Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

16.07.2012 um 21:54
@kickboxer85
kickboxer85 schrieb:Haben wir etwa den Fokus der Menschen wieder auf dinge zu verlegen die nicht so GRO? sind wie die echten probleme die wir haben?
Die großen Probleme brauchen lange bis sie behoben sind.. die kleinen bekommen wir schneller geregelt.

Im übrigen: Verletzung der Menschenrechte rsp. des Schutzes des Kindes... ist durchaus diskussionswürdig.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

16.07.2012 um 21:54
Wenn ich ein Ohrläppchen abschneide, mag man hören können, intakt ist das Ohr aber nicht.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

16.07.2012 um 21:55
@emanon
emanon schrieb:Ist das Verstümmelungstrauma in frühester Kindheit ursächlich für das später häufig auftretende Phänomem gebrauchte 3er BMW an allen möglichen und unmöglichen Stellen mit Spoilern und Verbreiterungen zu verunstalten?
Muhahahahaha....


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

16.07.2012 um 21:55
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Der Fortschritt ist wohl auch dort nicht mehr aufzuhalten... oh Mann...
Besser als gar nichts!
Besser als ohne Betäubung und ohne Hygienemassnahmen!

Wenn man euch so argumentieren hört, geht es euch doch gar nicht um die Kinder!

"Brenner: „In anderen Staaten wie in den USA oder England ist die Beschneidung viel eher als gängigere kulturelle Praxis akzeptiert. In Deutschland aber scheint sie mit dem Makel des Fremden und Barbarischen behaftet zu sein. Das hat mit kulturellen Praktiken zu tun, die sich seit langer Zeit herausgebildet haben. Und da würde ich schon sagen, dass in diesem Prozess auch die Ablehnung der eben von Juden praktizierten Praxis eine gewisse Rolle spielt.

In der Vorstellung der Juden ist mit dem Verbot der Beschneidung immer eine antisemitische Gesetzgebung verbunden. Das geht zurück in das zweite vorchristliche Jahrhundert unter griechischer Fremdherrschaft über die römische Zeit und bis hin zur Sowjetunion. Es waren immer totalitäre Regime, mit denen antijüdische Verfolgung verbunden war, die die Bescheidung verboten haben. Und es wäre schon traurig, wenn die Bundesrepublik Deutschland jetzt der erste demokratische Staat wäre, der ähnlich handelt.“ "
http://www.nordbayern.de/ressorts/schlagzeilenseite/interview-beschneidungsverbot-immer-antisemitisch-motiviert-1.220516...

"Beschneidungskritiker fordern von Juden und Muslimen, über den Sinn dieses Ritus nachzudenken. Muslime und Juden dürfen aber auch von ihren Kritikern ein Nachdenken darüber verlangen, warum die Kritik einen so aggressiv-selbstgerechten Ton anschlägt. Bisweilen kann man den Eindruck haben, dass es nicht nur einen religiösen, sondern auch einen anti-religiösen Fundamentalismus gibt. Die Unversöhnlichkeit der Kopftuch-Debatte findet in der Beschneidungs-Debatte ihre Fortsetzung.
Das hat mit Aufklärung nichts zu tun. Aufklärung ist nicht die Verächtlichmachung der Anderen.
Eine aufgeklärte Gesellschaft ist eine, die auf respektvolles Zusammenleben achtet."
http://www.sueddeutsche.de/politik/streit-um-beschneidung-vom-richtigen-umgang-mit-recht-1.1413208


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

16.07.2012 um 21:58
lilit schrieb:Eine aufgeklärte Gesellschaft ist eine, die auf respektvolles Zusammenleben achtet."
Meine Ansicht nach hat man in einer aufgeklärten Gesellschaft die Menschenrechte zu achten ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

16.07.2012 um 22:00
Aufklärung ist es vor allem, dass religiöse ihre Finger von den Kindern wegnehmen und zwar insbesondere in physischer Hinsicht. Aufklärung ist es nicht, der Religion einen Blankoscheck auszustellen. Die Nazikeule zieht bei aufgeklärten Menschen nicht und erst Recht nicht die Mobbing-Nummer.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

16.07.2012 um 22:02
@kakaobart
kakaobart schrieb:Es ging dir nicht darum Antisemiten zu "outen" - sondern du wolltest die gesamte Partei der Beschneidungsgegner diskreditieren und sie damit unmöglich machen
Wenn du meinst!

Ich würde mir die Beschneidungsgegner dort wünschen,
wo sie etwas ändern könnten und sollten,
in den betreffenden Religionsgemeinschaften,
unter jungen Eltern,
dass sie sich trotz gesellschaftlichen Druck gegen eine Beschneidung ihrer Söhne entscheiden.

Dass sie Nutzen und Risiken abwägen und nicht weiter dran festhalten, nur weil es schon immer so gemacht wurde.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

16.07.2012 um 22:02
@lilit
lilit schrieb:Wenn man euch so argumentieren hört, geht es euch doch gar nicht um die Kinder!
Das solltest Du aber langsam wissen. Man kann natürlich auch wieder ablenken und relativieren.

Das da:
lilit schrieb:Das hat mit Aufklärung nichts zu tun. Aufklärung ist nicht die Verächtlichmachung der Anderen.
ist eine regelrechte Unverschämtheit und Verballhornung eines säkularen Staates und seiner gültigen Gesetze. Ein Totschlagargument ohne wirkliches Fundament.
lilit schrieb:Eine aufgeklärte Gesellschaft ist eine, die auf respektvolles Zusammenleben achtet."
Wobei "aufgeklärte Gesellschaft" aus dem Sprachrohr der religiösen Weltanschauung sich liest wie purer Hohn. Und wenn man dann noch auf respektvolles Zusammenleben achtet, kann ich mich des Gefühls nicht erwehren, das dies grundsätzlich nur von einer Seite gefordert wird.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

16.07.2012 um 22:03
Warum Kinder nicht tätowieren, piercen, branden, Implantate einsetzen etc.. Es gibt viele Formen von Body-Modification die keine gesundheitlichen Folgen mit sich bringen. Ist doch alles legitim, wenn es nur im Sinne der Religion der Eltern ist, auch wenn die irgendeiner Sekte angehören.


melden
kakaobart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

16.07.2012 um 22:08
@lilit
lilit schrieb:In anderen Staaten wie in den USA oder England ist die Beschneidung viel eher als gängigere kulturelle Praxis akzeptiert.
In Großbritannien werden nur 0,3% aller Betroffenen im Säuglingsalter beschnitten (Stand 2003).
lilit schrieb:In der Vorstellung der Juden ist mit dem Verbot der Beschneidung immer eine antisemitische Gesetzgebung verbunden.
Was eine Herabwertung der Bedeutung für die Moslems darstellt! Das ist einfach nur ein kühl berechnender politischer Schachzug - ich glauben icht, daß die Mehrheit der Juden so ein Urteil als "antisemitisch" empfindet. Erst Recht nicht, wenn so ein Urteil eben nunmal mit rationalen Argumenten untermauert ist...

Fazit:

Die Sensibilisierung für Menschenrechte schreitet immer weiter voran. Gleichberechtigung der Rassen und der Geschlechter war ein zentrales politisches Thema der letzten Jahrzehnte. Auch die Rechte der Kinder geraten zunehmend in den Fokus unserer Zeit! Eine religiöse Interpretation, die mit dem Wandel von "Ethik und Sittlichkeit" nicht mithalten kann, hat den Test der Zeit vielleicht einfach nicht bestanden. Es wäre Weltfremd und vielleicht sogar unmenschlich zu fordern, das wir unser Gewissen Ritualen aus der Bronzezeit unterordnen müssen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

16.07.2012 um 22:08
@Fipse
Menschenrechte > Religion.
Dieser Grundsatz ist für ein friedliches Zusammenleben unabdingbar.
Das müssen sich mal alle Beteiligten klar werden.
Es dient schlussendlich nur dem eigenen Wohl.. der eigenen Freiheit.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

16.07.2012 um 22:10
@kakaobart
Meinst du wirklich es ist an Deutschland, ein weltweit erstes Verbot aufzustellen?

Kommt euch das nicht, ähm, komisch vor?


melden
kakaobart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

16.07.2012 um 22:13
@lilit
lilit schrieb:Meinst du wirklich es ist an Deutschland, ein weltweit erstes Verbot aufzustellen?

Kommt euch das nicht, ähm, komisch vor?
Sind wir die Ersten, die darüber diskutieren?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

16.07.2012 um 22:13
@lilit
lilit schrieb:Meinst du wirklich es ist an Deutschland, ein weltweit erstes Verbot aufzustellen?

Kommt euch das nicht, ähm, komisch vor?
Eine Regierung, die Menschenrechtsverletzungen anprangert wie nix gutes... nö, das käme mir nicht komisch vor. Sondern eher wie ein Vorzeigemodell mit Mut.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

16.07.2012 um 22:20
@lilit
DL sind nicht die Ersten. Australien zbs. hat das schon länger. Da bezahlt auch keine Kasse mehr.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

16.07.2012 um 22:24
@lilit
lilit schrieb:Besser als gar nichts!
Besser als ohne Betäubung und ohne Hygienemassnahmen!
Sieh dir bitte mal das Video an das vorher gepostet wurde

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=welh43izX0A

Ich hab zwar keine Ahnung wer dieser Seligmann ist aber er scheint zu wissen wie das so in Deutschland abläuft mit jüdischen Beschneidungen, von Betäubung kann da wohl keine rede sein wies aussieht.


melden
kickboxer85
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

16.07.2012 um 22:26
Schaut mal wie ihr euch hier an die kehle geht, der einzige puffer zwischen euch ist der moderator hier denn ansonsten wuerdet ihr euh in grund und boden beschimpfen,
Wenn ihr alle hier doch so viel kinderliebe in euch traegt und diese auch so gerne zeigen wollt Ihr vorzeige rechtler dann geht und helft den kindern der hartz 4 empfaenger die mit einer glotze aufwachsen wobei ihre hirne lebendig verroten und ihre leiber klaeglich verkrueppeln, da sind die seelischem schaeden immens, aber nein, hier muss man andere kulturen im den focus ruecken und ihre tradition ujd ihren glauben zerstampfen unter den stiefeln der gleichheit und freiheit und bruederlichkeit fue alle.
Zwang ist nicht freiheit!!
Wisst ihr was, ok, beschneidung abschaffen, ichbwill aber auch auch das deutsche zu ramadan tagsueber nicht essen weil ich fuehle mih gepeinigt den kauenden und mahlenden zaehnen zuzuschauen und wenn wir dabei sind:) dann will ich das die deutschen kinder von jetzt an arabisch, tuerkisch lernen wegem der gleihheit und so!

Versteht, menshen sind nicht gleich, jedem das seine unter dem banner der tolleranz und nicht der westlichen hochnaesigkeit!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

16.07.2012 um 22:29
kickboxer85 schrieb:Versteht, menshen sind nicht gleich, jedem das seine unter dem banner der tolleranz und nicht der westlichen hochnaesigkeit!
Und noch jemand der die Menschenrecht nicht verstanden hat.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

16.07.2012 um 22:31
@kickboxer85

Was Du da so niederschreibst ist zwar schön und gut.. und was die Glotzen- XBox Sucht der Kinder angeht auch...

Dennoch... Kindern und Säuglingen ihre Rechte einfach so mal mit dem Deckmäntelchen der Religion abzusprechen.. das geht nicht.

Und wir gehen uns auch nicht unbedingt hier an die Kehle.. Du machst hier ein unnötiges Fass auf ohne mal auf das eigentliche Thema hier einzugehen.


melden
Anzeige
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

16.07.2012 um 22:32
@kickboxer85
Es will niemand die Beschneidung verbieten. Sie soll einfach nur verschoben werden auf ein Alter wo sie mündig sind selbst zu entscheiden. Nicht mehr und nicht weniger.


melden
177 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden