weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

01.08.2012 um 14:30
Vorkommen im Islam

Der Koran erwähnt weder die Beschneidung von Frauen noch diejenige von Männern. In der Regel wird die Genitalbeschneidung unter Berufung auf einige Hadithe im Islam religiös legitimiert, denn Hadithe – Aussprüche, die dem Propheten Mohammed zugeschrieben werden – bilden neben dem Koran die zweite Quelle des islamischen Rechts.

Das am häufigsten zitierte Hadith im Zusammenhang mit der Beschneidung von Frauen gibt eine Diskussion zwischen Mohammed und Umm Habibah (oder Umm 'Atiyyah) wieder (das Hadith der Beschneiderin) - wobei betont werden muss, dass dieser Hadith in keiner authentischen Hadithquelle der islamischen Rechtsschulen zu finden ist. Diese Frau war als Beschneiderin von Sklavinnen bekannt und gehörte zu den Frauen, die mit Mohammed immigriert waren. Nachdem er sie entdeckt hatte, fragte er sie, ob sie immer noch ihren Beruf ausübe. Sie bejahte und fügte hinzu: „unter der Bedingung, dass es nicht verboten ist und du mir nicht befiehlst, damit aufzuhören“. Mohammed erwiderte ihr:„Aber ja, es ist erlaubt. Komm näher, damit ich dich unterweisen kann: Wenn du schneidest, übertreibe nicht (la tanhaki), denn es macht das Gesicht strahlender (ashraq) und es ist angenehmer (ahza) für den Ehemann“. Nach anderen Überlieferungen sagte Mohammed: „Schneide leicht und übertreibe nicht (ashimmi wa-la tanhaki), denn das ist angenehmer (ahza) für die Frau und besser (ahab, nach Quellen abha) für den Mann“. (Andere Übersetzung: „Nimm ein wenig weg, aber zerstöre es nicht. Das ist besser für die Frau und wird vom Mann bevorzugt.“ „Die Beschneidung ist eine Sunnah für die Männer und Makrumah für die Frauen.“

Dieses Hadith wird verschieden interpretiert. Eine Ansicht besagt, dass sich das „ist besser für die Frau und wird vom Mann bevorzugt“ auf das „zerstöre nicht“ bezieht. Mohammed hätte dann mit der vorislamischen Tradition nicht brechen wollen, bevorzugte selbst aber deren Unterlassung. Eine andere Deutung geht davon aus, dass es sich um ein Makruma handelt, eine freiwillige ehrenvolle Tat, deren Unterlassung nicht bestraft wird – im Gegensatz zur Sunna, welche ein alle Muslime verbindendes Brauchtum darstellt, das eingehalten werden soll. Zu diesen Deutungen kommt hinzu, dass der Islam das Recht der Frau auf sexuelle Befriedigung, wenn sie verheiratet ist, ausdrücklich anerkennt. Die männliche Beschneidung ist jedoch im Islam unumstritten.
werden soll. Zu diesen Deutungen kommt hinzu, dass der Islam das Recht der Frau auf sexuelle Befriedigung, wenn sie verheiratet ist, ausdrücklich anerkennt. Die männliche Beschneidung ist jedoch im Islam unumstritten.

Von den vier sunnitischen Rechtschulen (Madhhab) befürworten zwei die Genitalbeschneidung an Frauen (Malikiten und Hanbaliten); die Schafiiten halten sie sogar für eine religiöse Pflicht. In Ländern mit schafiitischer Rechtsschule ist sie deshalb auch allgemein verbreitet. Die Hanafiten lehnen die Beschneidung von Frauen ab.[36]

Gegner der Beschneidung argumentieren mit Koranversen, welche hervorheben, dass der Mensch von Gott in seiner optimalen Form geschaffen wurde:„für diejenigen, die Gottes betend im Stehen, im Sitzen und auf der Seite liegend gedenken und über die Schöpfung der Himmel und der Erde nachdenken und sagen: "Unser Herr, Du hast all das nicht umsonst geschaffen. Gepriesen seist Du! Behüte uns vor der Strafe des Feuers!" “

– Koran 3:191

„(Gott) Der alles gut gemacht hat, was Er erschuf. Und Er begann die Schöpfung des Menschen aus Ton.“

– Koran 32:7

„Ich (Satan) werde sie (die Diener Gottes) verführen und falsche Wunschvorstellungen in ihnen erwecken, und ich werde ihnen befehlen, manchem Herdentier die Ohren einzuschlitzen und die Schöpfung Gottes zu verunstalten. Wer den Satan anstatt Gott zum Beschützer nimmt, der hat gewiss verloren.“

– Koran 4:119


melden
Anzeige
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

01.08.2012 um 14:31
@jimmybondy
Also dann frage ich dich.
Warum Jungen Beschneidung ja?
Warum Mädchen Beschneidung nein?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

01.08.2012 um 14:33
@ivi82

Ist Dein Wikilink gekürzt? Aber wie auch immer:

""" wobei betont werden muss, dass dieser Hadith in keiner authentischen Hadithquelle der islamischen Rechtsschulen zu finden ist."""

"""Dieser Hadith gilt aber als daif, also als schwach. Dies bedeutet, der Hadith ist inhaltlich und bezüglich des Isnad unzulänglich: er hat demzufolge eine unvollständigen Isnad (Zeugenkette), einen Sammelisnad, der die Rücküberprüfung, ob der Prophet dies tatsächlich aussagte, nicht zulässt. (Es war den Muslimen bereits im 2. Jh. islamischer Zeitrechnung bekannt, dass Hadithe gefälscht wurden)."""


"""Diejenigen, die diesen Hadith anerkennen, interpretieren ihn unterschiedlich""

usw.

Wikipedia: Beschneidung_weiblicher_Genitalien


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

01.08.2012 um 14:36
@ivi82
Irgendwie ein Eigentor :D
Aber danke, da kann man schön rauslesen wie es wirklich mit der weibl. Beschneidung aussieht ^^


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

01.08.2012 um 14:37
ivi82 schrieb:Also dann frage ich dich.
Warum Jungen Beschneidung ja?
Warum Mädchen Beschneidung nein?
In der jüdischen Praxis werden keine Frauen beschnitten.

Im Islam hingegen sind die Jungen meist alt genug um selber bereits eine Stimme zu haben.

Und wenn die Nein sagt, wäre die Sache sicher eine Körperverletzung.

Wie sich dies bei Mädchen verhält weiss ich nicht, ich habe dazu keine Meinung. :)


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

01.08.2012 um 14:37
@liaewen
Da kanste aber auch nachlesen wie es mit der Jungen Beschneidung auf sich hat.

Es ist beides kein muss.

Und das eine nicht schlimmer als das andere.
Warum dann nicht beides?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

01.08.2012 um 14:39
@ivi82

Bei den Juden ist es sehr wohl ein muss.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

01.08.2012 um 14:41
@ivi82
Hast du dir deinen eigenen Link nicht durchgelesen?
Es ist kein MUSS und die Quelle ist nicht! sicher. Und es ging um eine Frau die Sklavinnen beschnitten hat. Jedoch ist die männliche Beschneidung unumstritten also für alle Gruppierungen ein MUSS. Steht da. Nur bei den zwei Gruppierungen gehört die weibliche dazu. Also da sehen wir, Interpretationssache.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

01.08.2012 um 14:41
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:In der jüdischen Praxis werden keine Frauen beschnitten.
Das ist mir bekannt.
jimmybondy schrieb:Im Islam hingegen sind die Jungen meist alt genug um selber bereits eine Stimme zu haben.
Da sind sie meist 6 bis 10. Und werden bestimmt nicht gefragt ob sie es wollen. Sie haben es zu wollen. Sonst sind sie keine Männer. Und Allah liebt sie dann auch viel mehr.
jimmybondy schrieb:Und wenn die Nein sagt, wäre die Sache sicher eine Körperverletzung.
Es ist auch so Körperverletzung. Weil so weit ich weiß ein Minderjähriges Kind dazu nicht einstimmen darf oder kann.
jimmybondy schrieb:Wie sich dies bei Mädchen verhält weiss ich nicht, ich habe dazu keine Meinung. :)
Das weiß ich auch nicht. Aber du kannst doch sagen, ob es für dich ok wäre?
jimmybondy schrieb:Bei den Juden ist es sehr wohl ein muss.
Das ist mir klar.

Das war auf die Beschneidung von Jungen und Mädchen im Islam bezogen.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

01.08.2012 um 14:44
@liaewen
Richtig es ist bei Männlein wie Weiblein kein muss. Es steht beides nicht im Quran.

Die Beschneidung des Jungen ist eine alte Tradition. Die eigentlich nicht sein muss.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

01.08.2012 um 14:45
@ivi82
ivi82 schrieb:Es ist auch so Körperverletzung.
Wie gesagt, bei Schönheitsops hebt der Wunsch und die Einwilligung der Eltern den Körperverletzungsumstand auf, wüsste nicht wieso man das hier nicht genauso handhaben sollte.

Ein entsprechendes ausdrückliches Gesetz scheint ja dazu bereits in der Mache.
ivi82 schrieb:Aber du kannst doch sagen, ob es für dich ok wäre?
Nein kann ich leider nicht sagen. Aber Dein Enthuiasmus und Wunsch danach Frauen beschnitten zu sehen, verstört mich schon ein bisschen. Das kann ich sagen. ^^


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

01.08.2012 um 14:46
@ivi82
Und jetzt auf einmal beziehst du dich NUR auf den Koran? Wo du doch vorher meintest Koran und Hadithe.. Naja.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

01.08.2012 um 14:47
@liaewen

Ja wie es grade passt steht es einmal drin und einmal nicht und überhaupt hat jeder Sunnit gleich welcher Rechtsschule ihre Meinung zu haben. :D


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

01.08.2012 um 14:50
Die Behauptung, ein Verbot wirke sich religionsgefährdend aus, wird also weiterhin ängstlich umgangen.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

01.08.2012 um 14:50
@jimmybondy
Wir reden hier aber nicht von Schönheitsops. Da finde ich es auch Scheiße. Was Juckt ein kleines Kind ob es gut aussieht oder nicht. Nur glaube ich das sowas wohl nicht so oft vorkommt wie die Beschneidung.

@jimmybondy
Du bist Engstirnig.
Wenn einer Religionsgemeinschaft es wichtig ist die Klitoris Beschneiden zu lassen. Dann kannst du doch auch nicht sagen. Nein das geht nicht. Das geht nur bei Jungs.

@liaewen
Ja sicher sollte man wenn dann sich nur auf den Quran beziehen. Oder?
Jeder Depp kann dann einfach mal ne neue Fatwa schreiben.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

01.08.2012 um 14:55
@jimmybondy
@liaewen
Womit ist dann die Jungen Beschneidung gerechtfertigt?
Sie steht nicht im Quran. So wie die Weibliche.

Es gibt aber Hadithe die sagen ja zur Jungen und Mädchen Beschneidung.
Warum dann das eine erlauben und das andere nicht?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

01.08.2012 um 15:01
ivi82 schrieb:Wir reden hier aber nicht von Schönheitsops. Da finde ich es auch Scheiße. Was Juckt ein kleines Kind ob es gut aussieht oder nicht. Nur glaube ich das sowas wohl nicht so oft vorkommt wie die Beschneidung.
Doch ja ich rede davon und habe auch mehrfach drauf hingewiesen. Mein Beispiel ist das explizit geforderte zweite Beispiel, nachdem das erste nicht gut genug gewesen seie.

Es entkräftet die Behauptung das allein eine medizinische Notwendigkeit die Eltern zu Stellvertretern des Kindes machen würden, welche mit Ihrem Einverständnis die Körperverletzung als zu ahndenes Delikt aufheben könnten.

Es sind überdies auch andere Ops denkbar, als nur die Anlegung der Ohren.
ivi82 schrieb:Du bist Engstirnig.
Wenn einer Religionsgemeinschaft es wichtig ist die Klitoris Beschneiden zu lassen. Dann kannst du doch auch nicht sagen. Nein das geht nicht. Das geht nur bei Jungs.
Ich kann dem nicht folgen. Mir scheint als würdest Du da irgendwas konstruieren.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

01.08.2012 um 15:03
ivi82 schrieb:Womit ist dann die Jungen Beschneidung gerechtfertigt?
Sie steht nicht im Quran. So wie die Weibliche.

Es gibt aber Hadithe die sagen ja zur Jungen und Mädchen Beschneidung.
Warum dann das eine erlauben und das andere nicht?
Die Juden interessieren sich ohnehin mehr für die Thora, von daher hat der Koran in meinen Beispielen eh keine Relevanz. :)


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

01.08.2012 um 15:08
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Die Juden interessieren sich ohnehin mehr für die Thora, von daher hat der Koran in meinen Beispielen eh keine Relevanz. :)
Aha.
Wie darf man denn das verstehen? Die Juden dürfen. und die Muslime nicht.?

Und bei den Juden wird es auf Dauer bestimmt auch bald Alternativen geben. Auch wenn es in der Thora so steht.
http://www.domradio.de/aktuell/83122/brit-ohne-schnitt.html
Das finde ich sehr gut. Und muss noch mehr Unterstützung bekommen.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

01.08.2012 um 15:09
@ivi82
Weil es laut Hadithe für den Mann ein MUSS ist und für die Frau nur eine Empfehlung vom Propheten aus.


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden