Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

15.255 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.04.2021 um 11:01
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ich sehe keinen Grund, warum das in Deutschland bei einer Legalisierung anders sein sollte
@Groucho

Ein paar Gründe fallen mir schon ein. Der Verkauf wird dann ja nicht steuerfrei bleiben und es wäre ja noch festzulegen, ob es analog zu Tabaksteuer oder Alkoholsteuer auch eine Steuer gäbe, die über MWST hinausgeht.

Weiterhin wird es ja auch Reglementierungen zu Verkauf und Aufbewahrung geben, die nicht kostenneutral sein dürften. Wenn man dafür einen Laden anmietet statt in der Unterführung des Busbahnhofs zu stehen, kommen weitere Kosten.

Im gegenzug fallen die 'Kosten' eines Verfolgungsdrucks völlig weg. Netto dürfte ein Aufschlag bleiben.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.04.2021 um 11:04
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Der Verkauf wird dann ja nicht steuerfrei bleiben
Ist er das denn in den Niederlanden?
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Weiterhin wird es ja auch Reglementierungen zu Verkauf und Aufbewahrung geben, die nicht kostenneutral sein dürften. Wenn man dafür einen Laden anmietet statt in der Unterführung des Busbahnhofs zu stehen, kommen weitere Kosten.
Das gilt doch in den Niederlanden ebenso und da funktioniert es schon viele Jahrzehnte


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.04.2021 um 11:13
@Groucho

Und welches Land ist für ausufernd kostenintensive Vorschriften bekannt, die Produkte verteuern könnten? Deutschland oder die Niederlande? Ich kann mir, soltle eine Freigabe kommen, nicht vorstellen, dass in Deutschland dazu kein sehr dizidiertes Regelwerk verfasst wird, wenn nicht sogar eine ganz neue Behörde gegründet wird, die ausschließlich Vorschriften verfasst.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.04.2021 um 17:24
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Und welches Land ist für ausufernd kostenintensive Vorschriften bekannt, die Produkte verteuern könnten? Deutschland oder die Niederlande?
Indirekt behauptest du also, dass es dies hier in den Niederländischen Coffee-shops nicht gibt:
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Reglementierungen zu Verkauf und Aufbewahrung geben, die nicht kostenneutral sein dürften. Wenn man dafür einen Laden anmietet statt in der Unterführung des Busbahnhofs zu stehen, kommen weitere Kosten.
Keine Reglementierungen zu Verkauf und Aufbewahrung in den Niederlanden?
Keine Ladenmiete in den Niederlanden?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.04.2021 um 18:34
Hallo @Groucho , hallo @alle !


Wer sich auskennt, kauft nicht in einem Coffeeshop, allenfalls die Alibitüte.
Beim Straßenhändler um die Ecke, der auch die Coffeeshops beliefert, kostet es die Hälfte.
Das hat mir jedenfalls ein "kundiger Junkie" verraten.


Gruß, Gildonus


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.04.2021 um 19:08
Zitat von GildonusGildonus schrieb:Ist das nicht ein bischen paradox ????
Von den Linken überzeugt sein und dann ausgerechnet grün wählen ????
Für wen denn paradox?
Ich halte nichts von betreutem Denken. Von daher...


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.04.2021 um 19:12
Zitat von GildonusGildonus schrieb:Beim Straßenhändler um die Ecke,
...würde ich nie im Leben etwas kaufen


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.04.2021 um 21:41
Zitat von abberlineabberline schrieb:Besser um eine Flucht aus der Realität, weil derjenige irgendeinen Knacks hat und mit irgendwas nicht klar kommt im Leben, so dass er es nötig hat, zu kiffen.
Eben, kennt man ja von anderen Drogen. Es würde ja auch keiner auf die Idee kommen abends in gemütlicher Runde ein Bier oder ein Glas Wein zu trinken, wer sowas macht, der muss schon nen "Knacks" haben und einen Grund der Realität zu entfliehen. :D

kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.04.2021 um 21:52
Hallo @Groucho , hallo @eckhart , hallo @alle !
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:...würde ich nie im Leben etwas kaufen
Brauchst du auch nicht, das macht schon der Betreiber des Coffee - Shops für dich.
Oder was glaubst du, wo der seine Ware her hat ? :D :D :D
Zitat von eckharteckhart schrieb:Für wen denn paradox?
Hallo ! Für mich !
Weshalb die schlechte Kopie wählen, wenn das Orginal viel überzeugender ist !


Gruß, Gildonus


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.04.2021 um 22:09
Zitat von GildonusGildonus schrieb:Oder was glaubst du, wo der seine Ware her hat ?
Ganz sicher nicht, von Typen, die auf der Straße verkaufen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 08:02
Vor 9 Jahren wurde hier das Thema eröffnet, ob die Grünen für einen normalen Menschen überhaupt noch wählbar sind. Heute sind die Grünen den Umfragen zufolge stärkste Kraft in Deutschland und Annalena Baerbock könnte der nächste Bundeskanzler werden in einer Koalition mit der CDU. Was macht das für ein Gefühl bei den konservativen Wählern?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 09:05
Letztlich sind die Grünen ein mediales Modephänomen. Eine Partei aus dem sorglosen Wohlstandsmilieu mit Politikern aus diesem Milieu wird letztlich nur so lange überleben können, wie es eben ein derartiges Milieu gibt, dass ohne Sorgen im Wohlstand aufgewachsen ist. Aber Zeiten ändern sich eben. Die Grünen sind ein Produkt unserer Zeit, nicht mehr und nicht weniger. Nimmt der Wohlstand erstmal ab und die Sorgen zu, schrumpfen die Grünen auch wieder auf ein sozial verträgliches Niveau. Und die Grünen sind gemäß ihres Wahlprogramms ein Garant dafür, dass der Wohlstand für einen Großteil der Bevölkerung abnimmt und die Sorgen zwangsläufig zunehmen werden. Das ist der natürliche Lauf der Dinge.

Mit ihrer Klimapolitik werden sie das untere Drittel der Gesellschaft in existenzielle Nöte bringen.
Mit ihrer Einwanderungspolitik will man sich dem Vorbild Frankreichs nähern.
Mit ihrer Europapolitik und der Schuldenunion wollen sie auch noch der Mittelschicht den Rest geben.

Dann brechen wieder schwierigere Zeiten an, die letztlich zwangsläufig wieder Politiker mit Format formen, wie Brandt, Schmidt, Kohl & Co. Es muss halt leider erst immer nach unten gehen, bevor es wieder nach oben geht. Der Mensch kann schlecht antizipieren und das einzige, was der Mensch aus der Geschichte lernt, ist, dass er nichts lernt.


4x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 09:30
Zitat von frivolfrivol schrieb:und Annalena Baerbock könnte der nächste Bundeskanzler werden
"nächste Bundeskanzlerin" bitte, so viel Zeit muss sein ;) ... gerade u.a. auch die Grünen legen doch auf sowas viel Wert :)
Zitat von frivolfrivol schrieb:Was macht das für ein Gefühl bei den konservativen Wählern?
Resignation, weil dann D evtl. noch mehr Probleme bekommen könnte.
Zitat von MoltoBeneMoltoBene schrieb:...das einzige, was der Mensch aus der Geschichte lernt, ist, dass er nichts lernt.
sehr gut auf den Punkt gebracht :)


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 09:35
Zitat von OptimistOptimist schrieb:weil dann D evtl. noch mehr Probleme bekommen könnte.
Noch mehr Probleme wie bei einer Regierung mit CDU CSU Beteiligung? Unwahrscheinlich....


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 09:38
@frivol
Was für eine Frage .
Wer oder was ist denn ein konservativer Wähler ? Alles was nicht bei drei auf dem Grünen Baum ist ?
Die Grünen selbst werden sich schnell selbst als etablierte "neu " Altpartei erweisen .
In ein paar Jahren werden sie selbst als konservativ gelten .
Denn wer regieren möchte muss zwangsläufig für seinen Machterhalt Zugeständnisse machen.
Man muss sich nichts vormachen , grün im besten Sinne vom Klischeewähler , ist eigentlich das neue konservativ Light .
In meinem Umfeld in Berlin ( Feldversuch Berlin RRG ) sind tatsächlich überzeugte Grün Wähler . Schaut man etwas genauer hin , sind das eigentlich die konservativsten Menschen ever . Sie wollen ihre Werte bewahrt sehen . Die da sind , Wohlstand , vor allem für sich und ihre bestehenden Lebensumstände.

Ich bin fest davon überzeugt , dass , wer in ein paar Jahren von konservativ spricht , von den Grünen sprechen wird .
Ich kann mich nicht erinnern , dass es je eine Partei geschafft hat , sich den Nimbus von hip Young und Zeitgeist zu bewahren .
Im Politalltag als Regierungspartei müssen sie sich nämlich auch dem Rest der Wähler widmen .
Wer nur getragen wird , von einem auserlesenen , erleuchteten und solventen Wählerkreis, dem ist mit Sicherheit eine geringe Halbwertszeit beschieden .
Es werden neue junge hip Parteien und Bewegungen in die Politik streben . Jüngere Wähler , denen grün zu konservativ sein wird , nicht radikal genug , zu old Fashion .
Dann wird jeder heute Grün Wähler , als alt konservativ und nicht mehr progressiv genug dastehen .


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 11:25
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Ich bin fest davon überzeugt , dass , wer in ein paar Jahren von konservativ spricht , von den Grünen sprechen wird .
Ich kann mich nicht erinnern , dass es je eine Partei geschafft hat , sich den Nimbus von hip Young und Zeitgeist zu bewahren .
@Calligraphie

Schon die Kanzlerkandidatin ist ja nicht eine ganz Wilde. Die passt zur Klientel..Privilegiert aufgewachsen, zufällig karriereförderlich geheiratet und Zack Kanzlerkandidatin.

die richtig überzeugten Grünen Anhänger die ich kenne haben ein beschauliches Leben in Öffentlichen Dienst und wollten auch mit 15 schon in den Öffentlichen Dienst.

Die sind so jung und hip wie Marianne und Michael oder die Kastelruther Spatzen.

Unter wilder Tag verstehen die morgens Elmex und abends Aronal.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 11:50
@sacredheart
Zugegeben ist es schon traurig, wenn sogar der Herr Hofreiter bei den Grünen heutzutage schon fast alternativ wirkt. Die Männer können bestimmt nicht einmal mehr stricken und so richtig in der Hippiekommune oder bei der Klopperei an neuen Flughafenbahnen kann ich mir die auch nicht vorstellen. Ich seh irgendwie nur geschickt agierende, meist priviligiert aufgewachsene Leute mit fehlender Selbstreflexion, was das eigene Bildungs- und Klassenprivileg angeht.
Um aber nicht alles negativ zu sehen, ich hoffe, dass ein gutes Wahlergebnis zumindest die französischen und belgischen Grünen stärkt, damit dort die Atomdiskussion mal etwas mehr Fahrt aufnimmt, Macron versucht ja bislang eher, seine Schrott AKWs als grün zu verkaufen. Mit über 800 Störmeldungen pro Jahr allein in Cattenom etc


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 11:53
Zitat von abberlineabberline schrieb:Die Männer können bestimmt nicht einmal mehr stricken und so richtig in der Hippiekommune oder bei der Klopperei an neuen Flughafenbahnen kann ich mir die auch nicht vorstellen.
Was ja politisch auch wirklich wichtig wäre. Stricken und sich mit den Bullen um ein Stück Wald kloppen. *mitdenAugenroll


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 11:55
@bone02943
Polizisten bitte. Doch, sonst sind das für mich nur Hipster Grüne. Business Punks quasi.😉


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 12:00
@abberline

Naja, die Zeiten ändern sich eben, auch bei den Grünen. Mit Strickpulli blamiert man sich heute höchstens noch, spricht aber warscheinlich kaum noch jemanden an.
Und würden führende grüne Politiker im Hambacher Forst in den Bäumen sitzen und aktiv die Polizei bekämpfen, dann wären auch diese Nachrichten keine guten, auch nicht für die Grünen.
Auch wenn man sich wieder mehr pragmatismus und weniger "anti grünen Lobbyismus" wünschen würde, so eine Politik wie Anno dazumal passt heute einfach nicht mehr in die Zeit.


melden