weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:47
@jimmybondy
Ich glaub wir reden aneinander vorbei. Irgendwie will es keiner kapieren ...
Wenn ich Jude/Moslem whatever bin und als Eltern beschließe mein Kind beschneiden zu lassen, DANN hab ich allerlei Möglichkeiten dazu, da hält mich das deutsche Gesetz nicht auf? Verstanden? Wieso will das hier keiner kapieren.
Ich rede nicht von meiner Einstellung sondern wie andere Eltern vorgehen (würden/könnten/es auch machen). Die Umgehung von Gesetzen passiert tagtäglich in diversen Sparten.


melden
Anzeige
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:48
@liaewen
seufz ... jedem hier ist klar , dass auch bei einer achtung unserer verfassung nicht sofort ein austerben dieser tradition folgen wird....
ABER .. es macht eine grundhaltung deutlich , gibt in erster linie den muslimischen familien ein argument an die hand intensiver zu beratschlagen und gegebenenfalls ihre einwände gegen den gruppenzwang durchzusetzen .
und am wichtigsten ... es gibt betroffenen die möglichkeit zu klagen . was bei einem gesetz, das rituelle beschneidung an kinder ausdrücklich erlaubt wohl schwer werden würde.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:49
@Can
Gesellschaftliches Problem? Ich wiederhole: Lachhaft. Es ist schlicht Doppelmoral, man bereichert sich quasi an der Ideologie nach persönlichem Gusto, würde dann aber bei Themen wie Beschneidung auf Religionsfreiheit und Traditionen pochen, da tanzen du und gleichgesinnte Spezialisten auf sehr dünnem Eis.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:49
@neechee
Hm ok wir reden hier aber NUR von Deutschland. Nehmen wir mal all die Juden/Moslems in Deutschland bei denen ein Umdenken passiert (hoffentlich). Wie will man Drittländer damit zum Umdenken bewegen? Ich glaube, das braucht dort noch extremere Aufklärungsarbeit.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:50
@liaewen
liaewen schrieb:Wenn ich Jude/Moslem whatever bin und als Eltern beschließe mein Kind beschneiden zu lassen, DANN hab ich allerlei Möglichkeiten dazu, da hält mich das deutsche Gesetz nicht auf? Verstanden? Wieso will das hier keiner kapieren.
Schlupflöcher, schwammige Formulierungen oder Menschen, die sich gar über Gesetze hinwegsetzen, gibt es ebenfalls immer und überall. Das sehe ich nicht als entscheidenden Faktor.
Wichtig ist doch, dass sich der Gesetzgeber mit dem Urteil klar positioniert und Zweifel beseitigt. Würde sich die Diskussion mehr ums Gesetz und weniger um die drehen, die es missachten, wäre der Thread etwas klarer.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:51
Can schrieb:und das beziehst du drauf?
...zu einem gewissen Teil. Ja.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:52
@liaewen
liaewen schrieb:Wie will man Drittländer damit zum Umdenken bewegen? Ich glaube, das braucht dort noch extremere Aufklärungsarbeit.
Klar braucht es das!

Aber ist ja nun kein Grund oder Argument, aufzugeben in bei der Aufklärungsarbeit ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:54
Vergewaltigung gab es schon immer, Körperverletzung auch und da die Beschneidung eine Körperverletzung ist, kann man nicht damit argumentieren, dass es doch schon immer Körperverletzung gab und ein g esetz es nicht aufhält.


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:57
@univerzal

ich weiß, dass kannst du nicht verstehen. lassen wir es dabei
Aldaris schrieb:Dann würdest du deine eigene Meinung fortan über Bord werfen? Es ist ja schön, wenn du die Entscheidung es Verfassungsgerichtes als die Richtige ansiehst, aber warum erst dann? Und vor allem, warum?
nun, ich akzeptiere auch jetzt schon das gerichtsurteil und du musst akzeptieren dass ich eine andere meinung dazu habe vor allem in der hinsicht weil ich weiß wie das gericht hier entschieden hat.

und ja, das bundesverfassungesgericht ist eben das höchste gericht wenns um grundgesetzfragen geht. deswegen hat ein urteil aus karlsruhe mehr aussagekraft als des eines landgerichts.
Befen schrieb:...zu einem gewissen Teil. Ja.
einfach cool bleiben, so ernst nehme ich allmystery nun auch wieder nicht ^^


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:58
@Can
Kein Thema, dir gehen wohl die Erklärungen dazu aus, aber das wundert mich nicht. Weitermachen. ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:59
@niurick
Was ist dann der entscheidende Faktor? Ich versuche einfach mal realistisch zu bleiben und ein wenig rückblickend zu sehen wie schnell ein Umdenken bei Menschen wirklich stattfindet.

@elfenpfad
Ja aber es wird viel zu wenig gemacht. Vor allem ist es dort (zb. Afrika, da beziehe ich mich auf eine sehr gute Doku) wirklich schwierig die Leute von etwas zu überzeugen.

Naja haut rein Leute ich bin mal raus hier. Schönen Abend.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 17:00
...man sollte bei Beschneidung schon zwischen Judentum und Juden unterscheiden. Gerade jene Hardliner, die wie die Springmäuse angehüpft kamen um sich zu beschweren, würden einen zum Judentum konvertierten niemals zum Volk der Juden zählen. Und hier liegt der Hase im Pfeffer.
Can schrieb:einfach cool bleiben, so ernst nehme ich allmystery nun auch wieder nicht
...ich rede ja nicht bloß von dem aggressiven Ton der Befürworter, die das Thema jeden Tag aufs Neue versuchen, in die Lächerlichkeit zu ziehen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 17:00
@liaewen
Denk doch mal nach, mit deiner Begründung kann man jeden Gesetzeserlass und jedes bestehende Gesetz negieren, weil es immer Schlupflöcher gibt.


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 17:00
Für alle wie z.B. Nurululu die eine Beschneidung verharmlosen und psychische Schäden die daraus erfolgen können als Nonsens zu betrachten!
Trotz wachsender Zweifel an ihrer medizinischen Rechtfertigungen, wird die männliche Säuglingsbeschneidung weiterhin durchgeführt. Da sie gewöhnlich ohne Schmerzmittel oder Betäubung durchgeführt wird, ist die Beschneidung erkennbar schmerzhaft. Es ist wahrscheinlich, dass die Genitalbeschneidung auch körperliche, sexuelle und psychologische Auswirkungen hat. Einige Studien stellen einen Zusammenhang zwischen unfreiwilliger männlicher Beschneidung und einem breiten Spektrum an negativen Gefühlszuständen und sogar posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) fest. Einige beschnittene Männer haben ihre gegenwärtigen Gefühle in der Sprache von Missbrauch, Folter, Verstümmlung, und sexuellem Missbrauch beschrieben. Angesichts der akuten als auch der langfristen Risiken der Beschneidung und der haftungsrechtlichen Folgen, die entstehen könnten, ist es an der Zeit, dass sich Angehörige der Gesundheitsberufe und Wissenschaftlicher das wissenschaftliche Beweismaterial zum Thema neu untersuchen, und sich an der Debatte darüber beteiligen, ob dieser chirurgische Eingriff an nichteinwilligungsfähigen Kindern zweckmäßig ist.
http://www.beschneidung-von-jungen.de/home/psychologische-aspekte-der-beschneidung/maennliche-beschneidung-schmerz-traum...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 17:02
@univerzal
Dieses Gegenargument höre ich ständig ich weiß. Aber konnte man durch Verbote (Drogen, Diebstahl, etc.) wirklich diese Straftaten beheben oder aus der Welt schaffen? Naja macht weiter ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 17:03
@liaewen
liaewen schrieb:und ein wenig rückblickend zu sehen wie schnell ein Umdenken bei Menschen wirklich stattfindet.
Ein Umdenken kann es in dem Zusammenhang nicht geben. Die höflichste Formulierung wäre wohl ein Einknicken. Ein Um- oder Überdenken kann es von meinem Standpunkt aus nicht geben. Das hat nichts mit Dickköpfigkeit oder Sturheit zu tun, das liegt am Standpunkt selbst, der sich auf die Grundrechte des GG bezieht. Und die sind unverhandelbar!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 17:03
@liaewen
Gegenfrage, soll man nun deswegen die Gesetzgebung aufheben, weil 'es ja eh nix bringt'?


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 17:04
@univerzal

du magst recht haben, das ändert dennoch nichts. das musst du auch einsehen

@Befen

nun ja ich hatte ja emanon angeschrieben und wenn er meint, ich wäre aggressiv so hätte er es mir gesagt, ich glaube der nimmt da kein blatt vorm mund.

dass ich aggressiv bin ist deiner wahrnehmung DAHER geschuldet^^


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 17:05
liaewen schrieb:Ich glaub wir reden aneinander vorbei. Irgendwie will es keiner kapieren ...
Wenn ich Jude/Moslem whatever bin und als Eltern beschließe mein Kind beschneiden zu lassen, DANN hab ich allerlei Möglichkeiten dazu, da hält mich das deutsche Gesetz nicht auf? Verstanden? Wieso will das hier keiner kapieren.
Ich rede nicht von meiner Einstellung sondern wie andere Eltern vorgehen (würden/könnten/es auch machen). Die Umgehung von Gesetzen passiert tagtäglich in diversen Sparten.
Pardon und ja gut, Danke. ^^


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 17:05
@Can
Ändern mag das vielleicht nichts (obwohl es schon mal gut ist, wenn ein paar Religiöse darüber nachdenken), mir zeigt es halt, dass ihr auch nur Heuchler seid, wenn man den Glauben derart handhabt. Und solche kann man nicht ernst nehmen.


melden
230 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden