weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

03.07.2013 um 16:36
Unter solchen Gesichtspunkten müssten bei einem Gesetz, dass die öffentliche Lynchung von geistig Behinderten gestattet auch nur die geistig Behidnerten klagen dürfen (um einfach mal etwas krasses mit gleichwertiger Schwierigkeit als Beispiel anzuführen). Ich kann mir das ebenfalls kaum vorstellen. Zumindest was die Betroffenheit des jeweiligen Gesetzes angeht, kann ich mir Eltern aber durchaus vorstellen.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

08.07.2013 um 06:19
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/suedafrika-beschneidungszeremonien-fordern-30-todesopfer-a-909906.html

Südafrika: Beschneidungen fordern 30 Todesopfer

30 junge Männer tot, mehr als 300 verletzt oder verstümmelt - eine Beschneidungszeremonie in Südafrika endete für viele junge Männer schrecklich. Die Regierungspartei ANC ist erschüttert, hält die Riten aber für ein wichtiges Kulturgut des Landes.


Mein Gott, da fällt einem ja gar nichts mehr zu ein.......das "Kulturgut" mit der absichtlichen Verletzung/Verstümmelung von Menschen zu tun haben muss, man immer wieder viele Opfer in Kauf nimmt (männliche und weibliche), unbegreiflich......


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

08.07.2013 um 09:54
@Tussinelda
Absolut deiner Meinung. Wenn sowas als wichtiges Kulturgut gilt, sollte sich die Regierung villeicht mal fragen, ob man nicht doch das Mittelalter hinter sich lassen sollte. Mit der Ausrichtung der Fußball-WM wollte das Land eigentlich seine Weltoffenheit und Moderne demonstrieren. Wenn ich allerdings sowas lese, zweifle ich stark an diesen Aussagen...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

08.07.2013 um 10:33
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:die Riten aber für ein wichtiges Kulturgut des Landes.
Solange sie dieses Kulturgut bei sich im Lande lassen und nicht zu uns exportieren, soll mir das noch egal sein. Schrecklich ist es allemal, aber wem nicht zu raten ist, ist auch nicht zu helfen.

Wenn denen schon die Beschneidung so wichtig ist, dann geht das auch einfacher: http://www.prepex.com/


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

08.07.2013 um 15:17
Traurig ist es halt immer,wenn Kinderschutz oder auch Tierschutz im Namen von Religion und Kultur nicht eingehalten wird und da beziehe ich alle Religionen ein. Da muss man nur ans Schächten denken, welches auch mit den Gesetzen in diesem Lande völlig unvereinbar ist. Bei der Beschneidung melden sich immmer wieder erwachsene Männer , die am liebsten ihre eigenen Eltern deshalb verklagen wollen. Aber auch im Namen der Kunst wird Tierschutz umgangen , aktuell sieht man das an der "Kunst" von Nitsch.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

08.07.2013 um 18:36
Endlich ist es soweit: letzten Freitag hat der Bundesrat das religiös motivierte Beschneiden von weiblichen Personen als zusätzlichen Straftatbestand im Gesetz verankert. Über das Beschneiden von männlichen Personen findet sich jedoch kein Wort.

http://www.heise.de/tp/blogs/5/154595

Sind Frauen mehr Wert als Männer? Haben Mädchen mehr Rechte als Jungen? Wie ist eure Meinung?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

08.07.2013 um 19:15
@KillingTime


...scheint wohl so bzw. zumindest haben diese eben keine wirkliche Lobby...-.-...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

08.07.2013 um 20:57
Gerade etwas Schönes gefunden:

Edward Schramm, Sachverständiger für den Bundestag, sagte: "Daher sollte ein Gesetzgeber, der einen Straftatbestand zur weiblichen Genitalverstümmelung schaffen möchte, den Begriff der Beschneidung vermeiden, um nicht den Eindruck zu erwecken, er behandele Gleiches ungleich und benachteilige ohne sachlichen Grund Knaben."

Ich finde es nur erstaunlich, dass dieses neue Gesetz hier im Forum so wenig Widerhall findet. :ask:


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

08.07.2013 um 21:05
@KillingTime

Aus Deinem Link...:
So bemühten sich auch in der Diskussion diejenigen, die meinten, dass eine deutliche strafrechtliche Sanktionierung der Beschneidung von Mädchen von Nöten sei, stets darum, die Beschneidung männlicher und weiblicher Säuglinge bzw. Kinder streng auseinanderzudividieren. Um dies zu erreichen wurden in vielen Kommentaren und Stellungnahmen die weniger archaisch anmutenden Beschneidungsrituale an männlichen Säuglingen und Kindern den stark archaisch anmutenden Ritualen an weiblichen Säuglingen und Kindern entgegengesetzt, wodurch der erwünschte Eindruck, die Beschneidung von Jungen sei ja "eigentlich gar nicht so schlimm" schnell erzielt wurde. Die Entfernung der Vorhaut, so der Tenor, sei ja letztendlich nicht mit der Entfernung der Klitoris sowie dem Zunähen der Vulva zu vergleichen
Hier wurde wohl explizit vermieden, eine Gleichstellung von weiblicher u. männlicher Beschneidung zu erreichen. Wahrscheinlich um sich den religiösen Zorn der Mitbürger nicht zuzuziehen.
Geheuchelte Doppelmoral...

Nunja.. ich verweise immer wieder gerne darauf:

Die Linke sowie 20 SPDler stimmten gegen das Beschneidungsurteil ( Jungs ).
Entsprechend werde ich meine Stimme bei der nächsten Wahl auch vergeben.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

08.07.2013 um 21:07
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Entsprechend werde ich meine Stimme bei der nächsten Wahl auch vergeben.
Nicht nur du. Meiner Ansicht nach gibt es nur noch eine einzige wählbare Partei da draußen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

08.07.2013 um 23:38
@KillingTime
KillingTime schrieb:Sind Frauen mehr Wert als Männer? Haben Mädchen mehr Rechte als Jungen? Wie ist eure Meinung?
Die ganze Diskussion um die Frauenquote zeigt das doch, wie Männer in der Gesellschaft wertgeschätzt werden.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

09.07.2013 um 13:17
@Gwyddion

wo hast du das gefunden mit der abstimmung, ich finde z.b bei google news kaum etwas über das urteil? und wie siehts mit den grünen aus, haben da auch welche dagegen gestimmt?

@KillingTime

und welche partei meinst du?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

09.07.2013 um 21:08
@dave780

Also ich habe sogar die Namensliste gefunden.. wer wie abgestimmt hat. Wer mag, kann seinen Abgeordneten innerhalb der Fraktionslisten finden... und seine Wertevorstellung.

http://www.bundestag.de/bundestag/plenum/abstimmung/liste/2012/20121212_5.pdf

Und dieser Link enthält noch einige Statements zum Urteil. Darunter auch eines von der Künast / Grüne. Deren *Gerechtigkeitsauffassung* kannst Du also dem Statement entnehmen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

09.07.2013 um 23:49
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Und dieser Link enthält noch einige Statements zum Urteil.
...welcher Link...:ask:...habe bei der Liste keine Statements gesehen...--> übersehen...?






...einmal mehr ein Doku darüber gesehen...



....und man kann einfach nur den Kopf schütteln was man hier für Aussagen einmal mehr (also nichts wirklich neues...wie zu erwarten aber immer wieder zum kopf schütteln) hören muss...-.-....habe schon überlegen müssen ob dies nicht teilweise gestellt ist...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

09.07.2013 um 23:55
@1ostS0ul

Oha.. wo isser hin der Link? :D NSA ?

Hier .. noch einmal der Link...

http://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2012/42042381_kw50_de_beschneidung/


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 02:28
1ostS0ul schrieb:und man kann einfach nur den Kopf schütteln was man hier für Aussagen einmal mehr (also nichts wirklich neues...wie zu erwarten aber immer wieder zum kopf schütteln) hören muss...-.-
Was mir dabei immer so völlig befremdlich ist, dass Kinder zb.: von Menschen des jüdischen Glaubens automatisch schon als Juden geboren werden, ohne zu Wissen was Religion überhaupt bedeutet. Gleiches gilt natürlich auch für Muslime oder Christen, andere Sekten...

Wo bleibt denn da die Religionsfreiheit? Ich dachte in Deutschland darf man seine Religion frei wählen. Dann sollen die Leute wenn sie hier leben, sich damit auch mal abfinden und Ihren Kindern die freie Wahl lassen, bevor sie körperlich gekennzeichten werden.

In anderen Ländern darf man doch auch nicht hinkommen und öffentlich Homosexuell sein, und dabei sich auf die alte Kultur berufen, dass es Homosexualität schon immer gab. Nein da wird man im schlimmsten Fall erhängt.
Oder dürfen Rastafarie überall Kiffen, weils eben ihre Kultur so erlaubt? Nein auch da gibts in vielen Ländern hohe Strafen bis zum Tod.

Und hier in Deutschland faseln einige Leute von der "Beschneidungen" ihrer Rechte/Kultur, "das wäre schlimmste nach dem Holocoust". *Kopfschüttel
Und dann sind das sind sogar die eigenen Eltern, die ihren Kindern Körperteile von sogar Babypenis lutschenden Rabbis entfernen lassen wollen. Ohne auf die eigenen Interessen ihrer Kinder zu achten. :shot:


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 09:56
Bone02943 schrieb:Ohne auf die eigenen Interessen ihrer Kinder zu achten.
Es geht gar nicht um das Kind, sondern die Eltern und insbesondere der Vater des Kindes kompensieren damit ihr eigenes Kindheitstrauma. Nehmen wir mal den Vater, der als Baby (Jude) oder als Kind (Moslem) zwangsbeschnitten wurde. Wenn er seinen Sohn jetzt nicht beschneiden würde, weil er dieses Ritual für grausam hält, dann müsste er sich im gleichen Atemzug eingestehen, dass ihm damals als Baby oder Kind eine grausame Misshandlung widerfahren ist, und dass diese grausame Misshandlung sogar von den geliebten Eltern ausging. Niemand möchte sich sowas eingestehen, weder die Misshandlung noch dass die Eltern daran schuld waren, und darum sucht er eine Methode um damit umzugehen. Diese Methode ist das Beschneiden wiederum seines Sohnes, und dass er sich sagt, ach das war doch gar nicht so schlimm damals. Mehr ist das nicht. (Der Fachterminus dafür ist "Auflösung der kognitiven Dissonanz".)


melden
krangii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 10:19
Eine ganz einfache Lösung wäre ein Mindestalter festzusetzen - dann können die Betroffenen selbst mitreden und entscheiden.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 10:23
krangii schrieb:einfache Lösung wäre ein Mindestalter
Das funktioniert nicht. Kinder jüdischer Eltern werden im Alter von 8 Tagen beschnitten. Sie erst später zu beschneiden, wäre ein Verstoß gegen ihre durch das Grundgesetz geschützte Religionsfreiheit.


melden
Anzeige
krangii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

10.07.2013 um 10:23
Eine weibliche Beschneidung ist übrigens um Einiges schlimmer, weil bei den Frauen dabei funktionell wichtige Teile verstümmelt werden... ist also keineswegs gleichzusetzen.


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden