Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.263 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2019 um 20:33
Zitat von the_unforgiventhe_unforgiven schrieb:Billigst wohnen, Energie und Emissionen sparen und Grünflächen behalten widerspricht sich eben.
Sehe ich nich, dass sich das zwingend widerspricht, zumindest was günstig Wohnen und Energie sparen betrift, Flächen beibehalten ginge ja nur bei Aufstockung.

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2019 um 20:40
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Sehe ich nich, dass sich das zwingend widerspricht, zumindest was günstig Wohnen und Energie sparen betrift, Flächen beibehalten ginge ja nur bei Aufstockung.
nun ich bin auch für sanierung aber am billigsten
schnellsten und energetisch sinnvollsten wäre eben verfügbare Flächen wie Kleingärten zu nutzen.
Bringt Geld, Flächen und moderne Bauten.

Wenn man nur in die Höhe baut wirds ungemütlich, kostet Geld, Komfort für diejenigen die sich keine Kleingärten leisten können UND macht leerstand nötig während der Saniuerung.

Bestehende Bauten sanieren wäre auch sinnvoll aber zusätzlich, wird wieder als Gentrifizierung verschrien weil es eben Mieten erhöht.

Wenn es denn so schlimm wäre daß man bereits Häuser besetzer gutheißt und über Enteignung reden muß dann müssen die Kleingärten vorher weg.

Aber so schlimm scheints doch nicht zu sein:
. Erst bei einer einzigen Wohnung habe sie einen Zuschlag bekommen können. „Aber das waren nur 34 Quadratmeter im Erdgeschoss. Für uns völlig ungeeignet.“
https://www.bz-berlin.de/berlin/wohnungen-oder-kleingaerten-der-streit-der-berlin-entzweit

Also logisch wäre das Konzept durchzudenklen und entweder die Pille zu schlucken oder über die sozialleistungen und Stadtentwicklungen nachzudenken.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2019 um 20:41
Zitat von the_unforgiventhe_unforgiven schrieb:Man fordert neue Häuser.
Man fordert daß sie billig seinen.
Soweit machbar.
ABER
Man fordert daß sie technisch auf dem aktuellen stand seinen bzgl. Umweltschutz (das widerspricht der Forderung nach billig.)
UND
Man fordert die kleingärten zu schützen, große Flächen bleiben tabu
das widerspricht der Forderung nach massenweise neuen Häusern

Man kommt isch vor wie in einem alternativen projekt das nun doch Geld verlangen muss... oder im Leben des Brian.
Not in My Backyard? ok wikipedia hilft: Quit urbanizing in my back yard
Fehlt noch der "Was, ich muß dafür zahlen? das ist aber teuer" Faktor.
Ja, sicher, und ein Kluger Mensch weiß auch von Zielkonflikten. Und so gesehen bliebe da nur wieder "Staat bezahlt/subventioniert" den Kram. Aber auch das Geld muss ja irgendwoher kommen.

(Ich bezog das mit Sinn für die Realität das sie wissen das man den IS nicht durch einen Sitzkreis am Handeln hindern kann:


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2019 um 20:45
Zitat von the_unforgiventhe_unforgiven schrieb:Aber so schlimm scheints doch nicht zu sein:
In Berlin speziell is das Problem ja, dass die Mieten im Vergleich am schnellsten steigen, die Einkommen aber in viele Fällen nich mithalten können. Wer schon lange in seiner Wohnung wohnt hat auch noch vergleichsweise wenig Probleme, wer aber umziehen muss, den trifft es recht hart.

Hat aber mit dem Topic auch nur noch am Rande zutun.

mfg
kuno


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2019 um 20:47
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:In Berlin speziell is das Problem ja, dass die Mieten im Vergleich am schnellsten steigen, die Einkommen aber in viele Fällen nich mithalten können. Wer schon lange in seiner Wohnung wohnt hat auch noch vergleichsweise wenig Probleme, wer aber umziehen muss, den trifft es recht hart.
In Berlin ist das Problem Berlin. Jede andere Stadt mit den Vorraussetzungen wäre schon lange grundsaniert, schuldenfrei und hergerichtet, aber dort regiert der Schwachsinn. So lange im Gammel gehaust, dass man ihn mittlerweile als normal ansieht und auch noch geil findet.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2019 um 20:47
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Und so gesehen bliebe da nur wieder "Staat bezahlt/subventioniert" den Kram. Aber auch das Geld muss ja irgendwoher kommen.
Zunächst geht es darum wie Merkel sagte zu sagen "es können nicht alle hierher kommen" also bevor aller hierher kamen..
Nicht jeder kann Berliner sein selbst wenn man jedem Menschen 10000€ BGE bezahlen würde.

Das andere ist daß ja derzeit Pendlerstädte aufrüsten und von etlichen tausend Einheiten reden, da muß ich aber mal die Position der grünen checken muß ich ehrlich sein.
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:wer aber umziehen muss, den trifft es recht hart.
Die Dame die als Beispiel für "es gibt keine bezahlbaren Wohnungen" dient hat eine solche abgelehnt weil die "ungeeignet" ist.
Hat diese Wohnung also auch nicht genutzt um Zeit zu gewinnen eine andere zu finden.
Ist sie heute mit Familie obdachlos?

Man gibt optischen und qualitativen Aspekten (Kleingarten, Grünanlage,..)Vorrang vor Wohnraum.
Man will natur aber auch viel platz und günstig und zentral. Das widerspricht sich eben.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2019 um 20:50
Ich kann nur staunen wie hier "argumentiert" wird. Offenbar in Unkenntnis der offen zugänglichen Informationen von/über GrünInnen, wie Zeitungsberichten, Interviews, Redebeiträgen im Fernsehen. Dass die Grünen sich schon seit den 90ern immer wieder für Bundeswehreinsätze im Ausland eingesprochen haben ist hinlänglichg bekannt.

Dazu kommt noch die verpfuschte Umweltpolitik, Gender-Gaga, Frühsexualisierung( "Grundschule der 'Vielfalt'" und anderen Unsinn, Migrationschaos. Letztlich macht die Partei in vielerlei Hinsicht das genaue Gegenteil davon was in der Werbung behauptet wird. Am deutlichsten wird die irre Politik mit den fundamentalistischen Positionen was Einwanderung angeht.


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2019 um 20:55
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Jede andere Stadt mit den Vorraussetzungen wäre schon lange grundsaniert, schuldenfrei und hergerichtet, aber dort regiert der Schwachsinn.
Halte ich für ne steile These, die zumindest einer detaillierteren Erklärung bedürfte, welche hier aber vermutlich OT wäre.

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2019 um 20:55
Zitat von the_unforgiventhe_unforgiven schrieb:Man gibt optischen und qualitativen Aspekten (Kleingarten,
Kann man eine Kleingartenanlage überhaupt einfach so dem Erdboden gleich machen? Immerhin werden diese ja zu meist als Vereine betrieben und warscheinlich wäre die Entschädigung auch nicht billig. Wenn ich da an unsere Gartensparte denke, dann steckt da ordentlich Geld drin, zumal die Kleingärtner auf die Barikaden gehen würden. Es gäbe bestimmt einen jahrelangen Rechtsstreit. Da sollte man lieber nochmal fragen ob man nicht doch Tempelhof bebaut, oder man macht es einfach ohne Abstimmung, weil es halt notwendig ist.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2019 um 20:55
Zitat von the_unforgiventhe_unforgiven schrieb:Man will natur aber auch viel platz und günstig und zentral. Das widerspricht sich eben.
Gibt es, in New York, vor einigen Jahren ein uraltes Industriebrache-Viertel am Hudson hergerichtet, zentral und mit viel Grün. Eigentumswohnungen dann so ab 5 Millionen aufwärts.

Ähnlich München am Rand des Englischen Gartens ("Lehel"). da wohnen eigentlich nur noch Millionäre. Das ist dort allerdings schon seit Jahrzehnten so. Die ärmeren Millionäre wandern wieder ab, weil es ihnen zu teuer wird. :D


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2019 um 20:56
Zitat von gentuliogentulio schrieb:Gender-Gaga, Frühsexualisierung( "Grundschule der 'Vielfalt'
Geht das wieder los... :palm:


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2019 um 20:57
Zitat von gentuliogentulio schrieb:n. Dass die Grünen sich schon seit den 90ern immer wieder für Bundeswehreinsätze im Ausland eingesprochen haben ist hinlänglichg bekannt.
Und das ist auch OK, wobei das durchdacht werden sollte. Es zeigt aber wohl die Realität das Pazifismus oder "Nicht mein Bier" Haltungen Geopolitisch nicht tragbar sind, nicht für eine G8 Nation.

Wie gesagt die Pazifistische Haltung finde ich recht naiv. Mit dieser Haltung würden wir heute gar nicht schreiben, sondern Japan und Deutschland hätten sich die Welt aufgeteilt..


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2019 um 20:58
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Halte ich für ne steile These, die zumindest einer detaillierteren Erklärung bedürfte, welche hier aber vermutlich OT wäre.
Der Bundestag nebst allem was dazugehört, etliche Universitäten und dergleichen sind ein enormer Wirtschaftsfaktor, die Stadt hatte historisch bedingt eine Menge an Freiflächen zur Verfügung, zieht jedes Jahr Millionen von Touristen an - woran fehlt es denn? Außer am Verständnis, wie man mit Geld umgeht? Warum ist Deutschland das einzige Land in der EU, das ohne seine Hauptstadt wirtschaftlich besser dastünde?


201710182017WirtschaftsfaktorHauptstadtg

Auf Weltkrieg und Mauer kann man es auch nicht ewig schieben.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2019 um 21:00
Zitat von gentuliogentulio schrieb:Dass die Grünen sich schon seit den 90ern immer wieder für Bundeswehreinsätze im Ausland eingesprochen haben ist hinlänglichg bekannt.
Dem hat ja auch keiner widersprochen, nur warum dies als Kriegstreiberei gewertet werden soll, wäre mal interessant zu wissen.
Zitat von gentuliogentulio schrieb:Dazu kommt noch die verpfuschte Umweltpolitik
Ah, erzähl mal, was dir da genau auf der Seele brennt?
Zitat von gentuliogentulio schrieb:Letztlich macht die Partei in vielerlei Hinsicht das genaue Gegenteil davon was in der Werbung behauptet wird.
Auch hier, werd mal konkret.

kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2019 um 21:00
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Kann man eine Kleingartenanlage überhaupt einfach so dem Erdboden gleich machen?
Ja, offensichtlich sehen die Verträge so etwas vor. Das zumindest behaupten pro und contra Zeitungsberichte und miene Rechtsauffassung..

Öffentlichen Grund länger befristet zu binden ohne relevante Gegenleistung wäre sicherlich auch schlecht machbar.
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:er war doch schon erreicht, als sich die Grünen entschlossen haben, ihre Geschäftsstelle nicht energetisch zu sanieren, weil zu teuer.

http://www.ln-online.de/Lokales/Lauenburg/Kreisgeschaeftsstelle-nur-teilsaniert-Klimaschutz-ist-den-Gruenen-zu-teuer
Das wundert mich etwas da die grünen sicherlich einen gewerblichen Mietvertrag haben der völlig frei zu gestalten ist!
Beispielsweise in Mieterhöhungen BEfristung und Staffel.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2019 um 21:01
Zitat von the_unforgiventhe_unforgiven schrieb:Das wundert mich etwas da die grünen sicherlich einen gewerblichen Mietvertrag haben der völlig frei zu gestalten ist!
Beispielsweise in Mieterhöhungen BEfristung und Staffel.
Und auch nicht bei irgendeinem Hinterbänkler, sondern immerhin beim Fraktionsvize.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2019 um 21:05
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Und auch nicht bei irgendeinem Hinterbänkler, sondern immerhin beim Fraktionsvize.
lol alles klar.
Der könnte ja spenden, die sanieren, er bekommt spendenquittung und Mietvertrag mit Staffel.
Die sollten mal bei den schwarzen in Lehre gehen ;)
Macht sie aber wiederum sympatischer daß nicht deren Amigos alles zahlen.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2019 um 21:05
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Der Bundestag nebst allem was dazugehört, etliche Universitäten und dergleichen sind ein enormer Wirtschaftsfaktor, die Stadt hatte historisch bedingt eine Menge an Freiflächen zur Verfügung, zieht jedes Jahr Millionen von Touristen an - woran fehlt es denn?
Also es wird ja auch durchaus besser, weil die von dir genannten Faktoren die Wirtschaft ankurbeln, allerdings gibt es aufzuarbeitende Altlasten.
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Warum ist Deutschland das einzige Land in der EU, das ohne seine Hauptstadt wirtschaftlich besser dastünde?
Hatten denn die anderen EU Hauptstädte auch eine Teilung in den letzten Jahrzehnten? Westberlin war eine Insel und Ostberlin eben Teil der DDR.

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2019 um 21:08
Zitat von the_unforgiventhe_unforgiven schrieb:Der könnte ja spenden, die sanieren, er bekommt spendenquittung und Mietvertrag mit Staffel.
Die genannten 40.000€ wären weniger als 4 Monate Diäten. Und es gibt ja Extragelder für den Betrieb von Wahlkreisbüros.
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Hatten denn die anderen EU Hauptstädte auch eine Teilung in den letzten Jahrzehnten? Westberlin war eine Insel und Ostberlin eben Teil der DDR.
Ja und? Warschau wurde erst von den Nazis plattgemacht, dann von den Russen als sie die Nazis vertrieben haben, und unter den Kommunisten ging es dort auch zumindest nicht besser zu als in der DDR.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2019 um 21:13
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Ja und? Warschau wurde erst von den Nazis plattgemacht, dann von den Russen als sie die Nazis vertrieben haben, und unter den Kommunisten ging es dort auch zumindest nicht besser zu als in der DDR.
Stimmt, aber Berlin steht wirtschaftlich sicher auch besser da als Warschau oder?
Berlin kann aber nich mit München, Stuttgart oder Hamburg mithalten, weil die eben nich zur Hälfte im Ostblock lagen.

Das sollte dann aber auch hier reichen, wenn du das weiter diskutieren möchtest, sprich mich in nem passenden Fred an.

mfg
kuno


melden