Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

19.689 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 10:43
@eckhart

Na dann ist ja gut und weil wir weder Stabläuse noch Köcherfliegen noch Erdberrpflanzen sind gibt es beim Menschen dann doch nur 2 Geschlechter plus ein paar Chromosomenaberrationen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 10:44
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Die allermeisten gender studies haben aber schon die Benachteiligung der Frau als 0 Hypothese die ja gar keine 0 Hypothese ist.
Auch an dich, bitte mal Beispiele verlinken.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 10:47
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Unterschiedliche Pharmakokinetik hat nix mit Gender Dingsbums zu tun sondern ist hinlänglich bekannte Wissenschaft.
"hinlänglich bekannt" Das ist eher in deiner Phantasie so. In der Realität sieht es aber so aus:

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar? (Seite 868)

Und natürlich gehört das auch in das Feld der Gender studies:


Wikipedia: Gender Studies


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 11:03
Bitte achtet daran, dass das Thema nicht Genderforschung ist. Ist ja auch kein Grünen- spezifisches Thema. Wenn daran Interesse besteht, bitte ein neues Thema eröffnen.

Zusätzlich müssen Zeitungsartikel, auf die sich bezogen werden, von jedem lesbar sein. Dazu bitte keine Diskussion sondern nur eine kurze Meldung an die Verwaltung.

Auch bitte alle persönlichen Angriffe, auch in subtiler Form unterlassen!


2x verlinktmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 11:16
Zitat von weißichnixvonweißichnixvon schrieb am 16.05.2021:Aber sie haben eine breite Basis, und viel Fachkompetenz in allen möglichen Ämtern.
CDU und Fachkompetenz? Wenn dann nur bei Korruption. Wenn ich mir die Stadträte so anschaue, dann ist gerade bei der CDU nur Günstlingswirtschaft und idiotische Ideenwirtschaft vorhanden. Alles wird dem Auto und der "Wirtschaft" untergeordnet. Für diese Gesellschaft hat man nichts übrig.

Zitat von weißichnixvonweißichnixvon schrieb am 16.05.2021:as alleine schafft schon ausreichend Vertrauen, um ihnen eine zumindest halbwegs fachkundige und realistische Herangehensweise an etwaige Probleme attestieren zu können. So weit sind die Grünen noch lange nicht. Da fehlen noch mindestens 20 Jahre Regierungsbeteiligung, um in der Liga mitspielen zu können
Auf Bundesebene? Mag sein, aber in den Kommunal- und Landesparlamenten sind die Grünen seit Jahren vertreten. Das mit fehlender Regierungserfahrung kannst du bitte im AfD-Thread erzählen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 11:59
Es gibt eine neue Insa Sonntagstrend Umfrage.

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/insa-sonntagstrend-schwarz-gruen-hat-keine-mehrheit-mehr-76489204.bild.html

Grüne, Linke und Union verlieren jeweils einen Punkt.

SPD legt einen Punkt zu.

Große Überraschung der Aufwärtstrend der FDP. AFD bleibt wie gehabt bei 12%.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 12:03
Danke an @Calligraphie für den Link von Tendenzen die eine Rückkehr zur Vernunft andeuten.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 12:08
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Es gibt eine neue Insa Sonntagstrend Umfrage.
Wer nicht auf die Bild-Website will oder kann:

Die Umfragenübersicht von wahlrecht.de ist sehr zu empfehlen, sie stellt immer die aktuellesten Umfragen der 8 bedeutendsten Erheber gegenüber und erlaubt so einen Vergleich:

https://www.wahlrecht.de/umfragen/

Die Seite ist auch sonst sehr zu empfehlen und hat viele nützliche Informationen, z.B. zu alten Umfragewerten, zu den einzelnen Landtagswahlen, zu den einzelnen Wahlgesetzen und noch vieles andere mehr.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 12:16
Um mal anders an das Thema heranzugehen:
Nach welchen Kriterien würde ich denn eine Wahlentscheidung treffen?

1. Das Parteiprogram: das Programm der Grünen und auch ihre allgemeine Haltung bedeuten mehr Staat mehr Verbote mehr Steuern weniger Eigenverantwortung. Das ist das Gegenteil von dem was ich erstrebenswert finde. Bemerksenswert ist auch wenn man schon 200 Seiten lang sich auslässt wie kurz die Finanzierung des Wunschzettels kommt.
Damit Grüne 0 Punkte AB 0 Punkte

2. Hat die Partei eine Grundausrichtung, die ich wichtig finde? Ja, Umweltthemen. Aber erstens stehen sie damit nicht mehr alleine da, zweitens werden sie unstrittig im Bundestag vertreten sein, was ich richtig finde. Dafür werde ich sie aber nicht wählen müssen.
Damit Grüne 1Punkt AB 0 Punkte

3. Vertritt die Partei meine persönlichen Interessen, sprich ein modernes Familienrecht? Absolut nicht, damit unwählbar.
Damit Grüne wieder 0 Punkte AB 0 Punkte

4. Hat die KK in der Vergangenheit Verdienste erworben die sie als Kanzlerin besonders geeignet erscheinen lassen? Es gab keine Verdienste.
AB 0 Punkte

5. Erscheint mit die KK als Mensch integer und oder sympathisch? Die Verstöße gegen Integrität sind relativ klein, sie wiegen nur durch ihre Anspruchshaltung an Andere etwas mehr. Wer sich selbst erhöht und den Parteifreund in aller Öffentlichkeit verbal erniedrigt hat aber jede Sympahtie verscherzt.
AB 0 Punkte.

Zusammenfassend: Ich halte es für Deutschland und für mich nicht für gut wenn die Grünen eine Regierung anführen oder AB Kanzlerin würde.

Keines der Kriterien hat irgendetwas mit ihrem Geschlecht zu tun.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 12:32
@bgeoweh
Danke, an der Seite kann man den Trend wirklich gut erkennen. Diverse Umfrageinstitute mit ähnlichen Ergebnissen. Insa scheint seine Sonntagsumfrage immer als erste zu veröffentlichen.
Ich habe sowieso nie damit gerechnet, daß der Aufwärtstrend für grün ein unaufhaltsamer, nach oben unbegrenzter Höhenflug wird.
Mich freut bekanntermaßen, daß die FDP wieder mit im Spiel ist.
Freut mich auch, daß Herr Kofler seine 750 000€ der Partei gespendet hat, die hier gerade so zulegt.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 12:36
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:1. Das Parteiprogram: das Programm der Grünen und auch ihre allgemeine Haltung bedeuten mehr Staat mehr Verbote mehr Steuern weniger Eigenverantwortung.
"Eigenverantwortung" meint doch hier in Wirklichkeit "Neoliberalismus" und "soziale Kälte"

Tja, wer das gut findet, muss eben FDP wählen.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Hat die KK in der Vergangenheit Verdienste erworben die sie als Kanzlerin besonders geeignet erscheinen lassen? Es gab keine Verdienste.
Wo wären denn die Verdienste, der potentiellen anderen Kanzlerkandidaten?
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Wer sich selbst erhöht und den Parteifreund in aller Öffentlichkeit verbal erniedrigt hat aber jede Sympahtie verscherzt.
[...]

Keines der Kriterien hat irgendetwas mit ihrem Geschlecht zu tun.
Hier sind wir dann leider im Geiet der Mutmaßungen.

Ich glaube fest, dass wenn Habeck eine solche Aussage getan hätte, hier keiner der Baerbock Kritiker ein Problem damit gehabt hätte.

Leider kann keiner von uns seine Meinung hier beweisen...


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 12:42
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Eigenverantwortung" meint doch hier in Wirklichkeit "Neoliberalismus" und "soziale Kälte"

Tja, wer das gut findet, muss eben FDP wählen.
@Groucho

Steuererhöhungen sind doch staatlich gelebte soziale Kälte. Man kann auch nicht gerade sagen dass wir ein zu kleines soziales Netz hätten.
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Wo wären denn die Verdienste, der potentiellen anderen Kanzlerkandidaten?
Immerhin haben Luschi und Bazooka Olaf schon mal ein bisschen regiert. Und anhand dessen kann man wenigstens abschätzen was man von ihrer Regierungsarbeit hält. Ob es denn gefällt muss halt jeder für sich entscheiden.
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Hier sind wir dann leider im Geiet der Mutmaßungen.
Stimmt wir sind hier nicht mehr auf dem Gebiet harter belegbarer Fakten. Aber es iat ja auch legitim persönliche Eindrücke in Entscheidungen mit einfließen zu lassen. Bei Kandidaten ohne jede vorherige Regierungs- oder Verwaltungstätigkeit bleibt ja auch kaum etwas anderes übrig.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 13:32
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Wer sich selbst erhöht und den Parteifreund in aller Öffentlichkeit verbal erniedrigt hat aber jede Sympahtie verscherzt.
AB 0 Punkte.
Das müsste eigentlich Minuspunkte geben, gerade bei den so human und wertschätzend sein wollenden Grünen. Auf diesen Punkt legen Sie ja besonderen Wert, gerade A. Baerbock mit eingeschlossen.

Das geht also gar nicht, unter keinen Umständen, und das kennt man auch nicht von den anderen Parteien. Mir fällt spontan jedenfalls kein Beispiel ein, und das würde "AB" ggf. auch nicht exkulpieren, aber keinen Millimeter, zumal ja gerade sie anders sein will. Immer wieder das alte Lied vom Eigenlob ....
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Wo wären denn die Verdienste, der potentiellen anderen Kanzlerkandidaten?
Meinst du jetzt die potentiell anderen Kanzlerkandidaten oder die anderen Kanzlerkandidaten? Ich vermute letzteres.

Wenn das jedenfalls die "Qualifikation" ist, dass andere auch nicht mehr zu bieten haben, macht das A. Baerbock immer noch nicht kompetenter als sie es ist.

Und ja, die anderen Kandidaten haben letztendlich mehr zu bieten, sogar deutlich mehr (und nicht nur die aktuellen sondern jeder einzelne, den es in der Geschichte der Bundesrepublik je gab), von daher ist das Argument ohnehin Nonsens.

Es ist schon lange her, daß ein bloßer Apparatschick Kanzler wurde ....


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 13:42
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Das müsste eigentlich Minuspunkte geben, gerade bei den so human und wertschätzend sein wollenden Grünen. Auf diesen Punkt legen Sie ja besonderen Wert, gerade A. Baerbock mit eingeschlossen.
So wie auf absolute Transparenz.

Ich hatte mich an den Punkten des Schulnotensystems orientiert. Da gibt es mit 0 Punkten = ungenügend ja auch keine Steigerung mehr nach unten.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 13:53
Nur sind die Grünen in dem Punkt ja absolut integer.

Die Grünen haben als Partei am wenigsten (bzw. am wenigsten lukrative) Nebentätigkeiten. Ihr werdet mir kaum einen aktuell vertretenen Grünen zeigen, der irgendwie dick mit Lobbyisten zusammen arbeitet im vergleich zu den Unionsparteien, der FDP und zum Teil sogar auch der SPD (Gabriel).

Die Grünen wollen mehr Transparenz, dafür setzen sie sich als Partei ein und das ist auch vollkommen ernst gemeint. Dass AB und Özdemir die Gelder ihrer Partei an sie nicht angegeben habe, kann kaum ein Argument sein, das Grüne Engagement diesbezüglich zu entwerten, wenn es die Union ist, die jegliche Vorstöße ind er Richtung immer abwehrt.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 14:01
@shionoro

Kunststück.

Es ist doch wohl klar dass eine Regierungspartei wie die CDU CSU für Lobbyisten auch einiges interessanter ist als die Grünen.

Ich bin da auch völlig integer, mir bietet nur auch keiner einen lukrativen Nebenjob ohne echte Arbeit an.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 14:01
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Nur sind die Grünen in dem Punkt ja absolut integer.
Absolut gibt es nicht, nicht mal bei den DIE GRÜNEN wie wir ja aktuell gesehen haben.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 14:01
@sacredheart

Und die FDP auch? Die Grünen haben auch weniger mit Nebentätigkeiten eingenommen als die Linken.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 14:04
@shionoro

Das macht sie jetzt in wiefern besser? Das beduetet nur einen Nachholbedarf.

Würden die Grünen Nebenjobs durch die Bank ablehnen dann hätten sie einen Glaubwürdigkeitsvorsprung.

So aber nicht.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 14:05
@sacredheart

Na also es ist schon ein Zeichen von Integrität, wenn du dich für Transparenz einsetzt und gegen Lobbyismus und in deiner Partei sich am wenigsten und am unlukrativsten betätigt wird.


1x zitiertmelden