Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 17:33
@rockandroll
Was ist mit all den Traditionen die es nicht geschafft haben bis in unsere heutige Zeit?
Was ist mit denen die noch aussterben werden?

Traditionen müssen regelmäßig hinterfragt werden. Von Generation zu Generation.. sonst gibts Stillstand.
Selbst diejenigen mit einem guten Kern für eine bestimmte Zeit betreffend, müssen diesen Kern nicht mehr zwangweise weitertragen.


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 17:34
@SethSteiner
weil es kein schaden ist, wenn man es genau nimmt. es ist ein kurzer schmerz der im kindesalter passiert, und danach im erwachsenen alter sind die meisten damit zufrieden.
das ist wie beim impfen, ein kurzer schmerz, ein lebenslanger schutz, ebenso mit risiko einer erkrankung


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 17:35
@vincent
das tun wir ja jetzt, und ich bin halt der meinung, dass sich die öffentlichkeit hier raushalten soll, und dieses tradition von ihren trägern selbst hinterfragt werden muss


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 17:38
rockandroll schrieb:weil es kein schaden ist, wenn man es genau nimmt. es ist ein kurzer schmerz der im kindesalter passiert, und danach im erwachsenen alter sind die meisten damit zufrieden.
Es ist kein Schaden, aber selbst du lässt es nicht machen, merkst du noch was?
Und nur weil die meißten damit zufrieden sind darf man die restlichen ~15% oder weit mehr nicht außen vor lassen.
rockandroll schrieb:das ist wie beim impfen, ein kurzer schmerz, ein lebenslanger schutz, ebenso mit risiko einer erkrankung
Welcher Schutz vor welchen Erkrankungen denn bitte?

Die Vorhaut selbst schützt dich vor Krankheiten die ohne Vorhaut ungestört deinen Pimmel zu Kopf und die Harnröhre entlang kriechen können.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 17:38
@Bone02943
hab ich alles schon erklärt.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 17:41
@rockandroll
Nein, es ist nicht wie mit dem impfen, denn die Impfung geschieht um Krankheiten vorzubeugen, etwas was bei der Beschneidung nicht passiert. Auch ist das Abschneiden eines Körperteils eine Operation, eine Spritze ist keine Operation. Gemeinhin bedeutet eine Impfung zu bekommen auch nicht, dass das Körperteil in der die Spritze hineinfährt im Anschluß taub wird oder anderweitige Einschränkungen bekommt. Du hast eine ganze Menge erklärt, das stimmt allerdings, nur ist nichts davon irgendwie sinnvoll.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 17:43
@rockandroll
Die Öffentlichkeit, sprich in diesem Fall eher der Gesetzgeber, kann sich aber nicht raushalten... Sie beschäftigt sich doch schon damit.
Ich bin auch nicht für ein sofortiges komplettes Verbot, auch wenn ich persönlich gegen die Beschneidung an Kindern bin.
Aber, es muss mindestens sukzessive Aufklärungsarbeit geleistet werden.
Man kann das doch wenigstens derart ausgestalten, dass ein Arztgespräch Pflicht ist. Broschüren verteilt werden. Fragebogen ausgefüllt werden müssen. Einfach so viele bürokratische Hindernisse wie möglich eingebaut werden.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 17:44
@SethSteiner
das ist deine persönliche meinung, und die ist rein subjektiv

der schutz vor vorzeitiger ejakulation und psychologischen problemen die damit einhergehen wird hier als wichtig erachtet, und die hygienische komponente ebenso. zudem ist die vollständige aufnahme in die gemeinde ebenso ein schutz für die kinder, so zumindest die meinung der eltern. der schmerz ist dafür vertretbar, und das risiko einer komplikation zu vernachlässigen. damit hast unrecht


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 17:45
@vincent
das befürworte ich eher


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 17:46
@rockandroll
Man(n) hat kein Grundrecht auf verzögerte, rechtzeitige.. Ejakulation. -.-


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 17:47
@vincent
aber auf psychische gesundheit und auch ein recht in seiner gemeinde als vollständiges mitglied aufgenommen zu werden

ausserdem was soll das bedeuten, man hat kein grundrecht auf verzögerte ejakulation :D
man will es halt, und wieso auch nicht^^


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 17:50
@rockandroll
Die psychische Gesundheit ist nicht durch die Nicht-Beschneidung gefährdet, sonder durch die Ignoranz der möglichen Mobber... Denen muss man sich wohl kaum beugen.
rockandroll schrieb:man will es halt, und wieso auch nicht^^
Ja, kann Mann! gerne haben. :D
Aber ich glaub den Kiddies ist das ziemlich egal.. ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 17:51
rockandroll schrieb:der schutz vor vorzeitiger ejakulation und psychologischen problemen die damit einhergehen wird hier als wichtig erachtet, und die hygienische komponente ebenso.
Es ist bewiesen das auch beschnittene zu frühzeitigen Ejakulationen neigen können.
Die Beschneidung selbst hat weit größere psychologische Folgen, als wenn der jenige es selbst entscheiden kann. Die hygienische Komponennte gibt es nicht mehr.

http://www.pflegewiki.de/wiki/Komplikationen_der_Beschneidung#Psychologische_Komplikationen_und_Folgen

Ich bin ja echt erstaunt wie du täglich diese selbe Leider der falschen Wahrheiten ausspuckst, aber was verleitet dich dazu?

Mach dich doch erstmal schlau.
zudem ist die vollständige aufnahme in die gemeinde ebenso ein schutz die kinder, so zumindest die meinung der ältern.
Das geht auch unbeschnitten wie man sieht.
der schmerz ist dafür vertretbar, und das risiko einer koplikation zu vernachlässigen. damit hast unrecht
Vor dem Schmerz und den Komplikationen vor denen du dich selbst wehrst weil du(so denke ich persönlich) nichtmal die Eier dazu hast.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 18:00
@rockandroll

vielen dank, dass du mich hier vertreten hast, ich hab schon gelesen dass man es bemerkt hat... :trollbier:


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 18:00
vincent schrieb:Die psychische Gesundheit ist nicht durch die Nicht-Beschneidung gefährdet, sonder durch die Ignoranz der möglichen Mobber... Denen muss man sich wohl kaum beugen.
naja, ob es zum mobben unbeding eine nackte eichel braucht, bezweifle ich, aber sonst haste nicht unrecht, klar

nur ist das nicht das problem der beschneidung


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 18:01
es geht in deinem link um komplikationen, und die sind ein anderes thema. mir geht es um die, die keine hatten, und das ist nun mal die überweltigende mehrheit
Ja aber soll man deswegen die Komplikationen ausblenden, sich ihnen verschließen, oder einfach mal nur hoffen das seinem Kind sowas nicht passiert? Ich könnte sowas nicht. Und kein Kind sollte unter Zwang zu solch unnötigen Risiken ausgesetzt werden.
Bei einer Op die einen guten medizinischen und gesundheitlichen Grund hat, ja, aber nicht so.
deine persönlichen anfeindungen kannste dir in deinen arsch schieben, wenn du magst, aber nicht in meine richtung furzen, du simpel
Und kannst dir deine ewig falschen Behauptungen wegstecken. Sie werden nicht richtiger auch wenn du sie noch hundert mal hier wiederholst.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 18:01
@Puschelhasi
ich wollt nur was plaudern :D


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 18:02
@Bone02943
hab ich alles schon gesagt, hast offenbar immer noch nichts von verstanden. setzen, sechs


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 18:02
wurde denn die klare und umfassende Beantwortung und Widerlegung saemtlicher hier vorgebrachter Anfeindungen, durch den artikel des ZdJ bereits wahrgenommen?

Oder wird das weiterhin ignoriert?


melden
125 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden