Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

8.512 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.06.2019 um 08:35
Interessant, wie hier Klimaaktivist*Innen von einigen auf dieselbe Stufe mit Neonazis gestellt werden. Das sagt meines Erachtens dann doch sehr viel über den Zustand des "Bürgertums" in Deutschland aus.
Was Ende Gelände hier betreibt ist ziviler Ungehorsam, ähnlich wie bei den frühen AKW-Protesten z.B., also wischt euch mal den Schaum vom Mund.


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.06.2019 um 08:43
cpt_void schrieb:Wer haftet eigentlich, wenn der Hang abrutscht und dann ein paar der Hintoten drunterliegen? Ich meine, dann ist das Geschrei groß. Aber keiner der „Ende Gelände“-„Verantwortlichen“ wird sich dann melden mit „Hoppla, hätten wir dran denken sollen“.
Das gibt also ein unbestreitbar denkbar negatives Bild für die Öffentlichkeit ab!
cpt_void schrieb:Denen geht es doch hauptsächlich um publikumswirksamen Aktionismus, möglichst mit einem positiv belegten Öffentlichkeitsbild darstehen.
Was denn nun? Mit einem negativen Öffentlichkeitsbild? positiv belegt dastehen? @cpt_void Du musst Dich entscheiden!

Am besten Du würdest Dich fürs Topic entscheiden!
Der gesamte Thread ist schon geraume Zeit offtopic!


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.06.2019 um 08:45
smallbrownbike schrieb:Was Ende Gelände hier betreibt ist ziviler Ungehorsam, ähnlich wie bei den frühen AKW-Protesten
"ziviler Ungehorsam" -> Wenn Grüne gegen staatliches Recht agieren ist es also okay (weil sie "die Guten" sind), wenn es Andere tun, dann ist es pfui, richtig?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.06.2019 um 08:45
eckhart schrieb:Der gesamte Thread ist schon geraume Zeit offtopic!
Gut, das liegt auch an der Politik der GrünInnen und angehängte Satellitenorganisationen, hat mit deutscher Politik auch nichts zu tun.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.06.2019 um 08:48
@Optimist

Kannst du ein Beispiel nennen für "andere" bzw. welche konkreten Aktionsformen du meinst?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.06.2019 um 08:50
@smallbrownbike
Du hast es doch selbst geschrieben, dass es ziviler Ungehorsam ist:
smallbrownbike schrieb:Was Ende Gelände hier betreibt ist ziviler Ungehorsam

Mir gings hauptsächlich um diesen Punkt:
Optimist schrieb:Wenn Grüne gegen staatliches Recht agieren ist es also okay (weil sie "die Guten" sind),
... und nicht so sehr um "Andere"


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.06.2019 um 08:54
Optimist schrieb:Mir gings hauptsächlich um diesen Punkt:
Optimist schrieb:
Wenn Grüne gegen staatliches Recht agieren
Wann agieren denn Grüne gegen staatliches Recht? @Optimist ?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.06.2019 um 08:55
smallbrownbike schrieb:Interessant, wie hier Klimaaktivist*Innen von einigen auf dieselbe Stufe mit Neonazis gestellt werden.
Nein, ich meine nicht die Klimaaktivisten, ich meine die gewaltbereiten Antifa- und sonstigen Aktivisten. Sobald jemand bereit ist, seine Meinung nicht mehr mit Argumenten sondern mit Gewalt durchzusetzen, beginnt bei mir der Sumpf, in dem die Farbe - ob braun oder rot - keine Rolle mehr spielt. Und ich fände es sehr gefährlich, wenn die echten Klimaaktivisten auf diese gewaltbereiten Vagabunden reinfallen würden und sich vor deren Karren spannen lassen würden.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.06.2019 um 08:55
eckhart schrieb:Wann agieren denn Grüne gegen staatliches Recht?
Was wird er wohl hiermit gemeint haben? ( mit dem Ungehorsam?):
smallbrownbike schrieb:Was Ende Gelände hier betreibt ist ziviler Ungehorsam, ähnlich wie bei den frühen AKW-Protesten


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.06.2019 um 08:58
@Optimist

Ich bin der Meinung, dass die Bevölkerung zivilen Ungehorsam leisten soll, darf mMn sogar muss, wenn der Staat gegen das Wohl aller handelt. Bei der derzeitigen Klimapolitik Deutschlands (und natürlich jener der allermeisten anderen Staaten) ist dies nach meinem Empfinden der Fall.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.06.2019 um 08:58
Optimist schrieb:Was wird er wohl hiermit gemeint haben? ( mit dem Ungehorsam?):
smallbrownbike schrieb:
Was Ende Gelände hier betreibt ist ziviler Ungehorsam, ähnlich wie bei den frühen AKW-Protesten
Ist "Ende Gelände" oder "Friday for Future" die Grünen? @Optimist ?
Du hast geantwortet, nicht @smallbrownbike (!) erinnere ich Dich!


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.06.2019 um 09:01
eckhart schrieb:Ist "Ende Gelände" oder "Friday for Future" die Grünen?
ich dachte es bis jetzt, dass die von den Grünen irgendwie ausgehen.
Zumindest sind Klimaaktivisten doch meistens Grüne oder nicht?

Falls nicht, dann auch gut.
smallbrownbike schrieb:Ich bin der Meinung, dass die Bevölkerung zivilen Ungehorsam leisten soll, darf mMn sogar muss, wenn der Staat gegen das Wohl aller handelt. Bei der derzeitigen Klimapolitik Deutschlands (und natürlich jener der allermeisten anderen Staaten) ist dies nach meinem Empfinden der Fall.
Ich bin da etwas zwiegespalten.
Einerseits finde ich es ja auch gut.
Andererseits, wenn jeder gegen staatliches Recht handeln würde, nur weil er sich sagt: ist ja für eine gute Sache, wo kämen wir da hin?
(es definieren ja manche Menschen "gute Sache" auch ziemlich unterschiedlich)


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.06.2019 um 09:02
smallbrownbike schrieb:Ich bin der Meinung, dass die Bevölkerung zivilen Ungehorsam leisten soll,
Der Ansicht bin ich auch!
Wir Mieter in Chemnitz wenden uns jetzt sofort gegen zu häufiges Rasenmähen!
Notfalls werden wir zur Verhinderung greifen!
Ein kleiner Anfang!


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.06.2019 um 09:04
Optimist schrieb:Zumindest sind Klimaaktivisten doch meistens Grüne oder nicht?
Ich kann mich nicht erinnern, dass irgend ein Mensch außerhalb der Erde lebt!
Manoman.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.06.2019 um 09:05
@Optimist

Ich verstehe deinen Zwiespalt, und ich sehe den natürlich auch bei mir selbst (meine Anliegen sind natürlich immer gut :) )
Allerdings finde ich, dass ein Bereich wie der Klimaschutz auch objektiv und fernab aller Ideologien als "gute Sache" angesehen werden sollte, da sowohl die Antifa als auch die Nazis (um den Bogen bewusst extrem zu spannen) die Erde zum leben benötigen ;)


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.06.2019 um 09:08
Optimist schrieb:Zumindest sind Klimaaktivisten doch meistens Grüne oder nicht?
eckhart schrieb:Ich kann mich nicht erinnern, dass irgend ein Mensch außerhalb der Erde lebt!
deine Antwort hat wieder mal gar nichts mit dem zu tun was ich schrieb.
Und ja, ich bin weiterhin der Meinung, dass sich hauptsächlich politisch Grüne um das Klima Gedanken machen. Andere Parteien eher nicht so - mein Eindruck bis jetzt.
smallbrownbike schrieb:Ich verstehe deinen Zwiespalt, und ich sehe den natürlich auch bei mir selbst (meine Anliegen sind natürlich immer gut :)
ja genau das ist es ja. Beim Rasenmähen z.B. fängt es an - die Einen finden es gut, andere schlecht...
smallbrownbike schrieb:Allerdings finde ich, dass ein Bereich wie der Klimaschutz auch objektiv und fernab aller Ideologien als "gute Sache" angesehen werden sollte
Der Klimaschutz an sich ja (ein ganz uneingeschränktes ja).
Mir gehts jedoch um die Mittel und Art und Weise wie man seine Ziele erreichen will.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.06.2019 um 09:11
@Optimist

Yes, und genau deshalb finde ich in diesem Fall zivilen Ungehorsam enorm angebracht, da sich die Anliegen der Aktivist*Innen in keiner anderen Form durchsetzen lassen. Politik und Unternehmen sind in unserem kapitalistischen System dermaßen eng verknüpft, dass ohne solche Aktionen (hier schließe ich FFF ausdrücklich mit ein) keine Bewegung in die Sache kommt. Und gehandelt werden muss besser jetzt als morgen. Solche Aktionen schaffen Aufmerksamkeit, gerade in Zeiten, in denen der Klimawandel als unsere Existenz bedrohendes Problem endlich in den Köpfen der breiten Bevölkerung ankommt.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.06.2019 um 09:17
Optimist schrieb:Der Klimaschutz an sich ... ein ganz uneingeschränktes ja. Mir gehts jedoch um die Mittel und Art und Weise wie man seine Ziele erreichen will.
smallbrownbike schrieb:Yes, und genau deshalb finde ich in diesem Fall zivilen Ungehorsam enorm angebracht
kann man so sehen.
Es gibt aber auch andere Mittel, z.B. Petitionen, Demos usw.
An zivilen Ungehorsam könnten sich auch "die Falschen" ein Beispiel nehmen - darin sehe ich eine Gefahr.
, da sich die Anliegen der Aktivist*Innen in keiner anderen Form durchsetzen lassen.
sehe ich eben nicht so, sh oben.
Politik und Unternehmen sind in unserem kapitalistischen System dermaßen eng verknüpft, dass ohne solche Aktionen (hier schließe ich FFF ausdrücklich mit ein) keine Bewegung in die Sache kommt.
ja sehe ich auch so, dass die leider eng verwoben sind. Dennoch denke ich, mit Demos könnte man auch viel Aufmerksamkeit erzielen, es muss nicht unbedingt Ungehorsam oder gar Gewalt dabei sein.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.06.2019 um 09:36
Optimist schrieb:deine Antwort hat wieder mal gar nichts mit dem zu tun was ich schrieb.
Das muss so sein!
Schließlich kann ich dem nicht zustimmen, womit ich nicht übereinstimme!


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.06.2019 um 09:39
Ziviler Ungehorsam ist in Ordnung, aber keine Gewalt!


melden
361 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt