weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

06.07.2012 um 18:24
Man kann nicht als Jude oder Moslem auf die Welt kommen. Man muss schon arg fanatistisch sein um die "gottgegebene" Vernunft so sehr abzublocken.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

06.07.2012 um 18:25
hat nix mit fanatismus zutun seit wann ist es fanatisch seine religion auszuleben und daran zu glauben? ich finde das alles andere eigentlich unnormal wär/ist


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

06.07.2012 um 18:27
@Hayat-Melek du glaubst also alles was im koran/bibel steht ist richtig?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

06.07.2012 um 18:30
Wer sich über andere stellt, unvernünftig denkt und handelt, der ist ein Fanatiker, insbesondere dann, wenn er bei Dritten völlig unnötige Eingriffe gegen ihren Willen fordert, befürwortet oder durchführt/führen lässt.


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

06.07.2012 um 18:32
@SethSteiner die wörtliche auslegung von heiligen schriften zeugt vorallem von dummheit. wer sowas tut sagt indirekt :ja, jungs, ich glaube daran, aber ich weiß eigentlich dass das bullshit ist.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

06.07.2012 um 18:35
@25h.nox leute lernt erst einmal respekt gegenüber relgionen zu haben! vor dem gesetz hats niemanden interessiert was ist los? :D naja ich kann euch verstehen der hass der in euch geschlummert hat ist erwacht .. und somit hats sich für mich getan disskutiert weiter "ohne mich"


sinnlos......
...
..
.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

06.07.2012 um 18:37
@Hayat-Melek
Hayat-Melek schrieb:wer entscheidet ab wann man mündig ist? -menschen wer entscheidet wann man etwas tun und nicht tun darf ? wieder menschen.. warum sollen menschen auf andere menschen hören?
Ja, Menschen entscheiden. Eine übergeordnete Entität, von der ausser die Religionsgründer nie wieder jemand persönlich etwas gehört oder gesehen hat, definitiv nicht. Und Entscheidungen über die Unversehrtheit eines noch unmündigen Kindes, werden durch Menschen mit gesundem Menschenverstand gefällt... zum Schutze des Kindes. Darunter fällt auch das Alkoholverbot.
Hayat-Melek schrieb:stell dir vor du wärst als moslem auf die welt gekommen oder als buddhist oder als jude ..
Erstaunlich.. ich bin als Mensch auf die Welt gekommen. Habe vom Christentum erfahren.. und mir mitlerweile eine eigene Weltanschauung erarbeitet. Ich bin ja sowas von stur, das ich den religiösen Schmonsens von irgendwelchen Priestern nicht einfach verinnerlicht habe.^^
Hayat-Melek schrieb:mach nur weiter so ihr seit wie schafe die meinen dass sie so klug sind und alles durchschauen können
Mach Du nur weiter so und halte Dich strikt an Deine religiöse Ausrichtung. Das erspart viel Nachdenken, da man alles vorgekaut bekommt.

Das Gejammer um die Gesetze, kannste knicken. Ich bin es schon gewohnt, das viele Menschen es sich nur bei Bedarf zu eigen machen und ansonsten darauf sch...
Bei Überschreitung der Gesetze machst DU Dich strafbar und mußt die Suppe auslöffeln.. so ist das System halt gestrickt.
Hayat-Melek schrieb:lach dich nur kaputt ist das einzige was dir verlorenen seele geblieben ist aber egal :) in jedem menschen steckt was gutes bestimmt auch bei dir ... solltest eigentlich nur an deiner wahrnehmung anderer religionen arbeiten .. leute die keine ahnung von religionen haben und trozdem darüber disskutieren bringen "moi" zum lachen
Meine Seele ist sowas von gerettet, das glaubst DU gar nicht :D. Ich habe mich übrigens schon in viele Religionen reingedacht und viel mehr wie Du wahrgenommen, das kann ich Dir aber flüstern.
Denn daraus ist meine eher agnostische Weltsicht geboren.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

06.07.2012 um 18:39
@Hayat-Melek
Hayat-Melek schrieb:leute lernt erst einmal respekt gegenüber relgionen zu haben
Lerne Du erst einmal Respekt gegenüber dem Gesetz und vor allem, gegenüber unmündigen, kleinen Kindern denen Gewalt angetan wird, gegen ihren Willen !!!!


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

06.07.2012 um 18:41
@Hayat-Melek wieso soll ich märchen gegenüber respekt haben? ja, märchen, bibel und koran wörtlich interpretiert sind nichts anders als märchen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

06.07.2012 um 18:42
@Hayat-Melek
Hayat-Melek schrieb:ich sag nur noch eins die leute wirds nicht jucken entweder werden dies in moscheen machen lassen oder sie werden mit ihren kinder in die türkei oder in arabische länder reisen und es dort machen lassen
Da hast du recht, dass es in obskuren ausserhalb Spital und unprofessionellen Hygiene missachtenden Praktiken vollzogen werden wird, ist schlecht.
Aber aus "religiösen" Gründen irgendwelchen im heutigen Zeit
- und hygienischen Verhältnissen,
und ethischen Wertesystem
Unsinn ( und das ist die ohne med. Begründung durchgeführte Beschneidung, obsolet.)weiterführen, macht auch keinen Sinn.

Taufe ist auch ein vorsintflutliches Ritual.
Fleisch ist zwar noch dran,
Rest und Seele verkauft.

Nicht genauso so schlimm aber doch überdenkenswert.

Aber, Viele und viele sind beschnitten ob aus religiösen oder medizinischen Gründen,
und sind ganz fröhlich und wohlauf und haben keinerlei Beschwerden,
unbeschnittene auch nicht.
Verstehe ganzen Auflauf nicht, gibt schlimmeres.

Das es nicht zu vergleichen ist mit "weiblicher Genitalverstümmelung" FGM,
ist klar,
da gibt es nur med. Begründungen dagegen.

@Fidaii

auch mit Abtreibung , hat es aber gar nichts zu tun.
Ausser dass es im Verbotenen noch schlimmer ist und Todesfälle gibt wo es keine gäben müsste.
Leider gab und gibt es unerwünschte Schwangerschaften.
Es wird einer Frau (und dem Kind) nicht leichter gemacht, wenn sie diese austragen muss in zu frühem Alter oder sonst unmöglichen Umständen. Abbruch sollte weder zu einfach noch illegal gemacht werden. Verhütung ist ja heutzutage möglich.!

"Eine Diskriminierung der jüdischen und der muslimischen Religionsgemeinschaft jedenfalls kann nicht hingenommen werden. Die Richter am Landgericht in Köln sind Opfer eines biopolitischen Monismus geworden, der nicht mehr zwischen medizinischen und religiösen Diskursen zu unterscheiden vermag, weil ihm das Religiöse immer schon als das Anormale, das Fremde und das Andere erscheint."
http://de.qantara.de/Ein-Kulturkampf-gegen-Juden-Muslime-und-auch-Christen/19431c20619i1p498/index.html


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

06.07.2012 um 18:43
Es gibt kein neues Gesetz, wie oft muss es noch wiederholt werden? Zu Mal nox vollkommen Recht hat, religiöse Texte können wörtlich ausgelegt werden, man begeht aber einen großen Fehler dies von der ersten bis zur letzten Seite zu tun. Respekt braucht man vor Religionen nicht zu haben, genausowenig wie vor Politikern oder anderen Dingen die einem gefallen oder nicht gefallen können. Ich respektiere (möglicherweise) die Weltanschauung einzelner Individuum, wenn ich mich über Eminem lustig machen will, tu ich das aber und wenn ich mich über Angel Merkel echauffieren will, tu ich das auch und wenn ich Jesus als Schwächling darstellen möchte, der nix auf die Reihe gekriegt hat, kann ich auch das tun. Das ist nun mal was die Aufklärung mit sich bringt. Satire ist geschützt und meine Meinungsfreiheit garantiert. Und wenn ich ein Unrecht begehe, dann habe ich einen Verteidiger, ein Gericht, eine Justiz und werde nicht in ein Loch gesteckt und mit Steinen beworfen bis die Hirnmasse und Schädelsplitter sich um meinen leblosen Körper verteilen, wobei Kinder zu Zeugen und Täter werden.

Dabei ist es gar nicht falsch, das Wort Hass kann bei der Diskussion tatsächlich aufkommen aber das ist wohl immer so, wenn die körperliche Unversehrtheit bedroht ist.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

06.07.2012 um 18:46
@Gwyddion diese kinder wurden als juden oder moslems auf die welt gebracht .. sie sind automatisch welche . da ihre ältern eines der jeweiligen religion haben.. willst du mir im ernst weis machen dass menschen einfach so ohne einen erschaffer auf die welt kommen ohne etwas höherem? einfach so? *kopf schüttel* woher kommt diese neumodischen eigenartigen gesetze? noch im letzen jahrhundert wurden menschen "mit rechtfertigungen getötet"
noch vor 150 jahren gab es kriege wo man kindern die peversesten sachen angetan hat!

und ihr regt euch wegen einer vorhaut auf ... (einer vorhaut) ? weltweit werden kinder einfach so die augen rausgestochen (indien) sie werden blind gemacht um geld zu verdienen.. um zu betteln ..
im antiken griechenland war sexueller verkehr von männern mit minderjährigen jungen erlaubt bevor sie mit einer frau geheiratet haben.. da hat sich auch keiner aufgeregt .. ihr plappert das nach was vorredner gesagt haben ..ihr denkt dass die meinung irgendwelcher intoleranten menschen (eure meinungen sind) ..eigentlich macht ihr euch keine eigenen meinung ihr übernehmt die meinung anderer


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

06.07.2012 um 18:48
@lilit unhygienisch? moslems sind eienr der saubersten menschen auf diesem verdammten planeten .. waschen sich 5 mal am tag daran sollte sich so manch einer mal´n beispiel nehmen jeder islamische "priester" wird speziel für sollche dinge ausgebildet

natürlich gibt es schlimmeres aber sag das mal den anderen :D


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

06.07.2012 um 18:49
@Hayat-Melek
Hayat-Melek schrieb:und ihr regt euch wegen einer vorhaut auf ... (einer vorhaut) ?
Könnte man ein Song draus machen!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

06.07.2012 um 18:49
@Hayat-Melek
Hayat-Melek schrieb:diese kinder wurden als juden oder moslems auf die welt gebracht .. sie sind automatisch welche .
Aha, jetzt gibt es also auch Religions-Gene.
Hayat-Melek schrieb:da ihre ältern eines der jeweiligen religion haben..
Endlich mal eine wirklich 'überzeugende' Begründung.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

06.07.2012 um 18:49
@lilit wär vielleicht auch ganz toll !


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

06.07.2012 um 18:50
Hayat-Melek schrieb:diese kinder wurden als juden oder moslems auf die welt gebracht .. sie sind automatisch welche .
aber aber, nicht alle kinder sind dumm... und juden gene? thilo?
Hayat-Melek schrieb:willst du mir im ernst weis machen dass menschen einfach so ohne einen erschaffer auf die welt kommen ohne etwas höherem?

so kommt man zur welt...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

06.07.2012 um 18:51
Ich als "Christ"( :D ) sage dazu nix religiöses. Aber die Onanie ist durch meine Beschneidung scheisse geworden...sollte wohl einen neuen Thread aufmachen .


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

06.07.2012 um 18:51
so kommt man zur welt aber wer ermöglicht es "so" auf die welt zu kommen .. natürlich gott


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

06.07.2012 um 18:52
@Hayat-Melek
Hayat-Melek schrieb:unhygienisch? moslems sind eienr der saubersten menschen auf diesem verdammten planeten ..
Na also, dann wäre med. gesehen eine Zirkunsision nicht nötig.


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden