Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

19.834 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 21:56
@Cpt.Germanica
Das ist intern geklärt. Ich moderiere nicht mehr im Bereich "Politik".

Im übrigen zwingt dich keiner, mit mir zu diskutieren...


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 22:04
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Das ist intern geklärt. Ich moderiere nicht mehr im Bereich "Politik".
Und was war mit deinem Beitrag vom 23.05.2021, 11.03 h:

Beitrag von kurzschluss (Seite 870)

Dieser war NACH besagter internen Klärung. Diese war am 19.05.2021.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 22:14
Tja, ich könnte da auch noch einen persönlichen Angriff verlinken vom 15. Mai 2021. Ich verbat mir aber jedes adden für die Zukunft von diesem User, da es nicht mein Niveau ist und war.

Ich will hier jetzt kein Faß aufmachen, aber ich frage mich heute noch, wie man gestrickt sein muss, um sowas öffentlich für jeden einsehbar, mich diffamierend abzusenden. Muss was damit zu tun haben, dass man einer möglichen Einflussnahme möglicher anderer User nicht in der Lage ist, sich ein objektives Urteil zu bilden, was man aber als Mod können sollte.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 22:33
Was ist man schnell eingeschnappt, obwohl man gern austeilt. Ernsthaft mal.

Zurück zum Thema:

Die wahl ist in weniger als 4 Monaten. Bis jetzt halten sich die Grünen gut. Es gab allerlei Angriffe gegen baerbock, bis jetzt aber nichts ernstes, was ihr wirklich schadet. Bei den Grünen selbst genauso.
Da ist die erste Gegenwelle scheinbar ohne größere Schäden überstanden, unter 20% ist man nirgendwo gesunken und das reicht für die Ampel ohne weiteres (besonders mit der derzeitigen stärke der FDP).

Jetzt ist die Frage, wie sich die Themen entwickeln. Mometan sieht es so aus, als wäre bis August das Schlimmste bezüglich Corona ausgestanden und als wären bis dahin schon die meisten Nichtjugendlichen Menschen geimpft. Es liegt jetzt an den Grünen, das klimathema nochmal front and center wiederzubeleben. Ich glaube, wenn sie das schaffen, werden sie stärkste Kraft werden.

Die CDU hat bezüglich der OST CDU durchaus noch was zu verlieren, wenn sie entweder in sachsen anhalt scheitern und da stimmen laut werden, dass man doch mit der afd koalieren sollte.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 22:41
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Was ist man schnell eingeschnappt, obwohl man gern austeilt. Ernsthaft mal.
Es geht hier um sehr ernsthafte und grundsätzliche Fragen wie Integrität.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Zurück zum Thema:
Zurück? Wir sind doch beim Thema Integrität der DIE GRÜNEN. Und ihrer Anhänger.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 22:49
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Es geht hier um sehr ernsthafte und grundsätzliche Fragen wie Integrität.
Inwiefern sind die Grünen denn nicht integer?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 23:52
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Inwiefern sind die Grünen denn nicht integer?
Fangen wir mal bei Franz Untersteller an.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2021 um 00:23
@Cpt.Germanica

Warum? Inwiefern macht der die grünen uninteger?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2021 um 00:39
@shionoro:

Da findest du hier im Thread einiges, z. B. zwei Beiträge von mir der letzten Tage:

Beitrag von Cpt.Germanica (Seite 901)

Beitrag von Cpt.Germanica (Seite 904)

Sicher ist es eine Ansichtssache und Definitionsfrage, 'integer', aber mir stellt sich neben der Geschwindigkeitsüberschreitung vor allem auch die Frage: Warum fährt dieser Mensch überhaupt Auto und nimmt nicht den Zug??


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2021 um 00:45
@Cpt.Germanica

Mir stellt sich erstmal die Frage, warum das relevant ist? Ich sag doch auch nicht, die CSU vertritt nicht glaubwürdig die traditionelle Familie und das Christentum, nur weil horst Seehofer einen Seitensprung hatte.
Warum ist dann die Grüne Politik nicht integer bzw. ein Grüner, weil er irgendwann irgendwo mal gegen seine eigentlichen Überzeugungen verstoßen hat?

Das wäre doch nur dann relevant, wenn auch glaubhaft wäre, dass er gar nicht wirklich hinter grüner Politik steht. Aber die meinen die Grünen schon ernst.

Wenn ich mich mein Leben lang für zero waste einsetze, recycling und mülltrennung und man mich dann mal filmt wie ich besoffen meine Dönerverpackung einfach auf die Straße schmeißen, dann macht das meine Überzeugung nicht plötzlich uninteger.


1x zitiert1x verlinktmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2021 um 00:52
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Wenn ich mich mein Leben lang für zero waste einsetze, recycling und mülltrennung und man mich dann mal filmt wie ich besoffen meine Dönerverpackung einfach auf die Straße schmeißen, dann macht das meine Überzeugung nicht plötzlich uninteger.
Meinst Du.
Ein Politiker hätte damit seine Glaubwürdigkeit verloren u. Alkohol ist keine Entschuldigung.

Zumal Verbraucher angehalten werden, möglichst verpackungsfreie Produkte zu kaufen.
Ein Politiker muss mit gutem Beispiel vorangehen :klugmaul:


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2021 um 00:58
@shionoro


Das ist eben Ansichtssache. Ich werfe meine Dönerverpackung nicht mal sturzbetrunken zu Boden (und du auch nicht, so wie ich dich einschätze). Also ich sag mal, dass man selbst im Suff seinen Überzeugungen treu bleibt.

Integer: Ja, der Franz Untersteller war nicht bestechlich, er hat nicht betrogen und nicht unterschlagen (wäre auch noch schöner). Aber die 177-Aktion war schon an der Grenze der Glaubwürdigkeit (eigentlich schon darüber).
Und da frage ich mich - fährt der eigentlich immer so, oder haben die den zufällig beim ersten mal erwischt? Was ich vermute kannst du dir denken. Und nein, solche Grüne, die sich um die StVO nichts scheren und mir gleichzeitig erzählen wollen, dass 130 auf den BABs besser wäre, kann ich nicht ernst nehmen, ganz egal ob ich persönlich nun für oder gegen 130 bin.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2021 um 01:02
Zitat von boraboraborabora schrieb:Meinst Du.
Ein Politiker hätte damit seine Glaubwürdigkeit verloren u. Alkohol ist keine Entschuldigung.

Zumal Verbraucher angehalten werden, möglichst verpackungsfreie Produkte zu kaufen.
Ein Politiker muss mit gutem Beispiel vorangehen :klugmaul:
Ja, mein ich. Glaubwürdigkeit verliert man damit nicht. Allenfalls in den Augen von eher naiven gesellen. Ein Politiker muss kein perfekter Mensch sein, damit sein Anliegen integer ist.
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Das ist eben Ansichtssache. Ich werfe meine Dönerverpackung nicht mal sturzbetrunken zu Boden (und du auch nicht, so wie ich dich einschätze). Also ich sag mal, dass man selbst im Suff seinen Überzeugungen treu bleibt.

Integer: Ja, der Franz Untersteller war nicht bestechlich, er hat nicht betrogen und nicht unterschlagen (wäre auch noch schöner). Aber die 177-Aktion war schon an der Grenze der Glaubwürdigkeit (eigentlich schon darüber).
Und da frage ich mich - fährt der eigentlich immer so, oder haben die den zufällig beim ersten mal erwischt? Was ich vermute kannst du dir denken. Und nein, solche Grüne, die sich um die StVO nichts scheren und mir gleichzeitig erzählen wollen, dass 130 auf den BABs besser wäre, kann ich nicht ernst nehmen, ganz egal ob ich persönlich nun für oder gegen 130 bin.
Aber du machst bestimmt andere Sachen. Niemand ist perfekt. Warum sollst du denn nicht ernst nehmen können, wenn sich die grünen als Partei und Untersteller als Mensch für ein Tempolimit einsetzen? Daran müssen sie sich ja auch halten, Untersteller wurde ja erwischt und hat Ärger bekommen.
Uninteger wäre es nur, wenn die Grünen Grund zur Annahme hätten, dass sie diese Gesetze gar nicht betreffen. Aber dem ist ja nicht so.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2021 um 01:09
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Glaubwürdigkeit verliert man damit nicht. Allenfalls in den Augen von eher naiven gesellen. Ein Politiker muss kein perfekter Mensch sein, damit sein Anliegen integer ist.
Das kann ja jeder gottlob so sehen, wie er mag.
Es wirft eben ein negatives Licht auf Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen u. entgegen dem Handeln, was sie predigen.

Wenn man hinter einem Sachverhalt steht, muss man danach leben.
Ansonsten wirkt oder ist dieser Mensch unglaubwürdig.


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2021 um 01:11
@borabora

Das ist aber ein schrecklich schlechter leitfaden.
Denn es öffnet ja nur tür und tor dazu, gute ideen zu verreissen weil ihre Vertreter nicht alle vollkommen heilig und sündenfrei sind.

ist ja nicht so, als würden in anderen parteien engel sitzen.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2021 um 01:34
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Das ist aber ein schrecklich schlechter leitfaden.
Was kann ich dafür, bin ja nicht für die Konsequenzen verantwortlich, was Menschen öffentlich äußern oder "leben".

Ein "falscher" Spruch, ein vermeintlich rassistischer Satz, eine ausbleibende Entschuldigung usw., schon wird diese Person in der Luft zerissen, da ist sie nicht mehr integer u. alles Gute, was die Person bis dahin geschaffen hat, ist dahin.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2021 um 01:48
@borabora

Na das hängt doch aber vom Einzelnen ab. Schröder und Kohl waren Menschen mit vielen Fehlern, haben aber dafür wenig abbekommen.
Baerbock hat viel weniger angestellt als die, plötzlich machen Leute ein Drama draus.

Da darf man schon hitnerfragen, woran das liegt. Und es liegt daran, dass man progressive kräfte gern kaputtschreibt indem man ihnen doppelmoral vorwirft: Selbst dann, wenn sie sich de facto besser als die anderen benehmen.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2021 um 06:21
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Wenn in Durchschnittsjahren rund 800 Mrd. € insgesamt eingenommen werden, reden wir hier von Steigerungen zwischen 45 und 75%. Blanke Steuerlast. Das nimmst du "dem Endverbraucher" direkt weg.
Nö, es macht nur umweltschädlichere Produkte teurer als umweltfreundlichere, und da will man ja hin.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2021 um 06:25
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Ich zeig dir mal ein paar Bioläden, dann musst du nicht sehnsüchtig auf die Steuern warten.
Bioladen wären von solchen Steuern doch gar nicht betroffen. Ergo wären Bioladen, sollte es so kommen sogar mehr im Wettbewerbsvorteil. Dann wirds immer mehr von denen geben. Leuchtet mir also grad nicht ein warum du dich so zierst.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2021 um 06:30
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Na das hängt doch aber vom Einzelnen ab. Schröder und Kohl waren Menschen mit vielen Fehlern, haben aber dafür wenig abbekommen.
Baerbock hat viel weniger angestellt als die, plötzlich machen Leute ein Drama draus.

Da darf man schon hitnerfragen, woran das liegt. Und es liegt daran, dass man progressive kräfte gern kaputtschreibt indem man ihnen doppelmoral vorwirft: Selbst dann, wenn sie sich de facto besser als die anderen benehmen.
Das ist nur Ablenkungstaktik der Konservativen. Sonst müsste man sich eingestehen das man lieber korrupte Politiker in der Regierung sieht.
Aber die NRW CDU will ja jetzt auch einen " Verhaltenskodex" einführen, damit auch alle wissen wie man sich integer verhält. :) Offensichtlich das vielen ja nicht ganz klar.


melden