Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

8.512 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.06.2019 um 19:02
bgeoweh schrieb:- Weil es Spaß macht, wollen wir nebenbei den Verkehr auch Elektromobilität umstellen, was erwartbar zyklische Lastspitzen produzieren wird.
und eben weil diese zyklische Lastenspitzen geben wird, wird der Strom noch teurer, um nicht beim Wahlvolk zugeben zu müssen, dass eine große Illusion verkauft wurde und nicht alle gleichzeitig ans Netz gehen können.

Also wird es mehr finanzielle Steuerung geben und höhere Preise.


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.06.2019 um 19:12
Nachtrag:
Bauli schrieb:Also wird es mehr finanzielle Steuerung geben und höhere Preise.
vermutlich


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.06.2019 um 23:42
Fedaykin schrieb:Wie gesagt kann man glauben das BRD für den Chineischen Solarboom vorreiter war..
bgeoweh schrieb:Nein, da kam die Entwicklung halt her. Und nicht aus der grünen Bundestagsfraktion.
Was aus Europa und da vor allem aus Deutschland kam, war die geschaffene Nachfrage und die wiederum kam auch nich unerheblich von den Grünen.
Als in Deutschland vor 20 Jahren die garantierte Vergütung für PV Strom eingeführt wurde, war Solarstrom in der Produktion mehr als 10 mal so teuer wie Kohle- oder Kernkraft Strom. Die dadurch erzeugte Nachfrage hat die spätere Massenproduktion der Chinesen überhaupt erst ermöglicht. Ohne diese Maßnahmen, die nun mal vorrangig aus Deutschland kam, wäre Solarstrom auch heute noch so unwirtschaftlich wie vor 20 Jahren.

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.06.2019 um 07:26
Fedaykin schrieb:ich wüsste nicht das die Grünen die Technologie erfunden oder verbessert hätten..
ich habe nie behauptet, dass die Grünen als Partei oder als Bundestagsfraktion die Technologie erfunden hätten. Es ist kein guter Diskussionsstil, wenn man dem Gegenüber die Worte im Mund verdreht, etwas völlig Absurdes hineininterpretiert und sich dann darüber lustig macht. Das spricht zumindest nicht dafür, dass du gute Argumente hast.

Aber die Grünen als Bundestagsfraktoin haben die politischen Rahmenbedingungen gesetzt, um der Photovoltaik (als terrestrische Energieerzeugung, für alle zum Durchbruch zu verhelfen. in deinem Diagramm kommt da nicht raus, weil nur die relativen Marktanteile dargestellt sind, wenn du das mit den Marktvolumina multiplizierst, dann sieht das gleich ganz anders
bgeoweh schrieb:Fedaykin schrieb:
Genau, so wird das sein. Vor allem bzgl Weltmarktanteil. Wieviel m2 Solarzellen haben wir denn so im All? Dürfte eher bescheiden sein.

Nein, da kam die Entwicklung halt her. Und nicht aus der grünen Bundestagsfraktion.
Das war aber noch ein weiter Schritt in die Massenproduktion. Weltraumsolarzellen wurden im Reinraum hergestellt, dafür wurden Prozesse verwendet wie bei der Prozessorherstellung. Als Basismaterial diente of GaAs. Die Entwicklung zu einem massentauglichen Produkt wurde hier in DE bzw. in der EU angestoßen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.06.2019 um 10:00
@bgeoweh

die Technologische schon, aber nicht die Weltmarktanteile
kuno7 schrieb:Was aus Europa und da vor allem aus Deutschland kam, war die geschaffene Nachfrage und die wiederum kam auch nich unerheblich von den Grünen.
Also war man Nachfrager ... aber der Kunde ist selten Vorreiter.
kuno7 schrieb:Als in Deutschland vor 20 Jahren die garantierte Vergütung für PV Strom eingeführt wurde, war Solarstrom in der Produktion mehr als 10 mal so teuer wie Kohle- oder Kernkraft Strom. Die dadurch erzeugte Nachfrage hat die spätere Massenproduktion der Chinesen überhaupt erst ermöglicht. O
Oh China selbst installierte ein vielfaches der Deutschen Nachfrage... Wie gesagt da das zeug so billig ist liegt an den Chinesen, und vielleicht an der indirekten Subvention der Chinesischen Solarindustrie durch die Deutsche Förderung für Solaranlagen.
kuno7 schrieb:Ohne diese Maßnahmen, die nun mal vorrangig aus Deutschland kam, wäre Solarstrom auch heute noch so unwirtschaftlich wie vor 20 Jahren.
Denke ich weniger, weil wie gesagt die Chinesen bauen selbst noch wesentlich mehr.
oldzambo schrieb:ich habe nie behauptet, dass die Grünen als Partei oder als Bundestagsfraktion die Technologie erfunden hätten. Es ist kein guter Diskussionsstil, wenn man dem Gegenüber die Worte im Mund verdreht, etwas völlig Absurdes hineininterpretiert und sich dann darüber lustig macht. Das spricht zumindest nicht dafür, dass du gute Argumente hast.
Nein,was haben die Grünen denn dann Getan bgzl Vorreiter des Solarstroms?
oldzambo schrieb:Aber die Grünen als Bundestagsfraktoin haben die politischen Rahmenbedingungen gesetzt, um der Photovoltaik (als terrestrische Energieerzeugung, für alle zum Durchbruch zu verhelfen. in deinem Diagramm kommt da nicht raus, weil nur die relativen Marktanteile dargestellt sind, wenn du das mit den Marktvolumina multiplizierst, dann sieht das gleich ganz anders
GEnau, und das ist Relevant bzgl Boom und Weltnachfrage und Produktion. Kurzum nein die Grünen haben der Solartechnik nicht zum durchbruch verholfen...
oldzambo schrieb:Das war aber noch ein weiter Schritt in die Massenproduktion. Weltraumsolarzellen wurden im Reinraum hergestellt, dafür wurden Prozesse verwendet wie bei der Prozessorherstellung. Als Basismaterial diente of GaAs. Die Entwicklung zu einem massentauglichen Produkt wurde hier in DE bzw. in der EU angestoßen.
STimmt, wie kann es nur sein das die Japaner etc alles einen größern Marktanteil an der Weltproduktion hatten..


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.06.2019 um 13:07
Fedaykin schrieb:oldzambo schrieb:
Aber die Grünen als Bundestagsfraktoin haben die politischen Rahmenbedingungen gesetzt, um der Photovoltaik (als terrestrische Energieerzeugung, für alle zum Durchbruch zu verhelfen. in deinem Diagramm kommt da nicht raus, weil nur die relativen Marktanteile dargestellt sind, wenn du das mit den Marktvolumina multiplizierst, dann sieht das gleich ganz anders

GEnau, und das ist Relevant bzgl Boom und Weltnachfrage und Produktion. Kurzum nein die Grünen haben der Solartechnik nicht zum durchbruch verholfen...
Also nochmal zum Mitschreiben: Relevant für einen Boom in einer Branche ist deiner Ansicht nach nicht das absolute Marktvolumen, sondern die relative Verteilung zwischen den Ländern. D.h. möchte ich erklären, warum eine Technologie boomt, schaue ich mir nicht an, wie groß der Markt ist, sondern nur, wie der Markt verteilt ist... OK... Keine weiteren Fragen... ;-) Ich könnte dir jetzt noch viele weitere Belege für meine Thesen liefern, zur Not würdest du dich halt in die Flacherde-Theorie flüchten, viel Spaß!


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.06.2019 um 19:56
Fedaykin schrieb:Also war man Nachfrager ... aber der Kunde ist selten Vorreiter.
Man war Nachfrager, ja und eben das hat den Massenmarkt erst geschaffen. Eigentlich nich so schwer zu verstehen.
Fedaykin schrieb:Denke ich weniger, weil wie gesagt die Chinesen bauen selbst noch wesentlich mehr.
Aber erst seit die Preise deutlich kleiner geworden sind! Ab 2012/13 haben die PV Module ein Niveau erreicht, dass etwa dem heutigen entspricht und bis eben dahin, gab es in China so gut wie keine PV, vor allem wenn man mal die Größe der Länder vergleicht.

Du vertauschst hier einfach Ursache und Wirkung. Die Preise sind nich so niedrig, weil China so viel zubaut, sondern China baut so viel zu, weil mittlerweile die Preise so niedrig sind und das liegt eben hauptursächlich an der europäischen PV Förderung, vor allem eben an der deutschen.

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.06.2019 um 20:09
Was die Antidemokraten von Gesetzen halten kann man im folgenden Video schön sehen, da wird Nachts um 1:30 mit wohl offensichtlich kaum 100 anwesenden Parlamentariern einfach so, ohne Nachzählung, die Beschlussfähigkeit festgestellt. Eine Missachtung sondergleichen! Wenn irgendjemand anderes als die Grünen mit solchen Methoden dann irgendwann Notstandsgesetze in Kraft setzt sollte er tunlichst schweigen wenn es ihn heute auch nicht interessiert hat.

https://www.welt.de/politik/deutschland/video196024309/Naechtliche-Plenarsitzung-AfD-scheitert-mit-Antrag-auf-Hammelspru...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.06.2019 um 20:23
Nun da du hier nur ein Video verlinkst und nicht den Artikel zu diesem, hole ich das für dich nach. @manbistdudoof
In diesem wird erklärt, dass nicht Frau Roth repektive die Grünen, wie du suggerieren willst hier Gesetze beugt sondern es dem parlamentarischen Recht sogar entspricht:
Wieso konnte Roth die AfD also blockieren? Die Antwort findet sich ebenfalls in der Geschäftsordnung. Solange sich der Sitzungsvorstand einig ist, dass Beschlussfähigkeit besteht, kann demnach kein Hammelsprung stattfinden. Zum Sitzungsvorstand gehörten neben Roth auch die beiden Schriftführer Benjamin Strasser von der FDP und Josef Oster von der CDU.
(Hervorhebungen von mir)

https://www.welt.de/politik/deutschland/article196023245/Bundestag-Deshalb-durfte-Claudia-Roth-der-AfD-Hammelsprung-verw...
soviel dazu @manbistdudoof

Der geneigte Leser wird feststellen: Es ist ein Beschluss des Sitzungsvorstanads, dem auch andere Parteien angehören.
Da staunst du, was!?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.06.2019 um 20:47
@tudirnix
Und? Hälst Du das jetzt für ein Qualitätsmerkmal, wenn sich Grüne mit FDP und CDU in solcher Methodik einig sind? Als vor Jahren von CDU/FDP ähnliche Methoden gegen die Grünen angewandt wurden, hielten die Grünen das noch für undemokratisch...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.06.2019 um 20:52
@abberlineF

Die Geschäftsordnung ist gegeben und rechtesns. Da gibt es nichts zu beanstanden. Hier soll suggeriert werden Frau Roth habe da was alleine und rechtswidrig entschieden. Das war es aber nicht. Da hilft dir auch kein unbelegter Whataboutism was.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.06.2019 um 20:56
Die parlamentarische Geschäftsordnung lässt das zu. Steht in dem Artiklel. Brauchst einfach mal nachlesen. @manbistdudoof ebenfalls @abberlineF


Da braucht man gar nichts zu diskutieren.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.06.2019 um 20:56
@tudirnix
Nur weil etwas rechtens ist, muss es nicht "richtig" sein und für die Beantwortung der Thread-Frage hier, hilft der Whataboutism sehr wohl.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.06.2019 um 20:58
@abberlineF

und dein Beleg der fehlt.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.06.2019 um 21:09
Weißt jemand um welche Beschlüsse es ging? Rein optisch halte ich 100 von 709 Abgeordneten für nicht beschlussfähig.
Es ist richtig dass Frau Bundestagpräsident*in das so entscheiden kann, aber für mich ist das eine Fehlentscheidung.
Es kann auch sein dass der Bürger sich nicht räpresentiert fühlt...ta daa und das wäre mal was ganz Neues.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.06.2019 um 21:12
corky schrieb:Es ist richtig dass Frau Bundestagpräsident*in das so entscheiden kann
Es war eine Teamentscheidung, nicht ihre alleinige, wie du selber nachlesen kannst @corky Was ist daran so schwer zu verstehen?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.06.2019 um 21:16
corky schrieb:Weißt jemand um welche Beschlüsse es ging?
Unter anderem um eine Reform des Datenschutzrechts, die als ähnlich gewichtig wie die Einführung des NetzDG angesehen wird.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.06.2019 um 21:20
@tudirnix
Ich erwarte von einer Bundestagpräsident*in dass sie in der Lage ist 100 zu 709 in Verhältnis zu setzen und die Abstimmung von sich aus abzubrechen und zu vertagen, ohne den Antrag von AfD. Dazu braucht sie nicht die zwei von der anderen Partei.
Sie wäre ohne den Antrag nicht mal drauf gekommen die Beschlussfähigkeit zu prüfen...
Einen funktionierenden Bundestag braucht niemand.

@bgeoweh
Danke,


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.06.2019 um 21:26
corky schrieb:Ich erwarte
Was du erwartest spielt keine Rolle für einen Vorgang der grundsätzlich Teambeschluss ist, denn alle anderen sind ebenfalls Vize-Bundestagspräsidenten wie Frau Roth auch. Der einzige nicht Vize sondern nur Bundestagspräsident ist? Na? Ja der Schäuble. Und selbst mit ihm, wird sich beraten im Team.


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.06.2019 um 21:30
tudirnix schrieb:Was du erwartest spielt keine Rolle
Selbstverständlich, ich bin ja nur Bürger, ein Lemming.
Hättest Du Dich bemüht hättest Du lesen können dass ich das Vorgehen für zulässig halte, aber sehr ungeschickt ist.
Aber ich gehe davon aus dass Du 100 von 709 für beschlußfähig hälst, ich denke das wirst Du auch tun wenn nur die AfD Fraktion anwesend ist, sind ja 91.


melden
303 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt