weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 15:35
Wenn ein Kinderschänder im Knast verprügelt wird, ist dies eine Straftat, die verfolgt gehört. Was willst du den Leuten in den Mund legen? Die körperliche Unversehrtheit, von Kindern wie Erwachsenen gleichermaßen, ist keine Sache des Standpunktes. Spätere unbeschnittene Moslems können sich übrigens.. bescheniden lassen! Genau wie Kinder von Punks oder Metal Heads ja wohl kaum zwangsweise in bestimmte T-Shirts gesteckt, bestimmte Frisuren gemacht oder eben ebenfalls gepierct werden. Religiöse Gefühle sind Gefühle, nichts weiter und wessen Gefühle verletzt werden, weil er anderen kein Leid zufügen darf, der tut mir nicht sonderlich leid.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 15:37
@shebba

Hoffe du konntest den großen Kamm halten, um die Bewohner von 2 ganzen Ländern darüber zu scheren. Schöner Post wow. :D


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 15:38
Ja ich schließe mich der Meinung an. Richte nicht über jemanden in dessen Schuhen du nicht gelaufen bist. Solange das medizinisch korrekt von nem Arzt gemacht wird solls mir recht sein. Erwachsene Männer die an Pullermännern von Babys saugen find ich trotzdem pervers. Das gehört echt verboten.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 15:40
Wie wärs wenn man dir medizinisch korrekt ein Stückehn deiner Ohren abschneidet? Deine Einwilligung brauch ich ja nicht, meine Göttin hat es mir befohlen und bei dieser Argumentation, ist das auch ein völlig korrekter Grund, nach der es legal sein muss.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 15:40
Spirit2015 schrieb:Solange das medizinisch korrekt von nem Arzt gemacht wird solls mir recht sein.
Und mir wäre es recht, man würde warten bis die Betroffen selbst darüber entscheiden können und dürfen.

Ps.: Mit Betroffene meine ich natürlich die zu bescheidenen und nicht deren Eltern.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 15:41
@cejar
Man sollte hier zwei dinge unterscheinden...
1) Sollte man etwas verbieten?
2) Ist es eine Gute Idee etwas zu tun?

Ich habe nicht wirklich vor Beschneidungen zu verbieten
Ich versuche nur die Leute darüber aufzuklähren dass sie eine echt Dumme Idee sind.
cejar schrieb: tatsächlich in der reduzierten Toleranz anderer Werte als unsere mitteleuropäischen Ethik
Ich tolleriere durchaus dass sie andere Werte haben
Aber das hindert mich nicht daran für die meinen einzutreten.

Es ist Irrtum zu denken das Tollleranz heissen müsste dass ich alles was jemand so macht Toll finden muss.

Ich tollerieren auch Leute die Sturzsaufen betreiben
Was mich nicht davon abhält zu sagen dass ich das für eine echt beschissene Idee halte.
cejar schrieb: für andere wesentlich für Ihre Identitifikation zu Ihren Werten, Religion oder sonstigen Gemeinschaften ist,
Und zu meinen Werten gehört es Wenn ich denke dass die Leute einen grossen Fehler machen sie darauf hinzuweisen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 15:41
SethSteiner schrieb:Selbstverständlich kann man diskutieren, dummerweise braucht es Argumente und es gibt nun Mal Fälle, da hat eine Position dies nicht und sie ist deshalb abzulehnen. Es gibt kein universelles Gesetz, dass immer beide Seiten richtig sind. Wir könnten eine Diskussion über industrielle Vernichtung von Menschenleben starten, nur eine Position hat dort nach wissenschaftlichen Maßstäben Recht. Natürlich war das ein Extrembeispiel, wir könnten aber auch Astronomie und Astrologie zur Debatte stellen und auch da wäre es klar, wer Recht hat.
Argumente hängen auch immer von der Prämisse ab. Es ist natürlich müssig über den Sinn oder Unsinn religiöser Gebräuche zu reden, wenn Dein Gegenüber Religion sowieso als Humbug abtut.
SethSteiner schrieb:Ich bezweifle übrigens, dass es ein gültiges Argument ist zusagen "Das Kindeswohl ist eher dadurch sichergestellt, wenn das Kind misshandelt und damit Gemeinschaft "aufgenommen" wird als wenn ihm die Wahl überlassen und damit zum Abschuß freigegeben wird". Das hat eher was von einer Drohung und die ist auch schon illegal. Religionsfreiheit bezieht sich im übrigen auf einen selbst, nicht auf die Freiheit andere in die Religion zu zwingen.
Diese Aussage habe ich nie getroffen, weil hier sind wir schon in der Prämisse grundverschieden, weil es für mich keine Misshandlung ist. Natürlich ist eine Gesellschaft, die Kinder misshandelt um Sie in Ihre Gemeinschaft aufzunehmen barbarisch, aber da schon bei der Grundvorraussetzung ob es sich bei dem Beschneidungsvorfall um eine Misshandlung handelt oder nicht Uneinigkeit handelt ist die Diskussion mit Dir obsolet. Im Übrigen habe ich nie von Religionsfreiheit gesprochen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 15:43
Spirit2015 schrieb:Richte nicht über jemanden in dessen Schuhen du nicht gelaufen bist.
Du meinst, ich soll mir erst am Schwanz schneiden lassen, bevor ich sagen darf, nein will ich nicht? :ask:


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 15:49
Kindesmisshandlung ist keine Ansichtssache. Es ist schon sehr auffällig, dass bei dieser Thematik diverse klar definierte Wörter völlig neue Definitionen erhalten. Man schneidet Kindern Körperteile ab aber heeeey, nein das ist keine Misshandlung, das ist.. keine Ahnung eine Streicheleinheit? Natürlich ist es eine Misshandlung, sogar eine ziemlich schwerwiegende, da ist ja ein Schlag mit dem Rohrstock nichts gegen.

Religion ist tatsächlich keine Argumentationsgrundlage, schlicht weil Religion was komplett individuelles ist und keinerlei wissenschaftliche Basis hat.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 15:53
@shebba

Viel Spass in Ghana. Ich bin mir sicher dort ist alles besser. :troll:
Beschneidung für Alle YAI!

@KillingTime

Den kann man wieder rantackern ..


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 16:02
Serpens schrieb:Viel Spass in Ghana. Ich bin mir sicher dort ist alles besser. :troll:
Beschneidung für Alle YAI!
Viiieel besser: ;)
"Diskriminierung und Gewalt gegen Frauen ist an der Tagesordnung;
Heimsklaverei;
weibliche Genitalverstümmelung:
Homosexualität unter Männern ist illegal und wird strafrechtlich verfolgt. ;
Der Bericht erwähnt auch Handel mit Frauen und Kindern, ethnische Diskriminierung, politisch und ethnisch motivierte Gewalt sowie Kinderarbeit einschließlich Zwangsarbeit von Kindern."

Wikipedia: Ghana#Menschenrechte

Kein wunder warum dort alle Menschen fröhlich und ach so toll sind und wir hier in Deutschland die schlimmsten Miesepeter...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 16:02
JPhys2 schrieb:Ich habe nicht wirklich vor Beschneidungen zu verbieten
Ich versuche nur die Leute darüber aufzuklähren dass sie eine echt Dumme Idee sind.
Ich würde meine Kinder auch nicht beschneiden lassen. Und ich sehe auch die Risiken. Was mich stört sind die Leute, die die Werte anderer Religionen, Ethnien, Gemeinschaften verbieten wollen, obwohl dies teilweise Jahrtausende alte Riten sind, die tatsächlich wenig Schaden anrichten (und deswegen habe ich USA als Beispiel hinzugenommen, wo es ehute oft rein hygienische Hintergründe hat - und Komplikationen im geringen einstelligen Prozentsatz auftauchen).

Und am besten finde ich solche Gespräche mit Vertretern dieser Meinung, die aber kein Problem haben, im Auto 3-5 Zigaretten zu rauchen, obwohl die Kinder auf der Rückbank sitzen, und dies Tag für Tag.

Btw, wenn euer 8 Jähriges Kind wegen seiner extremen Segelohren Tag für der Tag in der Schule gehänselt wird, würdet Ihr den kosmetischen EIngriff machen lassen und die Ohren anlege?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 16:07
cejar schrieb:Btw, wenn euer 8 Jähriges Kind wegen seiner extremen Segelohren Tag für der Tag in der Schule gehänselt wird, würdet Ihr den kosmetischen EIngriff machen lassen und die Ohren anlege?
Klar wenn das Kind dies so will, weil es deswegen nicht mehr gehändelt werden möchte.

Und nochmals keiner will die Beschneidung komplett verbieten. Doch sollten sich die Eltern mal fragen ob es nicht auch möglich ist, diesen Kreis der alten Tradition zu durchbrechen, und so lange zu warten bis das Kind mind. 14 oder 16 ist.
Es gibt doch auch religiöse Eltern im Judentum oder bei Muslimen die darauf verzichten können.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 16:07
Das Alter eines Ritus ist völlig bedeutungslos. Er wird nicht besser mit der Zeit, nur die Opferzahlen steigen. Ob viel oder wenig Schaden ist ebenso bedeutungslos. Es richtet einen Schaden an und das hat eben nicht zusein. Und es ist immer noch falsch, was du über die USA sagst. Die Gründe für die BEschneidung der USA könnten religiöser gar nicht sein, es ist komplett auf Glauben begründet, denn Masturbation war der Grund, aus dem die Beschneidung dort Einzug fand.

Noch ein paar Strohmänner kann der Thread natürlich auch gebrauchen, er hat ja noch nicht genug.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 16:16
Serpens schrieb:Viel Spass in Ghana.
@shebba
Du kannst nur hoffen, dass dein Sohn nicht homosexuell ist. Ansonsten bekommt er da unten massive Probleme.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 16:23
@SethSteiner


hierzu mal ein Text von einem durchaus lesenswerten Blogs, der seine Aussagen auch mit weiterführenden Links erklärt. Religion war dabei nicht der springende Punkt.

http://usaerklaert.wordpress.com/2012/07/08/einige-bemerkungen-zur-beschneidung-in-den-usa/


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 16:24
@cejar
cejar schrieb:Was mich stört sind die Leute, die die Werte anderer Religionen, Ethnien, Gemeinschaften verbieten wollen, obwohl dies teilweise Jahrtausende alte Riten sind
Du wirfst da mächtig was durcheinandere Werte und Rituale sind nicht wirklich das gleiche.
cejar schrieb:obwohl dies teilweise Jahrtausende alte Riten sind, die tatsächlich wenig Schaden anrichten
"Wenig Schaden " ist hier ein sehr relativer Begriff.
Relativ gesehen zu dem Schaden den man anrichtet wenn man die Praxis Staatlich unterbindet ist der Schaden gering ja.

Ansonsten... finde irgendein Stück des Körpers mit der gleichen Zahl nervenzellen bei der du wenn man es abschneidest von wenig schaden sprechen würdest...
cejar schrieb:Und am besten finde ich solche Gespräche mit Vertretern dieser Meinung, die aber kein Problem haben, im Auto 3-5 Zigaretten zu rauchen, obwohl die Kinder auf der Rückbank sitzen, und dies Tag für Tag.
. Sobald der erste hier auftaucht und erzählt dass er es für akzeptabel hält in engen geschlossenen Räumen zu rauchen werde ich mich auch dagegen aussprechen.
Solange das aber nicht passiert muss ich leider sagen dass du gerade versuchst einen Strohmann zu bauen...
cejar schrieb:und deswegen habe ich USA als Beispiel hinzugenommen, wo es ehute oft rein hygienische Hintergründe
Ich versichere dir wenn man hinreichend viel keimfreies Wasser zur Verfügung hat gibt es keine wirklichen hygiensichen Gründe für die Beschneidung

In der USA wurde das NICHT aus hygienischen Gründen auf Massenbasis eingeführt sondern um die Mastubation zu verhindern, was auf deren verquere Sexualmoral zurückzuführen ist die durchaus etwas mit ihren puritansichen Wurzeln zu tun hat.

Und heute laufen da eine Menge Leute rum die das "schon immer " so gemacht haben und verzweifelt gründe such weshalb...

Anders sieht das in Teilen von Afirka aus wo die Verfügbarkeit von keimfreien Wasser und Kondomen ein echtes Problem ist.
Dort ist es die WHO selbst die beschneidungen fördert um die situation etwas eträglicher zu machen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 17:20
@shebba

Ich möchte mal deinen Post etwas verändern und würde gerne wissen, ob du das so unterschreiben würdest:

"Für manche Menschen ist ihre Sexualität extrem wichtig und möchten diese an den eigenen Kindern ausleben. Und diese Leute werden Ihre bisherigen Handlungen nicht brechen weil ein paar deutsche sich mal wieder aufregen. Euch gefällt es nicht, dann steckt eure Geschlechtsteile nicht in eure Kinder oder streichelt sie nicht an gewissen Stellen. Wie ihr euch daran hochzieht ist einfach übertrieben. Laßt die Eltern mit ihren Kindern doch einfach machen! Mischt euch nicht in andere Angelegenheiten!"

Ist diese Ansicht ok für dich?

Ach ich sehe gerade, schon wieder weg:
shebba schrieb:klink mich hier nun aus...
Zäld


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 18:19
@Bone02943
Wollte nichty mehr schreiben, aber lsngsam gehts zu weit was du geschrieben hast trifft man in D auch an. wikipedia zitieren wow wunderbare leistung!! fahr hin schau es dir mit eigenen augen an.
ich weiß, dass es in dem land vor korruption stinkt....häusliche gewalt?hmmm das kann ghana nicht für sich alleine beanspruchen. zum thema heimsklaverei, die familie meines mannes hat ein mädchen im alter von 3 jahren aufgenommen, die mutter kommt fast täglich vorbei zum essen und zu besuch, die mutter ist arm und kann nicht sorgen für ihre tochter. mittlerweile ist die "kleine" 14 geht zur schule genau wie die anderen, helfen im haushalt? ja klar genau wie die anderen, ohne zu murren(bevor wider gemeckert wird: ich hab damals mehr machen müssen. desweiteren haben sie 2 "angestellte" beide irgendwo aufgegriffen, die schmeißen den haushalt und haben dafür ein dach über dem kopf,kleiung und nahrung...finde nicht das es sklaverei ist...aber nun gut. gibt mit sicherheit ie ein oder andere familie die solche leute ausnutzt...aber haben wir damals nicht das gleiche gemacht?
homosexualität ist dort in der tat verpönt, hier weitesgehend auch!! nur wird es nicht strafrechtlich verfolgt sondern geduldet, aber heirat unter homos gibt es hier auch nicht oder? tja wenn er schwul wird brauchen wir wohl ein flugticket...
das ganze wird hier langsam niveaulos, aber wie sagte ich schon, im internet macht ihr alle euer maul auf und im echten leben bekommt bestimmt die hälfte von euch nicht ein ton raus, tolle leistung, ihr könnt stolz auf euch sein!!
ich geh mich weiter schämen^^


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 18:20
@zaeld
zaeld schrieb:"Für manche Menschen ist ihre Sexualität extrem wichtig und möchten diese an den eigenen Kindern ausleben. Und diese Leute werden Ihre bisherigen Handlungen nicht brechen weil ein paar deutsche sich mal wieder aufregen. Euch gefällt es nicht, dann steckt eure Geschlechtsteile nicht in eure Kinder oder streichelt sie nicht an gewissen Stellen. Wie ihr euch daran hochzieht ist einfach übertrieben. Laßt die Eltern mit ihren Kindern doch einfach machen! Mischt euch nicht in andere Angelegenheiten!"

Ist diese Ansicht ok für dich?
ist das dein ernst? ich hoffe nicht...


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden