Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

krangii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 10:24
@KillingTime, dann sollen sie das in Israel machen und nicht in einem Land, dem angeblich Kinderschutz wichtig ist. Aber das zeigt mir mal wieder, WER hier das Sagen hat.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 10:27
krangii schrieb:weil bei den Frauen dabei funktionell wichtige Teile verstümmelt werden
Ich sehe die männliche Vorhaut und das Bändchen auch als "funktionell wichtig" an (erogene Zonen). Beides kommt bei der Beschneidung weg.
krangii schrieb:in einem Land, dem angeblich Kinderschutz wichtig ist
Sowohl körperliche Unversehrtheit als auch freie Religionsausübung werden durch das Grundgesetz garantiert. Momentan ist es aber so, dass freie Religionsausübung eine höhere Priorität hat.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 12:16
KillingTime schrieb:Sowohl körperliche Unversehrtheit als auch freie Religionsausübung werden durch das Grundgesetz garantiert. Momentan ist es aber so, dass freie Religionsausübung eine höhere Priorität hat.
Selbst das trifft nicht zu. Freie Religionsausübung bezieht sich nur auf die Person selbst. Ich kann nicht mit meiner freien Religionsausübung andere zu etwas zwingen. Denn die Freiheit des einen endet da, wo sie die, des anderen, einschränkt. Das gilt auch für die Religionsfreiheit.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 12:40
Foss schrieb:Freie Religionsausübung bezieht sich nur auf die Person selbst. Ich kann nicht mit meiner freien Religionsausübung andere zu etwas zwingen.
Das ist richtig, und darum würde das Gesetz auch vom Bundesverfassungsgericht kassiert werden, sollte jemand dagegen klagen. Das Problem ist aber, klagen können nur Betroffene... Mit anderen Worten, sollte deine Vorhaut nicht unter religiösem Vorwand entfernt worden sein, kannst du weiterhin nur zuschauen...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 13:36
KillingTime schrieb:Das Problem ist aber, klagen können nur Betroffene...
Und wie wir alle wissen, können Kleinkinder sich wunderbar artikulieren und somit dagegen selbst Klage erheben. Na dann, toi toi toi …


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 13:41
Foss schrieb:können Kleinkinder sich wunderbar artikulieren
Sie könnten später als Erwachsene klagen, aber das ginge dann auch gegen ihre Eltern und gegen ihre Kultur. Darum schneiden sie lieber ihren Söhnen ebenfalls die Vorhäute weg, das ist einfacher. Warum das so ist, habe ich in Beitrag von KillingTime, Seite 621 erklärt.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 20:06
@KillingTime
Die Unterstellung ist nicht wirklich haltbar. Die Zahl derer, die dadurch traumatisiert ist, ist relativ gering im Verhältnis zu der Zahl derer, die insgesamt beschnitten ist. Vielmehr denke ich, dass man hier einfach zwei Dinge zugrunde legen muss:
1.) Die Bewahrung einer kulturellen Identität, die ansonsten in einem fremden Land nicht vorhanden ist.
2.) Ist es einfach so, dass es Menschen gibt, denen das eigene Leben und entsprechend auch Leben der Kinder maßgeblich durch die Religion bestimmt wird. Das mag einem Atheisten bzw. einem "aufgeklärten" Europäer seltsam erscheinen, aber es ist einfach Realität^^.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 20:15
@Cricetus
Cricetus schrieb:Die Zahl derer, die dadurch traumatisiert ist, ist relativ gering im Verhältnis zu der Zahl derer, die insgesamt beschnitten ist.
Vielleicht sind sie sich über das Trauma teilweise selbst nicht im Klaren?
Cricetus schrieb:Die Bewahrung einer kulturellen Identität, die ansonsten in einem fremden Land nicht vorhanden ist.
Einer Kultur, die sich über das Abschneiden von empfindlichen Körperteilen definiert, sollte nicht zu viel Achtung geschenkt werden.
Cricetus schrieb:Das mag einem Atheisten bzw. einem "aufgeklärten" Europäer seltsam erscheinen, aber es ist einfach Realität^^
Das ist mir durchaus bewusst.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 20:16
KillingTime schrieb:Vielleicht sind sie sich über das Trauma teilweise selbst nicht im Klaren?
Und wieso sollten sie es dann bewusst weitergeben?
Einer Kultur, die sich über das Abschneiden von Körperteilen definiert, sollte nicht zu viel Achtung geschenkt werden.
Hmm, ich weiß nicht recht, ob das Essen von Currywürsten viel besser ist :D


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 20:38
@Cricetus
Cricetus schrieb:ob das Essen von Currywürsten viel besser ist
Für Currywürste müssen Schweine sterben.

Für Beschneidungen müssen Kinder leiden.

Die Wahl fällt nicht schwer.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 20:39
@KillingTime
Dass Kinder leiden ist nicht hinreichend belegt^^. Je nachdem wen man da fragt ist es gut, egal oder nicht gut.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 20:39
Cricetus schrieb:Dass Kinder leiden ist nicht hinreichend belegt^^
Shitstorm inc.

@all


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 20:44
@KillingTime
Willst du abstreiten, dass die Studien zu unterschiedlichen Hinweisen kommen? Wenn dem nicht so wäre, hätte der Bundestag da nicht zugestimmt. Wie diese Studien zustande gekommen sind, ist nochmal eine andere Frage, aber die Studien zeigen in beide bzw. in alle drei Richtungen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 21:00
@Cricetus
Cricetus schrieb:Dass Kinder leiden ist nicht hinreichend belegt^^
...als "Scherz" gemeint oder weswegen die "^^"...:ask:...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 21:06
1ostS0ul schrieb:als "Scherz" gemeint
Nein, kein Scherz. @Cricetus glaubt wahrscheinlich, es sind Freudenschreie, die die Kinder beim Beschnittenwerden ausstoßen.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 21:15
@KillingTime
Darum ging es doch gar nicht o.O
Es ging mir und auch den Studien um die Spätfolgen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 21:15
@Cricetus
Cricetus schrieb:1.) Die Bewahrung einer kulturellen Identität, die ansonsten in einem fremden Land nicht vorhanden ist.
Wenn die kulturelle Identität mit denen im GG verankerten Menschenrechten kollidiert, ist eine derartige Bewahrung nicht zu unterstützen.
Cricetus schrieb:2.) Ist es einfach so, dass es Menschen gibt, denen das eigene Leben und entsprechend auch Leben der Kinder maßgeblich durch die Religion bestimmt wird.
Das ist wohl richtig. Aber es ist fatal von der Regierung, die menschenrechtsverletzenden Rituale per Gesetz auch noch zu legalisieren. Komischerweise ist es wichtiger... Hetzjagden auf Raucher zu veranstalten.
Cricetus schrieb:Je nachdem wen man da fragt ist es gut, egal oder nicht gut.
Säuglinge kann man zwar befragen.. aber sie kwerden wohl kaum antworten, mit max. 8 Tagen.
Cricetus schrieb:dass die Studien zu unterschiedlichen Hinweisen kommen?
Hinweise sind keine Belege. Das nur dazu.
Das Kinder kaum oder nichts spüren bei der Beschneidung.. ist ein eher urbaner Mythos.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 21:17
Gwyddion schrieb:Wenn die kulturelle Identität mit denen im GG verankerten Menschenrechten kollidiert, ist eine derartige Bewahrung nicht zu unterstützen.
Was sie nicht tut, nach einhelliger Meinung von Juristen, auf die ich jetzt einfach mal vertraue.
Gwyddion schrieb:Das ist wohl richtig. Aber es ist fatal von der Regierung, die menschenrechtsverletzenden Rituale per Gesetz auch noch zu legalisieren. Komischerweise ist es wichtiger... Hetzjagden auf Raucher zu veranstalten.
Wo ist da der Zusammenhang?
Gwyddion schrieb:Das Kinder kaum oder nichts spüren bei der Beschneidung.. ist ein eher urbaner Mythos.
Es geht dabei um die Spätfolgen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 21:22
@Cricetus

Hier ein Artikel... über Babyschmerz.

http://www.zeit.de/1987/45/streit-um-babys-schmerz

Wo der Zusammenhang liegt?

Rauchen wird gesellschaftlich langsam aber sicher mit Hilfe der Regierung geächtet...
Beschneidungen von Säuglingen und Kleinkindern legalisiert.

Es wird mit zweierlei Maß gemessen.


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 21:22
@Gwyddion
Es geht nicht darum, ob sie es spüren, sondern darum, ob es Spätfolgen hat o.O Wie oft soll ich mich denn noch wiederholen?


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden