisch und offensichtlich. Ist Klar.

Du musst mir nichts beweisen. Aber ich schlage vor, wir ignorieren uns zukünftig einfach.
Ich habe keine Lust, mich mit VTlern auseinanderzusetzen, weil das sinnlos ist.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 15:23
@van_Orten
van_Orten schrieb:Ausserdem ist es keine Menschenfeindlichkeit, es ist Ausländerfeindlichkeit.... Primär Islamfeindlichkeit....
gläubige sind menschen, ausländer sind menschen - also ist es menschenfeindlichkeit


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 15:23
@kiki1962
Ja und was sagt uns das dann? Dass über den Kopf des Volkes hinweg entschieden wird?


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 15:23
@Guardian82
6 tonnen sind nicht gerade eine minimale menge
aber für einen landwirtschaftlichen betrieb normal

buddel


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 15:24
@Commonsense
Ja ich hab das Bild nachträglich eingefügt... 9 sekunden vor Torschluss und hat sich wohl mit Deiner Antwort gekreuzt.
Ja klar hast Du recht, dass die Zusammenstellung eine andere ist.
Und das mit den Sprachen ist nicht ganz so einfach strukturiert.. gerade die Italiener haben sich im deutschsprachigen Raum niedergelassen.
Und die wurden hier alt ohne sich völlig zu assimilieren:

Ich kann nur immer wieder auf die Situation hinweisen die in unserem Wohnhaus herrscht und die ich für repressantiv (zumindest für Zürich) halte.
In dem Haus in dem ich wohne treffen Schweizer, Kurden, Türken, Portugisen, italiener, Inder österreicher und Deutsche aufeinander.
Das Haus besitzt 12 Wohnungen. 12 Wohnungen in denen Menschen aus 8 Nationen leben.
Das ist für mich multikulturell... und nicht Wohngebiete die zu 90% aus Angehörigen einer einzigen Nation bestehen.. das ist dann Gethoisierung.


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 15:24
@kiki1962

Menschenfeindlich wäre es wenn es gegen alle Menschen ginge....


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 15:24
@van_Orten
ausserdem,
die meiste gesetzgebung "gegen" den terror richtet sich gegen die mehrheit der nichtterroristen,
also uns

buddel


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 15:25
@25h.nox
Eine Volksbefragung ist eine Volksbefragung!


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 15:27
@ramisha
eine vernünftige volksbefragung setzt informierte abstimme voraus.
von daher, in grundsatzfragen immer : finger weg von volksbefragungen

buddel


melden
Anzeige

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 15:28
Commonsense schrieb:Türken, zumindest die Moslems unter ihnen, weichen kulturell deutlich ab.

Schau Dir doch mal die Zusammensetzung bei uns an, im Vergleich zu der Schweiz. Und die Schweiz beginnt schon, Moslems in Ihrer Ausbreitung einzuschränken.
Kannst Du Dir vorstellen, was in Europa los gewesen wäre, wenn Deutschland den Bau von Minaretten kategorisch verboten hätte?
Das sehe ich jetzt ein wenig anders. Ob ein Moslem jetzt aus Ex-Jugoslawien kommt oder aus der Türkei, macht im Bezug auf den kulturellen Unterschied kaum einen grossen Unterschied.

Und das mit der Einschränkung der Moslems durch die Schweiz ist natürlich Käse. Man hat lediglich verhindert, dass überall irgendwelche "Türmchen" errichtet werden. Die Religionsausübung wird dadurch ja in keiner Weise beeinträchtigt. Zugegeben, das Minarettverbot hätte man auch anders durchsetzen können, aber das Resultat wär das gleiche gewesen.

Emodul


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden