weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

2.592 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne
ElCativo
Diskussionsleiter
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 16:31
@SethSteiner


Du bist nicht aussprechbar...............................


melden
Anzeige
ElCativo
Diskussionsleiter
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 16:34
@SethSteiner

Und noch nachgereicht:

Wenn ich einmal etwas sagte, DANN SAGE ICH DAS

Ich ändere meine Meinung nicht nach 5-7.9 Jahren nur weil es andere besser gefällt...


DRECK bleibt DRECK und da ändern auch DEINE Kommentare nichts dran


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 16:40
Aha, du hast also noch nie deine Meinung geändert, weil man dich darauf hingewiesen hat, dass sie falsch ist, möglicherweise weil du nicht genug Informationen hattest oder aber weil du falschen Argumenten vertraut hast. Nun, nur zur Information, sowas passiert zum Glück anderen Menschen und in diese Fall Volker Beck.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 16:41
Äh und was genau wurde jetzt "dreckiges" gesagt?

Ich kann da keine einzige Äußerung erkennen, die irgendwie mit "Sex mit Kindern" zu tun hat.


melden
ElCativo
Diskussionsleiter
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 16:56
@john-erik

Das gesammte Programm ist naja....


Aber wenn Du willst


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 16:57
@ElCativo

Kannst du deine leeren Bahauptungen vielleicht auch mit Zitaten aus dem Programm belegen?
Oder stänkerst und pestest du nur rum, weil du mit dir selber unzufrieden bist?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 17:06
SethSteiner schrieb:Weil Pädophilie ungefähr genauso kriminell ist wie Heterosexualität vielleicht.
Nein, dazwischen liegen Welten...
SethSteiner schrieb:Und der Apparat der Nazis ist nun Mal eine ganz eigene Qualität und nicht vergleichbar mit Äußerungen, die jemand mal irgendwann gemacht hat, so fragwürdig sie auch sein mögen
Wie wäre es wenn sich herausstellt, das (insert random politician) sich in seiner Jugend und Studienzeit antisemitisch geäußert hätte und rassistische Schriften publizierte? Wäre es dann auch nur dummes Geschwätz aus der Jugend? Eine Irreführung?

Oder unterstellt man dann, dass eben diese Ansichten noch immer im Insgeheimen vertreten werden?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 17:15
@def

Zwischen anitsemitischen Äußerungen und dem was man Cohn-Bendit vorwirft, liegen ja wohl Welten.
Er beschreibt im Geiste der 70er Jahre, dass Jungs sich auch für die Geschlechtsteile Erwachsener interessieren. Soll ich dir was verraten? Das ist auch völlig normal. Kinder sind nämlich neugierig auf die Welt um sie herum. Ich finde es eine unglaublich, wie man diese oben zitierten Äußerungen auch nur in die Nähe von Taten bringen kann, die mit sexueller Gewalt gegen Kinder einhergehen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 17:15
Weil Pädophilie ungefähr genauso kriminell ist wie Heterosexualität vielleicht.


Nein, dazwischen liegen Welten...
Ähm... mir fällt grad auf... hetero? Dann liegen da nicht nur Welten dazwischen sondern viel mehr...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 17:22
john-erik schrieb:Er beschreibt im Geiste der 70er Jahre, dass Jungs sich auch für die Geschlechtsteile Erwachsener interessieren.
Im Geist des 15. Jahrhunderts war Sklaverei auch ne coole Sache. Im Geiste des 11. Jh. die Kreuzzüge ein völlig normales Ding.
john-erik schrieb:Soll ich dir was verraten?
Danke... behalte den Mist mal für dich...

Ach .. zu spät...
john-erik schrieb:Kinder sind nämlich neugierig auf die Welt um sie herum.
Stimmt ja... das Kind weiß natürlich ganz klar was es da macht. Es wird sich auch für den Bombenbau oder Großkaliberwaffen interessieren.

Sollte man das Interesse von Kindern tatsächlich immer voll fördern? Oder wie in CBs Fall, schamlos für die eigene Befriedigung ausnutzen?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 17:28
Da es Einigen nicht klar sein sollte:

Wikipedia: Pädophilie#Strafrechtliche_Einordnung_und_H.C3.A4ufigkeit

Strafrechtliche Einordnung und Häufigkeit

Das Ausleben der Orientierung durch sexuelle Kontakte mit Kindern steht in den meisten Ländern als sexueller Missbrauch von Kindern unter Strafe.

Genaue Zahlen über den Anteil an Sexualstraftätern unter den Pädophilen sind nicht bekannt. Ein nennenswerter Teil der Pädophilen vermeidet jedoch sexuelle Kontakte zu Kindern. Ursachen hierfür können zum einen die Befürchtung juristischer und sozialer Konsequenzen sein, zum anderen sind viele Pädophile sich der ethischen und moralischen Problematik ihrer sexuellen Wünsche bewusst und lehnen sexuelle Beziehungen zwischen Kindern und Erwachsenen grundsätzlich ab.

Einmal einschlägig straffällig gewordene Pädophile unterliegen allerdings einer hohen Rückfallgefahr. Internationale Studien haben ergeben, dass die Rückfallquote bei ihnen mit etwa 40 bis 50 Prozent etwa doppelt so hoch ist wie die durchschnittliche Quote für Sexualstraftäter von 22 Prozent.[44] Die Rückfallwahrscheinlichkeit ist bei Pädophilen, die auf Jungen orientiert sind, deutlich höher als bei solchen, die auf Mädchen orientiert sind.

Studien zeigen auch, dass der Anteil pädophiler Täter mit 12 bis 20 % nicht den Hauptteil am sexuellen Kindesmissbrauch darstellt.[45][33] Die restlichen Taten werden also von Personen begangen, deren Sexualität überwiegend auf Erwachsene ausgerichtet ist.

~~~~

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__176.html

§ 176 StGB Sexueller Mißbrauch von Kindern

(1) Wer sexuelle Handlungen an einer Person unter vierzehn Jahren (Kind) vornimmt oder an sich von dem Kind vornehmen läßt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren bestraft.
(2) Ebenso wird bestraft, wer ein Kind dazu bestimmt, daß es sexuelle Handlungen an einem Dritten vornimmt oder von einem Dritten an sich vornehmen läßt.
(3) In besonders schweren Fällen ist auf Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr zu erkennen.
(4) Mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren wird bestraft, wer

1.
sexuelle Handlungen vor einem Kind vornimmt,
2.
ein Kind dazu bestimmt, dass es sexuelle Handlungen vornimmt, soweit die Tat nicht nach Absatz 1 oder Absatz 2 mit Strafe bedroht ist,
3.
auf ein Kind durch Schriften (§ 11 Abs. 3) einwirkt, um es zu sexuellen Handlungen zu bringen, die es an oder vor dem Täter oder einem Dritten vornehmen oder von dem Täter oder einem Dritten an sich vornehmen lassen soll, oder
4.
auf ein Kind durch Vorzeigen pornographischer Abbildungen oder Darstellungen, durch Abspielen von Tonträgern pornographischen Inhalts oder durch entsprechende Reden einwirkt.

(5) Mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren wird bestraft, wer ein Kind für eine Tat nach den Absätzen 1 bis 4 anbietet oder nachzuweisen verspricht oder wer sich mit einem anderen zu einer solchen Tat verabredet.
(6) Der Versuch ist strafbar; dies gilt nicht für Taten nach Absatz 4 Nr. 3 und 4 und Absatz 5.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 17:35
john-erik schrieb:Zwischen anitsemitischen Äußerungen und dem was man Cohn-Bendit vorwirft, liegen ja wohl Welten.
Genaugenommen sind es einige Jahre.

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__130.html

§ 130 Volksverhetzung

(1) Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören,

1.
gegen eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihre ethnische Herkunft bestimmte Gruppe, gegen Teile der Bevölkerung oder gegen einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung zum Hass aufstachelt, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen auffordert oder
2.
die Menschenwürde anderer dadurch angreift, dass er eine vorbezeichnete Gruppe, Teile der Bevölkerung oder einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet,

wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer

1.
Schriften (§ 11 Absatz 3), die zum Hass gegen eine vorbezeichnete Gruppe, Teile der Bevölkerung oder gegen einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung aufstacheln, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen gegen sie auffordern oder ihre Menschenwürde dadurch angreifen, dass sie beschimpft, böswillig verächtlich gemacht oder verleumdet werden,

a)
verbreitet,
b)
öffentlich ausstellt, anschlägt, vorführt oder sonst zugänglich macht,
c)
einer Person unter achtzehn Jahren anbietet, überlässt oder zugänglich macht oder
d)
herstellt, bezieht, liefert, vorrätig hält, anbietet, ankündigt, anpreist, einzuführen oder auszuführen unternimmt, um sie oder aus ihnen gewonnene Stücke im Sinne der Buchstaben a bis c zu verwenden oder einem anderen eine solche Verwendung zu ermöglichen, oder

2.
eine Darbietung des in Nummer 1 bezeichneten Inhalts durch Rundfunk, Medien- oder Teledienste verbreitet.

(3) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine unter der Herrschaft des Nationalsozialismus begangene Handlung der in § 6 Abs. 1 des Völkerstrafgesetzbuches bezeichneten Art in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, öffentlich oder in einer Versammlung billigt, leugnet oder verharmlost.
(4) Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer öffentlich oder in einer Versammlung den öffentlichen Frieden in einer die Würde der Opfer verletzenden Weise dadurch stört, dass er die nationalsozialistische Gewalt- und Willkürherrschaft billigt, verherrlicht oder rechtfertigt.
(5) Absatz 2 gilt auch für Schriften (§ 11 Abs. 3) des in den Absätzen 3 und 4 bezeichneten Inhalts.
(6) In den Fällen des Absatzes 2, auch in Verbindung mit Absatz 5, und in den Fällen der Absätze 3 und 4 gilt § 86 Abs. 3 entsprechend.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 17:53
Zwischen Heterosexualität und Pedophilie existiert natürlich ein Unterschied. Einer von beiden kann grundsätzlich seine Sexualität nicht ausleben, aus gutem Grund natürlich. Nur ist halt ein Pädophiler genausowenig grundsätzlich ein Krimineller wie ein Heterosexueller.

Ansonsten ist es auch Irrelevant ob jemand mal 1970 ein Nazi war, wenn dieser sich glaubwürdig davon verabschiedet hat. Schließlich zählt ja, um welchen Menschen es sich jetzt handelt, da wir nicht in der Vergangenheit leben, Zeitmaschinen wurden ja noch nicht erfunden. Anders sieht es natürlich mit Straftaten aus, bis die verjähren dauert es ja zum Glück auch ein bisschen und wenn es Hinweise darauf gibt, muss das auch verfolgt werden.


melden
Turboboost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 18:03
25h.nox schrieb:3. absolutes rauchverbot
Was bei uns den einen oder anderen Grünen bereits Hausverbot in Szenekneipen eingebracht hat. Lustig war, wie diese Wichtel dann aufgeregt haben


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 18:15
Oha.... also die Äußerungen Cohn-Bendits kannte ich bis dato noch nicht. Man lernt immer noch dazu.. mannomann.. :(


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 18:30
@Gwyddion

Es wird halt sorgsam das Image gepflegt, dass Grüne immer die Guten sind. Da passen solche schmutzigen Geschichten eben nicht rein...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 18:32
Ihr habt alle keine Kinder, oder?
Oder keinen Umgang mit Kindern in dem Alter?

Ich halte die zitierten Äußerungen Cohn-Bendits für völlig unproblematisch. Zumal nirgendwo angesprochen wird, was man hier schon wieder unterstellt, irgendwelche Dinge seien (womöglich unter Zwang) zur egoistischen Befriedigung eines erwachsenen Sexualtriebs erfolgt.
Das Menschen von geburt an sexuelle Wesen sind, daran kann auch kein Moralapostel irgendwas ändern.

Wesentlich bedenklicher halte ich in diesem Diskurszusammenhang den Vorstoß einzelner Gruppierungen innerhalb der Grünen in die Richtung, sexuellen Kontakt zu Minderjährigen per Gesetz nicht mehr strafbar zu machen. Aber da gibt es ja keine prominente Angriffsfläche, und die Diskussion ist erledigt, von daher reibt man sich daran natürlich nicht ab.

Ich möchte ach ehrlich gesagt gar nicht wissen in welch schlimme Situation die Konservativen "Progressiv-Kräfte" mit ihrem Glauben an das Wachstum getrieben hätten, wenn die Grünen nicht als politisches Korrektiv entstanden wären.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 18:41
@john-erik

Es geht ja wohl nicht darum, das man sich gegenüber seinen Kindern nicht schämt bzw. diese nicht baden will oder ähnliches.. aber ein derartiger Spruch, der gibt mir dennoch zumindest zu denken:
def schrieb:Mein ständiger Flirt mit allen Kindern nahm bald erotische Züge an.
Im übrigen: Ich habe zwei Kinder..... und etwas erotisches konnte ich im Kindesalter nicht entdecken.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 19:06
@Kc
Und inwiefern sind jetzt die Grünen die bösen, weil irgendein Grüner mal in den 80ern was fragwürdiges von sich gegeben hat?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 19:10
@john-erik beck gibts da als angriffs fläche


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 19:16
25h.nox schrieb:3. absolutes rauchverbot
jo, super Sache, Sex mit Kindern oder unter Geschwistern soll im zuge der Liberalität erlaubt werden (beidseitiges Einverständnis) aber die Glimmstengel werden geächtet als wäre es Senfgas.


melden
Turboboost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 19:21
@Fedaykin

Kein Bier für Grüne - ich hoffe immer mehr Gastwirte schließen sich dem an.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 19:25
john-erik schrieb:Das Menschen von geburt an sexuelle Wesen sind, daran kann auch kein Moralapostel irgendwas ändern.
Der Mensch ist vieles von GEburt an, deswegen muss nicht alles beibehalten werden. Deswegen gibt es schon seit ewigkeiten die Erziehung in allen Kulturen.


Ansonsten, naja soll mal jeder die Grünen wählen. Es geht doch nix über eine Bande selbstverliebter Besserwisse die alles reglementieren wollen, weil sie ja wissen was Josef Jedermann zu tun und zu lassen hat. Aus der Persepektive eines standart Grünen ist das auch kein Problem, sitzt er doch i.d.R. im Öffentlichen Dienst oder Beamtenverhältnis und hat seine 2500 bis 3000 Netto. Da gehts auch mit Ökostrom, sondersteuer hier, sondersteuer da, usw.
john-erik schrieb:Progressiv-Kräfte" mit ihrem Glauben an das Wachstum getrieben hätten, wenn die Grünen nicht als politisches Korrektiv entstanden wären
sorry aber die Deregulierung von bestimmten Märkten und Produkten erfolgte unter Rot Grün.

ebenso alle KRiegseinsätze, sei es Kosovo oder Afgahnistan. Bei aller Anerkennung das die Umwelt in den 80er durch die Grünen ein Politikthema wurde, aber jetzt sind sie eben auch nur eine Lobbypartei.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 19:27
Und wo soll Sex mit Kindern erlaubt werden? Und Inzest unter Geschwistern ist tatsächlich ein Verbot ohne wirklichen Sinn oder Grundlage, ganz zu Schweigen davon, dass es nicht dasselbe ist und beides in einem Satz zu nennen.. echt strange ist.


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.07.2013 um 20:12
@SethSteiner

Strange ist es, Sex von Erwachsenen mit Kindern oder von Geschwistern für Lappalien zu halten.

Meine Güte, man muss nun wirklich nicht ALLES erlauben, was machbar ist!

Unsere Gesellschaft krankt nicht nur an Ungleichheiten im Einkommen oder korrupten Firmen, sondern auch einem moralischen und sittlichen Verfall, wenn man mich fragt.


melden
358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden