weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 21:50
@DieSache
DieSache schrieb:solange dies in deren Kulturkreis erfolgt, will ich mich nicht in Allem über deren Tradition stellen, denn es bedeutet ihnen auch sowas wie Identität !
Tradition ist für mich das allerschwächste Argument, eigentlich ein Kontraargument. Tradition hier waren auch schon Hexenverbrennungen, Folter und Todesstrafe (u.v.a.m.)

Eine Identitätssuche über Verstümmelungen ist für mich nicht nachvollziehbar.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 21:52
@DieSache

Das zitat war aber nicht von mir...

Klar. Die sogenannten Schmucknarben bei afrikanischen Völkern. Sind aber auch schon in einigen Staaten verboten.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 21:53
Ich denke der richtige Ansatz wäre, Inotiationsriten, egal welcher Religion und Kultur zugehörig zu hinterfragen und um die Gefahren die damit verbunden sind aufzuklären, mit reinen Dogemen und Obrigkeitsverboten ist absolut nichts erreicht, so zumindest mein Resümee wenn ich mal meine Erfahrungen und mein (Ge)Wissen befrage !


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 21:55
Vielleicht sollte man dann doch einmal daran denken, dass die Beschneidung nicht grundsätzlich verboten wurde. Jeder kann sich beschneiden lassen, wie er will und wann er will, sofern es sein eigener Wille ist und nicht der einer anderen Person......seht es doch mal etwas sachlicher.....es wird ein Säugling oder ein Kind verletzt, man stelle sich vor ihr kommt irgendwo vorbei und seht, das ein Kind einfach so, weil die Eltern oder die Religion es will, verletzt wird und zwar auch noch so, dass ein Stück vom Körper absichtlich entfernt wird. Findet ihr das wirklich ok? Was wenn es die Ohrläppchen wären, die braucht man ja auch nicht unbedingt, ist ja auch nur Haut und ein bisschen Fleisch vielleicht, aber eigentlich nichts Schlimmes, wenn es fehlt.......ICH würde nicht in dieser Form über ein Kind oder einen Menschen bestimmen wollen....ich habe nicht das Recht dazu, einen Menschen zu verletzen und es ist eine Verletzung, wenn es nicht medizinisch notwendig ist.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 21:55
@bigbadwolf

Aber du betrachtes vieles aus der Sicht einer hier lebenden Persönlichkeit, ohne Kenntnisse darüber wie wichtig manchen Völkern diese Inotiationen sind, wir haben keine mehr, ob das nun gut, oder schlecht ist stell ich mal neben an !


melden
Kalte_Sophie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 21:56
empanadas schrieb:bestimmt nicht hier beschnitten weil, es schon immer ilegal war beschneidung bei frauen vor zu nehemen
Weibliche Genitalverstümmelung als eigener Straftatbestand ist in Deutschland leider nicht bekannt und gilt ledier nur als gefährliche Körperverletzung.
Wer sein Mädchen im Ausland beschneiden lässt, wird bei Bekanntwerden auch hier strafrechtlich verfolgt

In Deutschland leben ca. 20.000 beschnittene Frauen und 4.000 von Beschneidung bedrohte Mädchen

Dieses Problem klein zu reden oder abzustreiten ist widerlich!

Aber hier geht es ja nun um Beschneidung von kleinen Jungen


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 21:56
Wenn ich meinem Kind eine Ohrfeige gebe... mache ich mich strafbar.
Bei Beschneidungen eines Kindes in Zukunft hoffentlich auch.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 21:58
@DieSache
DieSache schrieb:Ich denke der richtige Ansatz wäre, Inotiationsriten, egal welcher Religion und Kultur zugehörig zu hinterfragen und um die Gefahren die damit verbunden sind aufzuklären,
Volle Zustimmung!
DieSache schrieb:mit reinen Dogemen und Obrigkeitsverboten ist absolut nichts erreicht, so zumindest mein Resümee wenn ich mal meine Erfahrungen und mein (Ge)Wissen befrage !
Mit Dogmen hat das wenig zu tun, im wesentlich kollidieren hier verschiedene §§, wobei bei dem Urteil der körperlichen Unversehrtheit das größere Gewicht eingeräumt wurde.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 21:59
@DieSache
DieSache schrieb:und um die Gefahren die damit verbunden sind aufzuklären, mit reinen Dogemen und Obrigkeitsverboten ist absolut nichts erreicht
Das ist es ja gerade. Die Dogmen bleiben... eine Aufklärung ist kaum möglich da die Religion wichtiger ist wie das Baby/Kind. Konntest die Argumentation anhand eines Postings weiter oben durch @empanadas wunderbar sehen. Da muß die Obrigkeit einschreiten.. die Dogmen bekommt man nicht aufgebrochen, sie sind tief verwurzelt und die Menschen sind auch durch die Angst getrieben, niemals das Himmelreich zu sehen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 22:01
@DieSache
DieSache schrieb:Aber du betrachtes vieles aus der Sicht einer hier lebenden Persönlichkeit, ohne Kenntnisse darüber wie wichtig manchen Völkern diese Inotiationen sind, wir haben keine mehr, ob das nun gut, oder schlecht ist stell ich mal neben an !
Und genau darum geht es, um die Rechtslage hier, hier in Dt. und nicht um die von Absurdistan.

Und Riten und Traditionen gibt es auch hier zu Hauf: Taufe, Konfirmation/Kommunion, Volljährigkeitsfeier und, und, und.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 22:02
@Tussinelda

deine Argumentation in allen Ehren, find ich gut, dass du dich für die Unversehheit des kindlichen Körpers und dessen Selle so einsetzt !

Nur wie gesagt, es wird kein grüner Zweig erreicht, wenn man nicht bereit ist, erstmal zu hinterfragen was dieser Ritus dem jeweiligen Volk bedeutet und man nicht versucht mit sachlicher Argumentation diese darüber aufzuklären was für Folgen der jeweilige Ritus für den Menschen hat, der ihn durchzustehen hat. Vorschriften, nein das hat noch nie funktioniert, siehe die Zeiten der Missonierung der sogenannten "dritten Welt", warum sollten wir denen verbindliche Vorschriften machen, wenn unser Luxus auf deren Leid begründet ist ?

Meinst die hören uns da dann wirklich zu ?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 22:05
@Kalte_Sophie
aber in der jüdischen Religion ist der Initiationsritus die Bar Mitzwa, die ist mit 13 und da wird nix abgeschnitten.......also verstehe ich diesen Zusammenhang, Initiationsritus und Beschneidung nicht.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 22:07
@Kalte_Sophie
ich glaube es ist einfach Unwissenheit, was man nicht weiß, das gibt es nicht, bzw. was es nicht geben sollte gibt es nicht........Ignoranz könnte es auch noch sein


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 22:08
@Tussinelda

in der jüdischen Tradition wird der männliche Säugling um ihn in der Gemeinde willkommen zu heißen nach dem vierten Tag (? wenns einer besser weiß bitte berichtigen !) beschnitten !


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 22:10
@DieSache
es ist der 8.Tag und es geht nicht um das Willkommenheissen, sondern den Bund mit Gott


melden
Kalte_Sophie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 22:11
@DieSache

Das ist dann mindestens 15 Jahre und 361 Tage zu früh


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 22:13
@Tussinelda

Entspricht aber auch einer Initiation, der der Zugehörigkeit zum jüdischen Volk, die Bar Mitswa ist dann das Willkommenheißen als Mann !


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 22:14
@Kalte_Sophie
Du hast die Schaltjahre vergessen.

X mal 365,25

Ist aber auch nicht ganz genau.
:)

Sorry wegen Spam.

Gruß
Mailo


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 22:14
@DieSache
darf ich mal fragen, warum Du immer Inotiation schreibst? heisst das so? Ich dachte es heisst Initiation, so kenne ich das im Englischen.....


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 22:16
@Tussinelda

Ne, liegt daran dass ich Waldorfschülerin war und ne etwas eigenwillige Rechtschreibe mein eigen nenne sorry, mich ist nicht fehlerfrei !


melden
237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden