weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 06:59
@trance3008

bei einem kaiserschnitt bestehen genauso komplikationsrisiken wie bei der beschneidung und gefahr auf negative spätfolgen.
Fakt.

Es ist in diesem Fall ebenfalls ein unnötiger medizinischer eingriff.

@xia

Das Kind entscheidet nicht selbst, ob es per kaiserscnitt oder normgeburt entnommen wird.
Das Kind trägt dabei risiken mit.

Und wie gsagt, schuldig fühlt sich in D schon lange kaum noch einer, am wenigsten die, die immer von der schuld reden.


melden
Anzeige
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 07:03
@shionoro

Im Grunde birgt jeder chirurgische Eingriff Risiken, weil es nun mal ein Eingriff in den Organismus ist.

Und es streitet niemand ab, dass der Kaiserschnitt unnötig ist, wenn werdende Eltern unbedingt eine Schnapszahl als Geburtstermin für ihr Kind haben wollen. Trotzdem ist das mit einer rituellen Zwangsverstümmelung nicht gleichzusetzen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 07:05
@trance3008

gleichzusetzen ist aber der aspekt der nicht notwendigkeit aber legalität eines potentiell gefährlichen medizinischen eingriffs.

Das rituelle wiederum bei der Beschneidung ist vergleichbar mit der taufe, auch dort wird das kind gegen seinen willen in eine religionsgemeinschaft eingeführt.

Der unterschied , der einzig echte, ist, dass ein äußeres unterscheidungsmerkmal existiert, was das kind auf ewig daran erinnert wo es 'hingehört', was ch ebenfalls ablehne.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 07:05
@shionoro
shionoro schrieb: Das Kind entscheidet nicht selbst, ob es per kaiserscnitt oder normgeburt entnommen wird.
Das Kind trägt dabei risiken mit.
Es ist aber so das sich ein erwachsener Mensch dafür entschieden hat sich den Bauch Aufschneiden zu Lassen,und er nicht entschieden hat seinen Kind was Abschneiden zu wollen schon ein Unterschied würde ich sagen.
Weil er hat sich dafür selbst entschieden und nicht seine Eltern.
shionoro schrieb: Und wie gsagt, schuldig fühlt sich in D schon lange kaum noch einer, am wenigsten die, die immer von der schuld reden.
Genau und die Uboote für Israel schenken wir ihnen aus reiner Nächstenliebe gel.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 07:06
@shionoro

Ich würde dich gern mal reden hören, wenn bei Muslimen und Juden statt bloß der Vorhaut ein Finger oder ein Ohr beim Kind amputiert werden würde. Wärst du dann immer noch so ein eifriger Verteidiger stumpfsinniger, vormittelalterlicher ritueller Verstümmelungen??


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 07:08
@trance3008

seit wann bin ich denn ein verfechter davon?

Wir brauchen auch nicht darüber diskutiere was dann wäre, denn das ist ja ganz offenbar nicht der fall.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 07:09
@xia

nein, die ubote schenken wir denen weil es uns was nutzt.

das kind im bauch was rausgenommen wird, wie gesagt, trägt die gefahren mit.
D gibts gar nichts zu diskutieren, bei jedem kaiserschnitt bestehen auch gefahren für das kind, auch gefahren auf spätfolgen.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 07:14
shionoro schrieb:Wir brauchen auch nicht darüber diskutiere was dann wäre, denn das ist ja ganz offenbar nicht der fall
Also ich sehe da eigentlich keinen Unterschied zwischen einer Vorhaut und einem Finger. Beides ist ein Teil eines lebendigen Organismus, der gewaltsam, schmerzhaft und völlig unnötig abgetrennt wird.

Btw ein Verfechter bist du wohl, seit du diese Barbarei mit an den Haaren herbeigezogenen Vergleichen, wie einem harmlosen Träufeln von Wasser über den Kopf des Kindes bei einer Taufe, zu relativieren versuchst.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 07:16
@trance3008

Dann erklär mir den unterschied, ich hab hinreichend dargelegt was die gemeinsamkeiten sind.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 07:17
@shionoro

Eben. Du suchst nur krampfhaft nach Gemeinsamkeiten, obwohl die Unterschiede es sind, auf die es ankommt und die eigentlich auf der Hand liegen. Wenn du diese nicht erkennst, dann hast du mein Beileid.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 07:17
@trance3008

dann klär mich über die unterschiede auf, benennen kannst du sie offenbar nicht.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 07:19
@shionoro

Ich soll dir echt erklären, was der Unterschied zwischen Wasser und einem Messer ist??


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 07:19
@shionoro
shionoro schrieb: nein, die ubote schenken wir denen weil es uns was nutzt.
Dann soll halt Deutschland mehr U boote in Dienst stellen wenn sie meinen das es Notwendig ist ,aber nicht Fremden Länder immer Deutsches Steuergeld hinterher werfen.
shionoro schrieb: das kind im bauch was rausgenommen wird, wie gesagt, trägt die gefahren mit.
D gibts gar nichts zu diskutieren, bei jedem kaiserschnitt bestehen auch gefahren für das kind, auch gefahren auf spätfolgen.
Wie gesagt du vergleichst die Entscheidung eines Erwachsenen die er für sich selbst trägt mit der Entscheidung der Eltern die sie für ihr Kind treffen also nicht vergleichbar.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 07:21
@trance3008

du hast es nicht verstanden.
DAs ist schde, aber du bist glaub ich dafür gerade zu emotionalisiert dabei.

@xia

Tun sie nicht.
Deutschland verliert dabei keinen cent.
Aus demselben grund schenkten wir griechenland panzer.

Und nein, wie ich schon mehrfach erklärte tangiert die entscheidung des kaiserschnitts das kind sehr wohl.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 07:24
@shionoro

Nun, dann erklär mir doch mal, was du meinst.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 07:27
@shionoro
shionoro schrieb:
Tun sie nicht.
Deutschland verliert dabei keinen cent.
Aus demselben grund schenkten wir griechenland panzer.
Tun sie doch kann man in I Net sogar Nachlesen wen man das möchte,und die Panzer haben wir den Griechen nicht Geschenkt die müssen die alle Zahlen oder wieso haben die so viele schulden ach ja ich Vergas die haben alle über ihre Verhältnisse Gelebt .
shionoro schrieb: Und nein, wie ich schon mehrfach erklärte tangiert die entscheidung des kaiserschnitts das kind sehr wohl.
Das mag sein das es das Kind beeinflussen kann ,nur ist das Kind im Bauch der Mutter und man versucht nicht ihn was an zu Tun sondern es auf die Welt zu bringen,du hingegen befürwortest die Verstümmlung eines Säugling oder Kleinkindes weiter nichts und das auch noch wegen des Glauben.

Sag was kommt dann als nächstes das würde mich mal Interessieren.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 07:29
@xia


misch doch nich immer alles zusammen was nicht zusammen gehört.
Die griechen haben sicher nich so viele schulden weil sie panzer geschenkt bekommen haben.


Okay, dann befürwortest du also das versetzen eines Kindes in eine Risikosituation weil man ein bestimmtes Geburtsdatum mag?

@trance3008

hab ich ja schn, aber du hast es offenbar nicht glesen wie ich was gemeint hab. jetzt ich ins bett, ein andermal vielleicht


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 07:29
@shionoro
Einwurf...
Ein Kaiserschnitt ist, wie jeder operativer Eingriff, risikoreich...
aber bei einem Kaiserschnitt muss man auch abwägen.

Beispielsweise hätten mein Kind und ich ohne Kaiserschnitt nicht überlebt.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 07:34
@shionoro
shionoro schrieb:
misch doch nich immer alles zusammen was nicht zusammen gehört.
Die griechen haben sicher nich so viele schulden weil sie panzer geschenkt bekommen haben.
Wo haben die den Panzer Geschenkt bekommen ,sag wo kann ich das Nachlesen.
shionoro schrieb: Okay, dann befürwortest du also das versetzen eines Kindes in eine Risikosituation weil man ein bestimmtes Geburtsdatum mag?
Ich befürworte das gar nicht,aber wegen Medizin-scher Komplikationen bei der Geburt schon.
Nur du Befürwortest du die Beschneidung aus Religiösen gründen ohne Medizinischer Notwendigkeit.


melden
Anzeige
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 07:46
slobber schrieb:Einwurf...
Ein Kaiserschnitt ist, wie jeder operativer Eingriff, risikoreich...
aber bei einem Kaiserschnitt muss man auch abwägen.

Beispielsweise hätten mein Kind und ich ohne Kaiserschnitt nicht überlebt.
Darum geht es nicht! wir sprechen hier von medizinisch nicht notwendigen Kaiserschnitten, weil z.b. das geburtsdatum stimmen soll oder wie so oft auch, die frau sich zu Schade und Faul ist, die Strapazen bei einer Normalen Geburt mitzumachen.


melden
84 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden