Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bündnis 90/Die Grünen

27.942 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Deutschland, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bündnis 90/Die Grünen

23.05.2021 um 15:50
@yong

Diese Zahlungen sind nicht Unrecht. Menschen mit kleingewerbe bekommen nicht mehr geld, nur weil die Grünen baerbock nichts zahlen. Die Grünen sind auch nicht die, die darüber entscheiden, wie viel geld menschen mit kleingewerbe bekommen, da musst du Union und SPd fragen.


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

23.05.2021 um 15:50
Zitat von yongyong schrieb:Die hat schon genug Geld
Fragt sich nur warum. Ich tippe darauf:
Zitat von yongyong schrieb:Den heutigen Politikern ist nur daran gelegen ihr Geldsäckchen zu füllen, egal welcher Partei sie angehören.
Wagenknecht hat genug Geld, weil ihr immer daran gelegen war, ihr Geldsäckchen zu füllen, es sei denn Du lagst mit deiner Verallgemeinrung falsch.
Zitat von yongyong schrieb:Dann erkläre mir bitte weshalb ein Politiker mit Spitzengehalt Coronahilfen benötigt. Das verstehe ich wirklich nicht.
Die Frage hast Du doch schon selbst beantwortet. Schon wieder vergessen? Macht nichts. Hier ist die Antwort:
Zitat von yongyong schrieb:Den heutigen Politikern ist nur daran gelegen ihr Geldsäckchen zu füllen, egal welcher Partei sie angehören.



1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

23.05.2021 um 15:51
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Warum sollten die das überhaupt absichtlich nicht angeben?
Das kann ich Dir doch nicht beantworten...es sei "Vergessen" gewesen.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Weil es ganze zwei grüne gab
1x Kanzlerkandidatin
1x Spitzenkandidat
Das hat System, wer weiß was die anderen noch "vergessen".


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

23.05.2021 um 15:52
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Es ist schon lange her, daß ein bloßer Apparatschick Kanzler wurde ....
:D Danke dafür, das sagt eigentlich alles über die Qualität der Kritik an Baerbock.
Zitat von yongyong schrieb:Die warten immer noch auf ihre Coronahilfen und bei den Politikern fließt das Geld ins Täschchen... super.
Was genau können die Grünen dafür, dass der Bund bei Zahlungen nicht nachkommt?

Wenn die Äpfel Würmer haben, sind doch nicht die Birnen Schuld.
Zitat von yongyong schrieb:, folglich gehe ich davon aus, dass Du weißt das diese Zahlungen Unrecht sind.
Unrecht? Gegen welches Gesetz verstoßen die denn?


2x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

23.05.2021 um 15:52
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Das kann ich Dir doch nicht beantworten...es sei "Vergessen" gewesen.
Man wusste nicht, dass man diese Gelder angeben muss, weil sie von der eigenen Partei kamen. In allen fällen war das so, alles andere haben Özdemir und Baerbock ordnungsgemäß angegeben.

Es gab also keinen bösen Willen dahinter.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:1x Kanzlerkandidatin
1x Spitzenkandidat
Das hat System, wer weiß was die anderen noch "vergessen".
Keine, weil nur die diese gelder bekommen. . .


3x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

23.05.2021 um 15:54
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Man wusste nicht, dass man diese Gelder angeben muss, weil sie von der eigenen Partei kamen. In allen fällen war das so, alles andere haben Özdemir und Baerbock ordnungsgemäß angegeben.
Lol. Genau das fordern die Grüninnen: jede Nebeneinkunft, ab dem ersten Cent.
Da sind die Profis: Wasser predigen und Wein saufen dass es kracht.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Es gab also keinen bösen Willen dahinter.
Das interessiert doch wirklich niemand. Wäre es eine Straftat, gäbe es trotzdem Strafe.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Keine, weil nur die diese gelder bekommen. . .
Auch das interessiert nicht.


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

23.05.2021 um 15:55
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:peekaboo
Die war cleverer als ich und hat sich einen reichen Ehepartner geangelt. ;)

Ob Wagenknecht nun eine Politikerin ist die sie bereichert hat, vermag ich nicht zu sagen, da ich nie etwas gelesen habe. Falls es einen derartigen Skandal gab, kannst Du mir gerne die Quelle nennen und ich lese mich ein.

Wie drehen uns im Kreis wenn Du nur Deine Meinung als heilig anerkennst und Stoplersteine auslegen möchtest wo keine sind. :) das ist Forenspielerei die keine Diskussion weiterbringt.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Diese Zahlungen sind nicht Unrecht. Menschen mit kleingewerbe bekommen nicht mehr geld, nur weil die Grünen baerbock nichts zahlen
Das ist nicht der Punkt. Die Grünen haben nicht an Gelder zu gehen die Ihnen nicht wirklich zustehen. es würde eine Lücke im Gesetz ausgenutzt. Das ist legitim, aber moralisch höchst verwerflich. Damit absolut ungeeignet für eine Kanzerschaft.


2x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

23.05.2021 um 15:56
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Es gab also keinen bösen Willen dahinter.
Also bei den Kritikern der Grünen, sehe ich jede Menge bösen Willen. :D


melden

Bündnis 90/Die Grünen

23.05.2021 um 15:56
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Lol. Genau das fordern die Grüninnen: jede Nebeneinkunft, ab dem ersten Cent.
Da sind die Profis: Wasser predigen und Wein saufen dass es kracht.
Inwiefern? Damit tust du wieder so, als hätten die irgendeinen Vorteil davon. Die Grünen wollen aber ja gerade:
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Das interessiert doch wirklich niemand. Wäre es eine Straftat, gäbe es trotzdem Strafe.
Es ist keine straftat. Die Grünen wollen aber ja gerade, dass es konsequenzen in zukunft gibt, wenn man beim Lobbyregister schummelt.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Auch das interessiert nicht.
Warum hast du dann davon angefangen?
Zitat von yongyong schrieb:Das ist nicht der Punkt. Die Grünen haben nicht an Gelder zu gehen die Ihnen nicht wirklich zustehen. es würde eine Lücke im Gesetz ausgenutzt. Das ist legitim, aber moralisch höchst verwerflich. Damit absolut ungeeignet für eine Kanzerschaft.
Diese gelder standen ihnen aber zu. Es waren Gelder aus ihren eigenen Parteikassen. Das ist keine Lücke im Gesetz. Die können ihren Mitgliedern durchaus geld schenken.


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

23.05.2021 um 15:59
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Was genau können die Grünen dafür, dass der Bund bei Zahlungen nicht nachkommt?

Wenn die Äpfel Würmer haben, sind doch nicht die Birnen Schuld.
yong schrieb:
Da können sie nichts für, absolut nicht. Man muss aber nicht jeden Köder schlucken der ausgelegt wird und könnte auch mal verzichten. Das Geld steht Menschen in Not zu, wenn sich jeder am Topf bedient, dann dauert es nur noch länger bis die Menschen, denen etwas zusteht auch bekommen was sie sollen.
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Unrecht? Gegen welches Gesetz verstoßen die denn?
Das habe ich doch bereits geschrieben. es ist legitim, da es eine Lücke im Gesetzt gibt, jedoch moralisch verwerflich.


3x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

23.05.2021 um 15:59
Zitat von yongyong schrieb:Das habe ich doch bereits geschrieben. es ist legitim, da es eine Lücke im Gesetzt gibt, jedoch moralisch verwerflich.
Von welcher lücke sprichst du?


melden

Bündnis 90/Die Grünen

23.05.2021 um 15:59
Zitat von yongyong schrieb:Das Geld steht Menschen in Not zu, wenn sich jeder am Topf bedient, dann dauert es nur noch länger bis die Menschen, denen etwas zusteht auch bekommen was sie sollen.
Das Geld aus der Parteikasse der Grünen steht Menschen in Not zu? Bist du dir da sicher?


melden

Bündnis 90/Die Grünen

23.05.2021 um 16:00
Zitat von yongyong schrieb:Das Geld steht Menschen in Not zu,
Also wenn ich @shionoro glauben darf, dann war das Geld aus der Parteikasse oder so.
Wieso steht das Menschen in Not zu?
Zitat von yongyong schrieb:Das habe ich doch bereits geschrieben.
Ja, aber erst in dem post nach meiner Frage. ;-)


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

23.05.2021 um 16:02
@Groucho

https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/annalena-baerbock
Da sind die drei zahlungen von den Grünen (zu denen gehört auch die corona zahlung) und eine zahlung von ihrem buch.

Da wurde keine corona hilfe aus steuergeldern an sie gezahlt oder so, extra nochmal nachgesehen.


melden

Bündnis 90/Die Grünen

23.05.2021 um 16:03
Zitat von yongyong schrieb:Nein, die Coronahilfen stehen Menschen in Not zu.
Unsinn, Unternehmen könnten bis zu 1500 an Mitarbeiter auszahlen steuerfrei, egal ob die in Not waren oder nicht. Genau das taten die Grünen.
Echt schon amüsant was man denen da jetzt anhängen will. Klingt irgendwie ziemlich hilflos. :)


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

23.05.2021 um 16:05
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Wieso steht das Menschen in Not zu?
Weil die Grünen so herrlich mitfühlende Menschen sind und einen Coronabonus doch besser an ihre coronagebeutelten Wähler spenden. Doch so weit scheint die Nächstenliebe nicht zu gehen. Warum soll ein reicher Mensch noch mal Coronahilfen bekommen?
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Echt schon amüsant was man denen da jetzt anhängen will. Klingt irgendwie ziemlich hilflos. :)
Die hängen sich in letzter Zeit genug selbst an. Ich bin froh, dass deren Heiligenschein ein paar Stationen tiefer gerutscht ist.:)))


4x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

23.05.2021 um 16:07
Zitat von yongyong schrieb:Die war cleverer als ich
Glaube ich nicht.
Zitat von yongyong schrieb:Ob Wagenknecht nun eine Politikerin ist die sie bereichert hat, vermag ich nicht zu sagen, da ich nie etwas gelesen habe.
Aber du hast doch gesagt, den heutigen Politikern (also alle - inklusive Wagenknecht) ist nur daran gelegen ihr Geldsäckchen zu füllen. Wie kannst Du sowas über alle Politiker wissen, aber nicht über Wagenknecht? Das ist doch irgendwie schräg, findest Du nicht?
Zitat von yongyong schrieb:wenn Du nur Deine Meinung als heilig anerkennst
Welche Meinung?
Zitat von yongyong schrieb:und Stoplersteine auslegen möchtest
Warum sollte ich sowas tun? Weil du sowas machen möchtest, oder wie ist das zu verstehen?
Zitat von yongyong schrieb:das ist Forenspielerei die keine Diskussion weiterbringt.
Du hast damit angefangen. Beschwere dich daher zu erst bei Dir ;)


melden