Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

15.498 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 18:09
@shionoro
Das ergibt Sinn. Ich habe nur seit Corona keine Kontakte jenseits der Familie mehr, da vergisst man das. 😇


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 18:20
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:weil man Probleme mit einer Droge hat, sollte man noch eine freigeben.
So hat niemand hier argumentiert.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Auf sowas kommt man doch nur durch "Vernebelung".
Und durch was kommt man auf derartige Beleidigungen?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 19:06
Zitat von paxitopaxito schrieb:Der Staat ist nicht unsere Mutti, die aufpasst, das wir nicht krank werden.
Da gebe ich dir recht! Wenn das aber jemand so vorsätzlich durchzieht, sollte er auch für sämtliche Kosten, Versicherung etc. selber aufkommen und nicht die Allgemeinheit.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 19:26
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Wenn das aber jemand so vorsätzlich durchzieht, sollte er auch für sämtliche Kosten, Versicherung etc. selber aufkommen und nicht die Allgemeinheit.
Grundsätzlich, oder wieder nur die Kiffer?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 19:30
@Groucho
Wenn jemand sagt, ich bin für meine Gesundheit selbst verantwortlich und der Staat hat da nichts zu melden, sollte der Staat für solche Leute auch nicht aufkommen.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 19:40
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Wenn jemand sagt, ich bin für meine Gesundheit selbst verantwortlich und der Staat hat da nichts zu melden, sollte der Staat für solche Leute auch nicht aufkommen.
Also bei jedem, der irgendwas tut, was ihn krank macht oder anderweitig seine Gesundheit gefährdet.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 19:52
@Groucho
Wenn er es vorsätzlich macht, mit dem Gedanken es ist mein Körper und was ich damit mache geht keinen und vorallem Mutti Staat nichts an, Jap.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 19:52
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Da gebe ich dir recht! Wenn das aber jemand so vorsätzlich durchzieht, sollte er auch für sämtliche Kosten, Versicherung etc. selber aufkommen und nicht die Allgemeinheit.
Um wen wir uns als Gesellschaft kümmern ist Teil der demokratischen Verhandlung. Bisher gilt das nicht, was du sagst und ich bin damit völlig zufrieden. So oder so gilt in Deutschland ein gewisser Mindeststandart (Menschenwürde) die darf auch bei Selbstverschuldung nicht unterschritten werden.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 19:57
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Wenn er es vorsätzlich macht, mit dem Gedanken es ist mein Körper und was ich damit mache geht keinen und vorallem Mutti Staat nichts an, Jap.
Das würde dann auch jeden betreffen, der sich ungesund ernährt, Alkohol trinkt, Extremsportarten macht usw.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 20:00
@Groucho
Ich unterstelle mal die weißt genau was ich meine. Und ja da zähle ich auch Alkohol dazu und meine nicht den der ab und zu zum Essen ein Glas Wein trinkt.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 20:02
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:und meine nicht den der ab und zu zum Essen ein Glas Wein trinkt.
Und wenn ich Dich richtig verstanden habe, meinst Du auch nicht den, der Abends nach dem Essen seine Tüte raucht, richtig?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 20:07
@peekaboo
Ich habe für illegale Substanzen nichts übrig. Darüber können wir sprechen wenn der dreck irgendwann mal legalisiert werden sollte


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 20:07
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Ich unterstelle mal die weißt genau was ich mein
An meinen Nachfragen dürftest du gesehen haben, dass deine Unterstellung falsch ist.
Erst dachte ich dass ich das weiß und du nur Kiffer meinst, aber das kann ja nach deiner entsprechenden Antwort nicht sein.
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Ich habe für illegale Substanzen nichts übrig. Darüber können wir sprechen wenn der dreck irgendwann mal legalisiert werden sollte
Dann lass uns doch einfach mal kurz annehmen, dass das schon legal ist.
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Und wenn ich Dich richtig verstanden habe, meinst Du auch nicht den, der Abends nach dem Essen seine Tüte raucht, richtig?
Also, wie sieht es dann damit aus @6.PzGren391 ?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 20:26
Zitat von abberlineabberline schrieb:Absolut korrekt, wer Drogen nimmt, hat sowieso schon irgendwelche Defizite und ist schwach.
DAS hätte ich nun aber wirklich gerne belegt.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 20:28
Zitat von paranomalparanomal schrieb:sacredheart schrieb:
Und man darf nicht vergessen, dass Drogen ohnehin überwiegend von Personen konsumiert werden, die schon von Natur aus geistige Schwachstromelektriker sind.
Diese Aussage ist mehr als schwierig, da die Wertung und Wahrnehmung eines Suchtmittels als Droge schon stark von den jeweiligen gesellschaftlichen Konventionen abhängig ist.
Diese Aussage ist nicht schwierig, sie ist schlichtweg dämlich. So oder so hätte ich das von @sacredheart gerne belegt, bitte!


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 20:33
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Und man darf nicht vergessen, dass Drogen ohnehin überwiegend von Personen konsumiert werden, die schon von Natur aus geistige Schwachstromelektriker sind.
Wenn du wüsstest, was in dem Krankenhäusern beim Personal los ist. Da habe ich schon einige Dinge gehört und mir wurde mehrfach schon bestätigt, wenn du was brauchst, meldest du dich ;-)
Die kommen an das richtige Zeug heran. Doof sind die nicht, nur werden Sie von der Gesellschaft ausgenutzt.
Zitat von Gast65565Gast65565 schrieb:Bei Drogendealern hilft dieses Konzept aber in der Tat kaum, denn die verlagern dann nur ihren Geschäftsbetrieb.
Erkläre das mal einem Konservativen. Der versteht bis heute nicht, das man so das Thema nicht los wird. Genauso wie höhere Strafen vor Gewalttaten schützen sollen. Ebenso ein Klassiker aus dem Bullshit-Bingo der CDU.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Es ist auch die Frage ob die Kiffis bereit sind den Aufpreis zu zahlen, Drogen vom Schwarzmarkt sind ohne Hash Steuer und MwSt. und dadurch billiger und attraktiver.
Ich glaube die meisten wollen schon für Qualität Geld ausgeben. Du wirst immer Leute finden, die es billig haben wollen. Siehst du doch jeden Tag an der Fleischtheke.
Zitat von Gast65565Gast65565 schrieb:Wenn's verboten wird, wird halt schwarz gebrannt und dann sind die gesundheitlichen Folgen dank Methanol noch krasser.
Prohibition war ein voller Erfolg. Gin ist ja auch nur eine Folge von Verboten gewesen.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Ich bin eindeutig gegen eine weiche Politik für harte Drogen
Wir reden von Cannabis und nicht von Heroin! Letzteres bringt jeden auf die falsche Bahn - im Export- wie im Importland.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Ich bin gegen Apotheken, die sind keine Drogenhändler oder sollten es nicht sein.
Verkaufen Apotheken nicht das staatliche Cannabis gerade? Das wird doch dort ausgegeben gegen Rezept. Lutz van der Horst hatte da doch mal ein Beitrag für die heute-show gemacht.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Wie will man denn den Handel von den kriminellen Strukturen loslösen?
Du findest immer ein Schwarzmarkt. Den gibt es immer!
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Wenn ich mich jeden Tag zu saufe ist das mit Alkohol ja nicht anders.
Täglicher Alkohol bedeutet Trinker und zählt als Alkoholabhängigkeit.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

26.04.2021 um 21:53
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Ich glaube die meisten wollen schon für Qualität Geld ausgeben. Du wirst immer Leute finden, die es billig haben wollen. Siehst du doch jeden Tag an der Fleischtheke.
Also in niederländischen Coffe shops gibt es was für jeden Geldbeutel.
Die Preise da haben sich in den shops nicht von den Straßenpreisen (hier in Deutschland) unterschieden.
Da gab es billigen shit schon für 6,5 das Gramm und ging bis zu 14 Euro für die besten Grassorten.

Ich sehe keinen Grund, warum das in Deutschland bei einer Legalisierung anders sein sollte


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.04.2021 um 10:43
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Diese Aussage ist nicht schwierig, sie ist schlichtweg dämlich. So oder so hätte ich das von @sacredheart gerne belegt, bitte!
@sidnew

Da hast DU recht mit der Frage. Die Aussage war überspitzt. Es muss aber jeweils einen Grund geben, warum man Drogne zu sich nimmt.
Mal an einer Tüte ziehen auf einer Party ist damit nicht gemeint.

Wer aber seinen Tag damit zubringt, hat entweder externe Gründe (Trauma, eher selten) oder interne Gründe, weshalb er mit dem Leben in der Realität Schwierigkeiten hat.

Insofern ist davon auszugehen, dass die Freiwilligkeit relativ ist.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.04.2021 um 10:45
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Verkaufen Apotheken nicht das staatliche Cannabis gerade? Das wird doch dort ausgegeben gegen Rezept. Lutz van der Horst hatte da doch mal ein Beitrag für die heute-show gemacht.
Das ist etwas anderes. Das ist dann eine auf Rezept verordnete Therapie. Darum geht es aber nicht bei der Freigabe. Dabei geht es um 'für den Spaß'.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.04.2021 um 10:54
@sacredheart
Besser um eine Flucht aus der Realität, weil derjenige irgendeinen Knacks hat und mit irgendwas nicht klar kommt im Leben, so dass er es nötig hat, zu kiffen.


1x zitiertmelden