Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

3.148 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

22.06.2012 um 22:49
@25h.nox
Danke, da müssen wir natürlich nachfragen, welche Denkweise da gemeint sein soll. All zu viele Möglichkeiten gibt es als Neuanfänger ja nicht wirklich, ich integriere mich oder ich habe keinen Bock darauf. :D Was die Sozialkassen anbelangt, da sind zuerst einmal gesetzliche Regeln bindend, also auch da bleibt nicht so sehr viel Spielraum. Bisher ist ja wohl angestrebt, dass von gesetztlicher Seite her erst einmal Alle in das Sozialsystem einzahlen sollen. Insofern beschränkt sich die Wahlmöglichkeit von Neuanfängern diesbezüglich gegen 0, würde ich jedenfalls annehmen. :D


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2012 um 21:57
Bei Hart aber fair war heute so ein unreifes Früchtchen von den jungen Grünen. Die hatte Antifa verteidigt. Das grüne Früchtchen sitzt in Brüssel. Ich hatte das Gefühl, die weiss gar-nicht von was die redet. Alles verharmlost mit dem Fahnendiebstahl. Wer die wählt, bei dem muss doch was nicht zünden.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2012 um 21:59
@Bauli

Ja.. die Sendung läuft auch noch. Sie ist noch so jung, die Terry Reintke.. das ich Erfahrungsmangel und beschränkte Weitsicht attestieren muß. Vlt. besser es sich im Laufe der Zeit.. :D


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2012 um 22:01
@Gwyddion
Darum habe ich ja das Fernsehen ausgeschaltet. Da hat man Feierabend und dann noch das grüne Früchtchen. Die hat doch in ihrem ganzen Leben noch nie gearbeitet und Steuern gezahlt.

Das bessert sich nicht. Glaub es mir.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2012 um 22:15
@Bauli

Oh na werd ich mir mal morgen im Stream anschauen

Scheint so wie gefühlt zu sein das die immer weniger wirkliche Ahnung haben bei denen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2012 um 22:21
Bauli schrieb:Die hat doch in ihrem ganzen Leben noch nie gearbeitet und Steuern gezahlt.
Und das scheint ja hier eh das einzige zu sein was zählt.

"Lass dich erstmal in den Systemalltag eingliedern, dann hast du auch nur noch Systemrelevante Ideen und wir können weiter in unserem Trott leben."

Sehr Progressiv, ja...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2012 um 22:32
@paranomal
paranomal schrieb:Und das scheint ja hier eh das einzige zu sein was zählt.
Nein. Das ist nicht das einzige. Allerdings kann man dadurch erkennen, wie schwer es ist, seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Leichter ist es jedoch, auf anderer Leute Kosten zu leben. Was ist nun verwerflicher? Was ist moralisch vertretbarer?

Mit dem Totschlagargument "Systemalltag" braucht mir keiner mehr kommen. Das hört sich eher wie eine Flucht nach vorne an.

Und auch in einem Marxistisch-Leninistischen Staat müßte gearbeitet werden. Und wie produktiv tatsächlich ein Arbeiter- und Bauernstaat war, haben wir ja in der Vergangenheit erlebt.
Wer produktiv progressiv sein möchte.. der sollte mal seinen Hintern in Bewegung setzen und notfalls in die Politik einsteigen, wo er in der Tat etwas bewegen könnte. Allerdings hier ist Vorsicht geboten: Allzu radikale Ideen... die können nicht funktionieren...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2012 um 23:48
Gwyddion schrieb:Nein. Das ist nicht das einzige. Allerdings kann man dadurch erkennen, wie schwer es ist, seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Leichter ist es jedoch, auf anderer Leute Kosten zu leben. Was ist nun verwerflicher? Was ist moralisch vertretbarer?
Und? Wo ist da jetzt der Bezug?
Gwyddion schrieb:Und auch in einem Marxistisch-Leninistischen Staat müßte gearbeitet werden. Und wie produktiv tatsächlich ein Arbeiter- und Bauernstaat war, haben wir ja in der Vergangenheit erlebt.
Wer produktiv progressiv sein möchte.. der sollte mal seinen Hintern in Bewegung setzen und notfalls in die Politik einsteigen, wo er in der Tat etwas bewegen könnte. Allerdings hier ist Vorsicht geboten: Allzu radikale Ideen... die können nicht funktionieren...
Der erste Teil langweilt mich zu Tode, da ich mich nun schon gefühlte 5000 mal dazu geäußert hab.
Was die radikale Ideen angeht, kann man genauso gut das Gegenargument anführen, nämlich das sich alle Lösungen innerhalb des Systems nie mit den Ursachen beschäftigen und daher unzureichend sind.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.06.2012 um 00:45
@paranomal

Ich denke nicht, dass es der Sinn des Lebens ist, in meinen mitgezahlten GEZ-Gebühren, mir von so einem Früchtchen sagen lassen muss, warum fremdes Eigentum gestohlen wird.

Eine Diskussion wollte die ja wohl nicht entfachen. Mir hat eher den Eindurck vermittelt, das sie diese zum Erliegen bringen wollte, weil es an Peinlichkeiten nicht zu überbeiten ist.

Wo ist denn da Systemalltag? Dann scheint das nicht gerade ihre Berufung zu sein, wenn darüber so abfällig geschrieben wird.

Der Trott scheint darin zu bestehen, anderen Schaden zuzufügen und das immer widerkehrend, egal in welch "progressiver Form".


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.06.2012 um 00:52
@Bauli
Es ging mir um die Aussage und nicht um das Video.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.06.2012 um 00:54
Bauli schrieb:Ich denke nicht, dass es der Sinn des Lebens ist, in meinen mitgezahlten GEZ-Gebühren, mir von so einem Früchtchen sagen lassen muss, warum fremdes Eigentum gestohlen wird.
doch, grade das ist der sinn der gebührenfinanzierten staatsmedien, das auch nicht meinstream ansichten chancen haben mit zu diskutieren, auch wenn hart aber fair dazu kein guter platz ist.
Gwyddion schrieb:Ja.. die Sendung läuft auch noch. Sie ist noch so jung, die Terry Reintke.. das ich Erfahrungsmangel und beschränkte Weitsicht attestieren muß. Vlt. besser es sich im Laufe der Zeit.
mach dir da nicht zu viel hoffnung, die grünen sidn einfach reaktionäre vollnasen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.06.2012 um 01:04
@25h.nox
Richtig, Hart aber fair ist kein guter Platz.

Ich bin überhaupt der Meinung, dass man Dieben und Randalieren keine öffentliche Gelegenheit zur Entschuldigung gibt. ( Das Prinzip zählt) Möglicherweise hat die noch eine Entschädigung für ihr Erscheinen erhalten.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.06.2012 um 01:08
Bauli schrieb:Richtig, Hart aber fair ist kein guter Platz.
zu weichgespült, zu gelangweilt, zu klares lenken der diskussion in die von der redaktion gewünschte richtung, fast nur idioten als gäste...
da gibts deutlich bessere talkshows.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.06.2012 um 21:17
@paranomal
paranomal schrieb:Und? Wo ist da jetzt der Bezug?
Der ist zu finden, wenn Du Deinen Schmonsens davor noch einmal durchliest.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.06.2012 um 23:45
@Gwyddion
Also das du Vertreter alternativer Lebensweisen als Sozialschmarotzer pauschalisierst?


melden
stopje
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.06.2012 um 00:09
seit wann sind denn die Grünen alternativ?

Gerade deren Jugend ist zu einem hochmütigen Hass und Beleidigungsverein verkommen, der gar nicht mehr in der Lage ist, an politischen Diskussionen teilzunehmen. Übermütig vertritt man seine veralteten konservativen Thesen und lebt seinen Hass gegenüber der normalen Bevölkerung mittlerweile auch offen aus.

In der Fähnchenfrage gerät die Sache gerade zu einem medialen Eigentor, welches den Ruf der Partei nachhaltig schädigt. Pauschal meint man hier große Teile der Bevölkerung einfach mal beleidigen zu können und droht sogar mit einer gewissen Art der Überwachung. Welcher Wahlkampfstratege hat sich den den Schwachsinn ausgedacht? Und die Art und Weise des Krisenmanagements, lol. Mir scheint, man hat wohl innerhalb der Jugend arge Probleme hochwertiges Personal zu bekommen und ist auf eine sich zunehmend transperierdende und vernetzende Öffentlichkeit gar nicht vorbereitet. Wie auch, wenn man die Öffentlichkeit und Mehrheiten eigentlich auch hasst?

Das ist nicht alternativ, sondern konservativ linksfaschistisch systemkonform. Da ist auch keine Progression zu erwarten.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.06.2012 um 06:19
@stopje
Leute die sich wegen ein paar gezockten Winkelementen in die Hose machen sind eh keine Grünenwähler,sie werden auch keine Grünenwähler werden.Die Clientel der Grünen besteht eher aus diesen Leuten

http://www.taz.de/!5024/

http://www.stern.de/lifestyle/mode/neo-oekos-die-guten-mit-dem-geld-624055.html

und von diesen Edelschnöseln bist du doch genauso weit entfernt wie ich von der anderen Seite,du kannst dir also weiterhin deine Cheeseburger bei McDonalds reinpfeifen,Zustände wie diese wirds leider so schnell nicht geben...

http://www.youtube.com/watch?v=NxTNZUhesZk&feature=related

...aber...hehehe...wir arbeiten dran


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.06.2012 um 07:10
@Warhead sei nicht so böse, bionade, apfel aufm laptop und aufm hand, eklige gestell brillen, schwache pseudoironische sprüche auf t-shrits unter sportsackos, die leute hatten ne harte kindheit und haben es immer noch schwer bei wirklich weiblichen frauen irgendwie beachtet zu werden, du würdest da auch irgendwann durchdrehn.
stopje schrieb:In der Fähnchenfrage gerät die Sache gerade zu einem medialen Eigentor, welches den Ruf der Partei nachhaltig schädigt.
ich weiß auch nicht was die damit wollen, die kriegen spätestens eins auf die fresse wenn sie den antifas das rauchen, trinken und fleischessen austreiben wollen, am linken rand gibts nichts zu gewinnen für die linken, und bei älteren ernten die damit nur verstörte blicke.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.06.2012 um 07:20
@25h.nox
Ich...ich werd von Frauen im allgemeinen gehasst und verachtet,ein zynischer Spruch,ein feinsinniger ironischer zeitkritischer Kommentar und alles ist vorbei.Die letzte *ühüstel*pralle Weiblichkeit hörte mein leises gemurmelte "wers lang hat lässts auch lang hängen"eben doch,wir nennen diese peinlichen Vögel Hipsters

http://www.youtube.com/watch?v=C9zS67ZCkw8

unverständlicherweise kommen diese Gestalten doch in fast jeden Club rein,Türsteherbestechung??


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.06.2012 um 18:54
@paranomal
paranomal schrieb:Also das du Vertreter alternativer Lebensweisen als Sozialschmarotzer pauschalisierst?
Hab ich das? Wo denn genau? Oder ist das erst einmal ein nicht gerade gelungenes Abwehrmanöver Deinerseits?

Alternative Lebensweisen kann ich akzeptieren... das ist auch nicht das Problem.
Es geht um die Art und Weise wie ein Mensch sich durchs Leben schlägt. Auf anderer Leute Kosten ist keine alternative Lebensweise. Definitiv nicht. Es ist sogar moralisch sehr bedenklich.


melden
101 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden