Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.265 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.01.2019 um 12:19
Zitat von GildonusGildonus schrieb:AFD zu wählen grenzt da schon an Notwehr.
@Gildonus
Dann hast Du ja noch Luft nach unten! ;) :D


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.01.2019 um 12:33
Zitat von GildonusGildonus schrieb:Bei genauer Betrachtung sind es doch auch nur Populisten, die dem Bürger am liebsten bei komplexen Zusammenhängen einfache Antworten und Allgemeinsprüche verkaufen.
Bei verzerrter Betrachtung, muss es heißen. "Einfache Antworten" auf komplexe Zusammenhänge muss nicht notwendigerweise populistisch sein; jeder Artikel für die Öffentlichkeit, jeder Kommentar für die Öffentlichkeit, versucht einen komplexen Zusammenhang einfach und für alle verständlich darzustellen. Das Problem ist, ob die Komplexität "korrekt" (d.h. von der Verfahrensweise her bestmöglich und politisch neutral) reduziert wird oder ob sie nach links und rechts, je nach Hauptpublikum, "falsch" reduziert wird.

Man kann da also keine generellen Aussagen machen, sondern müsste den Einzelfall untersuchen.

Und wie in allen politischen Szenarien in der Öffentlichkeit wird links und rechts die Populismuskeule geschwungen, je nachdem, wer getroffen werden soll. :D


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.01.2019 um 12:45
Zitat von eckharteckhart schrieb:Wichtig sind immer die Gründe für Skepsis.Gibt es jemanden bei dem es keine Gründe für Skepsis gibt?
Ich beantworte diese Frage mit: Ja, Die Grünen.
Zitat von GildonusGildonus schrieb:Damit sind wir wieder bei der "elitären Arroganz", mit der die Grünen ständig auftreten
Jetzt wo du das so sagst, ja könnte man evtl. wirklich als arrogant sehen.
Aber pauschal "alle Grünen" und "ständig", ich weiß nicht.
Gibt schon auch paar grüne Politiker die nicht arrogant rüber kommen :)


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.01.2019 um 13:07
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Aber pauschal "alle Grünen" und "ständig", ich weiß nicht.
Es ist ja keine Überraschung woher das kommt!
Gerüchte über Grüne
Im Fokus der Fakes
Stand: 29.10.2018 13:15 Uhr
https://faktenfinder.tagesschau.de/inland/fakes-ueber-gruene-101.html
Und das ist nur ein Bruchteil
von dem, was sich so im Internet findet.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.01.2019 um 13:19
@eckhart
gut und schön.
Aber diese Aussage wirkt halt trotzdem arrogant:
Zitat von eckharteckhart schrieb:Gibt es jemanden bei dem es keine Gründe für Skepsis gibt?
Ich beantworte diese Frage mit: Ja, Die Grünen.
Es gibt auch Wähler, welche sich als elitär sehen.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.01.2019 um 13:32
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Aber diese Aussage wirkt halt trotzdem arrogant:
eckhart schrieb:
Gibt es jemanden bei dem es keine Gründe für Skepsis gibt?
Ich beantworte diese Frage mit: Ja, Die Grünen.
Positionierungen sind ohne Frage arrogant! Für bestimmte Menschen.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Es gibt auch Wähler, welche sich als elitär sehen.



1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.01.2019 um 13:34
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Ich beantworte diese Frage mit: Ja, Die Grünen.
Zitat von eckharteckhart schrieb:Positionierungen sind ohne Frage arrogant! Für bestimmte Menschen
Das ist eine wischi-waschi-Aussage.
Und deine obige Beantwortung kannst du Positionierung nennen, ich nenne es halt milde ausgedrückt "alles andere als bescheiden bis hin zu selbstgefällig" (aber ist nur meine Meinung, andere mögen es als Positionierung sehen :) )


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.01.2019 um 13:38
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Und deine obige Beantwortung kannst du Positionierung nennen, ich nenne es halt milde ausgedrückt "alles andere als bescheiden bis hin zu selbstgefällig" (aber ist nur meine Meinung, andere mögen es als Positionierung sehen :) )
Das erklärt auch den Konflikt einer bestimmten Partei, die sich alles andere als positioniert und regelmäßig vage bleibt, mit den Grünen, die sich stets positionieren.

Damit ist für mich alles gesagt!


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.01.2019 um 13:39
Zitat von eckharteckhart schrieb:Das erklärt auch den Konflikt einer bestimmten Partei, die sich alles andere als positioniert und regelmäßig vage bleibt, mit den Grünen, die sich stets positionieren.
Um andere Parteien gehts aber hier im Thread nicht, sondern um die Grünen.
Und manche der Grünen kommen eben zuweilen etwas arrogant oder zumindest elitär rüber (auch wenn sie das selbst evtl. gar nicht merken oder wahrhaben wollen :) )


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.01.2019 um 13:50
Ich finde es abenteuerlich von der Aussage Eckhards zu seiner persönlichen Skepsis gegenüber Parteien den Bogen zur Arroganz der Grünen zu schlagen.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.01.2019 um 13:51
Ich fand es überraschend offen zuzugeben, dass vielen der Grünen 'der Osten' am Arsch vorbeigeht. Das bringt zwar keine Wähler, ist aber deutlich verschieden von all den durchgestylten Aussagen von Politikern.

Leider verspielen sie den Mini Sympathie Punkt (nicht für die Aussage an sich, sondern für die Ehrlichkeit) wieder, indem sie ankündigen in großer Abkehr von der Realität mal wieder die Maghreb Staaten als sichere Herkunftsländer blockieren zu wollen.

Aus dem GG ist nämlich nicht abzuleiten, dass jeder Mensch in Deutschland aktuell Asyl bekommen kann, dessen Herkunftsland schlechtere Standards anbietet als Deutschland. Das trifft wohl auf die allermeisten Länder der Welt zu.

Die Beschreibung 'politisch verfolgt' ist halt auch sehr vage. Dennoch sind es nicht gerade die Maghreb Staaten, deren Menschenrechtssituation so schlecht wäre, dass man dort nicht leben könnte.

Eim Amri und ein Leibwächter von Bin Laden war den Grünen wohl noch nicht genug.


4x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.01.2019 um 13:52
Diesen Satz verstehe ich nicht:
Zitat von CejarCejar schrieb:Ich finde es abenteuerlich von der Aussage Eckhards zu seiner persönlichen Skepsis gegenüber Parteien den Bogen zur Arroganz der Grünen zu schlagen.
Eckhart ist doch gegenüber den Grünen eben nicht skeptisch.
Und ja, das empfand ich arrogant oder zumindest ein elitäres Denken.

Das war der Zusammenhang:
Eckhart:
Gibt es jemanden bei dem es keine Gründe für Skepsis gibt?Ich beantworte diese Frage mit: Ja, Die Grünen.
heißt ja so viel wie, nur den Grünen als einzige Partei braucht man nicht skeptisch gegenüber zu sein.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.01.2019 um 13:59
Zitat von OptimistOptimist schrieb:heißt ja so viel wie, nur den Grünen als einzige Partei braucht man nicht skeptisch gegenüber zu sein.
Heißt es nicht!
Heißt: Den Grünen, als einzige Partei, stehe ich nicht skeptisch gegenüber.
Ich bin hier nicht der Nachrichtensprecher!


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.01.2019 um 14:01
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Ich fand es überraschend offen zuzugeben, dass vielen der Grünen 'der Osten' am Arsch vorbeigeht. Das bringt zwar keine Wähler, ist aber deutlich verschieden von all den durchgestylten Aussagen von Politikern.
ja es ist ne klare Position - na toll - arrogant finde ich es trotzdem - dem Osten gegenüber und elitär dazu.
Leider verspielen sie den Mini Sympathie Punkt (nicht für die Aussage an sich, sondern für die Ehrlichkeit) wieder, indem sie ankündigen in großer Abkehr von der Realität mal wieder die Maghreb Staaten als sichere Herkunftsländer blockieren zu wollen.
Wie wahr.
Zitat von eckharteckhart schrieb:Heißt: Den Grünen, als einzige Partei, stehe ich nicht skeptisch gegenüber.
Und das ist nicht das gleiche wie ich hier schrieb?:
Zitat von OptimistOptimist schrieb:heißt ja so viel wie, nur den Grünen als einzige Partei braucht man nicht skeptisch gegenüber zu sein.
Ob nun "man" oder "ich" - ist doch relativ egal - du siehst alle anderen Parteien skeptisch, nur die Grünen nicht.


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.01.2019 um 14:04
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Und das ist nicht das gleiche wie ich hier schrieb?
Das eine sollte belegt werden. Das andere nicht!


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.01.2019 um 14:05
ich hatte nachträglich noch einen Zusatz gemacht:
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Ob nun "man" oder "ich" - ist doch relativ egal - du siehst alle anderen Parteien skeptisch, nur die Grünen nicht.
Aber auch egal - so eine Äußerung finde ich eben so wie ich es schrieb.
Und das mit der Ostpolitik noch mal oben drauf - seitens der Grünen-Postitionen...


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.01.2019 um 14:09
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Eim Amri und ein Leibwächter von Bin Laden war den Grünen wohl noch nicht genug.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Und das mit der Ostpolitik noch mal oben drauf - seitens der Grünen-Postitionen...
Wo muss man da jetzt nachschauen?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.01.2019 um 14:14
@Optimist

Also ich stehe den Grünen auch gar nicht skeptisch gegenüber, denn Skepsis ist ja eine Form von Zweifel. Den wecken die Grünen gar nicht in mir, stattdessen habe ich eine begründete Meinung über sie:

1. Wie weit es mit der Friedensliebe der Grünen bestellt ist, kann man an ihrer kurzen Phase einer Beteiligung an einer Bundesregierung ablesen: Gab es da etwa weniger Auslandseinsätze oder Rüstungsexporte? Oder mehr?

2. Sie treten leidenschaftlich für den ÖPNV ein. Wo sind sie in Regierungsverantwortung? In Berlin. Wie steht es da um den ÖPNV? Ähem, also auch nix.

3. Führende Köpfe der Grünen sind auch eine Lobby für Homöopathie, also für Betrug auf Kirmes-Niveau. Also als Partei der gut gebildeten taugen sie auch nichts.

4. Der Satz, der meine Position zu den Grünen festgelegt hat war: Alle Männer sind potentielle Vergewaltiger. Der Hamburger Grünen Darsteller erhielt aus seiner Partei keinen nennenswerten Widerspruch. Er kann gerne sich als potentiellen Vergewaltiger deklarieren, aber nicht die Hälfte der Bevölkerung. Fazit: Für jeden Mann und für jede Frau, die auch nur einem Mann vertraut, völlig unwählbar.

5. Ratschläge, man möge doch Axtangreifer in Zügen möglichst ohne Gewalt stoppen, naja, Phantastereien.

6. Ihre liberale Drogenpolitik in Berlin läßt ja sogar aus behüteteren Gegenden stammende Grüne erschauern und RotRotGrün Berlin zur failed City deklarieren.

Wenn die Grünen selbst ihre Politik so bewerten - in einem kurzen Moment der Klarsicht, warum sollten wir Wähler es dann nicht auch so tun?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.01.2019 um 14:21
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb: in großer Abkehr von der Realität mal wieder die Maghreb Staaten als sichere Herkunftsländer blockieren zu wollen.
Ich hatte gestern in einem mindestens ebenso unpassenden Thread (wird in Deutschland zu viel reguliert?) erklärt, wer besser als die einseitige Bundesregierung über die Menschenrechtslage in den Maghreb-Staaten Bescheid weiß und warum das Wissenschaftler sind und warum die ihre Behauptungen auch belegen und zu der Erkenntnis kommen, dass dort pol. Verfolgung, Folter und "Verschwinden" weiterhin an der Tagesordnung sind, auch wenn in Tunesien sich einiges zum besseren gewandelt hat, aber noch lange nicht in Richtung Rechtsstaat. Da sind die Grünen nun mal etwas besser ausgerüstet mit der Darstellung der innenpolitischen Lage dort gegenüber Seehofer & seinem Team.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.01.2019 um 14:29
@Realo

Das erklärt nun so gar nicht, warum SPD, CDU/CSU, FDP zu einem völlig anderen Ergebnis gelangen. Ich wüsste nicht, warum die Grünen da über Geheiminformationen verfügen sollten, die den anderen nicht zur Verfügung stehen

oder ob sie nicht doch einfach ihrer Ideologie anhängen.

Die Anerkennungsquote aus den Maghreb Staaten spricht doch eine sehr deutliche Sprache, die mit massiven Menschrechtsverletzungen nicht in Einklang zu bringen ist.

Auch die Kriminalitätsrate beispielsweise der Algerier spricht -mittelbar- gegen eine erhebliche Bedrohungslage. Wer in seiner Heimat wirklich verfolgt wird, würde doch den Asylstatus nicht durch Straftaten gefährden, oder?

Ach ja, ein Glanzlicht der Grünen hatte ich vergessen, das tatsächlich ihre Wissenschaftlichkeit untermauert. Ein Herr Beck, der in Sachen Drogenpolitik sogar Selbstversuche durchführte. Das muss man respektieren.


1x zitiertmelden