weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

24.10.2012 um 00:38
wir trifften aber langsam ziemlich ins OT ab


melden
Anzeige
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

24.10.2012 um 00:39
@nahtern
Das würde ich als ziemlich katholisch stigmatisieren....


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.10.2012 um 00:39
@nahtern
nahtern schrieb:ich bin viel zu faul und träge um mich beeinflussen zu lassen
Hört sich aber auch nicht so gut an. Woher weisst du dann wo du umherwanderst?


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

24.10.2012 um 00:40
@ivi82
Das ist so süß. Würdest Du mir den Gefallen tun, und die drei Hauptthesen des Islam skizzieren?
Nachdem Du dich mit dieser Religion ja näher befasst hast?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.10.2012 um 00:44
@vincentwillem
Das muss man nur wissen wenns einen interresiert. wenn ich mich jetzt festlegen müsste würde ich sagen ich bin Atheist aus desinterresse (Indifferentismus ist glaub ich der Fachbegriff)
@jayjaypg
ich glaube die dinge die ich aufgezählt habe kommen in so ziemlich jeder form der Religion auf die ein oder andere Weise vor, nicht nur n der katholischen (auch wenn ich mich zugegebenermaßen aufgrund des katholischunterrichts mich da besser auskenne.)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.10.2012 um 00:46
@nahtern
Ok :)
Respekt für deine Ehrlichkeit.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

24.10.2012 um 00:47
@nahtern
Hab drei Seiten zurückgeblättert... Was hattest Du noch gerade aufgezählt?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.10.2012 um 00:48
@jayjaypg
was des Konzept der religion beinhaltet
nahtern schrieb:leben nach dem Tot, Gottestwesen, Buße und den ganzen kladderadatsch dens da noch gibt.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

24.10.2012 um 00:50
@jayjaypg
Da schreiben wir morgen drüber. Aber privat. Das gehört hier nicht rein. Und über Handy kann ich leider keine PNs schreiben.

Um wieder zum Thema zu kommen. Im Islam wird die männliche sowohl auch die weibliche Beschneidung empfohlen.
Es ist ja noch nicht mal ein Muss wie bei den Juden.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.10.2012 um 00:52
ivi82 schrieb:Um wieder zum Thema zu kommen. Im Islam wird die männliche sowohl auch die weibliche Beschneidung empfohlen.
Stimmt nicht. Quellen?


melden
conner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

24.10.2012 um 00:52
Beschneiden von Knaben sollte weltweit genauso verboten sein wie das beschneiden von Mädchen.
Wenn Kinder erwachsen sind, können sie selbst entscheiden, was für sie sinnvoll ist.
Ich empfinde es als schlimm, wenn Menschen im Namen einer Religion Gewalt angetan wird. Noch viel schlimmer, wenn es Kinder trifft. Von daher bin ich ganz froh, dass es dies nicht zwingend in der christlichen Religion gibt.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

24.10.2012 um 00:54
@nahtern
Ok. Verstehe. Buße ist nun rein katholisch. Nach evangelischem Verständnis werden wir schuldig geboren, und können daran Zeit unseres Lebens auch nichts ändern. Gotteswesen, nun ja, das ist wohl allen Religionen gemein. Leben nach dem Tod... Da ist das Judentum durchaus zwiegespalten. Und der ganze kladderadatsch... Du gehst wohl sehr von einer pars pro toto -Sicht aus. Und dabei gehst Du nur von deiner katholischen Sichtweise aus, die höchstens die monotheistischen Religionen ansatzweise abdeckt. Von pantheistischen Religionen gar nicht zu sprechen. Du hast die Arroganz, die die katholische Kirche in den letzten 500 Jahren langsam abgelegt hat, und die in der neuen hippen monotheistischen Religion, dem Islam, gerade wieder erstarkt... Gott steh mir bei.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

24.10.2012 um 00:55
@vincentwillem
Sry ich kann leider nicht übers Handy. Aber ich werde es morgen nachreichen. Versprochen. Aber wenn du nach googelst solltest du selber drauf stoßen.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

24.10.2012 um 01:03
2. Historischer Hintergrund

In vorislamischer Zeit wurden sowohl Männer wie auch Frauen der Beschneidung unterzogen. Die Beschneidung der Männer wird im arabischen "hitân" , der Frauen hingegen als "hafd" bezeichnet. Obwohl es im Qur'an kein Ayat (Vers) über die Beschneidung exisitiert, wird es als Symbol der Muslime anerkannt.

Nach der Überlieferung beschnitt als erster Mensch der Prophet Ibrahim (Abraham) im Alter von 80 Jahren sich selbst:

Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, daß der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Abraham, Allahs Friede auf ihm, vollzog für sich die Beschneidung, als er im Alter von achtzig Jahren war, und bediente sich dazu der Axt." [BUCHARI:780]

Geht doch @vincentwillem

http://www.enfal.de/hitan.htm


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.10.2012 um 01:04
@ivi82
Ich glaub ich kenn schon die Hadithe, die du meinst. Du hast auch Recht, dass es im Islam Ansichten gibt, die dies empfehlen. Aber sehr kontrovers und auch zu geringem Teil. Ich hab wohl ne Pauschalaussage gelesen die du wahrscheinlich nicht gemeint hast. Sorry


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.10.2012 um 01:06
@ivi82
Ähm, es ging mir eigentlich gerade um die weibliche Beschneidung. Wogegen streng genommen im Koran die Beschneidung weder von Mann noch von Frau empfohlen oder befohlen wird. Aber wieder ein anderes Thema...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.10.2012 um 01:06
@jayjaypg
Buße gibt es auch im evangelischen, islamischn, jüdischen, buddistischen, und altgrichischen, wenn auch in verschiedenen Formen.
Ebenso verhält es sich über das leben nach dem Tod, jede Religion (auch die nicht monotheistischen) hat eine Meinug zu dem Thema (auch zu sagen es gibt kein Leben nach dem Tod ist eine Meinung)
Wo du jezzt irgendwelche wie auch immer geartete Aroganz erkennen willst ist mir ein Rätsel, vielleicht klärst du mich ja auf


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

24.10.2012 um 08:21
@jimmybondi
Dein Diskussionsstil ist einfach unsauber und zielt alleine auf Schmähungen ab, welche allenfalls halbgar sind.
Ich hatte das Gefühl dass deine Formulierungen unsauber sind und in grossen Teilen auch einfach falsch. Aber schaun wir mal.
Mir scheint auch die Reibung in der Unterhose überbewertet denn immerhin trägt man Kleidung zumeist fast überall am Körper und nicht nur am Pimmel. ^^
Das verrät deine absolute Unkenntnis des verschiedenen Aufbau und der unterschiedlichen Funktionen von Haut und Schleimhaut. Ich hatte dich ja gebeten mir zu zeigen wo Schleimhaut üblicherweise von Kleidung bedckt wird, aber auf die Antwort warte ich immer noch.
Auch ist der Sachverhalt ja der das sich die Eichel nach der Beschneidung ja sehr wohl verändert, so das da auch keine Schmerzen mehr sind sie ausgeblendet werden müssten.
Hier schreibst du etwas wirr, aber es ist wohl unstrittig dass die Empfindungsfähigkeit des Geschlechtsorganes zwar irreparabel beschädigt wird, aber durchaus noch Schmerzrezeption möglich ist.
Natürlich verändert sich die Eichel durchs trocken legen.
Es kommt zu einer Verhornung der Epithelschicht, nicht der ganzen Eichel. Aber das ist ein Streit um des Kaisers Bart.
Wenn du der Meinung bist, wegen Hornhaut am Ellenbogen verändert sich ddein ganzer ganzer Arm, so sei dir auch das gegönnt.
Ich habe dir dahingehend ja auch bereits zugestanden, dass du dich über die irreparabel geschädigte Empfindungsfähigkeit hinaus gerne auch einer irreparabel geschädigten Eichel rühmen darfst, denn das ist ja die letztendlich Konsequenz deiner Bemühungen.
Für alle anderen Beschnittenen bleibts halt dabei, dass die Keratinisierung in der obersten Hautschicht stattfindet und alle anderen Schichten der Eichel dadurch nicht betroffen werden.
Ja genau ich habe so einen wunderschönen beschnittenen aufgewerteten Penis, richtig.
Ja, was dich hier geritten hat?
Ich denke niemand hier im Forum brauchte ernsthaft eine subjektive Beschreibung deines Gemächts, aber irgendwann brechen halt alle Dämme.
Der Punkt ist das die Eichel da sie ja trocken gelegt ist quasi ein wenig "verhornt", also der Prozess der sogenannten Keratinisierung der Eichel, was gleichsam also ja auch eine Veränderung der Eichel ist, welche nunmal ja also die Beschaffenheit von normaler Haut annimmt.
Das ist so simpel wie wahr.
Würde ich noch mal drüber nachdenken, es ist so simpel wie falsch.
Eine Schleimhaut ist gänzlich anders aufgebaut als die Haut und lässt sich nicht durch Reibung in sie überführen.
Auch wenn bei dir einiges anders zu sein scheint als bei den übrigen Beschnittenen, so hoffe ich für dich, dass deine Eichel nicht
...welche nunmal ja also die Beschaffenheit von normaler Haut annimmt.
die Beschaffeheit normaler Haut angenommen hat.
Ich kenne den Vergleich und wie andere Betroffene stelle ich da keine Veränderung der Empfindsamkeit fest.
Wie gesagt, unter anderem ist die Empfindungsfähigkeit irreparabel geschädigt.Das ist Fakt und wird von halbwegs gebildeten Menschen auch nicht bestritten. Anscheinend scheint die Erinnerung auch etwas mitbekommen zu haben, differentialdiagnostisch kommt auch das Pippi-Syndrom in Betracht.
Im weiteren gehts eigentlich nur um die von dir bereits getätigten und von mir aufgelisteten Äusserungen die ich für nicht exakt und teilweise sogar falsch halte.
Lies es dir durch und wenn du dann immer noch der Meinung bist alles perfekt getroffen zu haben, dann hast du recht und ich meine Ruhe.
Den Thread bringts nicht weiter und jeder Beschnittene kann sich ja vor den Spiegel stellen und nachschauen ob die Beschädigungen der Eichel und die Textur der Schleimhaut wirklich so katastrophal sind, wie von dir beschrieben.
Mein Mitleid ist den Betroffenen dann gewiss.

Mittlerweile ist der Thread fast 10 Seiten weitergezogen, wir können etwaige noch ausstehende Fragen auch gerne per PN klären, falls du es möchtest.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.10.2012 um 10:42
@emänon
emanon schrieb:Ich hatte das Gefühl dass deine Formulierungen unsauber sind und in grossen Teilen auch einfach falsch. Aber schaun wir mal.
Damit Deine Zweifel ausgeräumt werden habe ich Dir Links beigelegt. Bitte lies sie Dir durch, wenn Du fragen zum Thema hast.
emanon schrieb:Das verrät deine absolute Unkenntnis des verschiedenen Aufbau und der unterschiedlichen Funktionen von Haut und Schleimhaut. Ich hatte dich ja gebeten mir zu zeigen wo Schleimhaut üblicherweise von Kleidung bedckt wird, aber auf die Antwort warte ich immer noch.
Ich sagte dazu bereits das die Eichel ihre Beschaffenheit geändert hat, sprich trocken gelegt ist.
Ich bin nicht dazu da, Dir beliebig Fragen zu beantworten, google am besten wenn Du was wissen möchtest.
emanon schrieb:Es kommt zu einer Verhornung der Epithelschicht, nicht der ganzen Eichel. Aber das ist ein Streit um des Kaisers Bart.
Wenn du der Meinung bist, wegen Hornhaut am Ellenbogen verändert sich ddein ganzer ganzer Arm, so sei dir auch das gegönnt.
Ich habe dir dahingehend ja auch bereits zugestanden, dass du dich über die irreparabel geschädigte Empfindungsfähigkeit hinaus gerne auch einer irreparabel geschädigten Eichel rühmen darfst, denn das ist ja die letztendlich Konsequenz deiner Bemühungen.
Für alle anderen Beschnittenen bleibts halt dabei, dass die Keratinisierung in der obersten Hautschicht stattfindet und alle anderen Schichten der Eichel dadurch nicht betroffen werden.
Besserwisserische Korintenkakckerei weil Du sonst nichts gegen mich verwenden kannst.

Nur ein Hirni würde annehmen, das ich vom inneren der Eichel geprochen habe, es ist alles total unnötig.
Die obere Hautschicht der Eichel verändert sich also, womit sich auch die Beschaffenheit der Eichel ändert.
Ich habe Dir dazu Links beigelegt, das diese Formulierung legitim ist.

Den Punkt mit dem irreparabelen benutzt Du ja gerne, mein beschnittener Penis ist jedoch empfindsam und wenn ich so extrem abgehen möchte wie Du also sogar gepimpt, also getunt.

Ich beabsichtige aber nicht mit Dir über diesen Part auch noch eingehend zu reden, da Dein Verhalten alles ist, nur kein sauberer Diskussionsstil.
Auch wenn bei dir einiges anders zu sein scheint als bei den übrigen Beschnittenen, so hoffe ich für dich, dass deine Eichel nicht

...welche nunmal ja also die Beschaffenheit von normaler Haut annimmt.

die Beschaffeheit normaler Haut angenommen hat.
Womit ich nichts weiter als einen hier sehr beliebten Link zitiere.

http://www.beschneidung-von-jungen.de/home/argumente-gegen-beschneidung/nachteile-der-beschneidung.html

"""Epithel bezeichnet man die Zellschichten, die alle inneren und äußeren Oberflächen des Körpers bedeckten. In diesem Fall also die oberste Hautschicht der Eichel.] Manche Männer leiden an permanenten Unbehagen durch den Kontakt mit der Kleidung ihre gesamtes Leben.
Das Epithelium nimmt die Beschaffenheit von normaler Haut anstatt von einer dünnen Schleimhaut an. [Durch die Beschneidung] verändert nicht nur Beschaffenheit der Eichel sondern verursacht auch einen dramatischen Empfindlichkeitsverlust der Eichel."""

Damit musst Du nicht einverstanden sein, für den simpel gestrickten Sachverhalt hier war es aber hinreichend genug geschildert und ausgeführt.
emanon schrieb:Wie gesagt, unter anderem ist die Empfindungsfähigkeit irreparabel geschädigt.Das ist Fakt und wird von halbwegs gebildeten Menschen auch nicht bestritten. Anscheinend scheint die Erinnerung auch etwas mitbekommen zu haben, differentialdiagnostisch kommt auch das Pippi-Syndrom in Betracht.
Du bist aus der Ferne nicht in der Lage über mein Erinnerungsvermögen zu urteilen und solltest mir auch nichts in den Mund legen.
Was nun den Inhalt angeht, ich habe mich dazu weitestgehend geäußert und Du zielst daran vorbei, das bin ich ja gewohnt von Dir.
emanon schrieb:Den Thread bringts nicht weiter und jeder Beschnittene kann sich ja vor den Spiegel stellen und nachschauen ob die Beschädigungen der Eichel und die Textur der Schleimhaut wirklich so katastrophal sind, wie von dir beschrieben.
Mein Mitleid ist den Betroffenen dann gewiss.
Wenn Du nicht immer so armselig rumschwallen und umkonstruieren würdest, müsste ich mich dem auch nicht erwehren und darauf hinweisen, es gäbe also diesen Part im Thread schlicht nicht.
emanon schrieb:Mittlerweile ist der Thread fast 10 Seiten weitergezogen, wir können etwaige noch ausstehende Fragen auch gerne per PN klären, falls du es möchtest.
Nein Danke, ich möchte mit Dir wirklich nicht mehr als nötig zu tun haben, die Anmassungen, Beleidigungen, Verdrehungen und Verleumdungen reichen mir hier bereits.


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

24.10.2012 um 10:48
@jimmybondy
Nachtreten war selbstverständlich erlaubt. :D


melden
235 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden