Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

8.512 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.06.2019 um 11:24
@Hildesheimer

nein, dass belegt nicht Deine Behauptungen. Gleichzeitig stellst du wieder welche auf, ohne Beleg, zum Beispiel eine seriöse Studie.
Also belege bitte deine o.g. Behauptung


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.06.2019 um 11:37
Hildesheimer schrieb:Die Doppelmoral dieser Leute ist bedenklich.
Frau Baerbock fährt einen Ü-40 Jahre alten Mercedes-Diesel. Von Anne Will darauf angesprochen meinte sie: " Da muss ich mir auch noch was überlegen" :D :D :D


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.06.2019 um 12:15
Hildesheimer schrieb:Die Doppelmoral dieser Leute ist bedenklich.
Hast Du etwas anderes erwartet?
https://www.spiegel.de/wirtschaft/service/klimaschutz-debatte-hat-kaum-einfluss-auf-deutsche-urlaubsplaene-a-1272489.htm...
In einer repräsentativen Umfrage in Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey wollte SPIEGEL ONLINE wissen: "Hat die aktuelle Klimadebatte Auswirkungen auf Ihre Urlaubspläne dieses Jahr?" Die überwiegende Mehrheit - nämlich 71,1 Prozent - antwortete mit Nein.
Nur etwa jeder Neunte (11,8 Prozent) gab an, angesichts der Klimadebatte auf eine Flugreise zu verzichten. Gut drei Prozent der Befragten sagten, sie seien vom Plan einer Kreuzfahrtreise abgerückt. 11,8 Prozent gaben an, die Diskussion über den Klimawandel habe ihre Urlaubspläne auf anderweitige Weise beeinflusst.
Tja, abgesehen davon dass dies Greta und Louise nicht gefallen wird, scheinen die Leute von grün nur als Farbe zu reden.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.06.2019 um 12:27
@corky

Immerhin geht der Artikel ja darauf ein, daß 46% der Grünenwahler ihren Urlaubsplan ändern.

Letztlich ist die ganze Umfrage nicht geeignet, um daraus fiese Rückschlüsse zu pervertieren, die Du hier versuchst, reinzuspinnen, denn das es immer noch eine Menge Menschen ohne richtigen Zugang zum Klimaschutz gibt, ist unbestritten.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.06.2019 um 12:32
cejar schrieb:Immerhin geht der Artikel ja darauf ein, daß 46% der Grünenwahler ihren Urlaubsplan ändern.
Auf Flughäfen und Autobahnen konnte man das , jetzt vor Pfingsten, nicht erkennen. 46% haben dann wahrscheinlich von Malle nach Ibiza geändert.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.06.2019 um 12:37
cejar schrieb:um daraus fiese Rückschlüsse zu pervertieren, die Du hier versuchst, reinzuspinnen,
Ich brauche über GrünInnen und deren Wählern nichts übertrieben darzustellen, die Idioten schaffen das schon selbst.
Auch wenn man für so ein wichtiges Ziel ist, heißt es nicht dass man es automatisch falsch macht.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.06.2019 um 12:46
Nun gut jetzt sind sie also stärkste Partei, wenn jetzt Wahlen wären...was natürlich automatisch zur K-Frage führt. Oh weh....

... für mich haben da beide Parteivorsitzenden nicht wirklich das Zeug dazu ein "defacto Staatsoberhaupt" zu werden. Da ja der Kanzler meist auch auf der internationalen Bühne auftritt...und nicht etwa der Bundespräsident. Kurzum der Kanzler ist bei uns im Prinzip das Staatsoberhaupt...bzw. wird im Ausland so wahrgenommen. Das war schon zu Bonner Zeiten so.

Ich kann mir da eine Anna-Lena Baerbock oder einen Robert Habeck nur schwer vorstellen. Eher Winfried Kretschmann, der hätte schon eher das Zeug dazu. Hat der sich denn schon dazu geäußert bzw. wäre das nicht eine Alternativoption?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.06.2019 um 12:51
Frau.N.Zimmer schrieb:Auf Flughäfen und Autobahnen konnte man das , jetzt vor Pfingsten, nicht erkennen. 46% haben dann wahrscheinlich von Malle nach Ibiza geändert.
Ach ja, Grünenwähler erkennt man in eurer Welt ja am Auto, ich vergaß...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.06.2019 um 13:13
cejar schrieb:Ach ja, Grünenwähler erkennt man in eurer Welt ja am Auto, ich vergaß...
Und in deiner Welt WOLLEN plötzlich Grüne ihr Konsumverhalten ändern. Das müsste sich doch irgendwie bemerkbar machen? Tut es aber nicht.
Jetzt wollen wir mal nicht so tun als müsste man Gretels Anweisungen erst noch umsetzen. Es gab doch vor Greta auch schon Gehirne, oder nicht?

Wann war das noch als der Ministerpräsident Baden-Würtembergs, mit dem Heli zum Wandern geflogen ist? Frau Baerbock fährt eine der größten Dreckschleudern, die es gibt und überlegt auch noch, was sie mit dem Auto macht.

Deswegen kann man ja viel "fordern", wenn sich ausschließlich andere Menschen nach diesen Forderungen richten sollen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.06.2019 um 13:19
Zum Thema 'Wer soll grüne Kanzlerkandidatin / Kandidat werden?':

Wenn die Sonne niedrig steht, werfen Zwerge lange Schatten.

Na gut, die Matrone aus der Uckermark haben wir wohl alle langsam ein bißchen dicke, völlig unabhängig von der eigenen Position. Der Wunsch nach Veränderung ist also verständlich.

Die Groko weckt ähnliche Begeisterung wie hartnäckiger Fußpilz und da haben die Protagonisten alle ihr Möglichstes zu beigetragen. Allein schon die täglichen Versprechen, jetzt zur Abwechslung mal ein bißchen regieren zu wollen statt Selbstzerfleischung zu betreiben, locken niemanden hinter dem Ofen hervor. Früher war in den Sommerferien 'saure Gurkenzeit' jetzt halt ganzjährig.

Aber im Vergleich zu dem was kommen mag, erscheint das alles halb so wild:

Ein Bundestag mit Grüner Kanzlerin, stets dagegen Alice Weidel als Vorsitzende der stärksten Oppositionspartei, ein einziger SPD Minister der Mehrheitsbeschaffer SPD (5,0001%) - und ich tippe auf Martin Schulz, eine zusammengeschrumpfte CDU, die von einer weiterhin starken CSU in Grund und Boden dominiert wird. Auf der anderen Seite das altkommunistische Gezeter der Linkspartei, Lafontaine hält eine flammende Ansprache (die Gattin hatte das senile Geschwurbel in halbwegs stubenreinen Sozialismus umgepopelt) und irgendwo in einer Ecke die FDP als letzter Vertreter der Vernunft. OMG


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.06.2019 um 13:34
@Frau.N.Zimmer

Der Hubschrauber war aber kein Diesel und er hat während des Fluges ein Vollkornbrot mit Schinken von antiautoritär erzogenen Schweinen gegessen, schön in Butterbrotpapier eingepackt, nicht in Alufolie. Was sagst Du jetzt?

Auch wenn ich mich komisch fühle, eine Grünin zu verteidigen, wird Frau Baerbock wohl ökologisch das Sinnvollste tun, wenn sie ihren Diesel zu Ende fährt. Autos produzieren ja nicht nur Stickoxyde, sondern erst mal auch CO2, da ist der Diesel besser, weil er weniger Treibstoff verbraucht. Dann ist Bau, Rückbau etc von Autos auch nicht gerade umweltneutral und je neuer das Auto, desto mehr 'Scheisse' steckt drin, allen voran in den Hybridmonstern.

Wer wirklich an die Umwelt denken möchte und Auto fahren muss, kauft wohl am besten einen VW Golf I Diesel oder einen Mercedes W123 200D. Der braucht echte 3,6l/100km und wiegt nicht viel, enthält nur begrenzte Mengen Gefahrstoffe - und er sieht auch noch gut aus.
Dass moderne Automonster in immer abbstruseren Testzyklen immer weniger theoretisch verbrauchen, hilft der Umwelt nicht.

Ich warte darauf, dass man im nächsten Testzyklus das Auto aus 10.000m Höhe fallenlässt und dann den Spritverbrauch berechnet.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.06.2019 um 13:44
sacredheart schrieb:Auch wenn ich mich komisch fühle, eine Grünin zu verteidigen, wird Frau Baerbock wohl ökologisch das Sinnvollste tun, wenn sie ihren Diesel zu Ende fährt.
Aber bitte DPF und NOx Kat nachrüsten - dann wäre ich auch dafür.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.06.2019 um 13:50
@corky

DPF sind ja auch nur politischem Aktionismus ohne viel nachdenken geschuldet. Rußpartikel haben nicht viel mit Klimaschutz zu tun.

Welche Autos haben denn aktuell die höchste Feinstauberzeugung aufzuweisen: Richtig, E-Mobile in Form von Abrieb der Bremsscheiben, weil es ja keine Motorbremse gibt.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.06.2019 um 13:51
corky schrieb:Nur etwa jeder Neunte (11,8 Prozent) gab an, angesichts der Klimadebatte auf eine Flugreise zu verzichten. Gut drei Prozent der Befragten sagten, sie seien vom Plan einer Kreuzfahrtreise abgerückt. 11,8 Prozent gaben an, die Diskussion über den Klimawandel habe ihre Urlaubspläne auf anderweitige Weise beeinflusst.
Hi Corky, von dir hätte ich etwas mehr Nachdenken erwartet. Wenn 11,8 % angeben, auf eine Flugreise zu verzichten, dann finde ich das positiv, da ich nicht davon ausgehe, dass 100% eine Flugreise geplant haben. Wenn also z.B. 40% eine Flugreise geplant haben und 11% darauf verzichten, dann ist das schon ein Viertel der Bevölkerung. Wenn dann
cejar schrieb:Immerhin geht der Artikel ja darauf ein, daß 46% der Grünenwahler ihren Urlaubsplan ändern.
dann finde ich das schon eine ganze Menge! Es ist ein Anfang, und am Anfang stehen selten 100%!


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.06.2019 um 14:46
corky schrieb:Ähh, ja hier, ich wüsste nicht was Politiker in der Polizeiarbeit zu sagen haben:
in dem Artikel steht die Weisung ist von 2015 - also unter Rot/Schwarz
dafür die Grünen verantwortlich machen ist .... [Wort einfügen]

-----
DDR-Fan schrieb:Wir wollen bei der Realität bleiben.
Einverstanden
DDR-Fan schrieb:Wo nichts gutes zu bewerten ist, ist eben nichts gutes zu bewerten.
Ich nehme an das ist eine persönliche Meinung, und kein Fakt
also bitte so nett sein es so zu formulieren das das besser zu erkennen ist
DDR-Fan schrieb:Was hat das mit Bashing zu tun?
Alles Negative auf die selbe Gruppe zu schieben, egal ob sie was dafür können
Ignorieren/Negieren alles (eventuell) Positiven
Gibt halt einen leichten Beigeschmack
DDR-Fan schrieb:Die Grünen sind nicht für einen starken Rechtsstaat und für Innere Sicherheit.
persönliche Meinung? (s.o.)
Meinungen haben gegenüber Fakten halt den Vorteil das man sie nicht belegen muß ;)

Aber ich laß mich gern vom Gegenteil überzeugen, halt mit Fakten samt Belegen
DDR-Fan schrieb:Beantworte mal die Frage
Beantworte zuerst mal meine Frage
Ich hab zuerst gefragt
DDR-Fan schrieb:warum die ach so tollen freundlichen Grünen gegen die Einführung für das Gesetz der Vermögensabschöpfung (aus kriminellen Handlungen) waren?
hmmm, kenn mich bei dem Thema zwar nicht aus, aber so wie ich es verstanden haben waren sie mit Detailfragen nicht einverstanden
https://www.gruene-bundestag.de/parlament/bundestagsreden/2017/maerz/hans-christian-stroebele-strafrechtliche-vermoegens...

(Mist, jetzt hab ich doch geanwortet ohne auf deine Antwort zu warten, so ein Käse)
DDR-Fan schrieb:Das sind doch alles Ideen der CDU.
ähm, kA, seh aber auch die Relevanz nicht, laß es mal so stehen
DDR-Fan schrieb:Die SPD ist genau so wie die Grünen-Spinner deswegen kuscheln die doch auch so gerne.
SPD und Grüne sind gleich, aber Grüne sind "Spinner"
so kommt manch einer auf den "Bashing"-Verdacht ;)
DDR-Fan schrieb:Genau so wie in meinem Heimatbundesland Bremen. Da war jetzt Wahl.
Ja, die kommen halbwegs regelmäßig vor :D
DDR-Fan schrieb:Die Grünen haben dort so eine große Schnauze, weil die genau Wissen als dass die regieren werden.
Hellseher sind sie also auch
cool, frag sie mal nach Lottozahlen :D
btw - kannst du ein Beispiel geben für dieses "große Schnauze haben"
Danke :)
DDR-Fan schrieb:Warum man mit CDU und FDP sondiert hat? Öffentliches Vorführen? Was soll sowas?
Ich vermute das jeder mit jedem Vorab "sondiert" hat
ist nun mal üblich in der Politik
Kann mich natürlich auch irren
DDR-Fan schrieb:Rot/Rot/Grün stand doch von vornherein fest!
Dann hätte man die Wahlen auch ausfallen lassen können, wenn's eh schon vorher feststeht
Aber wäre natürlich schwer das ganze dann noch "demokratisch" zu nennen
DDR-Fan schrieb:Aber deren Fehler es wird schlimmer werden, und dann werden die die SPD 2.0.
Meinst du Rot/Grün oder Rot/Rot/Grün ?
DDR-Fan schrieb:Jamaika in Bremen wäre deren Rettung gewesen, und man hätte sich nicht zur SPD irgendwann gesellt.
Aber da ist Grün doch auch drin :D :D
Ach ja, man braucht ja jemanden dem man nachher die Schuld für alles "schlechte" geben kann
DDR-Fan schrieb:Aber wie gesagt, wir warten ab.
Wurde das gesagt?
Egal, ich mag Tee
Auch gern mal Grünen :troll:
DDR-Fan schrieb:Da fällt mir ein, bestens geht es ja dem Bundesland Bayern, warum eigentlich?
Weil ihr Name kürzer ist als der von Baden-Württemberg?
Nein, ich weiß - wegen Bier und Weißwurst
DDR-Fan schrieb:Da haben doch deine tollen Grünen bestimmt irgendwann mitregiert? Wir schauen schnell nach ...
Ich sollte aufhören rhetorische Fragen zu zitieren
aber ich will ja nix auslassen ....
dumme Angewohnheit meinerseits
DDR-Fan schrieb:Ach, quatsch die haben doch noch nie dort regiert! SPD? Ebenfalls nicht. CSU macht dort exzellente Arbeit.
Ok, nix einzuwenden

Außer vielleicht der Vergleichbarkeit des größten deutschen Landes mit den von dir genannten Freistädten

Ach, egal, wir wollen ja nicht kleinlich sein
DDR-Fan schrieb:Eine Bundesweite CSU in Koalition mit der AFD bräuchte das Land für einen starken, und sicheren funktionierenden Rechtsstaat.
Verwechselst du da vielleicht "Rechtsstaat" mit "rechter Staat"

Um bei Bayern zu bleiben - die sind schon allein mit CSU ziemlich fremdenfeindlich, nimm die AFD dazu und wir bekommen die "gute alte Zeit" zurück

(ich hoffe das war jetzt nicht zu subtil)

Spoiler Laut der "Mitte"-Studie von 2015 stimmen 33,1 % der Bayern ausländerfeindlichen Aussagen zu. Dies ist die höchste Zustimmungsrate unter westdeutschen Bundesländern (Durchschnitt: 20 %) und die zweithöchste bundesweit (Bundesdurchschnitt: 24,3 %). Darüber hinaus ist von allen Bundesländern in Bayern mit 12,6 % die Zustimmung zu antisemitischen Aussagen am höchsten (Bundesdurchschnitt: 8,4 %). Damit sind ausländerfeindliche und antisemitische Einstellungen in Bayern weit verbreitet.
(Quelle: Wikipedia: Bayern#Fremdenfeindlichkeit )
DDR-Fan schrieb:Linke, Grüne, SPD sind die wahren Demokratiefeinde.
Na endlich mal nicht nur die pösen Grünen
Es sind die pösen Links-Parteien

Btw - ist das nur eine Meinung oder ein Fakt?
Fakten sind zu belegen, Meinungen als solche kenntlich zu machen
DDR-Fan schrieb:Allerdings muss ich zugeben und zugleich anmahnen dass unter Merkel und Von der Leyen die Bundes-CDU extrem nach Links abgedriftet ist.
Nur eine Vermutung, aber du selbst wählst bevorzugt rechts der Mitte, richtig ?
DDR-Fan schrieb:Leider ist mit der Nachfolgerin Kramp-Karrenbauer eine Merkel-Light als Nachfolgerin ernannt.
Kann ich nicht wirklich was zu sagen
Ist Merkel-Light ne Biersorte?
In Bayern sicher unbeliebt :troll:
DDR-Fan schrieb:Aber wir werden die Entwicklungen weiter beobachten.
:popcorn:
DDR-Fan schrieb:Wie gesagt, die meisten wissen eben nicht wofür die Parteien wie Grüne, SPD, Linke und so WIRKLICH stehen.
Wofür?

(bitte entweder mit Beleg oder so formuliert das man merkt das es "nur" eine persönliche Meinung ist)


P.S:
xovi schrieb:Wie wär's mit Baden-Württemberg?
wie sieht's dort aus?
irgendwelche Horrorgeschichten aus der Gegend?
P.P.S:
Ich hoffe es fehlt nichts, durch das wiederholte Zitieren von der vorherigen Seite wurde einiges geschluckt und ich mußte es neu schreiben :(


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.06.2019 um 14:47
xovi schrieb:Wie wär's mit Baden-Württemberg?
wie sieht's dort aus?
irgendwelche Horrorgeschichten aus der Gegend?
nun ist in Arbeit...
https://www.welt.de/wirtschaft/article181652042/Baden-Wuerttemberg-Kretschmann-Land-faellt-im-Wachstum-zurueck.html
Und plötzlich fällt der deutsche Musterschüler zurück
Veröffentlicht am 25.09.2018
-
Doors schrieb:und unsere europäischen Nachbarn ohne Not verärgern",
schonmal nach Österreich oder Schweiz gefahren... Vigniette für 2 Minuten Autobahn an der Grenze.
Alsooo wenn die mir ins Gesicht scheissen dann habe ich das Recht die doch ein wenig zu verärgern...

Diesmal sollte man aber die EU Regularien ändern BEVOR man dagegen verstößt.
das wäre doch generell mal eine echt innovative Taktik, GEPLANT vorgehen.
sacredheart schrieb:Welche Autos haben denn aktuell die höchste Feinstauberzeugung aufzuweisen: Richtig, E-Mobile in Form von Abrieb der Bremsscheiben, weil es ja keine Motorbremse gibt.
ok, es gibt ekine Motorbremse, die Energie in Staub und Hitze umwandelt, richtig.
Die Enerige wird beim normalen BRemsen bei dem eine "Motorbremse" zum tragen käme beim Verbrenner
-bei BMW ist der Wirkungsgrad bekannt- zu max. 60% soweit ich mich erinnere in Batterieladung und zu 40% in Erwärmung des Motors Akku usw. umgestezt, 0 Staub.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.06.2019 um 14:47
sacredheart schrieb:Welche Autos haben denn aktuell die höchste Feinstauberzeugung aufzuweisen: Richtig, E-Mobile in Form von Abrieb der Bremsscheiben, weil es ja keine Motorbremse gibt.
interesssant gibt es da Belege? Oder ist das nur so eine Aussage?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.06.2019 um 14:52
xovi schrieb:in dem Artikel steht die Weisung ist von 2015 - also unter Rot/Schwarz
dafür die Grünen verantwortlich machen ist ....
Ich verlinke Dir mal die Frage, also langweile mich nicht. Jetzt wirst Du mir als Nächstes erzählen dass SPD nicht rot ist.
cejar schrieb:Bitte zeige doch mal, wo die SPD und die Grünen sich gegen einen funktionierenden Rechtsstaat wenden?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.06.2019 um 15:04
@the_unforgiven
Danke sehr

@corky
Dann wäre es nett gewesen darauf hinzuweisen das es "nur" um die SPD geht
wir sind hier schließlich im "pöse Grüne"-Thread

aber danke für die Aufklärung des Missverständnisses


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.06.2019 um 15:18
xovi schrieb:@the_unforgiven
Danke sehr
Bitteschön ;)
Wobei man sich sicherlich darauf berufen wird daß die (vorübergehende) Automobile Durststrecke daran schuld sei und man im Dienstleistungssektor (welcher auch immer das sei) "kräftig zugelegt" habe.


melden
127 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt