Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

22.179 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.07.2021 um 13:01
Zitat von xsaibotxxsaibotx schrieb:Sie hat ja jetzt Zeit ihre strategische Tiefe auszuarbeiten.... Wenn das nicht zieht kann sich Robert Habeck immer noch als Frau definieren und neben Kuhstall auch Kanzlerin machen.
Im Grunde geht es um Folgendes:

Die Stammwähler wählen grün, nach wie vor.
Die Wähler, die mit der grünen Partei geliebäugelt haben, also die Stimmen, die ihnen in den Umfragen dieses sagenhafte Hoch beschert haben, wählen nun wahrscheinlich nicht so prall, wie erhofft, die Grünen.

Damit hatte ich auch nicht gerechnet. Das war ein nur kurzfristiges Hoch, weil sich CDU/CSU mit der Kür ihres Kandidaten schwer taten. Dagegen wirkten die Grünen so klar und kollegial.

Im Augenblick werden sie geschrumpft. Daran könnte ein Habeck auch nichts ändern.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.07.2021 um 13:06
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Das war ein nur kurzfristiges Hoch
Wir erinnern uns an den entgleisten Schulz-Zug vor der letzten Wahl.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.07.2021 um 13:10
Zitat von DoorsDoors schrieb:Wir erinnern uns an den entgleisten Schulz-Zug vor der letzten Wahl
Den gab es nie ausser auf dem Parteitag.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.07.2021 um 13:13
@Fedaykin

An den Medien-Hype um Herrn Schulz erinnere ich mich noch gut. Da bestehen schon parallelen zu Frau Baerbock.
Hat soetwas von Jesus: Erst schreit das Volk "Hosianna!", dann "Kreuzigt ihn!". Auf Medienrummel sollte man besser nichts geben.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.07.2021 um 13:14
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Dagegen wirkten die Grünen so klar und kollegial.
Deswegen sagt der Robert auch nix über die Personalie Annalena.... verstehe :)
Naja abwarten.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.07.2021 um 13:21
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Den gab es nie ausser auf dem Parteitag.
In den Umfragen gab es den "Schulz-Effekt" schon:


830px-Mittelwerte

Quelle: Wikipedia: Bundestagswahl 2017/Umfragen und Prognosen#Verlauf 2

Schulz wurde Ende Januar offiziell, nach dem Verzicht von Sigmar Gabriel, zum Kanzlerkandidaten ernannt, man kann da schon sehr gut ein plötzliches Hoch und ein fast ebenso plötzliches Verfallen erkennen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.07.2021 um 13:22
Zitat von DoorsDoors schrieb:An den Medien-Hype um Herrn Schulz erinnere ich mich noch gut
Schon wieder vergessen... Aber ja.. Hype gab es. Konnte ich nie verstehen.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.07.2021 um 13:24
Hallo @alle !


Wenn ich jetzt mal bei Frau Bärbock dazwischen grätschen darf !

Die Grünen sind für mich eine Partei, die aus viel Lack und Fassade besteht, mehr als andere Parteien, und dieser Lack macht den "Ausenwert" der Partei aus. Besitz man mal die "Frechheit" daran zu klopfen, hört es sich manchmal ziemlich hohl an.

Es waren die Grünen oder deren Anhänger, die bei vielen Unionsabgeordneten Plagiate und falsche Doktorarbeiten fanden, jetzt setzt man die gleichen moralischen Wertmaßstäbe bei ihnen an, für mich ein Zeichen das die Bürger anfangen selbst zu denken und die Grünen etwas kritischer betrachten.

Für die Grünen gab es keine Notwendigkeit einen Kanzlerkandidaten zu stellen. Aus Prinzipgründen musste es aber eine Frau sein und weil man auf jüngere Wähler zielt durfte die Kandidatin nicht im Rentenalter sein. Überhaupt habe ich den Eindruck gewonnen Frau Bärbock wurde systhematisch aufgebaut und sei unverzichtbar, weil es einen Mangel an befähigteren Frauen bei den Grünen gibt.


Gruß, Gildonus


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.07.2021 um 13:26
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Konnte ich nie verstehen.
Ich offen gestanden auch nicht.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.07.2021 um 13:27
Zitat von DoorsDoors schrieb:Ich offen gestanden auch nicht.
Nach mehr als einem Jahrzehnt Merkel wählst du auch Thomas Gottschalk oder Daniela Katzenberger, Hauptsache irgendwas Anderes.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.07.2021 um 13:28
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Nach mehr als einem Jahrzehnt Merkel wählst du auch Thomas Gottschalk oder Daniela Katzenberger, Hauptsache irgendwas Anderes.
Okay, das wäre ein Erklärungsansatz für AfD-Stimmen. "Irgendwas" eben.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.07.2021 um 13:29
Zitat von DoorsDoors schrieb:Okay, das wäre ein Erklärungsansatz für AfD-Stimmen. "Irgendwas" eben.
Wohl eher für die Umfragewerte. Die Idee, mal was Anderes wählen zu können, ist am Ende doch oft attraktiver als die Alternativen und "Alternativen" die dann tatsächlich wählbar sind.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.07.2021 um 14:50
Zitat von GildonusGildonus schrieb:weil es einen Mangel an befähigteren Frauen bei den Grünen gibt.
Stimmt ja nicht.
Die haben Roth, Künast, Göring-Eckhard und die eine, die aussieht wie meine alte Deutschlehrerin, deren Namen ich mir nie merken kann.
Und die Hasselmann, die ich sogar echt okay finde.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.07.2021 um 14:57
Zitat von EinElchEinElch schrieb:Die haben Roth, Künast, Göring-Eckhard und die eine, die aussieht wie meine alte Deutschlehrerin, deren Namen ich mir nie merken kann.
Und die Hasselmann, die ich sogar echt okay finde.
Wären da aktuell nicht eher Ricarda Lang, Jamila Schäfer und Emily Büning die nächsten in der Hackfolge?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.07.2021 um 15:02
@Atrox

Ich kenne deren Parteikader nur rudimentär, ich habe jetzt die herausragenden Frauen der aktuellen Bundestagsfraktion genannt, die länger als eine Legislatur dabei sind und mir durch gelegentlich auch mal nicht unsinnige Wortmeldungen auffielen.

(Wählen täte ich die trotzdem alle nicht).


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.07.2021 um 15:08
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Wären da aktuell nicht eher Ricarda Lang, Jamila Schäfer und Emily Büning die nächsten in der Hackfolge?
Das ist wie bei diesem #ichbinhanna, Spitzenpositionen wachsen nicht auf Bäumen. Und Politik kannst du ja machen, bis du 100 bist. Für das Nachwuchspersonal bei den Grünen gilt leider auch "All revved up with no place to go", da bist du dann eben bis 50 der ewige Nachwuchs.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.07.2021 um 17:04
Hallo @EinElch , hallo @alle !
Zitat von EinElchEinElch schrieb:Die haben Roth, Künast, Göring-Eckhard und die eine, die aussieht wie meine alte Deutschlehrerin
Da hast du einige Namen von Politikerinnen genannt, die ich schrecklich finde und es fällt mir schwer an denen überhaupt etwas Gutes zu finden.

Sie fallen als Karakterköpfe auf und man sieht es ihnen irgendwie an, daß sie sich "nach oben" beißen mussten und nach oben gebissen haben, das muß man denen lassen. Schon Frau Göring - Eckhard kommt etwas blass rüber und fällt mir als Quotenfrau von H. Hofreitner auf. Die Jungwähler jedenfalls könnte man mit diesen "Urgestein" Personen nur sehr bedingt erreichen.

Annalena Bärbock kommt da vergleichsweise wie eine von der Partei gepamperte Barbiepuppe vor.


Gruß, Gildonus


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.07.2021 um 18:19
Zitat von GildonusGildonus schrieb:Da hast du einige Namen von Politikerinnen genannt, die ich schrecklich finde
Ich mag die auch nicht, trotzdem sind es nicht solche Schaufensterfiguren wie A.B.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.07.2021 um 18:22
Man kann sich auch verrennen:
„Wir stehen klar und deutlich hinter Annalena Baerbock“
Quelle: https://www.welt.de/politik/deutschland/article232307549/Gruene-Wir-stehen-klar-und-deutlich-hinter-Annalena-Baerbock.html
Baerbock hatte unter anderem Nebeneinkünfte zu spät gemeldet und musste ihren Lebenslauf an mehreren Stellen leicht korrigieren. Zuletzt wurde ihr vorgeworfen, Teile ihres im Wahlkampf vorgestellten Buchs „Jetzt“ abgeschrieben zu haben.

Die Grünen hatten die Anschuldigungen zurückgewiesen und sprachen von Rufmord.
Quelle: S. o.

Das ist natürlich einfacher als Fehler einzuräumen, z. B. den Fehler A. Baerbock zur Kanzlerkandidatin gekürt zu haben.
Das derzeitige, ständige Skandalisieren werde dem Ernst der Zeit nicht gerecht, beklagte er.
Quelle: S. o.

Vielleicht ist es A. Baerbock, die nicht mit der notwendigen Ernsthaftigkeit ihrer "Berufung" folgt?

Quelle jeweils https://www.welt.de/politik/deutschland/article232307549/Gruene-Wir-stehen-klar-und-deutlich-hinter-Annalena-Baerbock.html


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.07.2021 um 18:33
Zitat von xsaibotxxsaibotx schrieb:Lernt man das bei "Völkerrecht"?
Im Studium lernt man vor allem fürs Leben und eine Arbeitsweise, welche einem im weiteren Berufsleben weiterführt. Scheint man wohl in London kein Wert darauf gelegt zu haben.
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:"Neid der Besitzlosen" oder wie ist das zu verstehen?
Wie das? Ich habe ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur.
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Stattdessen Zusammenhalt bis zum Untergang.
Dieser Kadavergehorsam ist bemerkenswert, aber ich denke auch, dass man jetzt eher die Arschbacken zusammenkneift und als Team kämpfen sollte. Hinterher kann man die Leute immer noch abservieren - das wird auch passieren.

Jetzt aber das Pferd zu wechseln würde noch mehr Unruhe und vor allem Spott bei den anderen auslösen.
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Mich überzeugt als Person Scholz noch an meisten.
Ja, finde ich auch. Norddeutsche Ruhe.
Zitat von GildonusGildonus schrieb:Die Grünen sind für mich eine Partei, die aus viel Lack und Fassade besteht, mehr als andere Parteien, und dieser Lack macht den "Ausenwert" der Partei aus. Besitz man mal die "Frechheit" daran zu klopfen, hört es sich manchmal ziemlich hohl an.
Hohl klingt jede Partei, wenn man mal etwas auf den Zahn fühlt. Frau Baerbock hat sich den Scheiß selbst eingehandelt. Es waren eigene Fehler, welche jetzt Ihr vorgehalten werden. Ja, es gibt noch die Schmutzkampagnen, welche besonders von Deckblättern wie BILD gefahren werden. Das muss man als Linker eben abkönnen, dass solche Schmierfinken aus der Großkapitalecke Ihre eigene Agenda fahren.
Zitat von GildonusGildonus schrieb:Für die Grünen gab es keine Notwendigkeit einen Kanzlerkandidaten zu stellen.
Das war der größte Fehler! Die Partei ist nun mal paritätisch aufgestellt und man hätte es bis zur Wahl durchziehen können. Wenn man doch stärkste Kraft geworden "wäre", hätte man immer noch entscheiden können.


1x zitiertmelden