Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.082 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.05.2019 um 11:59
Jebneet schrieb:Ich kann Menschen nicht nur deshalb angreifen, weil sie weiß, männlich und alt sind und gleichzeitig behaupten, dass ich gegen Hass und Hetze bin.
Oh man, die werden auch nicht angegriffen. Es geht dabei um eine soziale Charaktermaske die als priveligiert erachtet wird, nicht um eine Täterbeschreibung.
Jebneet schrieb:Ja, wie überraschend, dass "alte, weiße Männer" oft in höheren Positionen arbeiten, wenn ich in einem Land lebe, das zu 90% aus Weißen besteht
Wenn du die anderen beiden hypothetisch Merkmale dazu nimmst, schrumpfen die 90% schnell und es wird offensichtlicher was damit gemeint ist.


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.05.2019 um 12:16
Hayura schrieb:Der alte weisse Mann umständlicher ausgedrückt
Ok, dann konkret: wer unterdrückt?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.05.2019 um 12:28
@Abahatschi
Ich sage mal so alte weisse Heterosexuelle Cismänner beherrschte nunmal die welt. wer weiss, männlich, Hetrosexuell etc. war, war nunmal Privilegiert. das änderte sich Ende des 20. Jahrhundert als sich Minderheiten die sonst eher am Rand lebten oder noch leben sich immer mehr emanzipizierten und sich rechtlich und langsam aber sicher auch Gesellschaftlich Gleichgestellt. Für eine früher Priviligierte versteht das als Kränkung und Zurückweisung, was zum angry White Man führt. Natürlich ist das alles sehr allgemein, Tatsache ist es schon Parteien wie die AfD sehr häufig Klierntel hat was männlich und U 35 ist, während Parteien wie die Grünen oder Linkspartei eher sehr häufig von U. 35 und weiblich gewählt werden.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.05.2019 um 12:32
Hayura schrieb:war nunmal Privilegiert
Ok, also heute nicht mehr. Wer ist dann heute so priviligiert dass man alte weiße Männer bemühen muss?
Hayura schrieb:Für eine früher Priviligierte versteht das als Kränkung und Zurückweisung, was zum angry White Man führt.
Das gab es bestimmt nach der Abschaffung des Matriarchats.
Hayura schrieb:Tatsache ist es schon Parteien wie die AfD sehr häufig Klierntel hat was männlich und U 35 ist, während Parteien wie die Grünen oder Linkspartei eher sehr häufig von U. 35 und weiblich gewählt werden.
? AfD männlich...Grün/Links weiblich?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.05.2019 um 12:36
@Abahatschi
Matriarchat seit wann haben wir das?

Das die AfD überdurchschnittlich von Männern gewählt wird und meist vom mittleren bis älteren Alter ist ja kein Geheimnis, ebenso das das Wählerklientel der Grünen und Linken eher jung und weiblich ist. Das bedeutet das das im einzelfall immer der Fall ist, sondern im durchschnitt.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.05.2019 um 12:37
Hayura schrieb:Matriarchat seit wann haben wir das?
In meinem Satz steht es anderes...haben wir nicht mehr.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.05.2019 um 12:39
@Abahatschi

Das hört sich an, als hätte es irgendwas dergleichen mal irgendwo irgendwann gegeben.
Sowas ist nicht nachweisbar.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.05.2019 um 12:39
Hayura schrieb:Das die AfD überdurchschnittlich von Männern gewählt wird und meist vom mittleren bis älteren Alter ist ja kein Geheimnis, ebenso das das Wählerklientel der Grünen und Linken eher jung und weiblich ist.
Man braucht sich nur die Fraktionen im Bundestag anschauen.
Die geben das gleiche Bild ab!


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.05.2019 um 12:44
Fierna schrieb:Das hört sich an, als hätte es irgendwas dergleichen mal irgendwo irgendwann gegeben.
Stimmt, vollumfassend lässt sich das nicht nachweisen. Aber in paar Bereichen/Themen nehme ich es schon an zB. Sorgerecht, Empörungsindustrie usw.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.05.2019 um 12:52
Abahatschi schrieb:Sorgerecht
Das ist ganz gegenteilig sogar einer Folge patriachaler Strukturen, weil die Frauen der Kindererziehung zugewiesen wurden.
Das Wort bedeutet nicht "der oder die hat da Vorteile und warum ist uns egal".

Und was die Empörungsindustrie ist, weiß ich nicht.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.05.2019 um 12:55
Fierna schrieb:Und was die Empörungsindustrie ist, weiß ich nicht.
Das is ein Kampfbegriff.

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.05.2019 um 13:05
kuno7 schrieb:Das is ein Kampfbegriff.
@Fierna
Von Links zB:
https://www.zeit.de/wirtschaft/2016-05/campact-ttip-protest-medien-demokratie-eu-usa/seite-4
Gabriel hat erst gesagt, TTIP schafft Arbeitsplätze, dann sagte er, es sei ein Abkommen, was Standards sichern soll. Was denn nun? Da darf man sich nicht wundern, wenn einem die eigenen Mitglieder nicht mehr glauben. Der Vorwurf, wir seien eine Art Empörungsindustrie, kommt von Herrn Gabriel. Wir haben ihn eingeladen, darüber mit uns zu diskutieren. Er hat abgelehnt.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.05.2019 um 13:11
@Abahatschi

Leider gibt es in deinem Link kein Zitat von Gabriel, in dem er irgendwen als "Empörungsindustrie" bezeichnet, lediglich die Unterstellung. Kannst du noch ein Orginalzitat nachliefern?

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.05.2019 um 13:12
@kuno7
Ich werde nicht suchen. zeit.de muss reichen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.05.2019 um 13:16
Abahatschi schrieb:zeit.de muss reichen.
Reichen wofür? Deine Behauptung wird damit ja nich belegt. Der Artikel zeigt lediglich, dass du nich der Einzige mit dieser Unterstellung bist. Naja, wenn dir das was gibt. :)

Egal, das Gabriel, soweit ich weiß, weder Mitglied noch Wähler der Grünen is, dürfte seine Meinung für das Topic eh irrelevant sein.

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.05.2019 um 13:25
@kuno7

Der Vorwurf "Empörungsindustrie" kam wohl von Pfeiffer:

Youtube: Blanke Nerven bei TTIP-Befürwortern - Gabriel redet sich in Rage

Und dann gab es da noch einen Antrag der "Linken" im Bundestag die entsprechend mit diesem Begriff hantierten:

Wer angesichts dessen von einer gelenkten „Empörungsindustrie“ spricht, denen hysterische, unaufgeklärte Bürgerinnen und Bürger auf den Leim gingen, dokumentiert vor allem sein gestörtes Verhältnis zur Demokratie.

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/068/1806818.pdf


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.05.2019 um 13:31
Abahatschi schrieb:Von Links zB:
Also Gabriel nutzt das als linken Kampfbegriff und wird anschließend von der Linken kritisiert, die sich angesprochen fühlt...mmh, schon seltsam.
Aber wie beherrschen Frauen nun diese Industrie?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.05.2019 um 13:31
@Gwyddion

Was ja auch nich gerade die Unterstellung von @Abahatschi untermauert.

Egal, btt.

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.05.2019 um 13:45
Fierna schrieb:Aber wie beherrschen Frauen nun diese Industrie?
Wie weisse alte Männer. Außerdem sind zwar Grüne auch dabei, aber trotzdem hier OT.
Es ging darum um Dich aufzuklären weil Du den Begriff nicht kanntest.


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.05.2019 um 14:46
Hallo @paranomal , hallo @alle !
paranomal schrieb:Das ist nur das, was du dir unter dem Begriff vorstellst. Beim Patriarchat handelt es um einen strukturellen Begriff, nicht um irgendwelche Partikularinteressen eines Altherren-Clubs.
Nomen est omen !

Wer gegen Strukturen antritt, in den mehrheitlich "alte weiße Männer" den Ton angeben, sollte das auch so benennen und unaufgefordert Gründe vorbringen, weshalb die "bewehrten" Strukturen abgeschafft gehören.

Das man jetzt bevorzugt Frauen in Führungspositionen befördert, damit mehr Frauen in den Führungsetagen sitzen, also letztlich aus "Selbstzweckgründen", überzeugt mich nicht im mindesten. Man hätte das "ominöse" Patriarchat, das in der Hauptsache ein "Kopfgeburt" von "Emanzen" zu sein scheint, abgeschafft und dabei nichts erreicht.


Gruß, Gildonus


melden
115 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt