weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

18.07.2012 um 19:25
Über was wird denn hier diskutiert?... *kopfschüttel*


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

18.07.2012 um 19:25
@Angryman

Mann kann auch andere Lieder singen, so mit heilig ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.07.2012 um 19:26
@neechee

OK...mit Dir gehe ich am ehesten Konform. Grobe Beformundung passt schon...Jedoch sind Spätfolgen während und nach Austritt einer religiösen Gemeinschaft nicht auszuschließen.
MoKO


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.07.2012 um 19:27
@Angryman


....du musst vielleicht begreifen, dass das hier kein Anti-Religions-Thread ist. Natürlich wird die Religion im Zusammenhang mit der Beschneidung an Schutzbefohlenen diskutiert. Das wars dann aber auch schon ...bzw... das sollte es dann auch gewesen sein.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.07.2012 um 19:27
@GwyddioTen
Gwyddion schrieb:Über was wird denn hier diskutiert?... *kopfschüttel*
Über das von vor so 100-200 Seiten, sind Wassertropfen eine Körperverletzung oder nicht?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.07.2012 um 19:32
Man müsste das Thema gebündelt betrachten...

Ist Aufzwang von Religion oder der Religion angehörigen Rituale Körperverletzung ?

lg MoKO

PS: Ich weiß das ist nicht das Topic im Sinne des Erstellers


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.07.2012 um 19:41
Hier ein Lehrfilm aus den USA zur Beschneidung:

http://video.google.com/videoplay?docid=8212662920114237112

Wer immer noch der Meinung ist, dass Schulbesuch oder Taufe einer Beschneidung entsprechen, sollte sich die ca. 13 Min. antun. Der Rest sollte wohlweislich darauf verzichten.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.07.2012 um 19:43
@bigbadwolf
bigbadwolf schrieb:Über das von vor so 100-200 Seiten, sind Wassertropfen eine Körperverletzung oder nicht?
Das kommt auf die Wahl der Dusche an finde ich.. aber ein Regenschirm nutzt auch.. ;)

Gwyddioten? Kleines Wortspiel mit meinem Nick?? :D oder Zufall..

@Angryman
Angryman schrieb:Ist Aufzwang von Religion oder der Religion angehörigen Rituale Körperverletzung ?
Religiöse Indoktrination ist keine Körperverletzung. Eine psychische .. ja das kann je nach Religion tatsächlich der Fall sein.

Allerdings steht es jedem Menschen frei, seine Religionszugehörigkeit zu ändern. Eine verschwundene Vorhaut.. bleibt allerdings verschwunden.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.07.2012 um 19:46
@Gwyddion

Zufall, hab ich erst jetzt gesehen, tut mir leid.

Das (dumme) Herumspielen mit Nicks gehört grundsätzlich nicht in mein Repertoire. Keine Ahnung, wo das Anhängsel herkommt, sollte unbedingt abgetrennt werden ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.07.2012 um 19:53
@Gwyddion

Was wiegt dann. Das bisschen Vorhaut oder eine jahrelange Therapie?

Die Disskussion ist eigentlich ein Brummkreisel^^

lg MoKO


PS: Ich habe nichts gegen eine Beschneidung...jedoch sollte das Alter erreicht sein um selbst zu entscheiden(bestimmen).

Mal vom hygienischen Aspekt abgesehen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.07.2012 um 20:19
@Angryman
Angryman schrieb:Was wiegt dann.
In erster und einziger Linie, das Recht auf die Unversehrtheit.

Die Deutung aber dieses Gesetzes, scheint in Politikerkreisen eher schwammig zu sein und muß wohl neu definiert werden und wird wohl neu definiert ,aufgrund mangelnder Menschenrechtsauffassung seitens unserer rückgratlosen Politiker zum Nachteil der Kinder rsp. Säuglinge.


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

18.07.2012 um 20:23
Religion heißt Gehorsam gegenüber seinen religiösen Führern und deren Sippe.
Die Beschneidung ist doch nur eine von vielen Peitschen dafür, die einen auch ständig daran erinnern sollen!

Taufe und Konfirmation stehen auf genau der selben Stufe. Die Termine für die Eidabnahme sind in allen Religionen ja immer auf Termine gesetzt, die noch in der Unmündigkeit der Kinder liegen.

Erwachsene die weniger religiös erzogen wurden, tendieren tendenziell ja eher zum Buddhismus in seiner allerdings weniger asketischen Form, in einem Mix aus Esoterik, Homöopathie und Räucherkerzen.

Vielleicht aber auch nur zu einem schrecklich Unglauben an alles, in dem es nichts mehr gibt außer Atome!

So oder so, sind sie doch verloren!
Vielleicht muss man sich damit einfach abfinden, solange nicht wirklich jemand in Stücke für seinen Glauben gehackt wird, ist doch noch alles im grünen Bereich! :|


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

18.07.2012 um 20:39
Die heute Getauften und Beschnittenen sind im Grunde ja gar nicht frei, ihre Kinder außerhalb des Rahmens zu stellen, in dem sie selber angepflanzt wurden!

Das ist vielleicht einfach noch zu viel verlangt!

Man sollte vielleicht kleiner anfangen, eben bei den Ohrlöchern!

Das kostet zwar sicherlich auch Überwindung die nicht per se in die Kinderohren stechen zu lassen.
Es ist aber vielleicht doch möglich, den Kindern da die Wahlfreiheit zu überlassen ohne von der Sippe dafür verstoßen zu werden!

Und so haben vielleicht dann ja deren Kinder später die Chance, auch ihre Religion samt Einweihungsrituale selber zu wählen.

Die heute noch selber in jedem Punkt erzogenen Eltern, die nie irgendeine Wahlfreiheit hatten, können doch da nicht von 0 auf 100 ihre eigenen Erziehungsmethoden ändern. Sie sind doch selber auch nur Gefangene bzw. programmierte Wesen ihrer eigenen religiösen Matrix! :|


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.07.2012 um 20:52
@Ashert001
Ashert001 schrieb:Die heute noch selber in jedem Punkt erzogenen Eltern, die nie irgendeine Wahlfreiheit hatten, können doch da nicht von 0 auf 100 ihre eigenen Erziehungsmethoden ändern. Sie sind doch selber auch nur Gefangene bzw. programmierte Wesen ihrer eigenen religiösen Matrix!
Du hast recht. Man kann nichts ad hoc ändern an den Weltanschauungen und auch an der religiösen Erziehung. Muß man auch nicht. Man sollte allerdings auch nicht immer einen Rückzieher machen sobald fundamentalistische Keulen gezogen werden.... denn im Moment bekomme ich eher das Gefühl, das uns weniger bis nicht religiöse Menschen, die religiöse Matrix übergestülpt und aufgezwungen wird.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.07.2012 um 21:01
@Gwyddion (diesmal richtig, ich hab es kontrolliert ;) )
Gwyddion schrieb:Man sollte allerdings auch nicht immer einen Rückzieher machen sobald fundamentalistische Keulen gezogen werden.... denn im Moment bekomme ich eher das Gefühl, das uns weniger bis nicht religiöse Menschen, die religiöse Matrix übergestülpt und aufgezwungen wird.
Keine Macht den Fundamentalisten, keine, egal aus welchem Lager!

Nach meiner Meinung geht es eh nur um Macht, um Deutungshoheit. Daher auch die Einigkeit der unheiligen Dreifaltigkeit der Buch-Religionen. (Und die Politik mimt den Tanzbären zu deren Musik.)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.07.2012 um 21:10
@bigbadwolf
bigbadwolf schrieb:Keine Macht den Fundamentalisten, keine, egal aus welchem Lager!
Eben. Und normalerweise auch keinen Zoll nachgeben. Soweit die Theorie ^^


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

18.07.2012 um 21:50
Die SPD hat sich mit Sigmar Gabriel und Brigitte Zypries anscheint schon gegen das Verbot ausgesprochen und die Grünen mit Volker Beck und Claudia Roth auch.

Ist jetzt ein Mehrheit gegen die Beschneidung, überhaupt noch möglich?

Wenn Union, FDP und Linke sich nicht einig sind, kann man das Urteil ja anscheint schon wieder vergessen!

Tja Kinder Pech gehabt, die Messer werden weiter gewetzt, euch die Religion einzuschneiden! :|


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.07.2012 um 21:52
@Marcandas
das wird sich eben zeigen, ob nun die beschneidung nicht im familien- oder sorgerecht, oder sogar im patientengesetz geregelt werden kann. was wäre denn die alternative? illegalisieren? wie möchtest du kontrollieren, ob nicht doch im keller weiter geschnibbelt würde? denn die beschneidung ist ja zentrales element im judentum. muss dann so eine art vorhaut-gestapo her? soll die gesamte jüdische gemeinde konvertieren oder das land verlassen?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.07.2012 um 21:55
Wieso? Die jüdische Gemeinde ist doch selbst nicht duch und durch beschnitten und eine Gestapo gibt es auch für alle anderen Straftaten nicht, da reicht die Polizei. Nur der Beschneidungstourismus muss natürlich unterbunden werden. Aber schön, dass wir wieder die Nazis eingebracht haben. Gratulation.


melden
Anzeige
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

18.07.2012 um 21:58
Eltern schlagen schon heute ihre Kinder gelegentlich ohne dafür ins Gefängnis zu kommen, das wäre bei einem Beschneidungsverbot doch genauso!

Man brauch dafür keine neue Polizeikontrolle, es ist für die Ärzte nur Anzeigepflichtig wenn Verletzungen auftreten und dann gibt es natürlich auch einen Prozess und eine Strafe und natürlich ein Entzug der Arzt-Zulassung des Beischneiders.


melden
353 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden