Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

22.538 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

17.07.2021 um 16:02
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Das waren nie reine Teenager-Demos.
Da waren sogar Rentner darunter. Allez Opi, Omi. Omis gegen CO2. Und im Winter auf Teneriffa. :D


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

17.07.2021 um 16:18
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Da waren sogar Rentner darunter. Allez Opi, Omi. Omis gegen CO2. Und im Winter auf Teneriffa. :D
Das kannst Du sicherlich belegen?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

17.07.2021 um 16:32
@cejar

Das ist common sense und eigentlich nicht belegungswürdig.

https://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/radolfzell/Rund-200-Teilnehmer-bei-Klima-Demo-in-Radolfzell-Fridays-for-Future-vereint-Generationen;art372455,10364700


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

17.07.2021 um 16:41
Für die Wenigen, die es möglicherweise interessiert:

Nach etlichem Hin und Her inklusive gerichtlichen Anfechtungen, Anfechtung der Anfechtung und gegenseitigen Vorwürfen haben die Grünen an der Saar jetzt mit erheblicher Verspätung ihren Kandidatenkür-Parteitag unter Leitung eines extra angereisten "Notpräsidiums" durchführen können, mehrere Interessenverbände und der zweitgrößte Ortsverein waren dabei ausgeschlossen.

Als Spitzenkandidatin wurde frauenstatuskonform die 25-jährige Jeanne Dillscheider, Vorsitzende der Grünen Jugend Saarland, gewählt, insgesamt wurden 6 Listenplätze besetzt:

https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/landespolitik/jeanne-dillschneider-ist-spitzenkandidatin-der-saar-gruenen_aid-61516829
Als das Wahlergebnis verkündet wird, gibt es tosenden Applaus. Unter Tränen nimmt Dillschneider das Wahlergebnis an. "Noch ist die Liste nicht eingereicht", sagt Jeanne Dillschneider. Bis zum 19. Juli muss die Liste der Grünen bei der Landeswahlleiterin abgegeben werden.
Quelle: https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/landespolitik/jeanne-dillschneider-ist-spitzenkandidatin-der-saar-gruenen_aid-61516829

Es ist noch möglich, aber wohl unwahrscheinlich, dass die Landeswahlleiterin zu dem Schluss kommt dass die Liste unzulässig ist, was wohl auch von den verschiedenen Urteilen der Schieds- und sonstigen Gerichte abhängig sein wird, die über die Eilanträge hinaus noch eintrudeln.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

17.07.2021 um 16:51
Zitat von EinElchEinElch schrieb:Das ist common sense und eigentlich nicht belegungswürdig.
Ich dachte das es klar ist das ich den Teil mit Teneriffa meine. Ansonsten ist es die hier übliche Masche der Diskreditierung durch ausgedachte Handlungen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

17.07.2021 um 17:01
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:der Kinderarbeiter aus Bangladesh oder die Hungerwaise aus Lesotho hat ja für sowas keine Zeit, die sind drauf angewiesen dass die deutsche Mittelschicht für sie gegen die deutsche Mittelschicht demonstriert.
Ja, das wird hier aber ausgeblendet. Ich wäre dafür mal genauer hinzuschauen, was die FFF-Bewegung so alles trägt. Da sind keine armen Teenies bei, die mit abgewetzten Lumpen herumrennen. Habe ich jedenfalls noch nicht gesehen. Egal ob in München oder am TV


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

17.07.2021 um 17:27
Kapitalismuskritische Anliegen sind also nur dann glaubwürdig, wenn man komplett nackt oder mit selbstgenähter Kleidung aus selbstgeernteter Baumwolle auf die Demo geht? Manche haben hier ne komische Schere im Kopf.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

17.07.2021 um 17:29
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Kapitalismuskritische Anliegen sind also nur dann glaubwürdig, wenn man komplett nackt oder mit selbstgenähter Kleidung aus selbstgeernteter Baumwolle auf die Demo geht
Es geht nicht um Kapitalismuskritik.. Dabei... Eher wie schwer und ruiniert ihr Leben durch Eltern und Großelternfeneration ist.

I'm übrigen der glaubwürdigkeit ist es immer zuträglich.. Führen durch Vorbild


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

17.07.2021 um 21:09
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Die FFF-Generation will nicht länger warten. Sie wollen all das neue jetzt umgesetzt sehen. Sie wollen das Neue nutzen, bzw. mitentwickeln
Ja, sie sollen anfangen, radikal denken + radikal handeln.
... Und irgendwann sind sie die Alten und ihre Ideen werden hinweggefegt. So ist der Lauf der Welt seit tausenden von Jahren 😜
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Die Alten wollen aussitzen, die Jugend schiebt von hinten.
normal.
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Die Jungen können ja mit gutem Beispiel voran gehen und müssen nicht auf die Alten warten.
So ist es
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Also anfangen statt abwarten, bis sich "oben" was ändert. Jeder Einzelne hat es selbst in der Hand
Ja, das waere die perfekte Chance, Veränderung voran zu bringen.
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Darum braucht es schärfere Gesetze und deutlich höhere co2 Abgaben.
Genau.. Auf dass sich die Reichen weiterhin alle Annehmlichkeiten leisten koennen und Otto Normalverbraucher im Winter 3xpro Woche die Heizung fuer ein paar Stunden andrehen kann. Sich sonst aber mit dicken wollsocken (garantiert nichtvegan) und gluehwein an Urlaube mit dem eigenen Auto, an insgesamt 3 Flugreisen und eine muggelig warme Wohnung erinnert.

Die Schere zw arm und reich bemisst sich dann vorallem an lebensmoeglichkeiten.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

17.07.2021 um 22:13
Endlich stimmt das Wahlergebnis:

Landesparteitag-Gruene-Saarland

Quelle: https://www.welt.de/politik/deutschland/article232581293/Bundestagswahl-Saar-Gruene-bestimmen-neue-Spitzenkandidatin.html
Jetzt haben die Saar-Grünen Jeanne Dillschneider auf den ersten Platz der Landesliste gewählt. Vor vier Wochen noch war sie in einer Kampfkandidatur gegen Hubert Ulrich unterlegen.
Quelle: S.o.

Wir wählen so lange, bis das Ergebnis stimmt. Demokratie 2.0 - gleichberechtigt, klimafreundlich, vegan.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

17.07.2021 um 22:16
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Wir wählen so lange, bis das Ergebnis stimmt. Demokratie 2.0 - gleichberechtigt, klimafreundlich, vegan.
Der Landesvorstand soll anscheinend per Beschluss oder Beschlüssen gezwungen bzw. angewiesen sein, die Liste auch zu unterschreiben und bis Montag, 10 Uhr, abzugeben. Mal sehen, ob das auch passiert.

Alles völlig irre.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

17.07.2021 um 23:17
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Da mußte man an die Maloche... oder raus auf´s Feld nach der Schule. Ja... ich würde behaupten das Leben war nicht nur realer, sondern
körperlich wesentlich anspruchsvoller.
Und in wiefern macht nun "Maloche" das Leben irgendwie realer? Das Leben war damals so real wie es heute ist, nur früher war es eben anders aber nicht unbedingt besser. 14 Stunden aufm Feld ackern will doch heute niemand mehr bei diesem technischen Fortschritt. Aber es sind imer die alten konservativen die mit diesem Fortschritt nicht mitkommen und darum auf die jungen einprügeln weil die ja nie richtig malocht haben. Als ob das irgendeine Reputation wäre. :) dafür wird man heute nicht umsonst ausgelacht für solch plumpe Arroganz.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Japp war es....
Unsinn, das Leben heute ist so real wie damals.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.07.2021 um 04:26
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Und in wiefern macht nun "Maloche" das Leben irgendwie realer?
Sagen wir mal so: Es war erlebnisorientierter. Nur wer mit eigenen Händen etwas erwirtschaftet wird wohl anerkennen müssen,
das einst nicht alles so kommod war, wie man heute leben kann.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.07.2021 um 04:36
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Aber es sind imer die alten konservativen die mit diesem Fortschritt nicht mitkommen und darum auf die jungen einprügeln weil die ja nie richtig malocht haben. Als ob das irgendeine Reputation wäre. :) dafür wird man heute nicht umsonst ausgelacht für solch plumpe Arroganz.
Lol... ja genau. Die *älteren* haben der Fortschritt überhaupt erst ermöglicht.... nicht die FFF Generation,
Die Jungs/Mädels der FFF Generation können mich aber gerne mit reichlich Innovation und Handwerk beeindrucken. Mal sehen was bei rum kommt. Arroganz.. liegt hier wohl eher bei der FFF Generation.. die alles besser weiß, aber nicht einen Handschlag für das Gemeinwesen bisher erbracht haben. Hör mit auf mit dem Verpassen des Heiligenschein der FFF Generation.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.07.2021 um 06:35
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Sagen wir mal so: Es war erlebnisorientierter. Nur wer mit eigenen Händen etwas erwirtschaftet wird wohl anerkennen müssen,
das einst nicht alles so kommod war, wie man heute leben kann.
Den ganzen Tag malochen ist nun nicht ein sehr prickelndes Elebnis möchte ich mal sagen. Wie gesagt ich halte das für ausgemachten Quatsch, als ob der technologische Fortschritt das Leben irgendwie unrealer machen würde.

Nach der Logik war also das realste Leben damals vor über 10.000 Jahren als Menschen noch Jäger und Sammler waren.
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Arroganz.. liegt hier wohl eher bei der FFF Generation.. die alles besser weiß, aber nicht einen Handschlag für das Gemeinwesen bisher erbracht haben. Hör mit auf mit dem Verpassen des Heiligenschein der FFF Generation.
Eine Generation die tatsächlich Anfängt ernst zu machen mit Umweltschutz, Mit Klimaschutz um diese Erde bewohnbar zu halten tut mehr fürs Gemeinwohl als die Generationen, die sehenden Auges an den Abgrund steuerten.
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Lol... ja genau. Die *älteren* haben der Fortschritt überhaupt erst ermöglicht.... nicht die FFF Generation,
Note, der Fortschritt geht im Grunde immer von der jungen Generation aus. Amazon, eBay, Microsoft, Apple, FB, usw. sind alle von der jungen Generation gegründet worden und haben die Welt verändert. Und die alten meckerten schon immer das früher ja alles besser war. Das Muster wiederholt sich in jeder Generation, macht es aber eben nicht wahrer.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.07.2021 um 07:31
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Arroganz.. liegt hier wohl eher bei der FFF Generation.. die alles besser weiß, aber nicht einen Handschlag für das Gemeinwesen bisher erbracht haben. Hör mit auf mit dem Verpassen des Heiligenschein der FFF Generation.
Die FFF behaupten ja nicht Mal, dass sie es besser wissen als Ältere, denn sie stützen sich ja auf die Wissenschaft, sondern Sie prangern zu Recht an das wir Älteren trotz besseren Wissens nicht so handeln, dass die Erde in 50/60 Jahren weiterhin so lebenswert ist wie sie war. Die Arroganz liegt doch letztlich bei den Älteren, frei nach dem Motto "nach mir die Sintflut".


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.07.2021 um 08:04
Zitat von cejarcejar schrieb:Die FFF behaupten ja nicht Mal, dass sie es besser wissen als Ältere
Das mag sein...nur ich habe den Eindruck dass es Heuchler sind oder ich habe mit zwei Jungenden zu tun.
Ich habe noch nie gehört dass einer der Kinder es ablehnt mit dem SUV in die Schule gebracht zu werden(Stadt), das neuste IPhone verschmäht, Ostsee anstatt Malediven vorgezogen und zwar mit Zug etc.
Mein Vorwurf: um ihren eigenen Klimaabdruck kümmern sie sich nicht, deswegen kann ich sie nicht ernst nehmen.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.07.2021 um 08:05
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Kapitalismuskritische Anliegen sind also nur dann glaubwürdig, wenn man komplett nackt oder mit selbstgenähter Kleidung aus selbstgeernteter Baumwolle auf die Demo geht?
Nein, ganz und gar-nicht. Aber die Ärmeren haben keine Zeit sich an dem Protestmarsch zu beteiligen oder können es nicht nachvollziehen oder haben gar das Verständnis dafür, weil sie sich nicht jeden Ramsch kaufen können geschweige denn mit dem Flieger in den Urlaub fliegen wie dieser Link beweist.

https://www.deutschlandfunkkultur.de/flugreisen-ade-wie-sich-die-generation-greta-das-reisen.2147.de.html?dram:article_id=446223

Auf der anderen Seite, wenn man aber China hofiert und umweltfressende Produkte die z. B in Mobiles verbaut sind, mit raren Ressourcen zu schlechter Qualität kauft, trägt man auch zur Verschwendung bei, oder nicht?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.07.2021 um 08:23
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Endlich stimmt das Wahlergebnis:
Alleine das, was da im Saarland passiert ist, macht die Grünen unter Andere für mich absolut unwählbar. Man sollte auch einmal untersuchen, ob das was die Grünen treiben, nicht eine Diskriminierung von Männern darstellt. Hier ist meiner Meinung nach eine Anzeige längst überfällig, um dies einmal juristisch zu klären! Ich bezweifle langsam, ob sich die Grünen noch als demokratische Partei bezeichnen dürfen.


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.07.2021 um 08:31
@-VOLLSTRECKER-
@ alle

Leider finden die Vorgänge im Saarland öffentlich nicht diie Aufmerksamkeit, die sie verdient hätten.
Zitat von -VOLLSTRECKER--VOLLSTRECKER- schrieb:Ich bezweifle langsam, ob sich die Grünen noch als demokratische Partei bezeichnen dürfen.
Ich habe keinen Zweifel, dass diese Vorauswahl, Listenplatz 1 für eine Frau (bzw. ungerade Listenplätze für Frauen) undemokratisch ist.


melden