Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

16.317 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 17:20
Zitat von Gast65565Gast65565 schrieb:Außerdem war Haschisch für alle Heroinabhängige in meinem Bekanntenkreis die Einstiegsdroge.
Ohne auch nur eine einzige Peron aus deinem Bekanntenkreis zu kennen, wage ich zu behaupten, dass nicht Cannabis die Einstiegsdroge war, sondern Tabak und/oder Alkohol.

Ich kenne einige, die kiffen. Keine von den Personen hat nicht vorher geraucht oder Alkohol getrunken.

Tabak und Alkohol sind die Einstiegsdrogen!
Und die sind völlig legal.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 17:20
@paxito
Zitat von paxitopaxito schrieb:Wenn man mich beim Cannabis Konsum erwischen würde (ich kiffe nicht, hypothetisch), würde ich Gefahr laufen meinen Job und meinen Titel (exam. Krankenpfleger) zu verlieren.
und auch noch den Führerschein wegen mangelnder Fahreignung.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 17:23
@Groucho
Ohne auch nur eine einzige Peron aus deinem Bekanntenkreis zu kennen, wage ich zu behaupten, dass nicht Cannabis die Einstiegsdroge war, sondern Tabak und/oder Alkohol.
Keiner von denen hat Alkohol getrunken, geraucht haben sie aber alle, davon einer Zigaretten, die anderen drei nur Haschisch.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 17:24
@Gast65565

Warum sollte denn einer vom Hanfraucher eher zum Heroinspritzer werden als vom Alkoholtrinker?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 17:28
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Warum sollte denn einer vom Hanfraucher eher zum Heroinspritzer werden als vom Alkoholtrinker?
Na, weil Hanf die EINSTIEGSdroge ist.

Was kompletter bullshit ist, jedenfalls sorum wie es argumentiert wird.

Einstiegsdroge ist es allenfalls insofern, als dass man bei einem Cannabis Dealer vielleicht mal andere Drogen bekommen kann. was dann allerdings ein Argument FÜR eine Legalisierung ist.
Zitat von Gast65565Gast65565 schrieb:Keiner von denen hat Alkohol getrunken, geraucht haben sie aber alle, davon einer Zigaretten, die anderen drei nur Haschisch.
Tja, was soll ich dazu sagen? :D

Lass es mich so sagen: Ich kenne mehr als zehnmal so viele Drogenkonsumenten, wie du, da gibt es nicht einen einzigen, der nicht zuerst geraucht oder Alkohol getrunken hat, bevor er etwas Illegales ausprobiert hat.
Meiner Meinung nach sind also Alkohol und Tabak die Einstiegsdrogen


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 17:29
Zitat von Gast65565Gast65565 schrieb:Lass es Dir von mir sagen: Ob etwas ein Gift ist oder nicht, ist nur eine Frage der Dosis.
Das sagt auch ein entschiedener Verteidiger des Hanfes!
Müller ist seit 1994 Richter. Er argumentiert schon lange für eine Veränderung der „gescheiterten Drogenpolitik“ und setzt sich für die Legalisierung von Cannabis ein. „Es ist nicht das Gift, was uns jahrelang haben Politiker einreden wollen.“

Die Gefahren von übermäßigem Konsum will er dabei keinesfalls kleinreden: „Jedes Maß im Übermaß genossen, ist schädlich. Überall. Egal, was Sie machen.“ Er fordert den offenen und ehrlichen Umgang mit den Jugendlichen statt Kriminalisierung und Stigmatisierung. Müller tritt so auch in der Öffentlichkeit auf. Im November wurde deshalb ein Befangenheitsantrag gegen ihn gestellt, der in der ersten Instanz zurückgewiesen wurde.

Der Gegenwind hält den selbsterklärten „Cannabis-Aktivisten“ nicht davon ab, sich weiter für die Sache einzusetzen. Die derzeitige Gesetzeslage verstößt aus seiner Sicht gegen Freiheitsrechte des Einzelnen und gegen das Gleichheitsrecht.
Quelle: https://www.deutschlandfunkkultur.de/richter-andreas-mueller-gericht-hat-auch-ein-bisschen-was.970.de.html?dram:article_id=493541



melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 17:30
@Groucho

Darauf wollte ich hinaus. Ich halte THC durchaus für eine Einstiegsdroge, weil es die erste verbotene Droge ist, die die meisten Menschen konsumieren. Dafür muss man, wenn man viel konsumiert, zum Dealer gehen. Es nimmt auch ein bisschen die Angst vor anderen Drogen, weil man sieht, wie viel Unsinn über THC erzählt wird. Warum soll man den Warnern glauben, wenn es um andere Drogen geht?

Würde man Gras legalisieren, sodass man nicht mehr zum dealer dafür müsste, würde wohl auch der Einstieg in gefährlichere Drogen gehemmt werden.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 17:31
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Ich halte THC durchaus für eine Einstiegsdroge, weil es die erste verbotene Droge ist, die die meisten Menschen konsumieren.
Wie gesagt, das kommt darauf an, wie man diesen begriff "Einstiegsdroge" definiert.
Wenn man ihn so wie du hier sieht, ist es ein Argument für die Legalisierung.

Wie du ja auch selbst sagst
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Würde man Gras legalisieren, sodass man nicht mehr zum dealer dafür müsste, würde wohl auch der Einstieg in gefährlichere Drogen gehemmt werden.



melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 17:32
@shionoro
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ich kenne mehr als zehnmal so viele Drogenkonsumenten
Das glaube ich kaum! Vier waren es, die nach meiner Kenntnis auf Heroin umgestiegen sind. Insgesamt kenne ich so um die 80 Personen, die Haschisch regelmäßig konsumierten, jedoch kann ich über ihren Werdegang nichts sagen, weil mir diese Szene nichts gebracht hat außer einer Allergie gegen die Dämpfe.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 17:33
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Lass es mich so sagen: Ich kenne mehr als zehnmal so viele Drogenkonsumenten, wie du, da gibt es nicht einen einzigen, der nicht zuerst geraucht oder Alkohol getrunken hat, bevor er etwas Illegales ausprobiert hat.
Meiner Meinung nach sind also Alkohol und Tabak die Einstiegsdrogen
Wenn ich das mal aufnehmen darf. Passt einfach zu mir.

Ich hatte auch als erstes Bier. Alkohol war definitiv Einstiegsdroge und das gabs auf jeder Party dann. Dann irgendwann kommt dieser typ und hat "was dabei"...manche nehmen dann noch härteren Kram...für mich war es glücklicherweise nix.

Bier mag ich immer noch.

Was ich also erlebte war, dass alle Jugendlichen mit alk begannen. Das kannten sie aus dem Leben schon von Erwachsenen.

Was das damit zu tun hat, ob ich zb die grünen wählen kann, weiss ich nicht. Ich tus auch nicht.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 17:33
Zitat von Gast65565Gast65565 schrieb:Das glaube ich kaum! Vier waren es, die nach meiner Kenntnis auf Heroin umgestiegen sind. Insgesamt kenne ich so um die 80 Personen, die Haschisch regelmäßig konsumierten, jedoch kann ich über ihren Werdegang nichts sagen, weil mir diese Szene nichts gebracht hat außer einer Allergie gegen die Dämpfe.
Gut dann lass s mich eben so formulieren: Ich kenne zehnmal so viele Konsumenten, wie du, bei denen ich den entsprechenden Werdegang kenne.
Zitat von -Thranduil--Thranduil- schrieb:Ich hatte auch als erstes Bier. Alkohol war definitiv Einstiegsdroge und das gabs auf jeder Party dann. Dann irgendwann kommt dieser typ und hat "was dabei"...manche nehmen dann noch härteren Kram...für mich war es glücklicherweise nix.
Ja, ich würde das, wenn ich dich da richtig verstehe, auch so sehen, dass die größte Gefahr diesbezüglich (also andere Drogen auszuprobieren) der Freundes- und Bekanntenkreis ist.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 17:43
@Groucho
Was das damit zu tun hat, ob ich zb die grünen wählen kann, weiss ich nicht.
Bei mir spielt es eine große Rolle für den Abgang aus den Grünen. Denn dort war diese Szene in Freundeskreisen anzutreffen.
Ich habe die Grünen bis 1999 trotzdem gewählt. Mit Hartz IV war Schluß damit, seitdem wähle ich die Linken, auch wenn ich von denen auch nicht überzeugt bin.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 17:52
Zitat von Gast65565Gast65565 schrieb:Ich habe die Grünen bis 1999 trotzdem gewählt. Mit Hartz IV war Schluß damit, seitdem wähle ich die Linken, auch wenn ich von denen auch nicht überzeugt bin.
Na, sieh mal an, das sieht bei mir ziemlich ähnlich aus.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 17:55
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Na, sieh mal an, das sieht bei mir ziemlich ähnlich aus.
und bei mir genau umgekehrt:
Werde immer überzeugter von den Linken und wähle grün.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 17:57
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/umfrage-gruene-ueberholen-union-in-sonntagsfrage-a-26c35086-cb50-4b6c-b3b5-dbc736c432f2

Wenn sich die Civey umFrage bewahrheitet (das werden wir wohl morgen sehen mit den nächsten Umfragen), dann wäre Rot Grün bei 44% der Wählerstimmen.

44%. Ich frage mich, wann das zum letzten mal so war.

Da fehlt nicht viel. Wir haben 6 bist 8% andere, also braucht man 46-47% um die Regierung zu stellen. Noch ein kleines bisschen mehr und es braucht keine Ampel.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 18:02
Zitat von abberlineabberline schrieb:Kiffen macht also blöd, impotent und die Kinder von Kiffern können schwere, gesundheitliche Probleme bekommen.

Aber die Grünen wollen das Gift legalisieren.
Trifft das nicht alles auch auf Alkohol zu.
Insbesondere, wenn mit dem Alkohol schon im Kindes- oder Jugendalter begonnen wird?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 18:05
Hallo @eckhart , hallo @alle !
Zitat von eckharteckhart schrieb:und bei mir genau umgekehrt:
Werde immer überzeugter von den Linken und wähle grün.
Ist das nicht ein bischen paradox ????
Von den Linken überzeugt sein und dann ausgerechnet grün wählen ????


Gruß, Gildonus


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 18:06
Witzige Diskussion - weil man Probleme mit einer Droge hat, sollte man noch eine freigeben.
Auf sowas kommt man doch nur durch "Vernebelung".


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 18:06
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Dafür muss man, wenn man viel konsumiert, zum Dealer gehen.
Wo bekommst du denn dein Zeug her, wenn du wenig konsumierst? Supermarkt? Garten? 😳


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 18:07
@abahatschi

Das ist nicht die argumentation. Die argumentation ist, dass es scheinheilig ist, alkohol zu erlauben und gar kein problem darin zu sehen, während man andere Drogen dämonisiert und einfach behauptet, die seien viel gefährlicher, obwohl das nicht stimmt.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Wo bekommst du denn dein Zeug her, wenn du wenig konsumierst? Supermarkt? Garten? 😳
Freunde. Wenn du nur ab und zu auf Parties kiffst musst du doch nicht zum dealer gehen, das machen deine Freunde schon und teilen.


melden