weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 15:59
@xia

schon klar. Ich wollte Beschneidung und Taufe nicht auf eine Stufe stellen.


melden
Anzeige
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 16:01
@SethSteiner

kein mensch ist frei von äußeren umständen, meinungen im allgemeinen einfluss. wenn ich nun mein kind erziehen würde, würde ich ihm automatisch mein stempel aufdrücken, ob gewollt oder ungewollt.

wenn ein kind ohne äußere einflüsse aufwachsen soll, dann dürften wir keine kinder in die welt setzen. Und jetzt zurück zu beschneidungen, selbst ohne die beschneidung würde er mit der tradition in kontakt kommen und mich wahrscheinlich dumm anmachen, warum ich das bei ihm nicht getan habe, wobei seine ganze kumpels ohne mütze rumlaufen ! ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 16:01
wenn man jetzt so eine pseudoreligiöse Diskussion hat, warum fängt man dann nciht gleich an und hinterfragt das Verbot zum Verzehr von Schweinefleisch...?

ich mein, heute gibt es Kühlketten, die es früher nicht gab, weswegen Schweinefleisch leicht verderblich war und als unrein galt.
Das ist nun auch überholt.

Und wer jetzt erzählt, Schweine seien unreine Tiere, der muss sich mal informieren, wei rein Schweine doch eigentlich sind.


melden
Germanium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 16:03
Es ist doch ganz einfach!

Die Beschneidung gehört nicht zu Deutschland, und schon gar nicht zur Deutschen Kultur.
Damit ist alles gesagt.

Wenn die Moslems und Juden meinen das Beschneidung von Kleinkindern notwendig für deren religiösen ober Schwachsinn ist, dann sollen sie eben Deutschland verlassen und da hin gehen wo sie es dürfen.

Das jetzt hier von Seiten der Moslems und Juden wieder gehetzt wird, ja selbst der Holocaust in einem Wort geführt wird, zeigt allen Deutschen das Spiel was ständig gespielt wird.


Wir brauchen keine Beschneidung, sondern mal einen der ordentlich auf den Tisch haut.
Man kann den ganzen Schwachsinn nicht mehr ertragen.


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 16:03
AvatarXTC17 schrieb:Markus Lanz hat gestern abend selbst den Spruch gebracht: "Wenn Gott die Beschneidung gewollt hätte, so würde er Jungen ohne Vorhaut zur Welt kommen lassen"...

Lustig wie er klingt, so ist da doch etwas dran, finde ich. Oder nicht?
ja natürlich ist da was dran! Aber dann kann man sich als Moslem und juden nicht mehr so schön von anderen ausgrenzen und mit den Finger unter der Dusche zeigen, wie "Unrein" und "ungläubig" die anderen doch sind ;)
Dieses Ritual hat doch nur was mit Gruppenbildung und Indentifikation zu tun. Statt Menschen zusammenzuführen, dient es eher Menschen auseinader zubringen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 16:04
@Can
Can schrieb:wobei seine ganze kumpels ohne mütze rumlaufen ! ;)
Hätte er auch welche mit Mütze?


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 16:05
@Germanium

wenigstens sprichst du tachilles und redest nicht um den heissen brei !


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 16:05
Toll Can, du hast erkannt, dass Erziehung selbstverständlich ein Kind beeinflußt. Jetzt musst du nur noch erkennen, dass jemanden etwas abschneiden und jemanden eine Geschichte erzählen, unterschiedliche Dinge sind. Seltsam ist es aber, dass du annimmst der Einfluß würde so aussehen, dass die Kinder alles wollen was ihnen die Eltern so anpreisen und noch seltsamer ist, dass seine ganzen Kumpel also Kinder jüdischer und mulsimischer Eltern sind. Klingt irgendwie nach Parallelgesellschaft.

@nataS
Ich halte das Verbot auch für schwachsinnig aber eine Religion kann ja auch schwachsinnige Regeln haben. Ein Problem gibt es halt nur dann, wenn diese Regeln mit Menschenrechten und der Verfassung im Widerspruch stehen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 16:08
@SethSteiner
ja natürlich, das eine hat mit dem anderen nichts zu tun und steht auf einem ganz anderen Blatt.
Ich persönlich hab mit Religion nichts am Hut, aber wenn eine Religion gegen Menschenrechte verstösst, muss was unternommen werden.


melden
Germanium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 16:09
@Can

Komm ich in dein Haus halte ich mich an deine Regeln, kommst du in mein Haus erwarte ich das gleiche von dir.

Wer in Deutschland leben will muss eben auch seine Gesetze respektieren und anerkennen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 16:10
Noch ist es ja kein Gesetz.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 16:10
Würde jeder in seinem Land seine Religion mit den dazugehörigen Riten ausleben,
gäbe es diese Diskussion hier und jetzt nicht.


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 16:12
Germanium schrieb:Wer in Deutschland leben will muss eben auch seine Gesetze respektieren und anerkennen.
das ist der einzige grund den ich wirklich respektieren würde !

aber der rest von wegen körperlicher unversehrtheit und werteentscheidungen die von einer handvoll menschen entschieden worden ist, kann ich beim besten willen nicht ernst nehmen


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 16:12
@SethSteiner

Ja, Abtreibung ist ein anderes Thema.

Da sehe ich ein klassisches Dilemma.

Ich finde schon, dass das ungeborene Lebewesen ein Lebensrecht hat.
Andererseits finde ich, man sollte Frauen nicht zwingen, ein Kind gegen ihren Willen auszutragen. Wobei es da dann immer noch die Möglichkeit gäbe, das Kind zur Adoption freizugeben.

Alice Miller hat das 1990 in ihrem Buch "Abbruch der Schweigemauer" ausführlich behandelt.
Sie fand es schlimm bis unerträglich, das die Kirchen zum Gedenken an die durch Abtreibung getöteten ungeborenen Kinder durch Läuten mahnt, sich aber nie für die Rechte der geborenen Kinder (Schutz vor Mißhandlungen) einsetzt.

Warum A.M. für ein Recht auf Abtreibungen eintritt, ist ihre These, dass ungewollte Kinder oft schlecht behandelt bzw. mißhandelt wurden, und dann später zu Verbrechern wurden bzw. werden. Und da fragt sie sich: Kann das gewollt sein?

Von ihr stammt der Satz: Volle 100 Prozent der in den Gefängnissen einsitzenden Schwerverbrecher waren ungewollte Kinder (ob das stimmt, weiß ich nicht - finde ich aber sehr bedenkenswert).

Und: Klar und logisch Denken können (leider) nur wenige. Den anderen bleibt dann nur der Glaube
(polarisierend und etwas provokant. Aber so war A.M.)

Aber ok, das ist ein anderes Thema, vielleicht gibt es hierzu auch einen passenden Thread?

LG


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 16:13
ramisha schrieb:Würde jeder in seinem Land seine Religion mit den dazugehörigen Riten ausleben,
WTF das judentum gehört seit 1000 jahren + X zu deutschland...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 16:13
Es braucht ja auch kein neues Gesetz, denn Artikel 2 GG und Paragraph 221-229 StGB gibt es ja schon.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 16:17
@25h.nox
Ja, aber offensichtlich sieht sich das Judentum in seinen Freiheiten beschnitten
und wenn das noch per Gesetzt manifestiert wird, wohin dann ...


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 16:17
mal ne frage an alle, es gibt doch im Judentum den Brauch ein Lamm zu schlachten und die Haustür mit den Blut zu bemalen (hat was mit Moses und die Befreiung der Juden aus Ägypten zu tun, glaub ich zumindest)
Jetzt frage ich mich, dürfen Juden diesen Brauch in Deutschland auch ausüben? (Tierschutzgesetze) oder ist das verboten hier? Und wenn ja, warum regt man sich darüber nicht genauso auf? Ist doch vergleichbar mit dem Beschneidungsritual, oder? (Stichwort: Brauch, Tradition, Religionsausübung)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 16:19
@Tepes1983
also, wenn sie das Lamm nach deutschen Tierschutzgesetzen schlachten (also schächten mit vorheriger Betäubung durch Strom) dann steht dem ja nichts im Wege, sofern sie ihre eigenen Türen beschmieren und keine fremden (Sachbeschädigung).

denke ich zumindest...


melden
Anzeige
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 16:20
@nataS
das dachte ich mir auch, war mir nicht sicher, darum habe ich gefragt (war auch zu faul, das jetzt zu googlen^^)


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden