weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 00:57
@Saturius
Welcher Mann gesteht schon sich selbst oder gar anderen Probleme mit seiner Potenz oder seiner Empfindungsfähigkeit seines Gliedes ein? Da sind doch alle die Größten und Keiner ist wirklich ehrlich! Das gehört doch zum maskulinen Ritual. :D Darauf kann man nichts aber auch gar nichts geben. Frage mal ältere Männer, wie es ihnen nach dieser Prozedur geht, ob sie nicht gern noch ein kleines Stück hätten - sofern es ihr Stolz zulässt, wirst du hoffentlich ehrliche Bekenntnisse bekommen. :)


melden
Anzeige
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 01:00
@hanika
Achso, wenn ich also sagen würde, "ja es stimmt, ich habe Potenzprobleme im gegensatz zu unbeschnittenen" würde mir Applaus gespendet werden und ihr hättet eure Bestätigung. Sage ich aber, dass ich völlig zurfrieden mit meinem Sexleben und Potenz bin, und keinerlei unterschied zu unbeschnittenen feststellen kann, dann gestehe ich mir selbst was nicht ein?

Also entweder nach eurer Schnauze reden oder Unrecht haben? Gutes Fundament für Diskussionen.

Jeder der anderer Meinung ist, oder subjektive, nicht nachweisbare Fakten nennt, entzieht sich der Realität und hat kategorisch Unrecht.

Ist schon ok.


melden
corinni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 01:01
hanika, hast du einen älteren beschnittenen mann, oder bist du einer, oder hast du mal ne studie durchgeführt?
ein drittel aller männer weltweit sind beschnitten.
aber das heilige GG wird dem einhalt gebieten müssen!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 01:03
@Saturius
Du verdrehst die Fakten. Natürlich ist das nicht unbedingt Maßstab, aber es könnte zumindest eine mögliche Ursache sein. Du kennst dich doch selbst am besten, ich muss dir nichts erzählen! Frage und hinterfrage, dann bekommst du (vielleicht) auch Antworten.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 01:04
corinni schrieb:ein drittel aller männer weltweit sind beschnitten.
aber das heilige GG wird dem einhalt gebieten müssen!
...es geht um die Beschneidung an Kindern, die sich nicht dagegen wehren können. Nicht etwa um Beschneidungen im Allgemeinen.

@corinni


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 01:05
@Saturius


Ich muss dich da mal unterstützen. Ich als ebenfalls beschnittener Mann habe auch keinerlei Probleme. ;)
(Heißt aber nicht, dass ich Beschneidung aus religiösen Gründen an unmündigen Menschen unterstütze)


melden
corinni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 01:05
also geht es um das im GG verankerte recht auf körperliche unversehrtheit @Befen??


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 01:05
@corinni
Nein nein, es spielt keine Rolle. Alle Männer bauen hoch wenn es um ihr Gemächt geht und damit sind alle Aussagen, seien sie wahr oder unwahr völlig belanglos.
Hier ist wieder Feminismus am Werk.
Männer sagen nie die Wahrheit, schon gar nicht, wenn es um deren Gemächt geht. Schwachsinn. Ich kann zwar jetzt nur von mir reden, aber das allein zählt für mich:
Auch ich habe mal 1 oder 2 Wochen gar keinen Bock auf Sex. Dann mal könnte ich jeden Tag 3 Mal. Und das obwohl ich beschnitten bin? Oder anders. "Wie ich hab mal 2 Wochen keinen Bock auf Sex, obwohl ich ein Mann bin?"...
Also so ein dämliches Statement von dir hanika... Sorry...


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 01:06
@sodawasser
sodawasser schrieb:Ich als ebenfalls beschnittener Mann habe auch keinerlei Probleme.
Gib es zu. Wir beide sind Männer und können uns doch selbst als auch gegenseitig nicht eingestehen Potenzprobleme zu haben. Das wissen wir beide doch ganz genau. Hanika der Fuchs hat uns durchschaut ^^

Heißt aber nicht, dass ich Beschneidung aus religiösen Gründen an unmündigen Menschen unterstütze
Tu ich auch nicht.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 01:08
@corinni


...ein Neugeborenes kann dir ja wohl schlecht sagen ob es das möchte oder nicht. Man genießt nunmal gewisse Rechte sobald man die Augen das erste Mal aufschlägt, dass sollte jeder begreifen können.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 01:08
@corinni
Du weißt schon, dass das GG dem natürlich nicht Einhalt gebietet, schon gar nicht allen Gläubigen der Welt, die sich dieser Prozedur unterziehen müssen. Es ist ein Verbot in Deutschland, was dort ausgesprochen werden soll, weil es eine Prozedur ist, die gegen das deutsche Gesetz verstößt. Es mag ja in anderen Ländern anders gehandhabt werden, aber hier ist es nicht geduldet aus den bisher dargestellten Gründen. Wir haben immerhin Trennung von Kirche und Staat und das ist auch gut so. Leider wird es hier in Deutschland noch viel z


melden
kakaobart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 01:08
@Saturius
Saturius schrieb:Achso, wenn ich also sagen würde, "ja es stimmt, ich habe Potenzprobleme im gegensatz zu unbeschnittenen" würde mir Applaus gespendet werden und ihr hättet eure Bestätigung. Sage ich aber, dass ich völlig zurfrieden mit meinem Sexleben und Potenz bin, und keinerlei unterschied zu unbeschnittenen feststellen kann, dann gestehe ich mir selbst was nicht ein?

Also entweder nach eurer Schnauze reden oder Unrecht haben? Gutes Fundament für Diskussionen.

Jeder der anderer Meinung ist, oder subjektive, nicht nachweisbare Fakten nennt, entzieht sich der Realität und hat kategorisch Unrecht.
Nein. Aber du musst doch zugeben, daß deine Selbsteinschätzung kein wissenschaftlicher Wert sein kann, an dem wir uns alle orientieren können. Du hast hier irgendwo behauptet, du könntest aus eigener Erfahrung bestätigen, daß beschnittene Männer "intensivere Orgasmen erleben würden und länger könnten". Nach meiner Nachfrage hast du dann erklärt, daß du bereits im Säuglingsalter beschnitten wurdest...wie willst du nun also beurteilen können, wie sich dieser Eingriff auf diese beiden Werte ausgewirkt hast - da du keine Erfahrungen "mit Vorhaut" sammeln konntest?!
Saturius schrieb:Wir sind im jetzt und hier. Und wenn die Männer die Beschneidung scheisse finden, werden sie es an ihren Jungen nicht vollziehen lassen im Säuglingsalter. Und wenn diese Jungen derselben Überzeugung sind, werden diese es auch nicht zulassen.
Da spielt es keine Rolle, ob ein Mann beschnitten ist oder nicht. Auch beschnittene Männer können sagen "Ich will das meinem Jungen nicht antun, das ist nicht gut für ihn". Und solange Männer eine Beschneidung befürworten und solange keine nachhaltigen gesundheitlichen Nachteile dadurch entstehen. Warum nicht?
Das seltsame ist, daß die Moslems und die Juden aber auch ausdrücklich von sozialem Druck reden. Und so mancher, der in seiner Entscheidung zur Beschneidung seines Sohnes am wanken wäre, entscheidet sich letztlich nur wegen diesem Druck für die Körperverletzung.

Darum kann und darf dies kein anerkannter Indikator sein.


melden
corinni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 01:11
@Befen
ja, da gebe ich dir vielleicht recht, - sobald man die augen aufschlägt, hat man diese recht, das im GG verankert ist - WENN man denn die augen aufschlägt, und nicht schon vorher unter dem schutz desselben GG legal ermordet wurde :) aber lass mal gut sein, das ist ja hier nicht das thema


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 01:11
@Saturius
Ich denke, du bist überfordert. :) Du verstehst überhaupt nicht, worauf ich hinaus möchte. Aber ist auch egal, du willst es eh nicht akzeptieren. :)


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 01:11
@kakaobart
kakaobart schrieb:Nein. Aber du musst doch zugeben, daß deine Selbsteinschätzung kein wissenschaftlicher Wert sein kann, an dem wir uns alle orientieren können.
Ich hab ihn auch nie als wissenschaftlichen Durchschnittswert angegeben. Aber wie vor ein paar Seiten erwähnt, haben Studien ergeben, dass beschnittene Männer sogar einen intensiveren Orgasmus als auch mehr Ausdauer haben.
Aber nach Hanikas Aussagen, haben die Probanden sich selbst belogen und natürlich die Wissenschaftler. Denn
hanika schrieb:Welcher Mann gesteht schon sich selbst oder gar anderen Probleme mit seiner Potenz oder seiner Empfindungsfähigkeit seines Gliedes ein?
kakaobart schrieb:Das seltsame ist, daß die Moslems und die Juden
NOCHMAL:
Eine Beschneidung aus religiösen Gründen befürworte ich auch nicht.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 01:12
Saturius schrieb:Gib es zu. Wir beide sind Männer und können uns doch selbst als auch gegenseitig nicht eingestehen Potenzprobleme zu haben. Das wissen wir beide doch ganz genau. Hanika der Fuchs hat uns durchschaut ^^
Exakt! ^^
Ist Hanika überhaupt zumindest im Besitz eines nicht-beschnittenen Penis? Sprich, biologisch männlich?


melden
corinni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 01:12
@hanika
komisch, jeder der nicht deiner meinung ist, ist überfodert huh


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 01:13
@hanika
Ja, überfordert bin ich dahingehend, wenn du behauptest, ich würd mir selbst in die Tasche lügen. Wie es bei meinen unbeschnittenen Freunden aussieht weiß ich nicht. Ich guck denen eigentlich nie beim Vögeln zu. Also kann ich nur deren Aussage mir gegenüber widergeben. Und die haben auch ihre Schwachstellen zugegeben. Wie eben, dass die nicht ganz so lange durchhalten. Das lasse ich einfach mal so dahingestellt.

Ich kann nur für mich sprechen. Für andere beschnittene kann ich es nicht, da ich deren Sexualleben nicht kenne.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 01:15
Saturius schrieb:Eine Beschneidung aus religiösen Gründen befürworte ich auch nicht.
...im Grunde sagst du nach dem Urteil nichts anderes als: "Eine Körperverletzung aus religiösen Gründen befürworte ich auch nicht"

...aber aus kosmetischen oder aus hygienischen Gründen ohne medizinische Indikation? Das nenne ich, bezogen aufs Thema, doppelzüngig.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 01:15
@corinni
Nein! Aber ich fände es wünschenswert, wenn wenigstens einer unserer User hier objektiv und sachlich argumentieren würde. Ich bin gern bereit, meine Ansichten zu revidieren, so ist das nicht, wer hat schon die Weisheit mit Löffeln gefressen? :D Auch wenn man ein paar Jahre Erfahrung auf dem Buckel hat, so kann man doch immer wieder neue Erkenntnisse gewinnen, ist das nicht so? :D


melden
354 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden